Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Gefälschtes Apple Case bei ebay gekauft --> Händler behauptet, dass es original wäre

33
eingestellt am 21. AprBearbeitet von:"Classfield"
Hallo Zusammen,

ich hatte vor einer Woche ein "Original" Silikon Case von Apple für ein iPhone für 23,99€ bei ebay von einem Händler erworben. Ich hatte extra darauf geachtet, dass es sich um ein Original handelt.
Die Fälschung ist relativ gut gemacht, ändert aber nichts daran, dass es ein Fake ist.

Ich habe den Händler angeschrieben, der würde auch die Hülle zurück nehmen und wird mir den Kaufpreis nach kostenfreier Rücksendung erstatten.
Er behauptet aber weiterhin, dass es keine Fälschung sei.

Kennt jemand eine Telefonnummer oder E-Mail Adresse, bei der man solche Sachen melden kann? Counterfeit@apple.com funktioniert leider nicht mehr.

1572714.jpg
1572714.jpg
1572714.jpg1572714.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Woran machst du denn fest dass es ne Fälschung ist?
33 Kommentare
ich hatte das mal mit converse schuhen. angerufen - die interessiert das null. haben es weder notiert noch waren sie hinterher, den händler zu stoppen.

ich glaube nicht, dass apple das großartig interessiert. hoffentlich hast du mit paypal bezahlt, dann hol dir das geld über paypal zurück und gut. alles andere ist sehr nett von dir, ist aber verlorene zeit.
Anrufen bei Apple.
25887199-TNQx0.jpg

25887199-CgxRk.jpg
25887199-YGnEW.jpg
Ich hab durch Zufall die selbe Hülle in blau; gekauft im apple Store letztes Jahr
Hatte ne Zweit-Scheibe drauf und das Handy fiel mal runter daher sehen die Ecken so bei mir aus

Vielleicht hilft dies beim Vergleich bei Die
Aushilfsmafiosi21.04.2020 20:32

Anrufen bei Apple.


Das wollte ich auch. Habe aber keine passende Hotline gefunden.
AppleSupport@email.apple.com

psychograsi21.04.2020 20:31

ich hatte das mal mit converse schuhen. angerufen - die interessiert das …ich hatte das mal mit converse schuhen. angerufen - die interessiert das null. haben es weder notiert noch waren sie hinterher, den händler zu stoppen. ich glaube nicht, dass apple das großartig interessiert. hoffentlich hast du mit paypal bezahlt, dann hol dir das geld über paypal zurück und gut. alles andere ist sehr nett von dir, ist aber verlorene zeit.


Telefonisch probiert? Ich würde empfehlen so etwas immer schriftlich (per E-Mail) zu machen. Viele Hotline Mitarbeiter die ich erleben durften hatten immer recht wenig Lust wirklich etwas zu bewegen.
Woran machst du denn fest dass es ne Fälschung ist?
Wenn es der Händler zugeben würde, hättest du was in der Hand. Vielleicht weiß er es selbst aber auch nicht.
bastmast8921.04.2020 20:36

Woran machst du denn fest dass es ne Fälschung ist?


Schlampige Verarbeitung, Gießgrate, schiefer Aufkleber. Sowas liefert Apple nicht aus.
Porax21.04.2020 20:35

AppleSupport@email.apple.comTelefonisch probiert? Ich würde empfehlen so …AppleSupport@email.apple.comTelefonisch probiert? Ich würde empfehlen so etwas immer schriftlich (per E-Mail) zu machen. Viele Hotline Mitarbeiter die ich erleben durften hatten immer recht wenig Lust wirklich etwas zu bewegen.


naja, die dame kam mir schon sehr kompetent vor. es war glaube keine, die dort erst seit ner woche sitzt. sie hatte auch diverse anhaltspunkte parat, die ich an meinen schuhen prüfen kann.
aber ich denke, es gibt zu viele fälschungen als dass sie es nachverfolgen - zumindest in den dimensionen.
bastmast8921.04.2020 20:36

Woran machst du denn fest dass es ne Fälschung ist?


Die Öffnung der Verpackung war bereits das erste Indiz. Bei Apple lassen sich die Verpackungen immer sehr leicht öffnen. Wie man auf dem 4. Bild sieht, musste ich das Ganze regelrecht aufreißen. Die Verarbeitung der Hülle war stellenweise auch schlecht.
Porax21.04.2020 20:35

AppleSupport@email.apple.comTelefonisch probiert? Ich würde empfehlen so …AppleSupport@email.apple.comTelefonisch probiert? Ich würde empfehlen so etwas immer schriftlich (per E-Mail) zu machen. Viele Hotline Mitarbeiter die ich erleben durften hatten immer recht wenig Lust wirklich etwas zu bewegen.


Danke. Ich werde es mal über die E-Mail Adresse versuchen.
Apple geht sehr strikt gegen Fälscher und Verkäufer von solchen Plagiaten vor.
Wenn du dich bei Apple meldest und die Adresse des Händlers einreichst und wenn es sich tatsächlich um gefälschte Apple Produkte handelt, dann dürfte sehr bald die Polizei bei ihm aufkreuzen, mit eine Durchsuchungsbefehl.
Alt-F421.04.2020 20:47

Probiere mal, ob es fraud@apple.com (nur englisch!) noch gibt. …Probiere mal, ob es fraud@apple.com (nur englisch!) noch gibt. counterfeit@apple.com ist ebenfalls NUR (noch) in Englisch verfügbar..


Counterfeit@apple.com funktioniert nicht mehr. Ich hatte ein Schreiben aufgesetzt und bekam eine Fehlermeldung nach dem verschicken.
Hatte auch mal Philips detailliert vorgelegt, dass mir gefälschte Ersatzbürstenköpfe als Original verkauft wurden - hat die offensichtlich 0 interessiert.
Geld zurück und die Sache ist erledigt.
Notfalls macht sich der Typ halt ein neues Konto, und alles geht von vorne los.
Ebay ist für mich gestorben wenn es um Originalartikel geht, der Kundenservice tut so gut wie nie was.
Wenn mit PayPal gezahlt wurde, hilft der Service dort definitiv besser weiter.
Bearbeitet von: "sker.hx" 21. Apr
mydealz_Sir.Clegane21.04.2020 20:44

Apple geht sehr strikt gegen Fälscher und Verkäufer von solchen Plagiaten v …Apple geht sehr strikt gegen Fälscher und Verkäufer von solchen Plagiaten vor.Wenn du dich bei Apple meldest und die Adresse des Händlers einreichst und wenn es sich tatsächlich um gefälschte Apple Produkte handelt, dann dürfte sehr bald die Polizei bei ihm aufkreuzen, mit eine Durchsuchungsbefehl.


Ich verstehe nur nicht, dass es Apple Endkunden so schwer macht eine Anlaufstelle für solche Fälle zu finden.
Classfield21.04.2020 20:53

Ich verstehe nur nicht, dass es Apple Endkunden so schwer macht eine …Ich verstehe nur nicht, dass es Apple Endkunden so schwer macht eine Anlaufstelle für solche Fälle zu finden.


Klick hier auf
Report Counterfeit or Knockoff Products
Report suspected counterfeit or knockoff Apple products, or other forms of suspected infringement of Apple intellectual property.

apple.com/leg…ct/
Bearbeitet von: "mydealz_Sir.Clegane" 21. Apr
mydealz_Sir.Clegane21.04.2020 20:57

Klick hier aufReport Counterfeit or Knockoff ProductsReport suspected …Klick hier aufReport Counterfeit or Knockoff ProductsReport suspected counterfeit or knockoff Apple products, or other forms of suspected infringement of Apple intellectual property.https://www.apple.com/legal/contact/#counterfeit


Über die Seite habe ich vor zwei Tagen das Ganze gemeldet. Eine Antwort habe ich nicht erhalten.
Classfield21.04.2020 20:59

Über die Seite habe ich vor zwei Tagen das Ganze gemeldet. Eine Antwort …Über die Seite habe ich vor zwei Tagen das Ganze gemeldet. Eine Antwort habe ich nicht erhalten.


Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls der Fall interessant ist) das Apple-Produkt zu ihnen zusenden. Sowas kassieren die dann als Beweismaterial ein. Es erfolgt dann eine Anzeige, usw., dann geht der Händler durch die Hölle.
mydealz_Sir.Clegane21.04.2020 21:02

Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls …Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls der Fall interessant ist) das Apple-Produkt zu ihnen zusenden. Sowas kassieren die dann als Beweismaterial ein. Es erfolgt dann eine Anzeige, usw., dann geht der Händler durch die Hölle.


Danke. Ich werde mich dann morgen nochmal direkt an denn AppleSupport wenden.
Heute habe ich dank Mydealz ein Original Leder Case für 27,50€ bestellen können.
mydealz_Sir.Clegane21.04.2020 21:02

Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls …Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls der Fall interessant ist) das Apple-Produkt zu ihnen zusenden. Sowas kassieren die dann als Beweismaterial ein. Es erfolgt dann eine Anzeige, usw., dann geht der Händler durch die Hölle.


Kannst du das belegen?
Interessiert mich zu erfahren, was die so machen.
mydealz_Sir.Clegane21.04.2020 21:02

Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls …Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls der Fall interessant ist) das Apple-Produkt zu ihnen zusenden. Sowas kassieren die dann als Beweismaterial ein. Es erfolgt dann eine Anzeige, usw., dann geht der Händler durch die Hölle.


Apple: Jo schick mal ein(auf eigene Kosten versteht sich)
Und danach kein Geld vom Händler bekommen(ewige Rumschreiberei mit PP und Ebay) + den ganzen unnötigen Hazel.
Richtiger 200 IQ Move.

Zumal die Begründung mit der Verpackung ein Witz ist. Die ganzen Tastaturfails etc. waren wahrscheinlich auch Fakes...
Kaufe die Cases mittlerweile auch nur noch im Apple Store hatte da auch mal so einen Fall bei eBay. Gibt fast nur noch Plagiate auf eBay von den Hüllen.
Solche Hüllen gibt es haufenweise bei Aliexpress für 2€ - 3€.
Qualität ist natürlich im Vergleich zu Apple unterirdisch.
Und wenn man sich vorstellt, dass sich solch ein eBay Händler eindeckt und im Schnitt 15€ oder mehr Gewinn macht, ist natürlich ziemlich krass.
Dann lieber direkt bei Apple oder wie derzeit verfügbar bei der Telekom ein Original kaufen und sich freuen.
Hunterkiller22.04.2020 03:04

Solche Hüllen gibt es haufenweise bei Aliexpress für 2€ - 3€.Qualität ist n …Solche Hüllen gibt es haufenweise bei Aliexpress für 2€ - 3€.Qualität ist natürlich im Vergleich zu Apple unterirdisch.Und wenn man sich vorstellt, dass sich solch ein eBay Händler eindeckt und im Schnitt 15€ oder mehr Gewinn macht, ist natürlich ziemlich krass.Dann lieber direkt bei Apple oder wie derzeit verfügbar bei der Telekom ein Original kaufen und sich freuen.



Hier handelt es sich aber um einen deutschen Händler der aus Deutschland verschickt und mit Originalware wirbt.
23,99€ ist für ein Fake auch relativ teuer.
N4622.04.2020 00:27

Apple: Jo schick mal ein(auf eigene Kosten versteht sich)Und danach kein …Apple: Jo schick mal ein(auf eigene Kosten versteht sich)Und danach kein Geld vom Händler bekommen(ewige Rumschreiberei mit PP und Ebay) + den ganzen unnötigen Hazel. Richtiger 200 IQ Move. Zumal die Begründung mit der Verpackung ein Witz ist. Die ganzen Tastaturfails etc. waren wahrscheinlich auch Fakes...


Es gibt keine "Rumschreiberei" mehr, wenn die Staatsanwaltschaft hinter dem Händler her ist. Als Geschädigter muss er sich um nichts mehr kümmern. Auch die Versandkosten erhält er zurück.
Classfield21.04.2020 20:53

Ich verstehe nur nicht, dass es Apple Endkunden so schwer macht eine …Ich verstehe nur nicht, dass es Apple Endkunden so schwer macht eine Anlaufstelle für solche Fälle zu finden.


Nicht nur bei Apple so. Erinnere mich an Marcktcheck mit einer Glasscherbe in einer Milka Schokolade. Es wurde alles versucht Milka zu erreichen, aber es passiert wochenlang nichts.

Bearbeitet von: "Vladimir_Blyat" 22. Apr
mydealz_Sir.Clegane21.04.2020 21:02

Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls …Du brauchst dir da keine Sorgen zu machen. Sie könnten dich bitten (falls der Fall interessant ist) das Apple-Produkt zu ihnen zusenden. Sowas kassieren die dann als Beweismaterial ein. Es erfolgt dann eine Anzeige, usw., dann geht der Händler durch die Hölle.



Ergebnis nach über 2 Wochen: Der Händler verkauft die gefälschten Artikel immer noch über ebay.

Zwei Stunden mit Apple telefoniert und eine halbe Stunde mit ebay. Der Support von Apple wollte die zugesandten Bilder inkl. meiner Erklärung an die Rechtsabteilung weiter geben. Nach dem Händler der mir die Ware verkauft hat wurde nicht gefragt.

An der ebay Hotline wurde mir mitgeteil, dass das ganze vermerkt wurde. --> Verkauft werden darf trotzdem noch. Für mich als Kunden bedeutete das also viel Aufwand für nichts.
Classfield11.05.2020 13:23

Für mich als Kunden bedeutete das also viel Aufwand für nichts.


Das überrascht Dich doch aber nicht wirklich, oder?
besucherpete11.05.2020 13:34

Das überrascht Dich doch aber nicht wirklich, oder?



Ich hatte tatsächlich die Hoffnung gehabt das etwas passiert.
Classfield21.04.2020 20:39

Die Öffnung der Verpackung war bereits das erste Indiz. Bei Apple lassen …Die Öffnung der Verpackung war bereits das erste Indiz. Bei Apple lassen sich die Verpackungen immer sehr leicht öffnen. Wie man auf dem 4. Bild sieht, musste ich das Ganze regelrecht aufreißen. Die Verarbeitung der Hülle war stellenweise auch schlecht.


Das ist mir auch schon mal passiert. Das ist ärgerlich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler