Gebrauchte GPUs wo/wie vergleichen als Laie?

eingestellt am 2. Jul 2021
Hab mir gebraucht einen HP Pavillon TG01-1306ng gekauft, bei dem die GPU bewusst fehlt.
i7-10700f, 16gb Ram DDR4
Würde meine alte GTX 1060 3G vorübergehend weiter nutzen, aber die nächsten Monate wohl "aufrüsten". Es soll nichts besonderes werden, sondern etwas möglichst kosteneffizientes, gebrauchtes. Mir fehlt jedoch jegliche Orientierung, da ich mich kaum auskenne. Vergleiche derzeit auf gpu.userbenchmark.com Karten, was aber nur mäßig funktioniert. Die genannte Seite gibt zB die GTX 1660 als kosteneffizienteste GPU an. Jedoch erscheinen mir die GTX1080 und 1070ti kosteneffizienter (zumindest im Raum Kleinanzeigen) - gebraucht alle 3 für etwa 300€ zu haben. Daher hätte ich diesbezüglich gerne etwas Feedback.
Die derzeit aufwändigsten Spiele die mich interessieren sind Godfall, Anthem und Paragon Predecessor, aber man weiß ja nie was die nächsten Jahre so kommt. Wobei ich sonst aber weniger zu AAA Titeln tendiere, wie zB immer das neuste Battlefield oder was auch immer.

Und inwiefern muss man sich bei gebrauchten Karten Sorgen bezüglich der Langlebigkeit machen oder möglicher Leistungsverluste durch eventuelle Mining Nutzung, die nicht angegeben wird? Es gibt einfach so viel zu beachten, dass man als Laie nicht hinterher kommt.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
11 Kommentare
Dein Kommentar