Gardena Smart Control und Green IQ

9
eingestellt am 30. Mai
Hallo Community,

ich bin auf der Suche nach einem zuverlässigen Bewässerungssystem das per App gesteuert werden kann und bin dabei auf das Gardena Smart System gestoßen.

Es geht darum das der Garten eines Ferienhauses in ca. 1000km Entfernung durch das Bewässerungssystem optimal bewässert wird.

Aktuell arbeiten wir mit den Gardena Wasseruhren und können diese aber immer nur programmieren wenn wir vor Ort sind.

Ich bin noch auf ein weiteres Produkt gestoßen: Green IQ
Dazu findet man aber nicht so viel im Netz wie zu Gardena....

Hat jemand Erfahrung mit einem der beiden Produkte und kann eines empfehlen?

Ich hoffe auf zahlreiche Rückmeldungen
Zusätzliche Info
9 Kommentare
Kann dir die RainMachine Touch HD-12 Steuerung und Hunter Hydrawise empfehlen.

Funktionieren mit 24V AC Magnetventilen.

Als Magnetventile kann ich die Hunter PGV-101 mit Durchflussregulierung für den Privatgarten empfehlen.

Lass die Finger von diesem Gardena-Müll...
Bearbeitet von: "Angelpimper" 30. Mai
Finde diese Thematik sehr interessant, aber hätte da zu viel Sorgen.

Ansonsten bräuchte man ja nur Schaltbare Magnetventile
Ich frage mich immer was die Leute machen, wenn das Ventil geöffnet ist, aber nicht mehr schließt. Oder noch besser: bei einer Fehlermeldung.
Mit den passenden Adapter Usb auf Gardena kann nichts passieren.
Bearbeitet von: "Hg19" 30. Mai
Angelpimpervor 46 m

RainMachine Touch HD-12 Steuerung und Hunter Hydrawise …RainMachine Touch HD-12 Steuerung und Hunter Hydrawise empfehlen.Funktionieren mit 24V AC Magnetventilen.Als Magnetventile Hunter PGV-101 mit Durchflussregulierung...


Klingt sehr teuer

Angelpimpervor 46 m

Gardena-Müll...


Klingt preiswert ^^
JEH1985vor 46 m

Ich frage mich immer was die Leute machen, wenn das Ventil geöffnet ist, …Ich frage mich immer was die Leute machen, wenn das Ventil geöffnet ist, aber nicht mehr schließt. Oder noch besser: bei einer Fehlermeldung.


Wieso sollte das Ventil nicht mehr schließen? stromlos ist es geschlossen. Idealerweise baut man ein Masterventil vor die Slaves. Somit hat man eine doppelte Absicherung. Hinter die Wassereinspeisung für die Anlage kommt, wenn nötig, ein Filter.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 30. Mai
JEH198530. Mai

Ich frage mich immer was die Leute machen, wenn das Ventil geöffnet ist, …Ich frage mich immer was die Leute machen, wenn das Ventil geöffnet ist, aber nicht mehr schließt. Oder noch besser: bei einer Fehlermeldung.



Wasser abdrehen.
HouseMDvor 12 h, 1 m

Wasser abdrehen.


Glückwunsch. Du hast es NICHT verstanden.
JEH1985vor 2 h, 27 m

Glückwunsch. Du hast es NICHT verstanden.



Du meintest doch explizit einen Fehler bei den digitalen Ventilen oder?
Naja vermutlich kann das schon mal auftreten.

Genau wie bei einem rein analogen Schlauch dieser platzen kann.

Vermutlich wird eben irgendwo den digitalen Sachen vorgeschaltet ein ganz normales Ventil sein und das dreht man dann eben zu und behebt die anderen Fehler oder die Programmierung.

Klar ist die Voraussetzung dafür, dass man es mitbekommt, also vor Ort ist. Aber auch da sehe ich die digitale Technik im Vorteil, dort bekommt man wenigstens vielleicht Fehlermeldungen aufs Handy ("Druckverlust", "Ventil klemmt").
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler