Gaming PC bis 500€

11
eingestellt am 12. Nov 2020
Moin,

ich bastel gerade für den Sohn (13) einer Kollegin einen Gaming PC. Das ist mit dem gegebenen Budget gar nicht so leicht, da auch Gehäuse und PSU benötigt werden - allerdings keine sonstige Peripherie.

Meine Kreation
de.pcpartpicker.com/lis…TnL
Ryzen 3100, GTX 1050 Ti, B450 Board, 16GB DDR-3200, Crucial P2 500GB
= ca. 500€

Vorteile: PSU, SSD, RAM und Case sind besser
Nachteile: kein Win10, Zusammenbau und Case Fan


Agando
agando-shop.de/pro…620
Ryzen 3400G, A320 Board, 16GB DDR-3000, Kingston A400 240GB
+ SSD Kapazität verdoppeln (+26,22€)
+ GTX 1050 Ti extern dazukaufen (+130€)
= ca. 460€

Vorteile: CPU besser, etwas RGB vorhanden, inkl. Win10 und Zusammenbau, geringerer Gesamtpreis
Nachteile: Board und PSU vermutlich sehr schrottig -> geringes Upgrade Potenzial


Da ich seit ein paar Jahren voll auf AMD fixiert bin, habe ich bisher keine Intel-Konstellation in Erwägung gezogen. Was meint ihr zu diesen Setups? Habt ihr bessere Ideen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
11 Kommentare
Dein Kommentar