Gefahr bei DE-Import?

Hey,

de.aliexpress.com/cat…tml

Unter dem oben stehenden Link gibt es sehr viele Star Wars Figuren, die scheinbar mehr oder weniger Kopien der Lego-Figuren sind, aber eben sehr günstig.

Wenn ich mir diese jetzt bei dem Shop (aus China) bestelle, besteht evtl. die Gefahr, dass der Zoll die abgreift und ich evtl. auch noch belangt werde, weil es ja mehr oder weniger Plagiate sind? Oder kann ich da bedenkenlos bestellen?

Danke für eure Hilfe!

18 Kommentare

Du hast dir deine Fragen schon selbst beantwortet.



Eigentlich nicht. Ich hab zwar meine Bedenken geäußert, aber das heißt ja nicht, dass die nicht evtl. unbegründet sind.

Die Anwealte freuen sich weil sie fuer einen Textbaustein fast 1000 euro von dir kassieren. Auf sowas wartet der Zoll und ggf. Der Staatsanwalt...



Alles klar, danke dir! Dann lass ich lieber die Finger davon :P

mydealz.de/div…892

So ein Beispiel ist mir dann persönlich doch zu heftig. Sind natürlich Einzelfälle, aber das kann dir genauso passieren.



Und wie ist es, wenn ich wie bei diesem Link, zum Beispiel bei eBay-Bestelle? Ich bestelle ja dann über das deutsche eBay. Drohen trotzdem dieselben Gefahren?


ebay.at/itm…344?hash=item35f8117ce8:g:Nh8AAOSw5IJWfx62#shpCntId

Ja lass es. Wenn du an so einen Abzockeranwalt kommst der eine Mondforderung stellt, ob gerechtfertigt oder nicht, dann brauchst du auch einen Anwalt. Kostet dich nur Zeit und Geld...das kannst du viel StarWars Kram kaufen

Da hast du wohl recht Danke euch!

Die Plattform, über die der Kauf abgewickelt wird, dürfte eigentlich vollkommen egal sein. Du weißt genau, dass die Lieferung aus China erfolgt, weil es dort steht, und auch die Fälschung ist eigentlich mehr als offensichtlich. Aber selbst wenn du dich darauf berufen würdest, gilt glaube ich beim Zoll immer das Prinzip: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

Comment

Würde echt gerne wissen wie das ausgegangen ist

Was hier die Helden von sich geben strotzt derart von Unwissenheit dass ich mich an ihrer Stelle

schämen würde dem Fragesteller so einen Quatsch als Antworten zu präsentieren, peinlich

Hoch 10, andere würden es noch ganz anders bezeichnen.

Sofern es beim Zoll landen sollte, könntest du das Paket auch einfach nicht abholen. Dann geht es automatisch zurück.

Dann müsstest du nur schauen, wie du dein Geld vom Händler zurück bekommst.

Mindestens. Oft bringen die sogar direkt noch den Richter mit, verurteilen dich zu Strafarbeit und schicken dich direkt zur Fabrik damit du dort Originalfiguren kleben darfst.

Ähh... Ich würd sie mir kaufen. Für mich sind das normale kleine Lego-kompatible Steckfigürchen.

Sehr heikel.. Nirgends steht Lego.. Daher sind es doch nur Steckfiguren, wie es mein Vorredner schon sagte?

Allerdings bei dem "friends" Ding wäre ich mir sehr unsicher, dass sieht ja 1 zu 1 kopiert aus..



Na dann teile doch mal deine Allwissenheit mit!!!



Mache ich gerne mal:


- Direkt vor Ort kaufen und im Koffer mitbringen wird geduldet.


- Per Post ist generell untersagt und wird vom Zoll eingezogen, wenn es entdeckt wird


- Bei Einfuhr per Post zum privaten Gebrauch strafrechtlich nicht relevant und da können die Markeninhaber abmahnen wie sie wollen. Sie müssten dir gewerblichen Handel nachweisen, was schwierig wird. Du machst dich nicht strafbar und die eventuellen Bettelbriefe von den Markeninhabern kannst du ignorieren.


- Bei Einfuhr per Post zum gewerblichen Handel (Weiterverkauf) machst du dich strafbar und auch nur dann kann es teuer werden






Also ich hab bisher vom Zoll noch jedes auch noch so offensichtliche Plagiat ausgehändigt gekriegt, wenn es denn Mal aus irgend einem Grund dort gelandet ist ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?44
    2. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen