Geld abheben im Ausland mit Advanzia MasterCard

Hallo,

bei meiner nächsten Reise planen ich im Urlaub das Geld für die Reise im Land direkt mit der MasterCard von Advanzia abzuheben. Es fallen diese % gebühren die auf den Tag verrechnet werden an, jedoch nicht ,wenn man "zufällig" im + ist laut Mitarbeiter bei advanzia. Somit würde doch in Thailand keine weiteren Kosten anfallen für die Bargeld Abbuchung und ich müsste kein schlechten Kurs bei ner Wechselstube riskieren. Bei Weiterem Bedarf kann ich auch vor einer weiteren Abbuchung nochmals online im Urlaub Geld überweisen, warten bis dies verbucht ist (3Tage später) und wieder gebührenfrei Geld abheben. Mir ist bewusst dass man offiziell bei der MasterCard nicht im positiven sein darf, jedoch lässt das System aufgrund von stornieren Geldbeträge bis 499,99€ zu.

Habe ich einen Denkfehler oder fallen weitere Gebühren an? Man bekommt dich bei nem Automaten den aktuellen Kurs ohne Abzüge bei der Advanzia MasterCard.

11 Kommentare

Zumindest bei der DKB sind in Thailand immer noch 180Baht Gebühr direkt am Automaten angefallen. Habe keine Erfahrung, ob Advanzia die auch anstandslos erstattet.

ich habe das in den staaten damals auch genau so gemacht.
Geld überwiesen und dann vor Ort abgeholt mit der Mastercard ohne die Gebühren pro Tag.

Mit der Advanzia MasterCard?

Das dürfte so funktionieren, insofern du das Guthaben auf die Karte bekommst. Wie SkyOnFire allerdings schon angemerkt hat, können durch die Automatenbetreiber Gebühren erhoben werden, die du zunächst mal zahlen musst. Ob Advanzia die Gebühren erstattet weiß ich allerdings auch nicht.

Alternativ kannst du auch einfach bei der DKB, comdirect oder CortalConsors ein Girokonto inkl. VISA-Karte eröffnen - damit kannst du ebenfalls gebührenfrei im Ausland Geld abheben und der Betrag wird mit dem Guthaben auf dem Girokonto verrechnet (zinslos). Dann kannst du dir auch das (eogentlich nicht vorgesehene) "Aufladen" der Mastercard sparen. Über Qipu oder KwK gibt's auch noch eine Prämie für die Eröffnung.

Als kleine Anmerkung: Vorteil DKB: Keine Wechselgebühren beim abheben an einem Automaten mit Fremdwährung.
Vorteil Consors Bank (ehemals Cortal Consors): Keinerlei Wechselgebühren bei Zahlungen in Fremdwährungen.

Keine Fremdwährungsgebühr hat auf die Advanzia MasterCard. Es geht nicht darum eine neue Bank zu finden sondern lediglich darum, ob meine Denkweise richtig ist ;-)

Jamjam2000

Keine Fremdwährungsgebühr hat auf die Advanzia MasterCard. Es geht nicht darum eine neue Bank zu finden sondern lediglich darum, ob meine Denkweise richtig ist ;-)



Richtig, advanzia erhebt keine Fremdwährungsgebühr. Fraglich ist aber, ob die auch die in Thailand üblichen Zusatzgebühren erstatten.

Das ist mit dem "Aufladen" der Karte habe ich auch schon gemacht, dann fallen keine Zinsen für das abgehobene Geld an. In Bosnien & der Türkei musste ich keine Automatengebühren bezahlen. Ist aber wohl etwas abhängig vom Geldautomatenbetreiber ...

Ist werde mich die Tage über die Erstattung der Gebühren dort erkundigen und euch über mein Wissen bereichern ;-)

Jamjam2000

Ist werde mich die Tage über die Erstattung der Gebühren dort erkundigen und euch über mein Wissen bereichern ;-)



schon etwas herausgefunden?würde mich auch interessieren.gerade bei der aktion die advanzia bestellt und fliege im märz

Leute, hat das nun bei euch funktioniert so??

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…22
    2. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1011
    3. Problem mit lokal.com User1831
    4. Pebble ist pleite und wird von Fitbit teilweise übernommen55

    Weitere Diskussionen