Gebrauchter Kaffeevollautomat Bakterien? Oder Kaffee nicht gut? Miele CM 5200, Schümli Crema

19
eingestellt am 3. Mär 2021
Hallo.

Ich habe vor einer Woche einen gebrauchten Miele CM 5200 günstig gekauft. 15.000 Bezüge (recht viel). Sieht aber noch von außen und (auf den ersten Blick) von innen Top aus. Bevor ich Cappuccino usw. daraus trinke habe ich erst mal alles gereinigt was nur geht.

  • Entkalkt mit Citronensäure
  • Brüheinheit (Kopf) entfettet mit Tabletten
  • Brüheinheit komplett gereinigt
  • Brüheinheit neue Dichtungen und diese eingefettet (ja mit Lebensmittelechtem Fett)
  • Milchschläuche und Cappuccinatore gesäubert

Ich habe einfach mal im Netto Crema von Schümli gekauft. Wenn ich Kaffee trinke bekomme ich nach 6-12 Stunden Bauchkrämpfe, Blähungen (und auch Dur.....). Ich habe normale Milch und auch Hafermilch verwendet, daran liegt es nicht (ich habe keine Laktose).

Ich frage mich einfach, ob im KVA irgendwo Bakterien oder Pilze sich einnisten können, die unerreichbar sind. Bestimmt sind hier einige, die auch gebrauchte KVA verwenden. Und ja, der Markt für gebrauchte KVA ist sehr groß, somit wundere ich mich, warum gerade ich so ein Problem mit meinem KVA habe.

Ich habe noch nie von Kaffee solche Nebenwirkungen bekommen. Sollte ich zu stark geröstetem Espresso-Kaffee greifen (dunkle Bohnen)? Lustig ist, dass gerade die kurz/hell gerösteten Sorten mit wenig Säure verträglicher sein "sollen" (auf den Packungen steht: "Bla Bla leicht verträglich, schonend geröstet") ...
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
19 Kommentare
Dein Kommentar