Geld abheben / Kartenzahlung Norwegen

22
eingestellt am 22. Jul
Hallo zusammen,

ich fahre in zwei Wochen nach Norwegen. Leider hat mich meine Bank nun mit den extrem hohen Gebühren für die Kartennutzung vor Ort überrascht. Habt ihr eine Empfehlung was ich mir in der kürze der Zeit noch anschaffen kann, um möglichst kostenfrei dort Geld abheben und mit Karte zahlen zu können?

Ich besitze neben meinem Bankkonto nur eine Visakarte von Amazon.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Zusätzliche Info
Sonstiges
22 Kommentare
Dkb, weiß nur nicht wie schnell sie Dir die Karten zusenden
Bearbeitet von: "Persona_non_grata" 22. Jul
Kk mit Video Ident beantragen
@Toasties Als erstes Revolut bestellen und dann die Santander 1plus Visa. Am besten beides heute noch. Wenn die Santander rechtzeitig kommt nimm die mit, ansonsten Revolut.
Bearbeitet von: "Garcia" 22. Jul
N26 ist für sowas auch super. Keine Auslandseinsatzgebühren & Video Identifikation, d.h. recht schnell die Karte.
kbh0122.07.2019 19:37

N26 ist für sowas auch super. Keine Auslandseinsatzgebühren & Video I …N26 ist für sowas auch super. Keine Auslandseinsatzgebühren & Video Identifikation, d.h. recht schnell die Karte.


Dafür kostet die Karte 10€ im Monat und 12 Monate Vertragslaufzeit wenn man Geld abheben möchte
22388999-0hoTN.jpg
Bearbeitet von: "noname951" 22. Jul
noname95122.07.2019 19:45

Dafür kostet die Karte 10€ im Monat und 12 Monate Vertragslaufzeit wenn ma …Dafür kostet die Karte 10€ im Monat und 12 Monate Vertragslaufzeit wenn man Geld abheben möchte[Bild]



Yup. Ich hatte bei "Kartennutzung" von der hier die rede war auch primär an Kartenzahlung und nicht an Geldabhebung gedacht.
Trotzdem für auf die schnelle vielleicht eine Lösung für den Threadersteller, gerade in anderen Ländern ist man ja wesentlich weniger Bargeldabhängig wie hier und die Karte kostet in der Grundversion nix, ist komplett online beantragbar & schnell da.

Ansonsten gibts z.B. bei der Comdirect auch noch eine kostenlose Visa mit der man andere Währungen abheben kann, aber da kostet wiederrum jede zahlung in anderen Währungen.
Wird echt knapp. Was spricht gegen die Amazon Kreditkarte? Einfach alles damit bezahlen.
Pfennig_Fuchs22.07.2019 20:46

Wird echt knapp. Was spricht gegen die Amazon Kreditkarte? Einfach alles …Wird echt knapp. Was spricht gegen die Amazon Kreditkarte? Einfach alles damit bezahlen.


Fremdwährung Gebühren

Die Amazon Karte ist gut für Amazon Einkäufe.
Bearbeitet von: "Dnkroy" 22. Jul
Ich hab mir soeben die Revolut bestellt. Toi Toi Toi, soll am 2.8 ankommen. Das würde gerade hinkommen

Ich hab mich für Revolut entschieden, da ich die Karte mit meiner normalen KK aufladen kann
Ich hoffe nur, ich bekomme da keine Probleme, wenn ich 1000 Euro auflade.

Bei Santander habe ich kein Datum gefunden, bis wann die Karte da sein wird, daher sind die rausgefallen.
Toasties23.07.2019 00:04

Ich hab mir soeben die Revolut bestellt. Toi Toi Toi, soll am 2.8 …Ich hab mir soeben die Revolut bestellt. Toi Toi Toi, soll am 2.8 ankommen. Das würde gerade hinkommen Ich hab mich für Revolut entschieden, da ich die Karte mit meiner normalen KK aufladen kannIch hoffe nur, ich bekomme da keine Probleme, wenn ich 1000 Euro auflade.Bei Santander habe ich kein Datum gefunden, bis wann die Karte da sein wird, daher sind die rausgefallen.


Santander ist recht fix. Circa eine Woche würde ich sagen. Entscheidend ist das Identverfahren möglichst schnell abzuschließen.

Bei Revolut ist die Aufladungssumme per KK aus Sicherheitsgründen anfangs begrenzt und kann vom Support auch nicht geändert werden. Man kann aber auch per Überweisung aufladen. Dauert halt 1-2 Bankarbeitstage.

Mit Revolut kann man pro 30 Tage (rollierend) bis zu 200€ oder das Äquivalent in Landeswährung abheben. Automatengebühren werden jedoch nicht erstattet. Santander erstattet diese auf Antrag. Dass bietet keine andere Karte. Deren Bargeldlimit liegt bei max. 300€ pro Tag, bis zur Höhe des Verfügungsrahmens (min. 2000€).
Bearbeitet von: "Garcia" 23. Jul
Bargeld brauchst du in Norwegen sowieso nicht. Viele Stellen nehmen das gar nicht mehr an. Deshalb ist mehr Wert auf kostenlose Kartenzahlung zu legen.
Und ich würde keine hohen Beträge auf die Revolut laden. Lieber mehrmals nachladen, wenn das Geld zur Neige geht!
In Schweden und Polen haben wir dieses Jahr ALLES mit Karte bezahlt. Auch das Eis am mobilen Verkaufsstand.
Mit Revolut hab ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht. Ggf ist Curve eine sinnvolle Option. War mit der Curve Black früher zwar mal besser, aber ne kostenlose Blue ist ja auch was. Curve sollte auch recht schnell gehen, da ohne Schufa.
Oder eben eine der Advanzia-Karten. Generell ist langfristig aber die DKB-Karte mit Sicherheit eine gute Option.
Die Reservisten-Karte der Advanzia lässt sich auch beantragen ohne tatsächlich bei den Reservisten dabei zu sein und bietet im Gegensatz zu anderen Karten der Advanzia die Möglichkeit zur Zahlung per Bankeinzug: advanzia.com/b2b/0012AH/antrag_online.php
Bearbeitet von: "moritzf" 23. Jul
RasenderRudi23.07.2019 08:21

Bargeld brauchst du in Norwegen sowieso nicht. Viele Stellen nehmen das …Bargeld brauchst du in Norwegen sowieso nicht. Viele Stellen nehmen das gar nicht mehr an. Deshalb ist mehr Wert auf kostenlose Kartenzahlung zu legen.


Das würde ich so nicht unterschreiben.
Es kommt drauf an, wie du reist.
Wir sind mal knapp drei Wochen mit dem Auto von Hütte zu Hütte gefahren - jeden Tag woanders. Mag sein, dass die meisten Campingplätze mittlerweile auch Kreditkarten akzeptieren.
Aber manchmal stellen auch Privatpersonen Unterkünfte zur Verfügung. Da geht nur Bargeld. Nicht jeder hat Paypal oder Ähnliches. Gerade die ältere Generation. Oder in einem anderen Fall war niemand vor Ort und man sollte das Geld für die Übernachtung in einem Umschlag auf dem Tisch liegen lassen.
Ich würde deiner Bank komplett kündigen und zur DKB wechseln. Abzocker
seyt23.07.2019 09:41

Das würde ich so nicht unterschreiben.Es kommt drauf an, wie du reist.Wir …Das würde ich so nicht unterschreiben.Es kommt drauf an, wie du reist.Wir sind mal knapp drei Wochen mit dem Auto von Hütte zu Hütte gefahren - jeden Tag woanders. Mag sein, dass die meisten Campingplätze mittlerweile auch Kreditkarten akzeptieren.Aber manchmal stellen auch Privatpersonen Unterkünfte zur Verfügung. Da geht nur Bargeld. Nicht jeder hat Paypal oder Ähnliches. Gerade die ältere Generation. Oder in einem anderen Fall war niemand vor Ort und man sollte das Geld für die Übernachtung in einem Umschlag auf dem Tisch liegen lassen.


Natürlich ist nichts absolut und es gibt immer Ausnahmen. Ebenso gibt es aber auch Privatpersonen, meiner Erfahrung nach die Mehrheit, die sehr wohl in der Lage sind, Kartenzahlungen entgegen zu nehmen. Entsprechende Lesegeräte sind dort einfach und günstig zu beziehen und zu betreiben.
Insgesamt kann man daher sagen, dass Barzahlen dort eine Ausnahme darstellt.
sueddeutsche.de/wirtschaft/bargeldloses-bezahlen-norwegen-skandinavien-1.4451056
Bearbeitet von: "RasenderRudi" 23. Jul
Die Revolut Karte ist heute angekommen
Toasties27.07.2019 16:44

Die Revolut Karte ist heute angekommen


Dass ging schnell! Tipp: Damit kontaktlos freigeschaltet wird mindestens einmal gesteckt verwenden. Ist übrigens auch Apple Pay fähig.

PS: Hast du die Santander zusätzlich bestellt?
Bearbeitet von: "Garcia" 27. Jul
Garcia27.07.2019 16:57

Dass ging schnell! Tipp: Damit kontaktlos freigeschaltet wird mindestens …Dass ging schnell! Tipp: Damit kontaktlos freigeschaltet wird mindestens einmal gesteckt verwenden. Ist übrigens auch Apple Pay fähig.PS: Hast du die Santander zusätzlich bestellt?


Hey,

Die Karte hab ich jetzt schon einmal verwendet, damit ich die Funktionen deaktivieren kann

Die Santander habe ich nicht bestellt.

Hab heute mein Urlaubsgeld auf die Karte geladen. Bin relativ überdacht, dass ich damit tatsächlich auch noch Amazon Punkte generiere

Vielen Dank an alle für sie schnelle Hilfe
Toasties01.08.2019 17:14

Hey,Die Karte hab ich jetzt schon einmal verwendet, damit ich die …Hey,Die Karte hab ich jetzt schon einmal verwendet, damit ich die Funktionen deaktivieren kann ;)Die Santander habe ich nicht bestellt.Hab heute mein Urlaubsgeld auf die Karte geladen. Bin relativ überdacht, dass ich damit tatsächlich auch noch Amazon Punkte generiere Vielen Dank an alle für sie schnelle Hilfe


Mit dem Punkte generieren musst du aufpassen, manche haben deshalb schon eine Kündigungsandrohung per Post bekommen.

PS: Schönen Urlaub!
Bearbeitet von: "Garcia" 1. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen