Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Abgelaufen

Garantie bei Chinashops

34
eingestellt am 2. Jun
Hey Leute,

könnt ihr mir sagen wie es mit der Gewährleistung von Produkten bei Shops wie Gearbest aussieht?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Realistisch: Nicht vorhanden!
34 Kommentare
Ist top. Wieviel willst du denn ausgeben, 2,50€ oder doch eher mehr?
Realistisch: Nicht vorhanden!
Geht um das Xiaomi Mi 9 SE, also rund 250€...
Paderborner190702.06.2019 12:26

Geht um das Xiaomi Mi 9 SE, also rund 250€...


Wenn dir Garantie/Gewährleistung wichtig sind bestell aus Deutschland (oder wenigstens aus der EU). Bei Chinashops kannste sowas vergessen.
Paderborner190702.06.2019 12:26

Geht um das Xiaomi Mi 9 SE, also rund 250€...


Optimist und oder sehr gläubig ? Bestellen.
pessimist oder Realist ? Bestell in Deutschland
Frag dich auch mal, wie realitsich es ist, dass das Gerät einen Defekt hat, der durch die Gewhrleistung oder Garantie abgedeckt wird. Wenn das Gerät schon mit Defekt ankommt, kann man normalerweise mit einigem Aufwand eine Rücksendung über den Paypal Käuferschutz erreichen.

Was sind die häufigsten Schäden bei einem Smartphone?
Glasbruch: Egal ob durch Runterfallen oder zu große Krafteinwirkung in der Hosentasche, ist es so gut wie immer Eigenverschulden.
Wasserschaden: Eigenverschulden
Handy in der Sonne liegen lassen und Akku ist defekt: Eigenverschulden

Auch jeder normale deutsche Händler ersetzt so ein Gerät nicht bei eigener Dummheit des Kunden.
Rakuten ist ein deutscher Shop wenn ich richtig informiert bin? Sind 40€ mehr aber wohl mehr Sicherheit
@Paderborner1907 bei Rakuten gibts auch Händler aus China. Rakuten ist nur ein Vermittler
Tobias02.06.2019 13:22

Frag dich auch mal, wie realitsich es ist, dass das Gerät einen Defekt …Frag dich auch mal, wie realitsich es ist, dass das Gerät einen Defekt hat, der durch die Gewhrleistung oder Garantie abgedeckt wird. Wenn das Gerät schon mit Defekt ankommt, kann man normalerweise mit einigem Aufwand eine Rücksendung über den Paypal Käuferschutz erreichen.Was sind die häufigsten Schäden bei einem Smartphone?Glasbruch: Egal ob durch Runterfallen oder zu große Krafteinwirkung in der Hosentasche, ist es so gut wie immer Eigenverschulden.Wasserschaden: EigenverschuldenHandy in der Sonne liegen lassen und Akku ist defekt: EigenverschuldenAuch jeder normale deutsche Händler ersetzt so ein Gerät nicht bei eigener Dummheit des Kunden.


Da hast du Recht, habe aber Sorge vor Schäden, die nicht der Regel entsprechen. Ist mein erstes China Handy Also Schäden die erst nach einer Zeit auftreten wie z.B. Pixelfehler oder exorbitante Akkueinsparungen
Schnullebubs02.06.2019 13:30

@Paderborner1907 bei Rakuten gibts auch Händler aus China. Rakuten ist nur …@Paderborner1907 bei Rakuten gibts auch Händler aus China. Rakuten ist nur ein Vermittler


Was würdest du mir dann in diesem Fall als Händler empfehlen?
Also Gewährleistung wegen produktionsfehlern ist ganz nett aber das Risiko ist nur sehr gering. Problem ist bei China Händlern der Zoll, ob du das Gerät tatsächlich erhältst. zudem sehr lange Lieferzeit von mehreren Wochen. Daher würde ich von einem deutschen Händler bestellen auch wenns paar Euro mehr sind.
Schnullebubs02.06.2019 13:57

Also Gewährleistung wegen produktionsfehlern ist ganz nett aber das Risiko …Also Gewährleistung wegen produktionsfehlern ist ganz nett aber das Risiko ist nur sehr gering. Problem ist bei China Händlern der Zoll, ob du das Gerät tatsächlich erhältst. zudem sehr lange Lieferzeit von mehreren Wochen. Daher würde ich von einem deutschen Händler bestellen auch wenns paar Euro mehr sind.


Dachte mit Zoll habe ich nichts zu tun, weil das Gerät aus China zu einem Zwischenhändler nach England (?) geschickt wird...
Paderborner190702.06.2019 14:02

Dachte mit Zoll habe ich nichts zu tun, weil das Gerät aus China zu einem …Dachte mit Zoll habe ich nichts zu tun, weil das Gerät aus China zu einem Zwischenhändler nach England (?) geschickt wird...



Es gibt keine Zwischenhändler oder sonst was.

Verinefacht gesagt:
In China wird ein großer Container mit vielen Sendungen gepackt. Da ist aber dein Paket schon fertig mit DHL Label drin.
Der Container wird in einen EU Staat geflogen, bei dem der Zoll nicht so genau ist.
Dort wird der Container mit falschen Papieren und viel zu geringem Wert verzollt.
Danach werden die Container vom Logitiker ausgepackt und die Sendungen den entsprechenden Paketdiensten in den EU-Ländern übrergeben.

Die korrekte Einfuhrumsatzsteuer wurde nie bezahlt und entsprechend hast du auch keine Nachweise. Das sollte man bei Bestellungen bei den China Shops mit entsprechenden Versandmethoden immer im Kopf haben.
Tobias02.06.2019 14:11

Es gibt keine Zwischenhändler oder sonst was.Verinefacht gesagt:In China …Es gibt keine Zwischenhändler oder sonst was.Verinefacht gesagt:In China wird ein großer Container mit vielen Sendungen gepackt. Da ist aber dein Paket schon fertig mit DHL Label drin.Der Container wird in einen EU Staat geflogen, bei dem der Zoll nicht so genau ist.Dort wird der Container mit falschen Papieren und viel zu geringem Wert verzollt.Danach werden die Container vom Logitiker ausgepackt und die Sendungen den entsprechenden Paketdiensten in den EU-Ländern übrergeben.Die korrekte Einfuhrumsatzsteuer wurde nie bezahlt und entsprechend hast du auch keine Nachweise. Das sollte man bei Bestellungen bei den China Shops mit entsprechenden Versandmethoden immer im Kopf haben.


Vielen Dank für den informativen Beitrag!
Was hat der fehlende Nachweis für Auswirkungen auf mich als Endverbraucher?
Schnullebubs02.06.2019 13:57

Also Gewährleistung wegen produktionsfehlern ist ganz nett aber das Risiko …Also Gewährleistung wegen produktionsfehlern ist ganz nett aber das Risiko ist nur sehr gering. Problem ist bei China Händlern der Zoll, ob du das Gerät tatsächlich erhältst. zudem sehr lange Lieferzeit von mehreren Wochen. Daher würde ich von einem deutschen Händler bestellen auch wenns paar Euro mehr sind.


Das ist aber schon sehr, sehr dramatisiert. (-;=

Zoll (als Abgabe) ja sowieso nicht und der deutsche Zoll (als Behörde) bekommt das Gerät bei Priority-Versand ja garnicht zu Gesicht. Von Gesetzes wegen ist der Empfänger natürlich zur Entrichtung der Einfuhrumsatzsteuer verpflichtet. Macht er's nicht und kommt Gevatter Staat später drauf, ist aber auch ausschließlich die Steuer fällg, also keine Strafe/Buße oder so.

Und warum sollte man das bestellte Gerät nicht erhalten. Klar geht in jeder Logistikkette auch was verloren. Aber als Absender China oder Chemnitz machen auch keinen krassen Unterschied in der Zustellung.

Mit Priority ist meist bei kleineren Artikel wie eben Handys auch Luftpost verbunden. Nach zwei Wochen kann man mit dem Handy rechnen.

Alles in allem werden gesetzliche Gewährleistung und eventuelle, herstellerseitige Garantie so selten gebraucht, daß sich ein Aufpreis dafür langfristig nicht lohnt.
Turaluraluralu02.06.2019 14:38

Das ist aber schon sehr, sehr dramatisiert. (-;=Zoll (als Abgabe) ja …Das ist aber schon sehr, sehr dramatisiert. (-;=Zoll (als Abgabe) ja sowieso nicht und der deutsche Zoll (als Behörde) bekommt das Gerät bei Priority-Versand ja garnicht zu Gesicht. Von Gesetzes wegen ist der Empfänger natürlich zur Entrichtung der Einfuhrumsatzsteuer verpflichtet. Macht er's nicht und kommt Gevatter Staat später drauf, ist aber auch ausschließlich die Steuer fällg, also keine Strafe/Buße oder so.Und warum sollte man das bestellte Gerät nicht erhalten. Klar geht in jeder Logistikkette auch was verloren. Aber als Absender China oder Chemnitz machen auch keinen krassen Unterschied in der Zustellung.Mit Priority ist meist bei kleineren Artikel wie eben Handys auch Luftpost verbunden. Nach zwei Wochen kann man mit dem Handy rechnen.Alles in allem werden gesetzliche Gewährleistung und eventuelle, herstellerseitige Garantie so selten gebraucht, daß sich ein Aufpreis dafür langfristig nicht lohnt.


Ist die Wahrscheinlichkeit einer Beanspruchung der Garantie bei einem Xiaomi denn nicht höher als bei beispielsweise Apple?
Paderborner190702.06.2019 14:50

Ist die Wahrscheinlichkeit einer Beanspruchung der Garantie bei einem …Ist die Wahrscheinlichkeit einer Beanspruchung der Garantie bei einem Xiaomi denn nicht höher als bei beispielsweise Apple?


Denke ich nicht, nein. Die Bauteil- und Fertigungsqualität ist gut. Meines Wissens gab's diverse Rückrufaktionen auch nur beim genannten Tophersteller. (-;=

Wenn die Differenz nicht viel mehr als die bei Priority hinterzogene Steuer ist, spricht ja nichts gegen den hiesigen Händler. Gegen Direktimport spricht aber bislang auch nichts.
Turaluraluralu02.06.2019 15:04

Denke ich nicht, nein. Die Bauteil- und Fertigungsqualität ist gut. Meines …Denke ich nicht, nein. Die Bauteil- und Fertigungsqualität ist gut. Meines Wissens gab's diverse Rückrufaktionen auch nur beim genannten Tophersteller. (-;=Wenn die Differenz nicht viel mehr als die bei Priority hinterzogene Steuer ist, spricht ja nichts gegen den hiesigen Händler. Gegen Direktimport spricht aber bislang auch nichts.


Schwierig schwierig... 295€ vs. 250€...
Paderborner190702.06.2019 15:23

Schwierig schwierig... 295€ vs. 250€...



schau eben mal bei ebay, ob es da das ding mit mit art.standort deutschland.

bei 250,- kann man sich auch schon ärgern, wenn es nachher nicht klappt bei deinem chinashop.
Zilhouette02.06.2019 16:26

schau eben mal bei ebay, ob es da das ding mit mit art.standort …schau eben mal bei ebay, ob es da das ding mit mit art.standort deutschland.bei 250,- kann man sich auch schon ärgern, wenn es nachher nicht klappt bei deinem chinashop.


Bei ebay leider nichts auf dem preislichen Niveau
Paderborner190702.06.2019 15:23

Schwierig schwierig... 295€ vs. 250€...



Wenn's als schwierig erscheint, dann sollte man bei dem überschaubaren Unterschied wohl zum hiesigen Versand greifen. Differenz ist ja ganz genau die Mehrwertsteuer. Aber dann natürlich nicht nur DE/EU-Auslieferung eines Chinaladens, denn die können auch morgen wieder weg sein oder auffliegen und man erhält auch nicht unbedingt eine Rechnung mit Mehrwertsteuer.
Dann werde ich wohl noch warten und erstmal nicht bei Gearbest zuschlagen... Preis sollte aufgrund der neuvorgestellten Modelle ohnehin zeitnah sinken
Moamoa02.06.2019 12:41

Wenn dir Garantie/Gewährleistung wichtig sind bestell aus Deutschland …Wenn dir Garantie/Gewährleistung wichtig sind bestell aus Deutschland (oder wenigstens aus der EU). Bei Chinashops kannste sowas vergessen.


Du hast vergessen, dass der Händler aus EU/DE kommen sollen und nicht das Gerät. Viele dieser Händler haben nämlich Lager hier.
Garantie und Chinashop in einem Satz
das ich das noch erleben darf
originally02.06.2019 17:19

Du hast vergessen, dass der Händler aus EU/DE kommen sollen und nicht das …Du hast vergessen, dass der Händler aus EU/DE kommen sollen und nicht das Gerät. Viele dieser Händler haben nämlich Lager hier.


Die jeweilige Staatszugehörigkeit finde ich dann im Impressum?
Paderborner190702.06.2019 17:26

Die jeweilige Staatszugehörigkeit finde ich dann im Impressum?


Nicht wirklich. Zum Beispiel hatte Gearvita mal eine Zeit lang eine Adresse in Litauen oder so drin. Frag mich einfach.
originally02.06.2019 17:27

Nicht wirklich. Zum Beispiel hatte Gearvita mal eine Zeit lang eine …Nicht wirklich. Zum Beispiel hatte Gearvita mal eine Zeit lang eine Adresse in Litauen oder so drin. Frag mich einfach.


Alles klar, ich werde bei Gelegenheit darauf zurückkommen. Danke
Wenns heile ankommt, scheiss auf Gewährleistung. Einfach per Paypal zahlen und wenn es defekt ankommt dort einen Fall aufmachen.
Ansonsten wird es die ersten 6 Monate wohl einwandfrei funktionieren. Bei allen Defekten danach kommen dir auch die meisten deutschen Händler dumm. Stichwort Beweislastumkehr.

Geschrieben von einem 2 Jahre alten LG G6 aus China.
Bearbeitet von: "XadreS" 2. Jun
Das Thema Gefahrgut durch Li-Ion-Akkus sollte man auch nicht vernachlässigen.Also selbst wenn der China-Händler die Gewährleistung übernimmt, hast du immer noch den teuren und aufwändigen Gefahrgut-Versand.

paketda.de/ver…tml
Nochmal eine Nachfrage bezüglich rechtlicher Umstände.

Wer ist für die Versteuerung bei einer Bestellung von Gearbest verantwortlich, Gearbest selbst oder der Endverbraucher? Paket wird über Priority Line gesendet...
Paderborner190711.06.2019 18:59

Nochmal eine Nachfrage bezüglich rechtlicher Umstände.Wer ist für die Ve …Nochmal eine Nachfrage bezüglich rechtlicher Umstände.Wer ist für die Versteuerung bei einer Bestellung von Gearbest verantwortlich, Gearbest selbst oder der Endverbraucher? Paket wird über Priority Line gesendet...


Die Umsatzsteuer wird immer in Gänze vom Endverbraucher gezahlt und dementsprechend hat der Endverbraucher dafür auch einzustehen. Gearbest weist ja auch keineswegs irgendeine EU-Umsatzsteuer auf seiner Rechnung aus, täuscht dich also dahingehend auch nicht. Verjährungsfrist dafür beträgt 10 Jahre. Der Staat hat also bis 31.12.2030 Zeit, Zugriff auf die Handelsdaten zu bekommen und die Steuer nachzuerheben. Man sollte also tunlichst nicht ein eigenes Gewerbe auf Umsatzsteuerhinterziehung per Priority begründen. <-;<
Turaluraluralu11.06.2019 21:19

Die Umsatzsteuer wird immer in Gänze vom Endverbraucher gezahlt und …Die Umsatzsteuer wird immer in Gänze vom Endverbraucher gezahlt und dementsprechend hat der Endverbraucher dafür auch einzustehen. Gearbest weist ja auch keineswegs irgendeine EU-Umsatzsteuer auf seiner Rechnung aus, täuscht dich also dahingehend auch nicht. Verjährungsfrist dafür beträgt 10 Jahre. Der Staat hat also bis 31.12.2030 Zeit, Zugriff auf die Handelsdaten zu bekommen und die Steuer nachzuerheben. Man sollte also tunlichst nicht ein eigenes Gewerbe auf Umsatzsteuerhinterziehung per Priority begründen. <-;<


Wie sehen die Konsequenzen aus? Eine Nachzahlung der 19% oder weitere Sanktionen?!
Paderborner190711.06.2019 21:33

Wie sehen die Konsequenzen aus? Eine Nachzahlung der 19% oder weitere …Wie sehen die Konsequenzen aus? Eine Nachzahlung der 19% oder weitere Sanktionen?!


Als Verbraucher 19% und Schluß. Als Gewerblicher natürlich mehr und mit Verfahren.
Turaluraluralu11.06.2019 21:36

Als Verbraucher 19% und Schluß. Als Gewerblicher natürlich mehr und mit V …Als Verbraucher 19% und Schluß. Als Gewerblicher natürlich mehr und mit Verfahren.


Dann gehe ich als Verbraucher das Risiko natürlich nicht ein
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler