Gearbest - German Express - 1200€

36
eingestellt am 5. Sep 2017
Moin,

ich will demnächst eine etwas größere Bestellung für mich und ein paar Freunde bei Gearbest aufgeben.
Wohne in Bayern und habe etwas Angst, dass das Paket beim Zoll landet und ich 19% nachzahlen darf.
Bezahlt wird mit einer Kreditkarte, da ich hierbei das Geld zurückbuchen lassen kann.
Mit PayPal habe ich weniger Lust zu bezahlen, da andere Personen für mich entscheiden werden.

Hat schon einmal jemand etwas für mehr als 1000€ bei Gearbest bestellt?
Zusätzliche Info
36 Kommentare
Warum keine einzelnen Bestellungen?
Was willst du zurück buchen lassen?

wenn du im Ausland bestellst, rechne mit EuSt und Zoll. Sei ein Mann!
Du möchtest also Informationen über illegale Machenschafen indem du die Einfuhrumsatzsteuer umgehst?
bestell einfach, Versandart German Priority/Germany Express
Amselchen5. Sep 2017

Du möchtest also Informationen über illegale Machenschafen indem du die E …Du möchtest also Informationen über illegale Machenschafen indem du die Einfuhrumsatzsteuer umgehst?



Was schreibst du für einen Unsinn?
99% der Personen, die bei bei Gearbest bestellt, bezahlt keine Einfuhrumsatzsteuer.
Bevor du mich an den Pranger stellst, solltest du erstmal für die Pornofilme im Internet bezahlen, die du dir reinziehst.

@HomerJ.Simpson
Weil ein neuer Account angelegt wurde um 5% Cashback zu erhalten. Macht immerhin 60€.

@Burby123
Im Fall der Fälle, also sollte etwas passieren wie z.B. das Paket geht verloren, etwas ist defekt, kann ich das Geld von der Kreditkartenfirma zurückbuchen lassen. Bei PayPal eröffnet man einen Fall und ärgert sich mit dem Support herum. Bei der Kreditkartenfirma muss ich nur ein Antrag ausfüllen.

@ZiggieAG
Mein Paket kann aber dann beim Zoll landen oder? Kommt Gearbest für die zusätzlich entstandenen Kosten auf?
Bearbeitet von: "Chozen" 5. Sep 2017
Chozen5. Sep 2017

Was schreibst du für einen Unsinn?99% der Personen, die bei bei Gearbest …Was schreibst du für einen Unsinn?99% der Personen, die bei bei Gearbest bestellt, bezahlt keine Einfuhrumsatzsteuer.Bevor du mich an den Pranger stellst, solltest du erstmal für die Pornofilme im Internet bezahlen, die du dir reinziehst.@HomerJ.Simpson Weil ein neuer Account angelegt wurde um 5% Cashback zu erhalten. Macht immerhin 60€.@Burby123 Im Fall der Fälle, also sollte etwas passieren wie z.B. das Paket geht verloren, etwas ist defekt, kann ich das Geld von der Kreditkartenfirma zurückbuchen lassen. Bei PayPal eröffnet man einen Fall und ärgert sich mit dem Support herum. Bei der Kreditkartenfirma muss ich nur ein Antrag ausfüllen.@ZiggieAG Mein Paket kann aber dann beim Zoll landen oder? Kommt Gearbest für die zusätzlich entstandenen Kosten auf?



Die Zollrechnung kommt innerhalb von 10 Jahren.

mydealz.de/dis…944


sebasba16. Sep 2016

Ja, Beamte des Zollkriminalamtes Köln haben es festgestellt. Ich hätte es vernünftigerweise wissen müssen und damit haben sie leider Recht.

zu 99,9% landet es nicht beim Zoll weil über UK geht. GB würde aber eher nicht aufkommen, aber müssen sie ja nicht, weil es nicht dort landet. Achte auf die Versandart, German muss da irgendwo drin stehen, dann läuft das.

PS: Lass dich nicht von denen ärgern, das ist Diverses, hier geht es meist um den dümmsten/besten Kommentar und nicht den hilfreichsten
ZiggieAG5. Sep 2017

zu 99,9% landet es nicht beim Zoll weil über UK geht. GB würde aber eher n …zu 99,9% landet es nicht beim Zoll weil über UK geht. GB würde aber eher nicht aufkommen, aber müssen sie ja nicht, weil es nicht dort landet. Achte auf die Versandart, German muss da irgendwo drin stehen, dann läuft das.PS: Lass dich nicht von denen ärgern, das ist Diverses, hier geht es meist um den dümmsten/besten Kommentar und nicht den hilfreichsten


Glaubst du nicht, dass genau mein Paket vermutlich beim Zoll landen wird aufgrund des hohen Betrags?
Mir ist klar, dass die das Paket nicht auf den Warenwert scannen können, aber es muss ja irgendwo auf dem Paket vermerkt sein, wie teuer der Inhalt war.

Ja, die dummen Kommentare sind mir nicht entgangen. Und so lustig sind die gar nicht....
Chozen5. Sep 2017

Glaubst du nicht, dass genau mein Paket vermutlich beim Zoll landen wird …Glaubst du nicht, dass genau mein Paket vermutlich beim Zoll landen wird aufgrund des hohen Betrags?Mir ist klar, dass die das Paket nicht auf den Warenwert scannen können, aber es muss ja irgendwo auf dem Paket vermerkt sein, wie teuer der Inhalt war.Ja, die dummen Kommentare sind mir nicht entgangen. Und so lustig sind die gar nicht....


dann hast du nur die Möglichkeit einige neue Accounts zu öffnen um jedes mal 5% mitzunehmen und alles einzeln zu ordern, oder auf die 5% zu pfeifen und auf Nummer sicherer zu gehen.
Unbedingt per Paypal zahlen - keine Probleme bei Dead on Arrival, etc. - ich weiß nicht welche Kreditkarte du hast, aber bei Produktdefekten, sind die erfahrungsgemäß nicht so super easy wie Paypal.

Einzeln bestellen - warum ein großes Paket schnüren und ein hohes Risiko generieren, wegen 60€? Das steht in keinem Verhältnis. Speziell weil man ja eben auch noch über der 150€ Zollfreigrenze ist - ich weiß nicht genau was ihr bestellt, also keine Ahnung ob der Zoll nicht eh bei 0% liegt.
Chozen5. Sep 2017

Glaubst du nicht, dass genau mein Paket vermutlich beim Zoll landen wird …Glaubst du nicht, dass genau mein Paket vermutlich beim Zoll landen wird aufgrund des hohen Betrags?Mir ist klar, dass die das Paket nicht auf den Warenwert scannen können, aber es muss ja irgendwo auf dem Paket vermerkt sein, wie teuer der Inhalt war.Ja, die dummen Kommentare sind mir nicht entgangen. Und so lustig sind die gar nicht....



Fakt ist, dass Gearbest auf Nachfrage mitteilt, dass Sie angeblich die Verzollung bei Einfuhr in die EU übernehmen bei Germany Express. Der Wahrheitsgehalt darf bezweifelt werden, als Kunde muss man sich aber auf die Händlerangaben verlassen. Bestell mit Germany Express, das sollte keine Probleme geben.
Fakt bleibt aber auch: Hinterziehung von Zoll und EUSt sind Straftaten im Vergleich zur "harmlosen" zivilrechtlichen Urheberrechtsverletzung beim Internet-Ponostreamen
admin5. Sep 2017

Unbedingt per Paypal zahlen - keine Probleme bei Dead on Arrival, etc. - …Unbedingt per Paypal zahlen - keine Probleme bei Dead on Arrival, etc. - ich weiß nicht welche Kreditkarte du hast, aber bei Produktdefekten, sind die erfahrungsgemäß nicht so super easy wie Paypal.Einzeln bestellen - warum ein großes Paket schnüren und ein hohes Risiko generieren, wegen 60€? Das steht in keinem Verhältnis. Speziell weil man ja eben auch noch über der 150€ Zollfreigrenze ist - ich weiß nicht genau was ihr bestellt, also keine Ahnung ob der Zoll nicht eh bei 0% liegt.


mal so ne Interessensfrage Chef, hockst du gerade daheim vor deinem 80" mit Barbie Palvin oder im Büro?
admin5. Sep 2017

Unbedingt per Paypal zahlen - keine Probleme bei Dead on Arrival, etc. - …Unbedingt per Paypal zahlen - keine Probleme bei Dead on Arrival, etc. - ich weiß nicht welche Kreditkarte du hast, aber bei Produktdefekten, sind die erfahrungsgemäß nicht so super easy wie Paypal.Einzeln bestellen - warum ein großes Paket schnüren und ein hohes Risiko generieren, wegen 60€? Das steht in keinem Verhältnis. Speziell weil man ja eben auch noch über der 150€ Zollfreigrenze ist - ich weiß nicht genau was ihr bestellt, also keine Ahnung ob der Zoll nicht eh bei 0% liegt.


Die Barclaycard. Ich habe den Antragsbogen gesehen und da gibt es verdammt viele Gründe einen Kauf zu stornieren.
Ich kann auch nur dringend zu Paypal raten
f.geschichte5. Sep 2017

Ich kann auch nur dringend zu Paypal raten


Wie sieht es dann aus, wenn das Teil beim Zoll hängen bleibt und ich es dann nicht mehr möchte?
Chozen5. Sep 2017

Wie sieht es dann aus, wenn das Teil beim Zoll hängen bleibt und ich es …Wie sieht es dann aus, wenn das Teil beim Zoll hängen bleibt und ich es dann nicht mehr möchte?

Dann bestellst recht komische Sachen. Die Masse meiner Chinawaren sind selbst mit Zoll und möglichen Gebühren dann immer noch günstiger als ein Kauf direkt in der EU.

Aber auch ich würde eher zu Paypal raten bei China Bestellungen.

Und wegen Zoll. 50/50.
Ich musste schon für 5 Euro zum Zoll und die 259 Euro Pakete kamen so an.
Und Bayern ist nicht gleich Bayern. Nürnberg ist meiner Meinung nach recht harmlos, Regensburg und Erlangen zum Beispiel zieht recht viel raus.
ZiggieAG5. Sep 2017

PS: Lass dich nicht von denen ärgern, das ist Diverses, hier geht es meist …PS: Lass dich nicht von denen ärgern, das ist Diverses, hier geht es meist um den dümmsten/besten Kommentar und nicht den hilfreichsten


Nope hier bei Diverses geht es meist um die dümmsten/illegalsten Fragen ;-)
Burby1235. Sep 2017

Die Zollrechnung kommt innerhalb von 10 …Die Zollrechnung kommt innerhalb von 10 Jahren.https://www.mydealz.de/diskussion/gearbest-versand-aus-eu-warehouse-trotzdem-zoll-825944sebasba16. Sep 2016Ja, Beamte des Zollkriminalamtes Köln haben es festgestellt. Ich hätte es vernünftigerweise wissen müssen und damit haben sie leider Recht.[Bild] [Bild]


Hast Du auch einen Memorstick pro Duo bestellt ? Meine Rechnung kam ca. 5 Jahre später, da hatte ich nicht mal mehr die PSP. Da kam ne Rechnung aus Dresden weil sie irgendwie den Verkäufer anslysiert hatten. Das war ein chinamann mit ebayshop.
Aktuell ist die Chance eher größer das ein ambitionierter Hermesbote dein Packet 'verliert' und es bei sich zu Hause wiederfindet als das es irgendwo bei einem Zoll landet. Gibt es hier entsprechende Threads zu.
1200,-€ mit KK bei Gearbest würde mir im Leben nicht einfallen, aber gut, muß jeder selber wissen.
meist werden größere Sendungen sowieso gesplittet.
Kenne nicht ein Fall wo Germany Express von GB beim Zoll gelandet ist. Anders sieht's mit NLPost von BG aus.

Bei GB mit Germany Express werden die Pakete in Containern nach GB geschifft. Die haben da noch irgendwelche Sonderabkommen mit Hong Kong. Und erst in GB kommen die Pakete in den regulären und innereuropäischen Postverkehr. Bei GB aktuell Hermes
f.geschichte6. Sep 2017

Kenne nicht ein Fall wo Germany Express von GB beim Zoll gelandet ist. …Kenne nicht ein Fall wo Germany Express von GB beim Zoll gelandet ist. Anders sieht's mit NLPost von BG aus.Bei GB mit Germany Express werden die Pakete in Containern nach GB geschifft. Die haben da noch irgendwelche Sonderabkommen mit Hong Kong. Und erst in GB kommen die Pakete in den regulären und innereuropäischen Postverkehr. Bei GB aktuell Hermes


Mein Kumpel durfte ein Handy von GB (China Warehouse - Germany Express) beim DHL direkt bezahlen, also die Steuer.
Das Paket war seiner Meinung nach nicht richtig beschrieben.
Chozen6. Sep 2017

Mein Kumpel durfte ein Handy von GB (China Warehouse - Germany Express) …Mein Kumpel durfte ein Handy von GB (China Warehouse - Germany Express) beim DHL direkt bezahlen, also die Steuer.Das Paket war seiner Meinung nach nicht richtig beschrieben.




Pech wenn man falsche Versandart auswählt. Wenn man bei DHL Steuer zahlt dann kommt's mit DHL Express. Das kann man bei GB auch wählen. Hat aber nix mit Germany Express zu tun. Also entweder falsch ausgewählt oder von GB falsch versendet
Bearbeitet von: "f.geschichte" 6. Sep 2017
Wegen der Höhe der Bestellung:
Definitv einzelne Bestellungen, alleine schon damit du bei einzelnen Defekten auch den Teilbetrag zurückbekommen kannst. Viele der Gutscheine gelten auch jeweils nur auf ein Stück pro Bestellung oder Account.

Wegen Cashback:
Entweder einzelne Accounts und immer als Neukunde oder bei Getmore zumindest 3,2% mitnehmen. Aber wirklich nicht so viel Stress machen und alles auf eine Bestellung buchen.

Zahlungsweise:
Definitiv Paypal. Wenn du deine Kreditkartenzahlung zurückbuchst, kann es sein, dass du nicht nur bei Gearbest, sondern im System der Firma für die Kreditkartenzahlungen gesperrt wirst. Das System benutzt aber nicht nur Gearbest, sondern einige China Shops und dann kannst du nicht mehr einfach in China bestellen.

Wegen Zoll:
Wenn das Paket wirklich beim Zoll landet, steht es meistens im Sendungsverlauf als zugestellt. Damit ist dann Gearbest bei Paypal im Recht. Du musst es also abholen, um nicht Geld und Ware los zu sein. Und nein, Gearbest zahlt nichts für dich. Dieser Eintrag auf Gearbestblog, dass angeblich in England die EInfuhrumsatzsteuer bezahlt wird, ist falsch. In der FAQ im Gearbest Shop steht auch klar drin, dass der Kunde für die Einfuhrgebühren im eigenen Land verantwortlich ist.

Wegen den angeblich dummen Kommentaren:
Sie haben aber Recht. Diese ganzen Bestellungen über England sind im Moment ein riesen Betrug, weil in England mit zu niedrigen oder falschen Papieren versteuert wird. Es kann keiner absehen, ob das wirklich einfach so durchgeht oder da am Ende in ein paar Jahren alles aufgearbeitet wird. Es ist unwahrscheinlich, aber das war es in der Sache mit dem zehn Jahre alten Memory Stick auch. Also man sollte nicht in China bestellen, weil man vermeintlich viel spart, sondern weil man bestimmte Produkte hier nicht kaufen kann, z.B. die Xiaomi Smartphones. Wenn doch mal eine Nachforderung kommt, ist die tolle Ersparnis dahin. Die EU findet das Vorgehen in England jedenfalls nicht sehr lustig:
manager-magazin.de/pol…tml
zeit.de/wir…-eu
f.geschichte6. Sep 2017

Kenne nicht ein Fall wo Germany Express von GB beim Zoll gelandet ist. …Kenne nicht ein Fall wo Germany Express von GB beim Zoll gelandet ist. Anders sieht's mit NLPost von BG aus.Bei GB mit Germany Express werden die Pakete in Containern nach GB geschifft. Die haben da noch irgendwelche Sonderabkommen mit Hong Kong. Und erst in GB kommen die Pakete in den regulären und innereuropäischen Postverkehr. Bei GB aktuell Hermes



Dieses angebliche alte Postabkommen ist aber auch ein Mythos. Schau mal in deinen Gearbest Account, was dort für falsche Papiere als Rechnung hinterlegt sind. Die werden in England vorgelegt und es ist einfach Betrug, was der Logistiker von Gearbest da abzieht.
Natürlich ist es das. Hab das ja auch schon öfter geschrieben. Die verzollen da ganze Container deutlich unter Wert. Dann ist's in der EU und kommt dort erst in den Kreislauf.

Und da wird nix nachkommen. Wenn da was aufgerollt wird, dann beim Logistiker der die Waren in England verzollt. Der ist nämlich derjenige der die Ware einführt und demnach verzollen muss.

Wen das juckt der wählt halt DHL als Versandart aus wie der Kollege von Chozen und schickt dem Zoll in Leipzig seinen Paypalauszug und latzt seine 19% Eust.

Der Zoll ist aber auch selber dran schuld. Die Zollämter rücken kaum noch elektronische Ware aus Fernost raus und berufen sich da pauschal auf CE und Bedienungsanleitungen und Co. Das ist auch ein rechtlich hochumstrittenes Thema. Ich bestell daher kaum noch was in China - Wenn dann bei GB mit Germany Express.
Bearbeitet von: "f.geschichte" 6. Sep 2017
DVD_Power6. Sep 2017

Hast Du auch einen Memorstick pro Duo bestellt ? Meine Rechnung kam ca. 5 …Hast Du auch einen Memorstick pro Duo bestellt ? Meine Rechnung kam ca. 5 Jahre später, da hatte ich nicht mal mehr die PSP. Da kam ne Rechnung aus Dresden weil sie irgendwie den Verkäufer anslysiert hatten. Das war ein chinamann mit ebayshop.



nein, das war der Screen aus dem verlinkten Thread
f.geschichte6. Sep 2017

Natürlich ist es das. Hab das ja auch schon öfter geschrieben. Die v …Natürlich ist es das. Hab das ja auch schon öfter geschrieben. Die verzollen da ganze Container deutlich unter Wert. Dann ist's in der EU und kommt dort erst in den Kreislauf.Und da wird nix nachkommen. Wenn da was aufgerollt wird, dann beim Logistiker der die Waren in England verzollt. Der ist nämlich derjenige der die Ware einführt und demnach verzollen muss.Wen das juckt der wählt halt DHL als Versandart aus wie der Kollege von Chozen und schickt dem Zoll in Leipzig seinen Paypalauszug und latzt seine 19% Eust.Der Zoll ist aber auch selber dran schuld. Die Zollämter rücken kaum noch elektronische Ware aus Fernost raus und berufen sich da pauschal auf CE und Bedienungsanleitungen und Co. Das ist auch ein rechtlich hochumstrittenes Thema. Ich bestell daher kaum noch was in China - Wenn dann bei GB mit Germany Express.



Aber da das Paket in England niemand annimmt, ist das mit der Einfuhrumsatzsteuer nicht erledigt. Deshalb habe ich ja auch geschrieben, dass niemand absehen kann, ob da am Ende die ganzen Sendungen mal vom deutschen Zoll aufgearbeitet werden. Es ist unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Von daher finde ich es gewagt, wenn in manchen Deals immer geschrieben wird, dass man ganz sicher die Einfuhrumsatzsteuer umgeht, wenn man Germany Express wählt.

Nein, der Logistiker ist nicht derjenige, der nachzahlen muss. Der transportiert das Paket nur und muss sich eigentlich drauf verlassen, dass er von Sender oder Empfänger mit den richtigen papieren ausgestattet wird. Sonst wären die Logistiker ja auch für alle illegalen Waren verantwortlich, die irgendwo auf der Welt in einen Container gesteckt werden.

Der Zoll in Leipzig ist nur für DHL Express zuständig, also wenn man bei Gearbest Expedited Shipping wählt. Wenn jemand wirklich seine EInfuhrumsatzsteuer nachzahlen will, ist das für ihn zuständige lokale Zollamt zuständig.
Alles klar.

Ich danke allen die sich Zeit genommen haben, meine Fragen sinnvoll zu beantworten.

Besonderer Dank an:
- @Tobias
- @f.geschichte
- @admin
- @ZiggieAG
Burby1235. Sep 2017

Die Zollrechnung kommt innerhalb von 10 …Die Zollrechnung kommt innerhalb von 10 Jahren.https://www.mydealz.de/diskussion/gearbest-versand-aus-eu-warehouse-trotzdem-zoll-825944sebasba16. Sep 2016Ja, Beamte des Zollkriminalamtes Köln haben es festgestellt. Ich hätte es vernünftigerweise wissen müssen und damit haben sie leider Recht.[Bild] [Bild]


wenn das bei mir irgendwann Eintritt, dann kann ich Privatinsolvenz anmelden
Burby1235. Sep 2017

Die Zollrechnung kommt innerhalb von 10 …Die Zollrechnung kommt innerhalb von 10 Jahren.https://www.mydealz.de/diskussion/gearbest-versand-aus-eu-warehouse-trotzdem-zoll-825944sebasba16. Sep 2016Ja, Beamte des Zollkriminalamtes Köln haben es festgestellt. Ich hätte es vernünftigerweise wissen müssen und damit haben sie leider Recht.[Bild] [Bild]



Das hat aber nichts mit Germany Express Sendungen zu tun. Da ist tatsächlich alles abgegolten, wegen Zollregel 42.

Einfuhrumsatzsteuer für Waren aus England gibts auch nicht. Das wird mit vollzogenem Brexit allerdings anders sein.
Suppentasse7. Sep 2017

Das hat aber nichts mit Germany Express Sendungen zu tun. Da ist …Das hat aber nichts mit Germany Express Sendungen zu tun. Da ist tatsächlich alles abgegolten, wegen Zollregel 42.Einfuhrumsatzsteuer für Waren aus England gibts auch nicht. Das wird mit vollzogenem Brexit allerdings anders sein.



Die Ware kommt aber aus China/HongKong und du als Importeur bist verantwortlich, dass die Ware ordnungsgemäß verzollt wird.

Nur weil die Chinesen über den England-Trick dir das zollfrei bringen, heißt das nicht, dass damit alles abgegolten ist.

Aber wir sprechen uns in spätestens 10 jahre wieder hier in Diverses, wenn das große mimimi der User kommt
Burby1237. Sep 2017

Die Ware kommt aber aus China/HongKong und du als Importeur bist …Die Ware kommt aber aus China/HongKong und du als Importeur bist verantwortlich, dass die Ware ordnungsgemäß verzollt wird.Nur weil die Chinesen über den England-Trick dir das zollfrei bringen, heißt das nicht, dass damit alles abgegolten ist.Aber wir sprechen uns in spätestens 10 jahre wieder hier in Diverses, wenn das große mimimi der User kommt



Es gibt keine Mehrfachverzollung innerhalb der EU. Sofern ein Produkt nicht mit Freigrenzen belegt ist, kann man davon so viel einführen, wie man möchte, man muss es eben nur innerhalb der EU verzollt haben.

Mit der Verzollung in England ist das für den Privatkunden abgegolten. Problematisch wirds nur dann, wenn man direkt beliefert wird, ohne diesen Umweg.

Aber nach 10 Jahren sind die meisten Produkte eh schon im Müll, da kann der Zoll ja gerne mal beweisen, dass man das Produkt überhaupt je hatte.

Das muss er nämlich. Er kann ja auch nicht nach 5 Jahren mit nem Kassenbon vom polnischen Lidl kommen, das du da 100 Stangen Zigaretten gekauft hast und mutmaßlich eingeführt. Keine Zigaretten, kein Zoll.

Deshalb gibts auch die grünen Aufkleber. Da ist die Sachlage gleich, da musst du auch nicht nachverzollen, weil irgendwann ist auch mal Schluss.
Suppentasse7. Sep 2017

Es gibt keine Mehrfachverzollung innerhalb der EU. Sofern ein Produkt …Es gibt keine Mehrfachverzollung innerhalb der EU. Sofern ein Produkt nicht mit Freigrenzen belegt ist, kann man davon so viel einführen, wie man möchte, man muss es eben nur innerhalb der EU verzollt haben. Mit der Verzollung in England ist das für den Privatkunden abgegolten. Problematisch wirds nur dann, wenn man direkt beliefert wird, ohne diesen Umweg. Aber nach 10 Jahren sind die meisten Produkte eh schon im Müll, da kann der Zoll ja gerne mal beweisen, dass man das Produkt überhaupt je hatte. Das muss er nämlich. Er kann ja auch nicht nach 5 Jahren mit nem Kassenbon vom polnischen Lidl kommen, das du da 100 Stangen Zigaretten gekauft hast und mutmaßlich eingeführt. Keine Zigaretten, kein Zoll. Deshalb gibts auch die grünen Aufkleber. Da ist die Sachlage gleich, da musst du auch nicht nachverzollen, weil irgendwann ist auch mal Schluss.



Lern erstmal sinnerfassend lesen. Danke

dann lies dir diesen Thread durch: mydealz.de/dis…944


Dann kannst gerne nochmal kommentieren..


Desweiteren ist der erste Satz schon kompletter Mist. "Produkt nicht mit der Freigrenze belegt"? Was soll das denn heißen.
Bearbeitet von: "Burby123" 7. Sep 2017
Burby1237. Sep 2017

Lern erstmal sinnerfassend lesen. Dankedann lies dir diesen Thread durch: …Lern erstmal sinnerfassend lesen. Dankedann lies dir diesen Thread durch: https://www.mydealz.de/diskussion/gearbest-versand-aus-eu-warehouse-trotzdem-zoll-825944Dann kannst gerne nochmal kommentieren..Desweiteren ist der erste Satz schon kompletter Mist. "Produkt nicht mit der Freigrenze belegt"? Was soll das denn heißen.






Wenn dir beim Thema Zoll das Wort Freigrenze nichts sagt, dann bist du nicht nur außerordentlich dumm, sondern machst dich auch noch außerordentlich lächerlich.

Das restliche Unterschichtengelalle kommentiere ich nicht.
Suppentasse8. Sep 2017

Wenn dir beim Thema Zoll das Wort Freigrenze nichts sagt, dann bist du …Wenn dir beim Thema Zoll das Wort Freigrenze nichts sagt, dann bist du nicht nur außerordentlich dumm, sondern machst dich auch noch außerordentlich lächerlich. Das restliche Unterschichtengelalle kommentiere ich nicht.



Er hat die Lage aber richtig dargestellt. In England wird nicht deine Sendung verzollt, sondern pauschal die vollen Conatiner mit falschen Papieren. Deine eigentliche Bestellung hat also weder der deutsche noch der englische Zoll je begutachtet und für einfuhrfähig befunden bzw. den korrekten Warenwert davon gesehen.

Übrigens ist Freigrenze auch falsch. Das heißt Freimenge oder Wertgrenze, je nach Ware.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler