Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

"Gaming" Stuhl fürs Home Office

38
eingestellt am 11. Sep
Ich habe nach etlichen 100 bis 150 Euro Stühlen beschlossen, mal etwas mehr Geld auszugeben und bin da auf den Backforce Gaming Stuhl gestoßen.
Dieser kostet auf Amazon 479, also eine beachtliche Summe für einen Stuhl (mMn).
Hat jemand diesen Stuhl und kann was dazu berichten ?
Lohnt sich der Aufpreis von ca 300 Euro für den Komfort ?
Die 100 bis 150 Euro Stühle sind sehr unbequem nach einigen Stunden.

Ps: Ich wiege etwas mehr als Otto Normalverbraucher.Geht eher so in Richtung Nutella MyDealzer
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
38 Kommentare
Der Stuhl soll aber auch wieder diese für mich „komische“ Gamingstuhloptik haben? Ich kann dir nur die etablierten Büromöbelherseller empfehlen, wenn man mal etwas mehr ausgeben möchte. Habe selbst den Steelcase Please...hat damals knapp 1.000 Euro gekostet, ist aber auch schon fast 12 Jahre alt jetzt, aber die Polster und Dämpfung sind weiterhin wie neu. Der Stuhl kostet heute so um die 650.
ibex11.09.2020 10:10

Der Stuhl soll aber auch wieder diese für mich „komische“ Gamingstuhloptik …Der Stuhl soll aber auch wieder diese für mich „komische“ Gamingstuhloptik haben? Ich kann dir nur die etablierten Büromöbelherseller empfehlen, wenn man mal etwas mehr ausgeben möchte. Habe selbst den Steelcase Please...hat damals knapp 1.000 Euro gekostet, ist aber auch schon fast 12 Jahre alt jetzt, aber die Polster und Dämpfung sind weiterhin wie neu. Der Stuhl kostet heute so um die 650.


Die Optik ist mir eigentlich egal.
Hauptsache ich habe Wippmechanik, Belastbarkeit bis 150 kg,Sitzkomfort für 10 Stunden täglich und "Nackenablage".
Preislich wäre mir der Steelcase Please zu teuer.
Bearbeitet von: "Dokatius" 11. Sep
Kann die Noblechairs sehr empfehlen
Der Stuhl hat ne LED Beleuchtung an der Rückenlehne. Sorry, aber da bekommst einen durchschnittlichen Sitzkomfort zum doppelten Preis.
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 11. Sep
MarcoJoo11.09.2020 10:19

Der Stuhl hat ne LED Beleuchtung an der Rücklehne. Sorry, aber da bekommst …Der Stuhl hat ne LED Beleuchtung an der Rücklehne. Sorry, aber da bekommst einen durchschnittlichen Sitzkomfort zum doppelten Preis.


Hättest du eine günstige Alternative ?
Mein jetziger Stuhl ist nach 2 Monaten total eingesessen...
Dokatius11.09.2020 10:12

Die Optik ist mir eigentlich egal.Hauptsache ich habe Wippmechanik, …Die Optik ist mir eigentlich egal.Hauptsache ich habe Wippmechanik, Belastbarkeit bis 150 kg,Sitzkomfort für 10 Stunden täglich und "Nackenablage".Preislich wäre mir der Steelcase Please zu teuer.



>sitzkomfort bis 10 stunden
>300€
>gaming stuhl

FoxyJackal11.09.2020 10:25

>sitzkomfort bis 10 stunden>300€>gaming stuhl


Normale Bürostühle haben so etwas....
Mein erster "Gaming" Stuhl hatte diese Eigenschaften für ca. 150 Euro.Hat halt auch 4 Jahre gehalten.
Mag ja sein, dass dein Geld auf Bäumen wächst.
Bearbeitet von: "Dokatius" 11. Sep
Dokatius11.09.2020 10:32

Normale Bürostühle haben so etwas....



nein haben sie nicht wie dir jeder büroausstatter bestätigen wird.
Dokatius11.09.2020 10:36

https://www.amazon.de/dp/B07GNDDNMW/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&linkCode=sl1&tag=testetetetetwtewa-21&linkId=7486f951ea94a0d0683dc0255a7740c9&language=de_DE .....



aha.
  • E1-2, Shatou Park, Jiujiang Town, Nanhai District
  • Block A, Chen Weiming Comprehensive Building
  • Foshan
  • Nanhai District
  • Guangdong
  • 528203
  • CN
FoxyJackal11.09.2020 10:37

aha.E1-2, Shatou Park, Jiujiang Town, Nanhai DistrictBlock A, Chen Weiming …aha.E1-2, Shatou Park, Jiujiang Town, Nanhai DistrictBlock A, Chen Weiming Comprehensive BuildingFoshanNanhai DistrictGuangdong528203CN


Was hat das mit meinen Anforderungen zu tun ?
Falls es dir nicht aufgefallen ist : Viele Produkte kommen aus China ....
Ja ok, du willst es nicht verstehen. Dann kauf das gute Teil einfach.
DaGGer11.09.2020 10:19

Kann die Noblechairs sehr empfehlen


Genau diese Stühle (Modelle "Icon" und "Hero") wollte ich auch empfehlen. Die Polsterung ist hochwertig und hält ewig. Das Material (Kunstleder) ist topp und hält locker (!) bis 150kg. Preislich bewegen die sich im Bereich 400 - 500 EUR.

Von mir eine 100% Empfehlung.
FoxyJackal11.09.2020 10:41

Ja ok, du willst es nicht verstehen. Dann kauf das gute Teil einfach.


Das war nur eine Reaktion auf deine Antwort.
Den Stuhl habe ich innerhalb von 30 Sekunden gefunden.
Ich weiß, dass es da weitaus bessere gibt.
Dennoch danke ich dir für deine Antwort/Kritik.
DasLama11.09.2020 10:45

Genau diese Stühle (Modelle "Icon" und "Hero") wollte ich auch empfehlen. …Genau diese Stühle (Modelle "Icon" und "Hero") wollte ich auch empfehlen. Die Polsterung ist hochwertig und hält ewig. Das Material (Kunstleder) ist topp und hält locker (!) bis 150kg. Preislich bewegen die sich im Bereich 400 - 500 EUR. Von mir eine 100% Empfehlung.


Auf Caseking sogar "nur" 389 Euro.
Der Stuhl sagt mir ebenfalls zu.
Lohnt sich der Aufpreis bei Amazon für den Service ? Habe noch keine Erfahrungen mit Caseking gemacht.
Mit dem plötzlichen Aufkommen von nahezu 100% Homeoffice habe ich auch gemerkt, dass diese ~100€-Bürostühle für Langzeitnutzung nicht das Gelbe vom Ei sind.
Hab mich zwar noch nicht für einen konkreten Nachfolger entschieden, werde aber wohl eher einen Bürohstuhl nehmen, dem auch von seriösen Stellen eine langzeittaugliche Ergonomie attestiert wird. Gaming Chairs, bei denen das für eine 10h Nutzung der Fall ist, sind mir nicht bekannt. Meiner bisherigen Erkenntnis nach scheidet auch das Sortiment der üblichen Möbelhäuser komplett aus.
Dokatius11.09.2020 10:48

Auf Caseking sogar "nur" 389 Euro.Der Stuhl sagt mir ebenfalls zu.Lohnt …Auf Caseking sogar "nur" 389 Euro.Der Stuhl sagt mir ebenfalls zu.Lohnt sich der Aufpreis bei Amazon für den Service ? Habe noch keine Erfahrungen mit Caseking gemacht.


Würde den günstigeren Preis nehmen. Caseking ist ja ebenfalls ein guter Anbieter.
DasLama11.09.2020 10:52

Würde den günstigeren Preis nehmen. Caseking ist ja ebenfalls ein guter A …Würde den günstigeren Preis nehmen. Caseking ist ja ebenfalls ein guter Anbieter.


Habe die Versandkosten vergessen.
Gesamt 399 Euro.
Auf Amazon hätte ich halt 3 Prozent Cashback durch die Visa Karte.
Also hätte ich einen Unterschied von ca 20 Euro.Würdest du da immer noch Caseking empfehlen ?
Gibt es bei denen irgendwie eine Möglichkeit Cashback zu bekommen bzw. Gutscheine ?
DasLama11.09.2020 10:45

Genau diese Stühle (Modelle "Icon" und "Hero") wollte ich auch empfehlen. …Genau diese Stühle (Modelle "Icon" und "Hero") wollte ich auch empfehlen. Die Polsterung ist hochwertig und hält ewig. Das Material (Kunstleder) ist topp und hält locker (!) bis 150kg. Preislich bewegen die sich im Bereich 400 - 500 EUR. Von mir eine 100% Empfehlung.


Der Epic hält ja 120 Kg aus, wohingegen der Hero 150 Kg aushält.(Ist ja auch der einzige relevante Unterschied ?)
Dort sind ja auch Toleranzen , ergo würde der Epic bei einem Gewicht von 118 Kg ausreichen ?
Diät ist ebenfalls geplant
makrom11.09.2020 10:51

Mit dem plötzlichen Aufkommen von nahezu 100% Homeoffice habe ich auch …Mit dem plötzlichen Aufkommen von nahezu 100% Homeoffice habe ich auch gemerkt, dass diese ~100€-Bürostühle für Langzeitnutzung nicht das Gelbe vom Ei sind.Hab mich zwar noch nicht für einen konkreten Nachfolger entschieden, werde aber wohl eher einen Bürohstuhl nehmen, dem auch von seriösen Stellen eine langzeittaugliche Ergonomie attestiert wird. Gaming Chairs, bei denen das für eine 10h Nutzung der Fall ist, sind mir nicht bekannt. Meiner bisherigen Erkenntnis nach scheidet auch das Sortiment der üblichen Möbelhäuser komplett aus.


Bin seit Jahren im Home Office und auch Gamer. Ich nutze jetzt den Noblechair und kann ehrlich behaupten, dass mich ein 500 EUR Gaming Stuhl mehr als ein 1000 EUR Bürostuhl überzeugt. Und ich nutze meinen Stuhl ja über 10h pro Tag. Alleine 8-10h im Home Office und dann noch (bis zu) ein paar Stunden privat.

Aber ich stimme dir zu, dass es super viel Schrott im Bereich der Gaming Chairs gibt. Deswegen macht es OP schon ganz richtig hier nach Erfahrungen zu fragen.

Alternativ würde ich noch gerne den Markus von IKEA ins Gespräch bringen. Den hatte ich vor meinem Noblechair, ebenfalls viele Jahre und war immer zufrieden mit dem Teil. Und preislich natürlich tierisch interessant.
Dokatius11.09.2020 10:58

Der Epic hält ja 120 Kg aus, wohingegen der Hero 150 Kg aushält.(Ist ja a …Der Epic hält ja 120 Kg aus, wohingegen der Hero 150 Kg aushält.(Ist ja auch der einzige relevante Unterschied ?)Dort sind ja auch Toleranzen , ergo würde der Epic bei einem Gewicht von 118 Kg ausreichen ?Diät ist ebenfalls geplant


Der Hero ist breiter und hat eine verstellbare Lordosestütze. Das ist der Unterschied zwischen den beiden Stühlen. Da du nah an der Grenze bist, würde ich eher den Hero nehmen.
Dokatius11.09.2020 10:58

Der Epic hält ja 120 Kg aus, wohingegen der Hero 150 Kg aushält.(Ist ja a …Der Epic hält ja 120 Kg aus, wohingegen der Hero 150 Kg aushält.(Ist ja auch der einzige relevante Unterschied ?)Dort sind ja auch Toleranzen , ergo würde der Epic bei einem Gewicht von 118 Kg ausreichen ?Diät ist ebenfalls geplant


Kenne den Epic nicht. Ich habe den Hero, mein Bruder den Icon.

Natürlich hält der Stuhl dein Gewicht aus. Die Werte sind bei vernünftigen Marken mit sehr viel Toleranz angegeben.

Bezüglich deiner Frage wo du einkaufen solltest: ganz im Ernst, keine Ahnung. Das musst du selbst entscheiden. Ich kaufe da ein, wo ich den günstigeren Preis kriege (wenn die Anbieter sich nicht viel geben).
Dokatius11.09.2020 10:55

Habe die Versandkosten vergessen.Gesamt 399 Euro.Auf Amazon hätte ich halt …Habe die Versandkosten vergessen.Gesamt 399 Euro.Auf Amazon hätte ich halt 3 Prozent Cashback durch die Visa Karte.Also hätte ich einen Unterschied von ca 20 Euro.Würdest du da immer noch Caseking empfehlen ?Gibt es bei denen irgendwie eine Möglichkeit Cashback zu bekommen bzw. Gutscheine ?


Caseking ist ein guter Shop und für seinen hervorragenden Support bekannt. Da kannst du bedenkenlos bestellen.

Caseking und Noblechairs arbeiten schon lange zusammen. Bei der letzten "offline" Gamescom war die Präsentation der neuen Stühle von Noblecharis übrigens am Caseking Stand :-). Da hast du wahrscheinlich sogar besseren Support als bei Amazon.
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 11. Sep
MarcoJoo11.09.2020 11:07

Caseking ist ein guter Shop und für seinen hervorragenden Support bekannt. …Caseking ist ein guter Shop und für seinen hervorragenden Support bekannt. Da kannst du bedenkenlos bestellen.Caseking und Noblechairs arbeiten schon lange zusammen. Bei der letzten "offline" Gamescom war die Präsentation der neuen Stühle von Noblecharis übrigens am Caseking Stand :-). Da hast du wahrscheinlich sogar besseren Support als bei Amazon.


Gibt es da irgendwelche Cashback Optionen bzw Gutscheine ?
Dokatius11.09.2020 11:13

Gibt es da irgendwelche Cashback Optionen bzw Gutscheine ?


Für Caseking gibts nahezu nie Gutscheine.
Dokatius11.09.2020 11:13

Gibt es da irgendwelche Cashback Optionen bzw Gutscheine ?



Bei den Noblechairs gibt’s evtl. noch Influencergutscheine. Flying Uwe o.ä.
FoxyJackal11.09.2020 10:33

nein haben sie nicht wie dir jeder büroausstatter bestätigen wird.


wäre auch nicht gut fürs Geschäft wenn der seinen kunden was anderes erzählt
Baroenchen11.09.2020 11:30

wäre auch nicht gut fürs Geschäft wenn der seinen kunden was anderes er …wäre auch nicht gut fürs Geschäft wenn der seinen kunden was anderes erzählt



Wieso? Gibt diverse Händler, die auch Gaming-Schrottstühle verkaufen. Zumal man mit LED, billigem Chinaleder und anderen Firlefanz auch 600€+ für einen "Gamingstuhl" verlangen kann. Ist halt eine völlig andere Zielgruppe, die im Business nicht vorhanden ist. Übrigens sind Gamingstühle ein Marketingphänomen unserer Zeit. Ohne Influencer hätten die vermutlich selbst im Privatbereich keinen nennenswerten Markt, denn jeder Ikeastuhl dürfte besser durchdacht sein.
Bearbeitet von: "FoxyJackal" 11. Sep
Dokatius11.09.2020 10:12

Preislich wäre mir der Steelcase Please zu teuer.


Fast 500 Euro für China Gaming Gerümpel mit der Ergonomie eines IKEA Renberget zum Fenster rauswerfen, aber ja kein Geld für die Gesundheit ausgeben. Ganz mein Humor
mark_s11.09.2020 11:54

Fast 500 Euro für China Gaming Gerümpel mit der Ergonomie eines IKEA R …Fast 500 Euro für China Gaming Gerümpel mit der Ergonomie eines IKEA Renberget zum Fenster rauswerfen, aber ja kein Geld für die Gesundheit ausgeben. Ganz mein Humor


Wieso sind der Noblechair Hero und der Backforce "China Gaming Gerümpel" ?
Wie kommst du darauf, dass beispielsweise der Nobelchair nicht gut für die Gesundheit ist ?
Bearbeitet von: "Dokatius" 11. Sep
Derzeit gibts die Recaros auf Facebook mit 10%
Dokatius11.09.2020 12:32

Wieso sind der Noblechair Hero und der Backforce "China Gaming Gerümpel" …Wieso sind der Noblechair Hero und der Backforce "China Gaming Gerümpel" ?Wie kommst du darauf, dass beispielsweise der Nobelchair nicht gut für die Gesundheit ist ?


Weil sie keinen Mehrwert gegenüber deinen 100 Euro Stühlen bieten, abgesehen von einer zusätzlichen Lage Schaumstoff und extra Fanciness.
Die hilft aber deinem Rücken nichts, besonders nicht wenn du dich da 10 Stunden am Tag draufsetzt.
mark_s11.09.2020 13:00

Weil sie keinen Mehrwert gegenüber deinen 100 Euro Stühlen bieten, a …Weil sie keinen Mehrwert gegenüber deinen 100 Euro Stühlen bieten, abgesehen von einer zusätzlichen Lage Schaumstoff und extra Fanciness.Die hilft aber deinem Rücken nichts, besonders nicht wenn du dich da 10 Stunden am Tag draufsetzt.


Was würdest du dann stattdsessen empfehlen ?
Dokatius11.09.2020 13:25

Was würdest du dann stattdsessen empfehlen ?


Einen anständigen ergonomischen Bürostuhl ohne "Gaming", der für die lange Sitzzeit und auf Haltbarkeit ausgelegt ist.

Wenn dir der Steelcase Please oder Gesture zusagt, probier die einfach aus.
Oder ganz klassisch einen Aeron, den gibt's sogar in verschiedenen Größen.
Ist zwar eine andere Preisklasse, bekommt man aber auch gebraucht. Wird selbst dann noch länger halten als die Gaming Teile.

Und nicht einfach irgendwo was online bestellen sondern definitiv vorher mal draufsetzen.
Kann dir n SecretLabs ans Herz legen oder n NobleChair Hero. Das Geld lohnt sich auf jeden Fall.
stefanie.schaefer11.09.2020 16:33

Kann dir n SecretLabs ans Herz legen oder n NobleChair Hero. Das Geld …Kann dir n SecretLabs ans Herz legen oder n NobleChair Hero. Das Geld lohnt sich auf jeden Fall.


Habe den Hero bestellt
Dokatius11.09.2020 16:47

Habe den Hero bestellt


Der Backforce One=The Best und DEUTSCHE Herstellung
DasLama11.09.2020 10:59

Bin seit Jahren im Home Office und auch Gamer. Ich nutze jetzt den …Bin seit Jahren im Home Office und auch Gamer. Ich nutze jetzt den Noblechair und kann ehrlich behaupten, dass mich ein 500 EUR Gaming Stuhl mehr als ein 1000 EUR Bürostuhl überzeugt. Und ich nutze meinen Stuhl ja über 10h pro Tag. Alleine 8-10h im Home Office und dann noch (bis zu) ein paar Stunden privat.Aber ich stimme dir zu, dass es super viel Schrott im Bereich der Gaming Chairs gibt. Deswegen macht es OP schon ganz richtig hier nach Erfahrungen zu fragen.Alternativ würde ich noch gerne den Markus von IKEA ins Gespräch bringen. Den hatte ich vor meinem Noblechair, ebenfalls viele Jahre und war immer zufrieden mit dem Teil. Und preislich natürlich tierisch interessant.


Na ja, ob ein Teil überzeugt von der Haltbarkeit, wird man ja dann erst hinterher sagen können. Bei einem 500-Euro-Teil erst, wenn das Teil die 20.000h voll hat, dann erfüllt es zumindest mal die Mindestanforderungen an Bürostühle gemäß AfA 13 Jahre a 8h pro Tag.
Der IKEA Markus gilt im unteren Preissegment natürlich als guter Stuhl.

Dokatius11.09.2020 10:32

Normale Bürostühle haben so etwas....Mein erster "Gaming" Stuhl hatte d …Normale Bürostühle haben so etwas....Mein erster "Gaming" Stuhl hatte diese Eigenschaften für ca. 150 Euro.Hat halt auch 4 Jahre gehalten.Mag ja sein, dass dein Geld auf Bäumen wächst.



Da ist meist der Denkfehler bei Waren, die ja quasi "unendlich" gebraucht werden und bei Defekt ersetzt werden müssen. Also Waren, die man durchgängig für sein Leben besitzen wird...Bürostuhl, Kompressor etc.etc.

Da ist es gerne mal so, dass private dann zwar billiger kaufen, aber letztendlcih doch draufzahlen, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis schlechter ist und sie öfter billig kaufen müssen als einmal vernünftig.
Und wo gibt es das beste Preis-Leistungs-Verhältnis? Da wo Verkäufer aus professionelle Käufer treffen, die wissen, was sie tun und/oder damit auch rechnen, kalkulieren müssen.

Somit zahlen die privaten Käufer dann ab einem gewissen Punkt dann gerne drauf.

Wie jemand schon sagte, Gaming-Stühle sind ja nix weiter als Autobetten und reine Marketingveräppelei für die entsprechende Zielgruppe.

Der Backforce ist der einzig mir bekannte Stuhl, der auch von einem richtigen Hersteller kommt. Wie es bei Ergonomie, Funktionalität aussieht, weiln Autositz aufm Stuhlkreuz, oder Abstriche bei Preis-Leistung, weil er für die Kindermarketingabteilung und kleine Rennfahrer ist , wäre die andere Frage.

Und da die Diskussion alle paar Wochen kommt, findet man auch in den anderen Threads meist alternative Vorschläge, Nennung richtiger Hersteller.
Bearbeitet von: "Snaggle" 11. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text