Gaming-PC Kaufberatung

8
eingestellt am 2. Sep
Hallo,

ich weiss eigentlih das eine Selbstkonfiguration billiger ist als ein ganzes PC-System zu kaufen.

Nun habe ich aber den PC entdeckt mit -400€ Rabatt und frage mich ob das in Ordnung ist oder es immer noch besser ist, selbst ein PC zu konfigurieren?


https://m.alternate.de/Acer/Predator-Orion-3000-(DG-E11EG-077)-Gaming-PC/html/product/1523180

Mit freundlichen Grüßen
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
8 Kommentare
Viel viel zu teuer --> lieber selbst konfigurieren und am besten noch die fallenden Grafikkartenpreise, wegen NVIDIA 3000, abwarten.
Wirst jetzt alles hinterher geschmissen kriegen. Die neuen Garfikkarten sind deutlich besser als die aktuell besten und kosten obendrein deutlich weniger.
Ok gut und wisst ihr auf welcher Seite ich am besten konfigurieren sollte? Wann rechnet ihr mit den Grafikkartenpreisfall?
SKORPION_GOD02.09.2020 14:38

Ok gut und wisst ihr auf welcher Seite ich am besten konfigurieren sollte? …Ok gut und wisst ihr auf welcher Seite ich am besten konfigurieren sollte? Wann rechnet ihr mit den Grafikkartenpreisfall?


Hab mir letztens einen bei Agando bestellt. Hat recht gute Preise und wird auch öfter hier als Deal gepostet
Also wenn du noch 2 Monate wartest, kriegst du für den gleichen Preis einen PC mit einer RTX 3070, die wohl mindestens so gut wie eine 2080 ti sein wird
Alman_Aluhut02.09.2020 16:20

Hab mir letztens einen bei Agando bestellt. Hat recht gute Preise und wird …Hab mir letztens einen bei Agando bestellt. Hat recht gute Preise und wird auch öfter hier als Deal gepostet


Schau ich gleich mal nach.


Gigalodon02.09.2020 16:34

Also wenn du noch 2 Monate wartest, kriegst du für den gleichen Preis …Also wenn du noch 2 Monate wartest, kriegst du für den gleichen Preis einen PC mit einer RTX 3070, die wohl mindestens so gut wie eine 2080 ti sein wird


Ich könnte theoretisch warten, ja.


Baroenchen02.09.2020 16:57

nimm den



Keine ahnung warum, aber ich bevorzuge bisher immer Intel und Nvidia fürs Gaming oder kann mich jemand vom Gegenteil überzeugen?


Mein Budget liegt bei ca. 1,5k +-
SKORPION_GOD02.09.2020 18:17

Keine ahnung warum, aber ich bevorzuge bisher immer Intel und Nvidia fürs …Keine ahnung warum, aber ich bevorzuge bisher immer Intel und Nvidia fürs Gaming oder kann mich jemand vom Gegenteil überzeugen?Mein Budget liegt bei ca. 1,5k +-


Das ist ja legitim. Was man nutzen möchte, ist ja jedem selbst überlassen und deswegen gibt es ja mehrere Anbieter. Allgemein ist AMD aktuell vom Preis-Leistungsverhältnis besser als Intel. Intel hat aktuell nur im Single-Core Vorteile; technologisch (u.a. 7nm-Fertigung), preislich und im Multi-Core sind die AMD-Prozessoren aktuell vorn.

Bei der Grafik ist im mittleren Preissegment AMD mit den RX 5600 XT (Alternative NVIDIA: 1660 SUPER[etwas schwächer] bzw. 2060 SUPER [etwas stärker]) bzw. 5700 XT (Alternative 2060 SUPER [etwas schwächer] oder 2070 SUPER [ etwas stärker]) sehr gut positioniert. In High-End Sektor gibt es aber von AMD nichts. Wenn du 1.500 Euro ausgeben möchtest, bist du entsprechend bei NVIDIA aktuell richtig aufgehoben.

Das gepostete Angebot von @Baroenchen ist trotzdem sinnvoll. Der PC ist in praktisch allen Belangen besser als dein verlinkter Rechner - und kostet nur die hälfte. Ob du dieses Angebot wahrnehmen möchtest oder etwas anderes ist erstmal unerheblich - du siehst aber, dass dein "Angebot" trotz 400 Euro Rabatt doch sehr schlecht war.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text