Gaming PC 950€

23
eingestellt am 29. Mai
Ich habe mir einen Gaming PC zusammengestellt jedoch kenne ich mich nicht ganz so gut aus. Es würde mich freuen wenn ihr Vorschläge hättet was schlecht ist oder nicht zusammenpasst. Danke im Vorraus.
Hier der Link:
mindfactory.de/sho…ee0
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

23 Kommentare
Wieviele Threads denn noch?

Don't feed the Leecher
TroIIaccount29.05.2020 08:23

Wieviele Threads denn noch?Don't feed the Leecher



Wenn es Sie stört müssen Sie ja nicht kommentieren
haha, niemals
was ?
Kein Arbeitsspeicher?!
enr-coo_29.05.2020 08:28

Wenn es Sie stört müssen Sie ja nicht kommentieren


Kannst dich auch selbst in die Thematik einlesen, anstatt hier nur zu leechen und Threads zu spammen
Frischemilch29.05.2020 08:31

Kein Arbeitsspeicher?!



ups da hab ich den Crucial P1 1TB 3D NAND NVMe PCIe M.2 SSD
enr-coo_29.05.2020 08:33

ups da hab ich den Crucial P1 1TB 3D NAND NVMe PCIe M.2 SSD


Das ist kein Arbeitsspeicher.
Frischemilch29.05.2020 08:34

Das ist kein Arbeitsspeicher.



RAM DDR4 PC3000 16GB G.Skill Aegis Kit
Kommt jetzt jeden Tag ein Thread von dir?

Egal, ich nehme mich dem trotzdem mal an. Insgesamt recht gut, ein paar Kritikpunkte:

Das Netzteil ist überdimensioniert. Nimm lieber 600W, selbst 500W sollten reichen. Das gesparte Geld kannst du ja in ein teilmodulares Pure Power investieren.

Die SSD hat QLC-Speicher. Verzichte lieber auf NVMe und nimm eine solide SATA-SSD mit TLC, zB MX500, WD Blue 3D oder SanDisk Ultra.

Welcher RAM? -> Crucial Ballistix (3000 CL15 oder 3200 CL16).

Beim Board ist nicht zu 100% garantiert, dass es mit Ryzen 3000 ab Werk kompatibel ist. Ich gehe zwar davon aus, aber wenn man ein Board erwischt, was vielleicht schon ein Jahr im Lager liegt, dann bräuchtest du eine ältere CPU für ein BIOS-Update.
iXoDeZz29.05.2020 08:38

Kommt jetzt jeden Tag ein Thread von dir? Egal, ich nehme mich dem …Kommt jetzt jeden Tag ein Thread von dir? Egal, ich nehme mich dem trotzdem mal an. Insgesamt recht gut, ein paar Kritikpunkte:Das Netzteil ist überdimensioniert. Nimm lieber 600W, selbst 500W sollten reichen. Das gesparte Geld kannst du ja in ein teilmodulares Pure Power investieren.Die SSD hat QLC-Speicher. Verzichte lieber auf NVMe und nimm eine solide SATA-SSD mit TLC, zB MX500, WD Blue 3D oder SanDisk Ultra.Welcher RAM? -> Crucial Ballistix (3000 CL15 oder 3200 CL16).Beim Board ist nicht zu 100% garantiert, dass es mit Ryzen 3000 ab Werk kompatibel ist. Ich gehe zwar davon aus, aber wenn man ein Board erwischt, was vielleicht schon ein Jahr im Lager liegt, dann bräuchtest du eine ältere CPU für ein BIOS-Update.



du bist ein zu guter Mensch, er hat das nicht verdient
iXoDeZz29.05.2020 08:38

Kommt jetzt jeden Tag ein Thread von dir? Egal, ich nehme mich dem …Kommt jetzt jeden Tag ein Thread von dir? Egal, ich nehme mich dem trotzdem mal an. Insgesamt recht gut, ein paar Kritikpunkte:Das Netzteil ist überdimensioniert. Nimm lieber 600W, selbst 500W sollten reichen. Das gesparte Geld kannst du ja in ein teilmodulares Pure Power investieren.Die SSD hat QLC-Speicher. Verzichte lieber auf NVMe und nimm eine solide SATA-SSD mit TLC, zB MX500, WD Blue 3D oder SanDisk Ultra.Welcher RAM? -> Crucial Ballistix (3000 CL15 oder 3200 CL16).Beim Board ist nicht zu 100% garantiert, dass es mit Ryzen 3000 ab Werk kompatibel ist. Ich gehe zwar davon aus, aber wenn man ein Board erwischt, was vielleicht schon ein Jahr im Lager liegt, dann bräuchtest du eine ältere CPU für ein BIOS-Update.



Erstmal danke für diese hilfreiche Rückmeldung Welches Mainboard würde denn passen ?
Baroenchen29.05.2020 08:40

du bist ein zu guter Mensch, er hat das nicht verdient


Ich weiß, aber bevor jetzt noch 10 Threads von ihm kommen, ist das glaube ich besser so
enr-coo_29.05.2020 08:42

Erstmal danke für diese hilfreiche Rückmeldung Welches Mainboard würde …Erstmal danke für diese hilfreiche Rückmeldung Welches Mainboard würde denn passen ?


Am besten ein MSI Max Board, bei denen ist die Kompatibilität gewährleistet. (MSI B450 Tomahawk Max oder MSI B450-A Pro Max). Oder ansonsten auf B550 im nächsten Monat warten.

Und was mir gerade noch auffällt: nimm noch einen besseren CPU-Kühler dazu. Der Boxed-Lüfter vom 3600 ist zwar okay, aber nicht wirklich leise. Arctic Freezer 34 wäre zB zu empfehlen.
iXoDeZz29.05.2020 08:44

Am besten ein MSI Max Board, bei denen ist die Kompatibilität …Am besten ein MSI Max Board, bei denen ist die Kompatibilität gewährleistet. (MSI B450 Tomahawk Max oder MSI B450-A Pro Max). Oder ansonsten auf B550 im nächsten Monat warten.Und was mir gerade noch auffällt: nimm noch einen besseren CPU-Kühler dazu. Der Boxed-Lüfter vom 3600 ist zwar okay, aber nicht wirklich leise. Arctic Freezer 34 wäre zB zu empfehlen.



danke das war mein letzter thread hierzu
iXoDeZz29.05.2020 08:42

Ich weiß, aber bevor jetzt noch 10 Threads von ihm kommen, ist das glaube …Ich weiß, aber bevor jetzt noch 10 Threads von ihm kommen, ist das glaube ich besser so


Ne, einfach ignorieren
RAM fehlt.
Aber nimm doch gleich das Pfingstangebot hier:
agando-shop.de/pro…160
enr-coo_29.05.2020 08:45

danke das war mein letzter thread hierzu

Dein Wort in Gottes Ohr
geizhals.de/?ca…761

Hier einfach den 3600 einsetzen, huuuiiih.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler