Abgelaufen

Gebrauchte interne HDD

7
eingestellt am 10. Mai 2013
Hallo,
soll für eine Nachbarin eine Office/Internet Möhre zusammenstellen. Alten PC hab ich aus der Firma bekommen, natürlich ohne Festplatte. Um das Budget gering zu halten, wollte ich auf eine geprüfte, gebrauchte Festplatte (SATA) ausweichen, 160 GB sind ausreichend.
Was sind eure Erfahrungswerte, falls vorhanden? Lohnt sich das oder haben wir bald einen Totalausfall und müssen dann doch eine neue kaufen? Sensible Daten oder wichtige private Sachen werden darauf eh nicht abgelegt, also würde ich das Risiko wahrscheinlich eingehen.
Danke für eine Rückmeldung!
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
7 Kommentare

Auf keinen Fall kaufen. Geht garantiert kaputt.

naja du bekommst ne neue 500 GB für ca. 39 Euro.

Eine gebrauchte Festplatte würde ich nicht kaufen außer wenn die Laufzeit unter 1000 Stunden ist und wenn der Preis sehr günstig ist. Außnahme sind Raid Festplatten (zb. WD Red usw.)

Ich würde nie gebrauchte Festplatten kaufen. Rechnet sich nicht wirklich, da man nicht weiß, was man da kauft und wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist. Die meisten Leute hantieren mit HDs wie mit Backsteinen. Die sind aber ziemlich empfindlich.

Wenn ich gebrauchte Komplett-PCs mit Festplatte aus gewerblicher Nutzung gekauft habe (ca. 10 Stück in den letzten Jahren), habe ich diese auch immer verwendet. Bisher hatte ich noch keinen Ausfall. Eine einzelne HDD habe ich aber schon sehr lange nicht mehr gebraucht gekauft.
Du solltest bedenken, dass, selbst wenn die Platten noch lange halten, diese mit zunehmendem Alter lauter werden. Ich habe hier IDE-Exemplare, die heulen wie ein Düsenjet.

Verfasser

Danke für die Rückmeldungen bisher. Ich verschaffe mir mal einen Überblick auf dem Neumarkt über idealo und schaue dann weiter. hatte eben auch schon einige PCs von harlander gebraucht gekauft und die verbauten platten hatten nie Probleme gemacht.

Evtl. könnte man hier sogar an eine SSD denken, wegen der Lautstärke etc.

Nicht das jetzt HDDs so extrem Laut wären, aber wenn eh nur 128GB oder weniger benötigt werden kann man auch sowas in Erwägung ziehen. Preislich gehts ab ca. 50€(64GB) los - bis bei 128GB ab ca. 70/80€

Bootzeit hätte natürlich auch (minimale) Vorteile und man könnte die HDD sehr gut auch in späteren PCs übernehmen.

Gebrauchte HDD lohnt eigentlich nicht, da wie bereits oben erwähnt auch Neuware - besonders in gängigen Größen wie 500GB für 40-50€ zu haben sind.

Verfasser

So, auf Grund der Rückmeldungen hier und des recht niedrigen Neupreises, wird es wohl bei Voelkner eine Hitachi 500 GB Sata II für 45 €. Heute noch VSK und Gutschein, komm ich auf 40 €. Hört sich doch gut an. Nochmals danke!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text