Geekvida - 5€ für Verpackung berechnet nach Rückgabe

Hallo,

ich habe bei Geekvida ein Lenovo S660 bestellt und zurück gesendet.

Nach 2 Wochen habe ich nun gefragt wo mein Geld bleibt und man hat gesagt es ist noch in Bearbeitung.

GLeichzeitig wurde nach Rückgabe Gründen gefragt - die ich nach AGB nicht angeben muss - und ob ich das Handy genutzt hätte.

Darüber hinaus wollen Sie 5€ für die Verpackung haben.

Kennt das jemand? Das darf doch nicht sein oder?

Gruß

7 Kommentare

Was steht den in den AGB?

Naja ohne Gründe heißt Widerruf dad heißt du trägst lt. Gesetz Rücksendekosten.

Ryker

Naja ohne Gründe heißt Widerruf dad heißt du trägst lt. Gesetz Rücksendekosten.



Hier wurden aber keine Rücksendekosten berechnet, sondern Verpackungskosten...

Ryker

Naja ohne Gründe heißt Widerruf dad heißt du trägst lt. Gesetz Rücksendekosten.


Völlig egal wie die das nennen. Faktisch wird es doch darum gehen: Die wollen 5 Euro von dir und die Rücksendung hat mindestens 5 Euro gekostet also bleibst du wahrscheinlich darauf sitzen...

Wenn du eine Verpackung beschädigst kann diese in Rechnung gestellt werden.

Was soll man denn bitte an einer Verpackung beschädigen? Sowas habe ich ja noch nie gehört. Die wollten einfach nur Geld abzocken.

Habe mit Anwalt gedroht und gesagt das für solche Geldforderungen kein Platz ist und auch in den AGB's nichts davon steht.

Habe heute den vollen Betrag bekommen.

Ich möchte ebenfalls mein Handy an Geekvida zurücksenden innerhalb der 14 Tage. Auch bei mir verlangt Geekvida für Verpackung 5,- + Bearbeitungsgebühr von 5,- ?!?!?! Unverschämtheit. Werde dort nie mehr etwas bestellen und werde diesen Shop auch keinem empfehlen! Absolut schlecht!!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?11
    2. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?78
    3. Was schenkt man einem Programmierer?3341
    4. Ein etwas anderer Deal...77

    Weitere Diskussionen