Garmin Vivoactive HR vs Bodymedia bzw. Bodybugg Armband, Genauigkeit von Energieverbrauch

Hallo Leute,

mich würde es interessieren, ob der Garmin Vivoactive HR an die Bodymedia Armbänder ran kommt.

Falls jemand beide Geräte besitzt und Erfahrungswerte sammeln konnte, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen..

6 Kommentare

"Ran kommt" in Bezug auf was?
Im Titel lässt du kurz was von "Genauigkeit von Energieverbrauch" fallen. Und diese Funktion ist IMHO bei allen Geräten welche so eine Funktion bieten mehr oder weniger Humbug.
Letztendlich basieren die Angaben bzw. Ausgaben immer auf recht simplen Formeln bzw. Prinzipien und werden damit mehr oder weniger stark daneben liegen, wenn dein persönlicher Kalorienverbrauch nicht der Formel entspricht oder einfach nur das Staubsaugen oder Geschirrspülen als intensiver Sport erkannt werden.

Wie auch immer: Im Gegensatz zu diesem Bodymedia-Gedöns kann die Garmin Vivoactive HR wenigstens auch den Puls messen, hat vermutlich mehr und bessere Sensoren (z.B. ein Barometer) und kann mittels GPS auch tatsächlich Geschwindigkeit und Distanz messen. Mit den anderen Daten die Garmin über dich weiss (Herzfrequenzzonen, Alter, Gewicht, Geschlecht) liesse sich dadurch zumindestens theoretisch genauer dein Kalorienverbrauch berechnen.

Bearbeitet von: "jottlieb" 11. September

Interessante Frage.
Es wäre jedoch dem TE geholfen, wenn man Ahnung hat wovon man spricht. Dies ist beim Post über mir nicht der Fall.

Das Bodymedia trackt mit einer Genauigkeit von 90%. Das Fitbit Charge HR weicht von diesem um ca 6% ab.
Vom Garmin habe ich auch viel positives gelesen. Die meisten BM Nutzer, welche es nicht mit Alternativprogrammen nutzen, wählen eines der beiden o.g. Armbänder aus und sind zu frieden.
Ich selber habe zum BM das Fitbit und auch parallel getestet.

Marteria

Interessante Frage. Es wäre jedoch dem TE geholfen, wenn man Ahnung hat wovon man spricht. Dies ist beim Post über mir nicht der Fall.


Aha.

Marteria

Das Bodymedia trackt mit einer Genauigkeit von 90%.


Wer sagt das? Du? Amazon-Rezensenten? Eine schlecht durchgeführte Studie mit 16 Personen?

Marteria

Interessante Frage. Es wäre jedoch dem TE geholfen, wenn man Ahnung hat wovon man spricht. Dies ist beim Post über mir nicht der Fall.

Marteria

Das Bodymedia trackt mit einer Genauigkeit von 90%.



Alles gut jottlieb. Ich denke nicht, dass Marteria es böse gemeint hat. Laut Studien sollen die BM Armbänder ziemlich genau sein. Ob die Studien gut oder schlecht durchgeführt wurden sind, kann ich die nicht sagen. Ich habe zumindest mit dem Bodybugg gute Erfahrungen gemacht.

Es gibt kein Gerät, dass genau sagen wieviel Energie man verbraucht.

dannika

Es gibt kein Gerät, dass genau sagen wieviel Energie man verbraucht.


Doch, indirekte Kalorimetrie. Ist aber nicht gerade alltagstauglich

dannika

Es gibt kein Gerät, dass genau sagen wieviel Energie man verbraucht.



ja, das Gerät ist ein wenig umständlich.
Ich muss aber auch sagen, dass mir persönlich die Bodymedia Armbänder auch zu umständlich sind.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. comtech Retoure nach !!1 1/2 Jahren!! zurück an den Kunden2934
    2. Saturn will vom Kauf zurücktreten obwohl ich meine Ware bereits abgeholt ha…3651
    3. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)1115
    4. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…815

    Weitere Diskussionen