Gaming PC Zusammenstellung unter 1000€

31
eingestellt am 28. MärBearbeitet von:"rave2333"
Moin zusammen,

hab mich jetzt ein bisschen in das Thema eingelesen, und mir folgende Liste für einen PC zusammengestellt.

Western Digital WD Black PCIe SSD 256GB, M.2 (WDS256G1X0C)
AMD Ryzen 5 1600, 6x 3.20GHz, boxed (YD1600BBAEBOX)
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-16GISB)
MSI GeForce GTX 1060 Gaming 6G, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V328-012R)
ASUS Prime B350-Plus (90MB0TG0-M0EAY0)
Scythe Kotetsu Mark II (SCKTT-2000)
BitFenix Nova schwarz, Acrylfenster (BFX-NOV-100-KKWSK-RP)
be quiet! Pure Power 10 400W ATX 2.4 (BN272)

Zuerst mal die Frage ob das so alles zusammenpasst?
Außerdem hab ich mir noch ein paar Sachen überlegt, ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Den PC brauche ich nicht sofort, hab mir nur bereits Gedanken gemacht, könnte aber locker auch noch ein halbes Jahr warten. Würde dann noch auf den Ryzen 5 2600 warten. Den Prozessor würde ich gerne leicht übertakten, so auf ~ 3,9 GHz, das sollte ja mit dem Kühler und Mainboard möglich sein oder?
Zocken möchte ich auf Full HD, würde da theoretisch auch eine GTX 1050 Ti passen? Die wäre um einiges günstiger, dachte eben mit der 1060 bin ich zukunftsorientierter. Macht es vielleicht Sinn auf die Ampera Generation zu warten, ob sich bis dahin die Preise stabilisieren?
Beim Gehäuse hab ich nun einfach mal eines genommen, das mir gefällt, würde sich der Aufpreis zu diesem Silent! Base lohnen? Möglichst leise wäre schon schön
Zuletzt noch die Überlegung ob es Sinn macht zuerst einen Riegel RAM mit 8 GB zu kaufen und falls sich die Preise nochmal beruhigen den zweiten dazu?


Bin gespannt auf eure Meinungen, bin für (fast) alle Vorschläge offen
Zusätzliche Info
DiversesComputerPC Spiele
31 Kommentare
Guck mal bei den Deals des Tages der PC bei Dubaro
SmapSukavor 12 m

Also wenn schon, dann …Also wenn schon, dann richtig!https://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394#text-build450


Danke, die Seite kenne ich, hab die Zusammenstellung auch darauf aufgebaut. Suche hier aber eher nach persönlichen Einschätzungen und Empfehlungen.
Zu deiner letzten Frage: nein macht keinen Sinn, mit nur einem riegel RAM hast du keinen dual channel und das wirkt sich mehr aus als besseren/schnelleren RAM zu kaufen.
Bzw ich würde das übertakten lassen, was bringt es? Laste doch erstmal die 6x 3,2 GHz aus...
Und ich denke (persönliche Meinung) das es bei full HD relativ egal ist welche graka (von beiden genannten) du benutzt, beide schaffen unter full HD einiges.
rave2333vor 2 m

Danke, die Seite kenne ich, hab die Zusammenstellung auch darauf …Danke, die Seite kenne ich, hab die Zusammenstellung auch darauf aufgebaut. Suche hier aber eher nach persönlichen Einschätzungen und Empfehlungen.


Es handelt sich um PC Hardware und nicht um Kuchenrezepte Das passt schon so. Ist eh alles das gleiche....
Solange du nicht spezielle Programme in den Bereichen CAD, Video- oder Bildbearbeitung im professionellem Bereich betreiben willst wirste Glücklich damit.
50 Personen haben dazu 50 Meinungen, muss man selber wissen was man will/brauch.
Glaskugel besitzt auch keiner.
Würde dir eher zu einem AMD Ryzen 5 1600X raten. Dieser kostet nur 10€ mehr, dafür hast du aber 400 Mhz mehr.Als Kühler dazu den Ekl Alpenfoehn Brocken 3 . Beim 1600 ist schon ein Kühler vorhanden falls du das nicht wusstest.

Übertakten von den CPUs geht nicht so stark da diese schon am fast am Limit sind, deswegen der 1600X. Hab den selber bei mir im System.

Edit: Das Gehäuse was du dir von be quiet ausgesucht hast, genau das gleiche habe ich auch. Du musst dir nur im klaren sein dass das Ding schon riesig ist, im Gegensatz zu dem vom Bitfenix. Falls du in irgendeiner Form Platzmangel hast. Ein Leichtgewicht ist das Ding auch nicht. Aber sonst ein sehr gutes Gehäuse zum dran Arbeiten viel Platz und je nach Konfiguration leise.
Bearbeitet von: "BerlinerTyp" 28. Mär
BerlinerTypvor 22 m

Würde dir eher zu einem AMD Ryzen 5 1600X raten. Dieser kostet nur 10€ me …Würde dir eher zu einem AMD Ryzen 5 1600X raten. Dieser kostet nur 10€ mehr, dafür hast du aber 400 Mhz mehr.Als Kühler dazu den Ekl Alpenfoehn Brocken 3 . Beim 1600 ist schon ein Kühler vorhanden falls du das nicht wusstest.Übertakten von den CPUs geht nicht so stark da diese schon am fast am Limit sind, deswegen der 1600X. Hab den selber bei mir im System.Edit: Das Gehäuse was du dir von be quiet ausgesucht hast, genau das gleiche habe ich auch. Du musst dir nur im klaren sein dass das Ding schon riesig ist, im Gegensatz zu dem vom Bitfenix. Falls du in irgendeiner Form Platzmangel hast. Ein Leichtgewicht ist das Ding auch nicht. Aber sonst ein sehr gutes Gehäuse zum dran Arbeiten viel Platz und je nach Konfiguration leise.


Hatte den Kühler eigentlich drin, weil geschrieben wurde, dass man den 1600 ganz leicht auf 1600X Niveau bringen kann, da der Preisunterschied jetzt aber kaum mehr vorhanden ist, werde ich mir gleich den 1600X kaufen, danke!

Werde dann erstmal das kleinere Gehäuse kaufen, so viel Platz hab ich gerade wirklich nicht
Bearbeitet von: "rave2333" 28. Mär
rave2333vor 3 m

Hatte den Kühler eigentlich drin, weil geschrieben wurde, dass man den …Hatte den Kühler eigentlich drin, weil geschrieben wurde, dass man den 1600 ganz leicht auf 1600X Niveau bringen kann, da der Preisunterschied jetzt aber kaum mehr vorhanden ist, werde ich mir gleich den 1600X kaufen, danke!


Achtung habe einen kleinen Fehler gemacht.
Den EKL Kühler nur nehmen wenn du das be Quiet Gehäuse nimmst, da es sonst zu groß wäre für das Bitfenix.
Bitfenix Gehäuse: Kühler: bis max. 160mm Höhe
Be quiet Gehäuse: CPU-Kühler: bis max. 170mm Höhe


Alternativ für beide Gehäuse be-quiet-shadow-rock-tf-2
oder wenn es etwas teurer sein darf für das be quiet Gehäuse: Noctua AM4
BerlinerTypvor 7 m

Achtung habe einen kleinen Fehler gemacht.Den EKL Kühler nur nehmen wenn …Achtung habe einen kleinen Fehler gemacht.Den EKL Kühler nur nehmen wenn du das be Quiet Gehäuse nimmst, da es sonst zu groß wäre für das Bitfenix.Bitfenix Gehäuse: Kühler: bis max. 160mm HöheBe quiet Gehäuse: CPU-Kühler: bis max. 170mm Höhe Alternativ für beide Gehäuse be-quiet-shadow-rock-tf-2 oder wenn es etwas teurer sein darf für das be quiet Gehäuse: Noctua AM4


Alles klar, danke. Den Scythe Kotetsu den ich schon drin habe könnte ich dort ja auch nehmen, oder? Sollte von der Höhe her passen.
Avatar
GelöschterUser822569
Der 1600x ist Geldverschwendung, ist schon richtig dass man den 1600 easy auf gleiches Niveau bekommt.
rave2333vor 4 m

Alles klar, danke. Den Scythe Kotetsu den ich schon drin habe könnte ich …Alles klar, danke. Den Scythe Kotetsu den ich schon drin habe könnte ich dort ja auch nehmen, oder? Sollte von der Höhe her passen.


Wenn die Maße bei Geizhals stimmen sollte der kein Problem sein beim Bitfenix mit seiner Höhe von 154mm, kann nur etwas eng werden. Deswegen der Vorschlag mit dem be-quiet-shadow-rock-tf-2 da bist du auch der sicheren Seite. Die höhe der Ramriegel sollte auch kein Problem sein, da die Ramriegel die du hast kein Kühlkörper haben.
GelöschterUser82256928. Mär

Der 1600x ist Geldverschwendung, ist schon richtig dass man den 1600 easy …Der 1600x ist Geldverschwendung, ist schon richtig dass man den 1600 easy auf gleiches Niveau bekommt.


In welcher Hinsicht Geldverschwendung? Wenn dieser nur 10€ mehr kostet und für jemanden der mit übertakten nicht so viel Ahnung hat eine sehr gute Alternative.
GelöschterUser82256928. Mär

Der 1600x ist Geldverschwendung, ist schon richtig dass man den 1600 easy …Der 1600x ist Geldverschwendung, ist schon richtig dass man den 1600 easy auf gleiches Niveau bekommt.


Alles klar, dann muss ich mir das doch nochmal angucken Kann ich den 1600 denn mit dem Boxed Kühler übertakten oder sollte ich mir dann schon einen besseren holen?
Avatar
GelöschterUser822569
BerlinerTypvor 1 m

In welcher Hinsicht Geldverschwendung? Wenn dieser nur 10€ mehr kostet und …In welcher Hinsicht Geldverschwendung? Wenn dieser nur 10€ mehr kostet und für jemanden der mit übertakten nicht so viel Ahnung hat eine sehr gute Alternative.


hm ok, hatte noch andere Preise im Kopf. Wobei übertakten bei AMD mittlerweile so einfach ist.
Avatar
GelöschterUser822569
rave2333vor 1 m

Alles klar, dann muss ich mir das doch nochmal angucken Kann …Alles klar, dann muss ich mir das doch nochmal angucken Kann ich den 1600 denn mit dem Boxed Kühler übertakten oder sollte ich mir dann schon einen besseren holen?


würde mit dem Boxed starten, upgraden kann man immer und im Zweifel schaltet die CPU einfach ab, kaputt bekommt man die nur sehr schwer.
rave2333vor 2 m

Alles klar, dann muss ich mir das doch nochmal angucken Kann …Alles klar, dann muss ich mir das doch nochmal angucken Kann ich den 1600 denn mit dem Boxed Kühler übertakten oder sollte ich mir dann schon einen besseren holen?


Übertakten würde ich mit einem Boxed Kühler nicht wirklich da diese nur für einen Normalbetrieb ausgelegt sind. Sprich TDP von 65W.
BerlinerTypvor 4 m

In welcher Hinsicht Geldverschwendung? Wenn dieser nur 10€ mehr kostet und …In welcher Hinsicht Geldverschwendung? Wenn dieser nur 10€ mehr kostet und für jemanden der mit übertakten nicht so viel Ahnung hat eine sehr gute Alternative.


Denke, wenn man den 1600 mit dem Boxed Kühler übertaktet, dann kann man fast 50 € gegenüber dem 1600X sparen, sobald man sich aber sowieso einen anderen Kühler kauft, ist die Preisersparnis dahin.
desidiavor 48 m

Zu deiner letzten Frage: nein macht keinen Sinn, mit nur einem riegel RAM …Zu deiner letzten Frage: nein macht keinen Sinn, mit nur einem riegel RAM hast du keinen dual channel und das wirkt sich mehr aus als besseren/schnelleren RAM zu kaufen.Bzw ich würde das übertakten lassen, was bringt es? Laste doch erstmal die 6x 3,2 GHz aus...Und ich denke (persönliche Meinung) das es bei full HD relativ egal ist welche graka (von beiden genannten) du benutzt, beide schaffen unter full HD einiges.


Na ja, also wenn er das Geld für eine 1060 hat, dann würde ich die schon der 1050 Ti vorziehen, weil die 1060 spielt doch in einer ganz anderen Liga. Fast 50% mehr Spieleperformance ist schon mal eine ganz andere Klasse.
Aber mit dem RAM gebe ich dir Recht, ein einzelner Riegel ist verschenkte Performance. Dann doch lieber ein 8GB-Kit, wenn 16GB das Budget sprengen.
GelöschterUser82256928. Mär

würde mit dem Boxed starten, upgraden kann man immer und im Zweifel …würde mit dem Boxed starten, upgraden kann man immer und im Zweifel schaltet die CPU einfach ab, kaputt bekommt man die nur sehr schwer.


Stimme dir teilweise zu. Das rave2333 den 1600 Boxed holen sollte und im nachhinein Upgrade kann ist eine möglichkeit. Nur geht es ja darum die CPU kühl zu halten, da sonst der Lüfter hochdreht und unangenehme Geräusche macht.

Wenn die CPU aufgrund von Überhitzung abschaltet, müsste bei 90°C liegen, dann liegt wohl ein Montage Fehler vor.
Avatar
GelöschterUser822569
BerlinerTypvor 52 s

Stimme dir teilweise zu. Das rave2333 den 1600 Boxed holen sollte und im …Stimme dir teilweise zu. Das rave2333 den 1600 Boxed holen sollte und im nachhinein Upgrade kann ist eine möglichkeit. Nur geht es ja darum die CPU kühl zu halten, da sonst der Lüfter hochdreht und unangenehme Geräusche macht.Wenn die CPU aufgrund von Überhitzung abschaltet, müsste bei 90°C liegen, dann liegt wohl ein Montage Fehler vor.


Meinte mit Upgrade den Fan. Die Stock sind schon echt gut.
rave2333vor 9 m

Denke, wenn man den 1600 mit dem Boxed Kühler übertaktet, dann kann man f …Denke, wenn man den 1600 mit dem Boxed Kühler übertaktet, dann kann man fast 50 € gegenüber dem 1600X sparen, sobald man sich aber sowieso einen anderen Kühler kauft, ist die Preisersparnis dahin.


Bei PC teilen ist es oft eine Sache des Geldes, da hast du Recht. Das musst du entscheiden was du nun willst einen 1600 oder 1600x. Je nach dem musst du einen Kühler kaufen bzw. er ist schon enthalten.

Kurze Zwischenfrage: Hast du schonmal einen PC komplett alleine erstellt bzw mit Hilfe?
GelöschterUser82256928. Mär

Meinte mit Upgrade den Fan. Die Stock sind schon echt gut.


Hab mit den Stock Kühlern nicht so viel Erfahrung, da ich immer eine Nummer größer die Kühler kaufe um die Kühlung zu maximieren.
BerlinerTypvor 7 m

Bei PC teilen ist es oft eine Sache des Geldes, da hast du Recht. Das …Bei PC teilen ist es oft eine Sache des Geldes, da hast du Recht. Das musst du entscheiden was du nun willst einen 1600 oder 1600x. Je nach dem musst du einen Kühler kaufen bzw. er ist schon enthalten.Kurze Zwischenfrage: Hast du schonmal einen PC komplett alleine erstellt bzw mit Hilfe?


Hab schon öfter mal mit Kollegen zusammen PCs erstellt, komplett allein noch nicht, deshalb suche ich jetzt hier Hilfe
rave2333vor 3 m

Hab schon öfter mal mit Kollegen zusammen PCs erstellt, komplett allein …Hab schon öfter mal mit Kollegen zusammen PCs erstellt, komplett allein noch nicht, deshalb suche ich jetzt hier Hilfe


War bei mir genau so, eine Zeit lang hat ein Freund mit meine PCs erstellt. Nach einiger Zeit zuschauen und einlesen in das Thema bin in jetzt unabhängig. Ach das wird schon. Ist wie Lego Steine zusammenstecken, nur etwas schwerer.
Bearbeitet von: "BerlinerTyp" 28. Mär
BerlinerTypvor 1 h, 55 m

War bei mir genau so, eine Zeit lang hat ein Freund mit meine PCs …War bei mir genau so, eine Zeit lang hat ein Freund mit meine PCs erstellt. Nach einiger Zeit zuschauen und einlesen in das Thema bin in jetzt unabhängig. Ach das wird schon. Ist wie Lego Steine zusammenstecken, nur etwas schwerer.


Meinen habe ich meine Freundin bauen lassen als sie meinte "Kann doch nicht schwer sein".
5-6 Stunden später hatte sie es dank YouTube. Und ihr Gesichtsausdruck als ich fragte ob sie an die Paste gedacht hat unbezahlbar
Ach... Grafikkarte musste ich reindrücken. Hat sie sich nicht getraut da Widerstand zu stark war^^
SmapSukavor 46 m

Meinen habe ich meine Freundin bauen lassen als sie meinte "Kann doch …Meinen habe ich meine Freundin bauen lassen als sie meinte "Kann doch nicht schwer sein". 5-6 Stunden später hatte sie es dank YouTube. Und ihr Gesichtsausdruck als ich fragte ob sie an die Paste gedacht hat unbezahlbar Ach... Grafikkarte musste ich reindrücken. Hat sie sich nicht getraut da Widerstand zu stark war^^


Sehr lustige und interessante Geschichte. Naja jeder Anfang ist schwer. Hatte einmal Wärmeleitkleber anstatt Wärmeleitpaste benutzt, aufgefallen ist es an den 90°C der CPU.
Ob die M.2 SSD ein Mehrwert in einem Gaming PC bietet...

Ansonsten sieht die Zusammenstellung ganz gut aus. Ich würde definitiv die Ryzen 2 Reihe abwarten solange du es nicht eilig hast. Alternativ könntest du auch auf Intel umsteigen, der i5-8400 ist in Spielen ein Ticken schneller als der R5 1600. In Kürze werde auch die günstigsteren Mainboards (H370/B360) in den Handel kommen.

Bei der Grafikkarte ist es gut zu wissen welche Spiele du spielen willst. Werden vor allem AAA Spiele gespielt, ist die GTX 1060 eine gute Wahl (die 1070 ist zu teuer...), spielst du nur etwa LoL, CS:GO, Rainbow Six Siege, Overwatch etc. würde die GTC 1050 Ti auch schon reichen. Ob die Preise mit der nächsten Generation fallen, weiß leider niemand. Wir alle hoffen jedoch drauf
Stuart0610vor 16 h, 3 m

Ob die M.2 SSD ein Mehrwert in einem Gaming PC bietet...Ansonsten sieht …Ob die M.2 SSD ein Mehrwert in einem Gaming PC bietet...Ansonsten sieht die Zusammenstellung ganz gut aus. Ich würde definitiv die Ryzen 2 Reihe abwarten solange du es nicht eilig hast. Alternativ könntest du auch auf Intel umsteigen, der i5-8400 ist in Spielen ein Ticken schneller als der R5 1600. In Kürze werde auch die günstigsteren Mainboards (H370/B360) in den Handel kommen.Bei der Grafikkarte ist es gut zu wissen welche Spiele du spielen willst. Werden vor allem AAA Spiele gespielt, ist die GTX 1060 eine gute Wahl (die 1070 ist zu teuer...), spielst du nur etwa LoL, CS:GO, Rainbow Six Siege, Overwatch etc. würde die GTC 1050 Ti auch schon reichen. Ob die Preise mit der nächsten Generation fallen, weiß leider niemand. Wir alle hoffen jedoch drauf

Danke erstmal! Dann werde ich wohl lieber zur 1060 greifen. Die zweite Ryzen Generation warte ich noch ab, dass der Intel in Spielen schneller ist, habe ich auch gesehen, hab aber immer die Befürchtung, dass der noch ordentlich Leistungseinbußen bekommt, wenn Spectre und Meltdown komplett gefixt werden. Beim Ryzen fühle ich mich da (subjektiv) auf der sichereren Seite, da die ja nicht so stark davon betroffen sind und ich den zur Not dann auch noch übertakten könnte. Vielleicht lieg ich mit dieser Einschätzung auch komplett falsch? Allgemein schenken sich die Prozessoren im Full-HD Bereich sowieso nicht so viel oder?
rave2333vor 9 m

Danke erstmal! Dann werde ich wohl lieber zur 1060 greifen. Die zweite …Danke erstmal! Dann werde ich wohl lieber zur 1060 greifen. Die zweite Ryzen Generation warte ich noch ab, dass der Intel in Spielen schneller ist, habe ich auch gesehen, hab aber immer die Befürchtung, dass der noch ordentlich Leistungseinbußen bekommt, wenn Spectre und Meltdown komplett gefixt werden. Beim Ryzen fühle ich mich da (subjektiv) auf der sichereren Seite, da die ja nicht so stark davon betroffen sind und ich den zur Not dann auch noch übertakten könnte. Vielleicht lieg ich mit dieser Einschätzung auch komplett falsch? Allgemein schenken sich die Prozessoren im Full-HD Bereich sowieso nicht so viel oder?



Jap, bei den meisten Spielen kommt es (bisher) nur auf die GPU-Leistung an. Vielleicht kann das sich in der Zukunft aber ändern.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler