Gaming PC für 1.200€ [Hilfe]

13
eingestellt am 7. Nov 2019
Hey,

würde mir jemand helfen ein Gaming PC zusammenzustellen? Da ich nicht viel Ahnung habe, schreibe ich hier den Beitrag.

Meine Voraussetzungen:
• Alle aktuellen Spiele in FullHD und hohen Settings. Und für die kommende Spiele (2020)
• PC soll Zukunftssicher sein
• Flüssiges Spielerlebnis auf ein 144hz Monitor

Müssen keine fertigen Pc's sein. Können auch selbst erstellte Pc's sein.

Ich danke
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Für jedes Budget gibts eine Zusammenstellung bei Computerbase. Ist nicht umsonst der meist geklickte Beitrag auf CB :
computerbase.de/for…94/

Einfach dran halten und glücklich werden.
Bearbeitet von: "lakai" 7. Nov 2019
13 Kommentare
Geht nicht. Gibt keinen zukunftssicheren PC.
Schau mal auf Hardwaredealz.com
Da ist für so ziemlich jedes Budget ein PC zusammengestellt. Ich würde hier und da was anders machen aber grundlegend ist das schon ganz gut
Vielleicht hilft Dir das:

Für jedes Budget gibts eine Zusammenstellung bei Computerbase. Ist nicht umsonst der meist geklickte Beitrag auf CB :
computerbase.de/for…94/

Einfach dran halten und glücklich werden.
Bearbeitet von: "lakai" 7. Nov 2019
Kann da Lakai nur zustimmen, die Computerbase-Empfehlungen sind immer optimal. Investiere auch genug in einen guten Monitor. Ein 1200€ PC mit einem billig-Bildschirm ist nicht sinnvoll.
Setz dir doch hier mal einen Alarm, gibt regelmäßig gute fertige PC-Deals bei denen du meistens noch selbst ein wenig konfigurieren kannst.
Hast du denn schon den 144hz Bildschirm? Wenn nicht, musste mal ca. 200 € aus den 1200€ raus rechnen.

Ansonsten dann demnächst versuchen mit den Cyberweek/ Cybermonday/ Black Friday Angeboten die 1300 € Computerbase Empfehlung günstig zusammen zu kratzen.

Ryzen 3700x
Tomahawk B450 Max Board
16 GB Crucial Ballistix RAM
RTX 2070 Super
Crucial SSD 1 TB
550w bequiet straight power 11
Wunschgehäuse für ~ 60 €

das wären aus der CB Liste meine Hardware-Kombi, wo ich leicht feucht werde beim Anblick.
Jim_Panse_07.11.2019 01:49

Kann da Lakai nur zustimmen, die Computerbase-Empfehlungen sind immer …Kann da Lakai nur zustimmen, die Computerbase-Empfehlungen sind immer optimal. Investiere auch genug in einen guten Monitor. Ein 1200€ PC mit einem billig-Bildschirm ist nicht sinnvoll. Setz dir doch hier mal einen Alarm, gibt regelmäßig gute fertige PC-Deals bei denen du meistens noch selbst ein wenig konfigurieren kannst.


Vielen Dank!
bajuffe07.11.2019 06:42

Hast du denn schon den 144hz Bildschirm? Wenn nicht, musste mal ca. 200 € a …Hast du denn schon den 144hz Bildschirm? Wenn nicht, musste mal ca. 200 € aus den 1200€ raus rechnen.Ansonsten dann demnächst versuchen mit den Cyberweek/ Cybermonday/ Black Friday Angeboten die 1300 € Computerbase Empfehlung günstig zusammen zu kratzen. Ryzen 3700xTomahawk B450 Max Board16 GB Crucial Ballistix RAMRTX 2070 SuperCrucial SSD 1 TB550w bequiet straight power 11Wunschgehäuse für ~ 60 €das wären aus der CB Liste meine Hardware-Kombi, wo ich leicht feucht werde beim Anblick.


Momentan hab ich Benq GL2450 HDMI
Buri1807.11.2019 06:45

Momentan hab ich Benq GL2450 HDMI



Ok, dann hier mal eine Auflistung Full HD 144hz Monitor, Höhenverstellbar, unter 250 €, bis 25".

Dann bleiben dir noch 1000 € fürs restliche System.

Eng an der 1100 € CB-Liste orientiert, würde ich dann gehen auf:

CPU: Ryzen 3600x (eigentlich 3600 ohne X, aber es gibt derzeit beim X ein Spiel dazu)
Board: Tomahawk B450 Max
RAM: Crucial Ballistix Sport 16 GB
GPU: RTX 2070 Super
SSD: Crucial SSD 1 TB
NT: 550w bequiet straight power 11
Wunschgehäuse für ~ 60 €

Das Zeug schaffst du mit Sicherheit Ende November zusammen zu klauben, so das du in deinem Budget bleibst. Viel Budget hängt halt an der Grafikkarte, da muss man ggf. Abstriche vornehmen und nen Gang runter schalten auf eine gute RX 5700 XT.
Würde definitiv auch einen neuen Monitor mit einplanen. Das macht vermutlich mehr aus als eine bessere CPU
Aber achte auf den Filter bei @bajuffe - ist halt höhenverstellbar drin. Würde ich raus nehmen, weil viele Gaming-Monitore es einfach nicht sind. Ist ne gute Sache, wenn höhenverstellbar, keine Frage, aber man schränkt sich stark ein. Viele Monitore haben auch VESA, sodass man sogar eine Tisch- oder Wandhalterung nehmen kann.

Ansonsten wurde das Wichtigste ja gesagt: einfach CB Empfehlung anschauen.
Einfach benötigte CPU und GPU für 144FPS @ 1080p in den Warenkorb und dann vom Rest das billigste. Nächstes Jahr kommen anscheinend neue Konsolen raus, d.h. ab da könnten Spiele anspruchsvoller werden.
bajuffe07.11.2019 07:32

Ok, dann hier mal eine Auflistung Full HD 144hz Monitor, Höhenverstellbar, …Ok, dann hier mal eine Auflistung Full HD 144hz Monitor, Höhenverstellbar, unter 250 €, bis 25".Dann bleiben dir noch 1000 € fürs restliche System.Eng an der 1100 € CB-Liste orientiert, würde ich dann gehen auf:CPU: Ryzen 3600x (eigentlich 3600 ohne X, aber es gibt derzeit beim X ein Spiel dazu)Board: Tomahawk B450 Max RAM: Crucial Ballistix Sport 16 GBGPU: RTX 2070 SuperSSD: Crucial SSD 1 TBNT: 550w bequiet straight power 11Wunschgehäuse für ~ 60 €Das Zeug schaffst du mit Sicherheit Ende November zusammen zu klauben, so das du in deinem Budget bleibst. Viel Budget hängt halt an der Grafikkarte, da muss man ggf. Abstriche vornehmen und nen Gang runter schalten auf eine gute RX 5700 XT.


Ist mit dieser oben genannten Hadwareliste ein flüssiges Spielerlebnis in fullhd garantiert?
Buri1807.11.2019 15:47

Ist mit dieser oben genannten Hadwareliste ein flüssiges Spielerlebnis in …Ist mit dieser oben genannten Hadwareliste ein flüssiges Spielerlebnis in fullhd garantiert?


Also, mit Grafikkartensettings alles nach rechts, Anti Aliasing, alle Filter hoch und an, bekommst du jedes System auch in FULL HD noch platt. Das ganz vorneweg.

Aber mit diesem system kann ich dir zb garantieren das in FULL HD ein battlefield v maxed out settings mit dreistelligen fps noch rennt.

Sollte ich mich zuweit aus dem Fenster lehnen, bitte ich um Verbesserung.

Sagen wir so, es ist einfach das beste was du bekommen kannst für dein Geld und für FULL HD reicht es dicke.

Geh doch mal auf Youtube und such nach deinen favorisierten Spielen und gib dazu die CPU oder die gpu ein.. Beispiel "battlefield 5 gtx 2070" oder "bf v 3600x"
Bearbeitet von: "bajuffe" 7. Nov 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler