Gaming/Streaming Pc

12
eingestellt am 14. Jul
Hi, gibt es hier jemand der mir beim zusammen stellen eines Gaming/Streaming Pc helfen könnte.
Zusammen bauen würde ich selbst.
Budget ca.800€- max.1100€.
Ansonsten sollte er natürlich auch Optische ansprechend sein (RGB).
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

12 Kommentare
computerbase.de/for…94/


computerbase.de/for…94/


Da hier anscheinend Ryzen 3000 noch nicht berücksichtigt wurde, würde ich statt der 2700x Konfiguration evtl. auf eine. 3600x / 3700x ausweichen.
Bearbeitet von: "Ezekiel" 14. Jul
mindfactory.de/sho…76c


Das wär mein Vorschlag.
Den 3700x kannst du gern gegen einen 3600 (x) tauschen, wenn du nur zockst - und damit 100-150€ sparen. Ansonsten Gehäuse je nach gusto wählen, ich persönlich find das meshify sehr nett - es ist aber nicht günstig.
Bearbeitet von: "lakai" 14. Jul
Endlich mal etwas anspruchsvolleres mit Wert auf Optik

Das Problem: das ist alles sehr subjektiv und hängt auch vor allem davon ab, wie viel Geld du alleine in die Optik stecken möchtest....theoretisch lässt sich bereits mit einem Gehäuse (+Lüfter) sehr viel erreichen, aber RGB-RAM macht ebenfalls nochmal sehr viel aus. Außerdem hängt es noch von ab, ob du vorhast alles zu synchronisieren.

In deiner Preisklasse (oberes Limit) macht eine Kombi aus R5 3600 und RTX 2070 Super/ RX 5700 XT sehr viel Sinn.

Hier ein Beispiel für "die volle Dröhnung" :
-AMD Ryzen 5 3600 boxed (206€)
-MSI B450 Tomahawk (96€)
-Jonsbo CR-601 RGB (32.99)
-16GB Kit G.Skill Trident Z Royal gold (89.10€)
-günstige Ausführung der RTX 2070 Super (499€) bzw RX 5700 XT (398.16€)
-WD Blue 3D 500GB SATA SSD (57€)
-be Quiet! Pure Power 11 500W (60€)
-Sharkoon TG5 RGB (72€)
-gesleevte Kabelverlängerungen

Das ist nur ein Beispiel: statt dem CPU-Kühler ist z.B. auch eine RGB-Wasserkühlung möglich oder eben einfach was schlichtes.
Ebenso ist der RAM ist absolut Geschmackssache, denn mir persönlich würde sogar der Corsair Vengeance PRO RGB RAM mehr zusagen, welcher auch in dem Preisbereich ist. Allerdings ist dee Aufpreis für RGB hier leider allgemein besonders hoch.
Die größte Geschmackssache (und da müsste man eigentlich eine extra Beratung geben, wenn du deine Kriterien nennst?) ist jedoch das Gehäuse. Hier gibt es nämlich schlichtweg viel zu viel Auswahl.
Wenn es etwas "edler" sein soll, gibt es z.B. auch viel Auswahl, wie z.B. das gerade im Wochenangebot befindliche Sharkoon Pure Steel Black RGB für 61.90€ oder das Phanteks Eclipse P300, bzw. das wieder etwas extrovertiertere Eclipse P350X. Problem ist jedoch häufig der Airflow. Außerdem kommt bei günstigen Gehäusen oftmals noch dazu, dass ein Staubfilter in der Front fehlt...

Du müsstest dich also nochmal dazu äußern, WIE auffällig es am Ende sein soll.
Für die ganz Extremen gibt es dann z.B. noch beleuchtete Kabel von Lian Li...

Außerdem wichtig, wenn du dich für die P/L-technisch sehr interessante RX 5700 XT entscheiden solltest: Diese ist bisher nur als Referenzkarte auf dem Markt. Sinnvoll wäre hier noch, bis zum August zu warten, wo erste Customs auf den Markt kommen sollen und vermutlich leiser und teilweise auch günstiger sein werden.
Bearbeitet von: "MarzoK" 14. Jul
Entweder 3600X 3800X oder 3900X. Je nach Budget. Der 3600 & 3700X haben einfach zu wenig Takt und letzterer ist dafür viel zu teuer.

Angesichts des 1000€ Budgets kommt wohl nur der 3600X in Frage, dazu ein x470 pro Carbon, gskill trident z, und die restlichen 500€ muss man dann zwischen graka und restlichen Komponenten aufteilen
Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten!

Also es sollte doch schon ordentlich auffällig sein ich hatte beim Gehäuse zb das „Sharkoon TG5 RGB Tower-Gehäuse“ ins Auge gefasst. Wobei ich sagen muss das mir das „Sharkoon Pure Steel Black RGB“ auch wirklich gut gefällt.
Chrisgoku714.07.2019 10:01

Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten! Also es sollte doch …Vielen Dank schonmal für die zahlreichen Antworten! Also es sollte doch schon ordentlich auffällig sein ich hatte beim Gehäuse zb das „Sharkoon TG5 RGB Tower-Gehäuse“ ins Auge gefasst. Wobei ich sagen muss das mir das „Sharkoon Pure Steel Black RGB“ auch wirklich gut gefällt.


Ok, dann weiß man ja jetzt, in welche Richtung es gehen soll
Dann passt mein obiger, in der Nacht geschriebener, Kommentar bereits ganz gut.

Das Aerocool Quartz RGB wäre noch ne sehr günstige Alternative (grade für 40€ im Angebot), aber hat leider einen miserablen Airflow und keinen Staubfilter vorne.

Ansonsten das Kolink Observatory, wenn du typischen 3 Lüfter vorne haben möchtest. Vorinstallierte Lüfter sollen aber recht laut sein.

Dann hätten wir noch das Deepcool Matrexx ADD-RGB 3F, welches aber wohl wieder ohne dichten Staubfilter in der Front und sehr dünnen Metall daherkommt.....

Oder eine würdige gute Alternative, das Deepcool Matrexx 70 3F

Ein etwas schlichteres und Besonderes Modell währe z.B. noch das LIAN LI Liancool One

Wenn es teurer wird, hätten wir auch noch das Corsair Crystal 460X.

So das wäre jetzt alles, was mir direkt in den Kopf schießen würde.
Bearbeitet von: "MarzoK" 14. Jul
computer.says.no14.07.2019 01:58

Entweder 3600X 3800X oder 3900X. Je nach Budget. Der 3600 & 3700X haben …Entweder 3600X 3800X oder 3900X. Je nach Budget. Der 3600 & 3700X haben einfach zu wenig Takt und letzterer ist dafür viel zu teuer. Angesichts des 1000€ Budgets kommt wohl nur der 3600X in Frage, dazu ein x470 pro Carbon, gskill trident z, und die restlichen 500€ muss man dann zwischen graka und restlichen Komponenten aufteilen


Der 3700X hat zu wenig Takt?
Ezekiel14.07.2019 21:35

Könntest du das bitte erklären? Zu wenig Takt im Vergleich zu?


Verstehe nicht was ich da erklären soll? Schau dir doch die specs des ryzen 3k lineups an. Der basistakt zählt, denn den boost Takt erreichen die CPUs praktisch nie.
computer.says.no14.07.2019 22:49

Verstehe nicht was ich da erklären soll? Schau dir doch die specs des …Verstehe nicht was ich da erklären soll? Schau dir doch die specs des ryzen 3k lineups an. Der basistakt zählt, denn den boost Takt erreichen die CPUs praktisch nie.


geizhals.de/?ca…859


was sagt ihr hierzu? aufgrund das Preises Vega 56 ?
Ist es so baubar, also passen alle Komponenten zusammen ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen