Geklaute Kreditkartendaten in den letzten Monaten

Hallo zusammen,

ich habe eine etwas andere Frage.

In den letzten Wochen war auf Mydealz ein Thema offen zu einem Unternehmen/Produkt/etc., von dem Kundendaten mitsamt Kreditkartendaten geklaut UND öffentlich gemacht wurden. Der Link zur Liste mit den Daten war sogar hier einsehbar. Nur leider weiß ich nicht mehr, welches Unternehmen das war.

Jetzt zum eigentlichen Grund dieses Geschreibsel:
Ich will keinen Link zu den Daten oder sonst was, sondern -> Meine Kreditkartendaten wurden gehackt, sodass ich im letzten Monat eine hohe Abbuchung hatte. Da die Karte ziemlich neu war, kann ich viele ausgrenzen. Ich würde aber gerne wissen, welches Unternehmen das vor ein paar Wochen war, da ich dort, soweit ich mich erinnern kann, angemeldet war.

Also, weiß jemandvon welchem Unternehmen letztens die Daten geklaut wurden?
Falls das alles gar nicht stimmt und ich geträumt habe, dann entschuldigt das

PS: Google & Suche habe ich schon angeschmissen, aber irgendwie bekomm ich da nichts raus.

Ich hoffe, jmd kann mir helfen
Vielen Dank!

13 Kommentare

---

glaube Aldi Süd hatte auch aktuell irgendein Problem.

DoSith

glaube Aldi Süd hatte auch aktuell irgendein Problem.



Das waren die Doppelabbuchungen bei EC-Kartenzahlungen, ich glaube nicht dass er das meint, zumal ALDI auch keine Kreditkarten akzeptiert.

Tonschi2

Das waren die Doppelabbuchungen bei EC-Kartenzahlungen, ich glaube nicht dass er das meint, zumal ALDI auch keine Kreditkarten akzeptiert.



Doch tun sie in der Tat mittlerweile.

Das war doch groß in den Medien ... Kreditkartenzahlung auch bei Aldi möglich!
Eher off topic.

Spotify?

DoSith

glaube Aldi Süd hatte auch aktuell irgendein Problem.


Ich bezahl seit Monaten mit KK bei ALDI

Keine Ahnung, dann isses vielleicht mittlerweile anders, ich lasse selbst immer nur von Feinkost Käfer liefern :P

Mit Sicherheit meint er aber trotzdem nicht ALDI...

Naja es werden doch jeden Tag Shops gehackt ... wenn du nicht viel bezahlt hast bis jetzt such doch besser mal nach "Unternehmsname gehackt" dann weißte ja ob eins der Unternehmen dabei ist....

Es muss auch nicht immer im Shop gewesen sein. Teilweise werden Daten auch bei der späteren Verarbeitung abgegriffen.

Super, vielen Dank für eure Antworten!
Aldi war es nicht
Spotify wäre eine Option, aber nicht sicher. Aufjedenfall wurde Schund getrieben

Danke euch!

Sparda Bank (je nach Region) oder PSD Bank (wenn du eine um die Ecke hast zum Einzahlen)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen