Gamingstuhl

35
eingestellt am 21. Aug
Moin Leute suche einen Stuhl zum Zocken / Büro ist ja mittlerweile das Gleiche ich kann mich echt nicht entscheiden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Budget 300 Euro. Dxrazer noblechair needforseat bis jetzt angeschaut aber ich kann mich echt nicht entscheiden ich hoffe ihr könnt helfen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Für 300€ bekommst eh fast nur Schrott. Von daher ist es egal was du nimmst würde eher zu nem gebrauchten Bürostuhl eines größeren Herstellers tendieren wenn das Budget so gering ist.
35 Kommentare
Wie auch hier: Ab zum nächsten Möbelhaus und Probesitzen. Wie groß und schwer bist du? Wie lange sitzt du auf dem Stuhl? Deine Sitztiefe?
Für 300€ bekommst eh fast nur Schrott. Von daher ist es egal was du nimmst würde eher zu nem gebrauchten Bürostuhl eines größeren Herstellers tendieren wenn das Budget so gering ist.
Solltest dir echt den noblechair holen. Einmal gut investiert und du hast Ruhe.
Kannst dir aber auch einen dx holen aber die sind auch nach 2-3 Jahren durch
Hab aktuell nen Sharkoon Skiller SGS4, war preislich auch knapp unter 300,- €. DX Racer haben mir alle nicht gefallen. Stuhl ist jetzt 1 Jahr alt und immer noch Tiptop, mal sehen wie es in 2 Jahren aussieht
Alle Stühle die ihr genannt habt sind Schrott.
Noblechair oder Backforce. Der Rest ist Müll und knarzt und quietscht nach Ner Zeit sobald du 90kg + wiegen solltest.
Im unteren Preissegment soll preis-leistungsmäßig der Ikea Markus noch in Ordnung sein.
Backforce ist ja bei 500 Euro, da bleibt vielleicht noch Noblechair als geringstes Übel.
Schließe mich aber @caraoge an, statt für feuchte Kinderträume draufzahlen, lieber einen guten gebrauchten Stuhl, das ist unterm Strich ökonomischer.
Hab den und bin voll zufrieden

amazon.de/dp/…c=1
Okay manche Kommentare sind echt nicht hilfreich für 300 Euro kriegst du nur Schrott aber wenn es Lenor für 1 Euro gibt sprinten alle wie die Weltmeister zu rossmann bitte nur sinnvolle Kommentare. Sitze aufgrund von Homeoffice 8 Stunden am Tag
hadiyaner_22.08.2020 11:44

Okay manche Kommentare sind echt nicht hilfreich für 300 Euro kriegst du …Okay manche Kommentare sind echt nicht hilfreich für 300 Euro kriegst du nur Schrott aber wenn es Lenor für 1 Euro gibt sprinten alle wie die Weltmeister zu rossmann bitte nur sinnvolle Kommentare. Sitze aufgrund von Homeoffice 8 Stunden am Tag


Dann geht bei deinem Budget nichts um nen gebrauchten guten Stuhl drum rum alternativ leg einfach noch das doppelte oder dreifache drauf und Kauf dir was besseres als die bisherigen Vorschläge.
hadiyaner_22.08.2020 11:44

Okay manche Kommentare sind echt nicht hilfreich für 300 Euro kriegst du …Okay manche Kommentare sind echt nicht hilfreich für 300 Euro kriegst du nur Schrott aber wenn es Lenor für 1 Euro gibt sprinten alle wie die Weltmeister zu rossmann bitte nur sinnvolle Kommentare. Sitze aufgrund von Homeoffice 8 Stunden am Tag



Ist überhaupt nicht böse oder herablassend gemeint. Aber bei 8 Stunden sind Ikea Markus, DxRacer & Co schrott. Ist einfach Fakt. Holt dir einen refurb/gebrauchten Steelcase Please oder Gesture. Dxracer fällt dir nach 2 Jahren auseinander, wer billig kauft kauft Xmal. Wenn du den für Home-Office holen möchtest, kannst du das doch sicher auch auf der Steuererklärung geltendmachen? Vgl. vlh.de/arb…tml

Mit gutem Angebot bekommt man diese Markenstühle Netto schon für 500-600€+ je nach Ausstattung. Aber gut, wer nicht hören will muss fühlen
Bleibt dabei, deine „Gamingstühle“ sind Schrott. Da sparst du auch nix.
Produktivität sinkt in Eingang zum mangelnden Sitzkomfort
Hmm18722.08.2020 12:42

Bleibt dabei, deine „Gamingstühle“ sind Schrott. Da sparst du auch nix. Pro …Bleibt dabei, deine „Gamingstühle“ sind Schrott. Da sparst du auch nix. Produktivität sinkt in Eingang zum mangelnden Sitzkomfort


Wenn du hier eh nur scheisse redest dann sag ihm doch mal welcher Gut ist ?
Schick doch mal einen Link
Begründe warum die Schrott sind
Noblechairs geht völlig klar
Ja würde auch mehr zahlen , kenne mich in diesem Sortiment leider nicht gut aus. Also wer sind denn die guten Stuhlproduzenten, wo ihr sagt die halten lange und sind ergonomisch top. Also gehört Noblechair ehrlich nicht dazu? Dachte die können oben mithalten in Sachen Qualität
FoxyJackal22.08.2020 12:36

Ist überhaupt nicht böse oder herablassend gemeint. Aber bei 8 Stunden s …Ist überhaupt nicht böse oder herablassend gemeint. Aber bei 8 Stunden sind Ikea Markus, DxRacer & Co schrott. Ist einfach Fakt. Holt dir einen refurb/gebrauchten Steelcase Please oder Gesture. Dxracer fällt dir nach 2 Jahren auseinander, wer billig kauft kauft Xmal. Wenn du den für Home-Office holen möchtest, kannst du das doch sicher auch auf der Steuererklärung geltendmachen? Vgl. https://www.vlh.de/arbeiten-pendeln/beruf/arbeitszimmer-kosten-fuer-das-home-office-absetzen.htmlMit gutem Angebot bekommt man diese Markenstühle Netto schon für 500-600€+ je nach Ausstattung. Aber gut, wer nicht hören will muss fühlen



Er hat hier sehr gute Beiträge bekommen und will es immer noch nicht einsehen - dem kann man offenbar nicht helfen. Hier gibt es doch gefühlt jeden Tag 2 neue Beiträge in Diverses, bei denen jemand einen schrottigen Gamingstuhl kaufen will und völlig unbelehrbar ist.
Hier will man sogar 8 Stunden HO auf so so einem Drecksstuhl verbringen - selbst Schuld kann man da nur sagen.
ronix133722.08.2020 12:48

Wenn du hier eh nur scheisse redest dann sag ihm doch mal welcher Gut ist …Wenn du hier eh nur scheisse redest dann sag ihm doch mal welcher Gut ist ?Schick doch mal einen LinkBegründe warum die Schrott sindNoblechairs geht völlig klar



Vielleicht googlest du einfach mal selbst. Ist keine Weltneuheit und wird hier alle paar Tage erläutert. Kleiner Gedankenanstoß: Warum stehen bei anständigen Arbeitgebern nicht überall Noblechairs?

Es ist billiger Chinaschrott, der gelabelt wird. DXRacer, Needforseat, alles der gleiche Schrott mit anderem Logo. Plastik, PU das rissig wird und dann unreparierbar ist. Die "Sitzschale" hat nichts mit Ergonomie zutun, alles reines Design fürs Kinderzimmer.

Gute Hersteller? Wie wärs mit den bekannten Namen, die in jedem anständigen Großunternehmen verwendet werden? Steelcase, Sedus, Interstuhl, Dauphine & Co.

Konkrete Empfehlung? Die wohl ungeschlagene Nummer 1 ist der Steelcase Gesture oder Leap Chair.
hadiyaner_22.08.2020 12:49

Ja würde auch mehr zahlen , kenne mich in diesem Sortiment leider nicht …Ja würde auch mehr zahlen , kenne mich in diesem Sortiment leider nicht gut aus. Also wer sind denn die guten Stuhlproduzenten, wo ihr sagt die halten lange und sind ergonomisch top. Also gehört Noblechair ehrlich nicht dazu? Dachte die können oben mithalten in Sachen Qualität


Drabert, Viasit, Sitag, Steelcase wären zB welche
FoxyJackal22.08.2020 12:55

Vielleicht googlest du einfach mal selbst. Ist keine Weltneuheit und wird …Vielleicht googlest du einfach mal selbst. Ist keine Weltneuheit und wird hier alle paar Tage erläutert. Kleiner Gedankenanstoß: Warum stehen bei anständigen Arbeitgebern nicht überall Noblechairs? Es ist billiger Chinaschrott, der gelabelt wird. DXRacer, Needforseat, alles der gleiche Schrott mit anderem Logo. Plastik, PU das rissig wird und dann unreparierbar ist. Die "Sitzschale" hat nichts mit Ergonomie zutun, alles reines Design fürs Kinderzimmer.Gute Hersteller? Wie wärs mit den bekannten Namen, die in jedem anständigen Großunternehmen verwendet werden? Steelcase, Sedus, Interstuhl, Dauphine & Co.Konkrete Empfehlung? Die wohl ungeschlagene Nummer 1 ist der Steelcase Gesture oder Leap Chair.



Besser hätte ich es nicht schreiben können
FoxyJackal22.08.2020 12:55

Vielleicht googlest du einfach mal selbst. Ist keine Weltneuheit und wird …Vielleicht googlest du einfach mal selbst. Ist keine Weltneuheit und wird hier alle paar Tage erläutert. Kleiner Gedankenanstoß: Warum stehen bei anständigen Arbeitgebern nicht überall Noblechairs? Es ist billiger Chinaschrott, der gelabelt wird. DXRacer, Needforseat, alles der gleiche Schrott mit anderem Logo. Plastik, PU das rissig wird und dann unreparierbar ist. Die "Sitzschale" hat nichts mit Ergonomie zutun, alles reines Design fürs Kinderzimmer.Gute Hersteller? Wie wärs mit den bekannten Namen, die in jedem anständigen Großunternehmen verwendet werden? Steelcase, Sedus, Interstuhl, Dauphine & Co.Konkrete Empfehlung? Die wohl ungeschlagene Nummer 1 ist der Steelcase Gesture oder Leap Chair.


Suche ich nach einem Stuhl ? Nein
Es war für den TE gemeint.
Ich bin mit noblechairs zu Frieden und fertig.
Wenn ihr ihm nicht helfen wollt dann kommentiert doch garnicht. Gibt genug Leute die lieber hier eine ehrliche Meinung einfangen als über irgendwelche Reviews im Internet
Achja ein noblechair steht bei Arbeitgebern nicht herum weil er als gamingstuhl präsentiert wird. Ich wünscht Ich hätte einen in meinem Büro.
Außerdem stellt noblechairs in Deutschland her also ohne Info einfach scheisse labern.
Er hat auch ein Budget genannt!!!
Wenn jemand sagt was ist ein gutes Auto bis 10.000€ kannst du auch nicht ankommen und sagen ja der Mercedes S63 ist ein gutes Auto alles andere ist Schrott und solltest du nicht kaufen, billiger Mist etc...
Bearbeitet von: "ronix1337" 22. Aug
ronix133722.08.2020 12:48

Wenn du hier eh nur scheisse redest dann sag ihm doch mal welcher Gut ist …Wenn du hier eh nur scheisse redest dann sag ihm doch mal welcher Gut ist ?Schick doch mal einen LinkBegründe warum die Schrott sindNoblechairs geht völlig klar


Nein, du hast unrecht. Anforderungen sind im Text genannt, nebenbei redet man in Foren nicht, man formuliert....

gidf
Hmm18722.08.2020 12:59

Nein, du hast unrecht. Anforderungen sind im Text genannt, nebenbei redet …Nein, du hast unrecht. Anforderungen sind im Text genannt, nebenbei redet man in Foren nicht, man formuliert.... gidf


Ja er schreibt er sucht einen Stuhl zum zocken/Büro (ist ja mittlerweile das gleiche)
Bis 300€!!!!!
ronix133722.08.2020 12:59

Suche ich nach einem Stuhl ? NeinEs war für den TE gemeint. Ich bin mit …Suche ich nach einem Stuhl ? NeinEs war für den TE gemeint. Ich bin mit noblechairs zu Frieden und fertig. Wenn ihr ihm nicht helfen wollt dann kommentiert doch garnicht. Gibt genug Leute die lieber hier eine ehrliche Meinung einfangen als über irgendwelche Reviews im Internet Achja ein noblechair steht bei Arbeitgebern nicht herum weil er als gamingstuhl präsentiert wird. Ich wünscht Ich hätte einen in meinem Büro. Außerdem stellt noblechairs in Deutschland her also ohne Info einfach scheisse labern. Er hat auch ein Budget genannt!!!Wenn jemand sagt was ist ein gutes Auto bis 10.000€ kannst du auch nicht ankommen und sagen ja der Mercedes S63 ist ein gutes Auto alles andere ist Schrott.



Naja ... "ich kann mir jeden Stuhl leisten"
ronix133722.08.2020 12:59

Suche ich nach einem Stuhl ? NeinEs war für den TE gemeint. Ich bin mit …Suche ich nach einem Stuhl ? NeinEs war für den TE gemeint. Ich bin mit noblechairs zu Frieden und fertig. Wenn ihr ihm nicht helfen wollt dann kommentiert doch garnicht. Gibt genug Leute die lieber hier eine ehrliche Meinung einfangen als über irgendwelche Reviews im Internet Achja ein noblechair steht bei Arbeitgebern nicht herum weil er als gamingstuhl präsentiert wird. Ich wünscht Ich hätte einen in meinem Büro. Außerdem stellt noblechairs in Deutschland her also ohne Info einfach scheisse labern. Er hat auch ein Budget genannt!!!Wenn jemand sagt was ist ein gutes Auto bis 10.000€ kannst du auch nicht ankommen und sagen ja der Mercedes S63 ist ein gutes Auto alles andere ist Schrott und solltest du nicht kaufen, billiger Mist etc...



In Deutschland hergestellt
blackbirdy22.08.2020 13:02

Naja ... "ich kann mir jeden Stuhl leisten"


Leisten können und leisten wollen sind 2 paar Schuhe
Nur weil ich 100k auf der Bank habe heißt es nicht dass ich mir ein Auto für 80k leisten will.
ronix133722.08.2020 13:02

Ja er schreibt er sucht einen Stuhl zum zocken/Büro (ist ja mittlerweile …Ja er schreibt er sucht einen Stuhl zum zocken/Büro (ist ja mittlerweile das gleiche)Bis 300€!!!!!


Der entscheidende Faktor sind die 8h sitzdauer.
ich denke, du hast dich jetzt ausreichend oft selbst disqualifiziert, kleiner.
jetzt einen Gang zurück.
@te, wenn du den oben genannten Marken folgst und dein Budget entsprechend anpasst, wirst du übergreifend fündig werden.
Aber schön das es noch Leute gibt die denken, das ein Produkt komplett in Deutschland produziert wird
FoxyJackal22.08.2020 13:03

In Deutschland hergestellt



Der Backforce One wird nach deren angaben tatsächlich in deutschland hergestellt, wobei vermutlich dort auch nur die Endmontage stattfindet.
Ansonsten würde ich mich den Aussagen hier anschließen. Lieber in etwas hochwertiges investieren.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 22. Aug
Geht es Dir hier eher um die Bequemlichkeit oder hoffst Du, dass sich deine spielerischen Fähigkeiten an der Tastatur und Maus erheblich verbessern? Sei ehrlich
Zeigt aber eben immer, was man mit Marketing alles so an Unsinn erreichen kann.
Wobei sich das Problem wohl nicht nur auf Gamingstühle beschränkt. Da, wo Verkäufer auf nicht professionelle Käufer treffen, ist immer die Gefahr, dass Verkäufer das bewusst oder unbewusst ausnutzen.

Der Steelcase Gesture gilt ja für manche Experten sogar als bester Stuhl derzeit auf dem Markt.

Tutti completti für ca. 1000 Euro, also mit 4D, Kopfstütze, Lordosenstütze etc.

Bei einem der beiden größten Secondhandbüromöbelhändlern, der hatte mir mal gesagt, so die Richtschnur ist 30% vom Neupreis. Alter, je nachdem, wo er die Klamotten her hat, vielleicht 3-7 Jahre, wobei bei den meisten Sachen auch "neuwertig" als Artikelbeschreibung durchgehen würde
Gut, dem durchschnittlichen Gamingstuhlkäufer könnte man es wahrscheinlcih sogar als Neuware verkaufen.

Dann wäre also ein Gesture auch für 300-400 Euro realistisch.
Snaggle22.08.2020 13:43

Zeigt aber eben immer, was man mit Marketing alles so an Unsinn erreichen …Zeigt aber eben immer, was man mit Marketing alles so an Unsinn erreichen kann. Wobei sich das Problem wohl nicht nur auf Gamingstühle beschränkt. Da, wo Verkäufer auf nicht professionelle Käufer treffen, ist immer die Gefahr, dass Verkäufer das bewusst oder unbewusst ausnutzen. Der Steelcase Gesture gilt ja für manche Experten sogar als bester Stuhl derzeit auf dem Markt. Tutti completti für ca. 1000 Euro, also mit 4D, Kopfstütze, Lordosenstütze etc. Bei einem der beiden größten Secondhandbüromöbelhändlern, der hatte mir mal gesagt, so die Richtschnur ist 30% vom Neupreis. Alter, je nachdem, wo er die Klamotten her hat, vielleicht 3-7 Jahre, wobei bei den meisten Sachen auch "neuwertig" als Artikelbeschreibung durchgehen würdeGut, dem durchschnittlichen Gamingstuhlkäufer könnte man es wahrscheinlcih sogar als Neuware verkaufen. Dann wäre also ein Gesture auch für 300-400 Euro realistisch.



Kleiner Tipp: Über die Steelcaseseite die lokalen Händler per Mail abklappern und Angebote einholen. Vollausstattung gibt es schon für 850 brutto inkl. Paketversand, wenn man bisschen Angebote holt.


Übrigens: nach 2 Jahren mit 10Std täglich sah mein Maxnomic Stuhl aus wie vom Sperrmüll. Restwert 0€. 8 Jahre durchgenudelte Gestures gehen noch als refurbished (einmal mitm Lappen drüber) für 300€+ weg.
Bearbeitet von: "FoxyJackal" 22. Aug
ronix133722.08.2020 12:59

Suche ich nach einem Stuhl ? NeinEs war für den TE gemeint. Ich bin mit …Suche ich nach einem Stuhl ? NeinEs war für den TE gemeint. Ich bin mit noblechairs zu Frieden und fertig. Wenn ihr ihm nicht helfen wollt dann kommentiert doch garnicht. Gibt genug Leute die lieber hier eine ehrliche Meinung einfangen als über irgendwelche Reviews im Internet Achja ein noblechair steht bei Arbeitgebern nicht herum weil er als gamingstuhl präsentiert wird. Ich wünscht Ich hätte einen in meinem Büro. Außerdem stellt noblechairs in Deutschland her also ohne Info einfach scheisse labern. Er hat auch ein Budget genannt!!!Wenn jemand sagt was ist ein gutes Auto bis 10.000€ kannst du auch nicht ankommen und sagen ja der Mercedes S63 ist ein gutes Auto alles andere ist Schrott und solltest du nicht kaufen, billiger Mist etc...



Na ja, beim Backforce mag man es ja noch glauben, dass Made in Germany passt und die Beschreibung korrrekt ist.
Aber beim Noblechair? Behauptet der Händler das?

Ansonsten, die Aussage mit den Arbeitgebern ist wohl mehr als Unsinn.
Wenn es nicht die ergonomischen und monetären Gründe sind, sprich, der Stuhl unterm Strich zu teuer kommt, dann gibt es genau einen Grund, warum das klein Arbeitgeber macht:

Die Stühle wären geschäftssschädigend.

Was wäre die Assoziation bei Geschäftspartner/Kunden, wenn die so einen Stuhl sehen würden? Was würde psychologisch passieren?

Rennfahrerstuhl, mein Gegenüber ist....
- ein Kind, was eigentlich Rennfahrer werden wollte und nicht erwachsen geworden ist
- ist jemand, der wirtschaftlich unerfolgriech ist und sich kein Auto leisten kann, wo so ein Sitz reingehört
- billiges Interieur => keine Kompetenz, unerfolgreich, etc.etc.
- überheblich, kindisch, dumm, naiv, Angeber, Prolet, nicht ernstzunehmen, somit inkompetent, etc.etc.etc.etc.

Mag vielleicht ein paar NIschen geben, wo man damit spielen will oder das Publikum ausreichend jung ist etc, dass man damit hip wirkt. Vielleicht könte mna es sogar manchmal bewusst einsetzen, wenn man damit den Gegenüber dazu bringt, dass man einen unterschätzt.

Für die meisten Arbeitgeber in der normalen Geschäftswelt wäre es schon psychologisch ein absolutes No-Go.
Bearbeitet von: "Snaggle" 22. Aug
Gibt es auch gute/hochwertige Stühle mit PU/Kunstleder oder Echtleder? Diese haben leider immer nur Stoff und ich will nur Leder da ich kein Stoff mag.
Hab den hier seit einigen Jahren und bin sehr zufrieden.
Ist allerdings Stoff und kein Leder.
Marceel23.08.2020 03:35

Gibt es auch gute/hochwertige Stühle mit PU/Kunstleder oder Echtleder? …Gibt es auch gute/hochwertige Stühle mit PU/Kunstleder oder Echtleder? Diese haben leider immer nur Stoff und ich will nur Leder da ich kein Stoff mag.



Bei hochwertigen Stühlen gibt es alles was man sich vorstellen kann. siehe oben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text