eingestellt am 19. Aug 2022
Hallo alle zusammen

Wer in seinen eigenen vier Wänden lebt, der wird sich früher oder später über das Thema Strompreise Gedanken machen oder ihr habt das bereits getan. Die günstigen Preise der vergangenen Jahre sind Geschichte und was den Preis angeht, zeigt die Kurve aktuell nur in eine Richtung - nach oben

Man wird z.B. ständig mit solchen Schlagzeilen konfrontiert:

2030703_1.jpg
2030703_1.jpg
Unser @admin hat mich auf die Idee gebracht, mal eine kurze Übersicht über die Grundversorgung zu erstellen. Viele mydealzer und Schnäppchenexperten wissen sicherlich, dass die Grundversorgung immer noch teils günstigere Preise ggü. den regulären Tarifen bietet. Aber wissen das auch alle anderen?

Daher folgender Denkanstoß meinerseits: zieht doch mal euren regionalen Grundversorger in Betracht, wenn ihr aufgrund massiver Preiserhöhungen ohnehin auf der Suche nach einem neuen Stromanbieter seid.

Für die 15 größten Städte Deutschlands habe ich unten eine grobe Übersicht über Anbieter, Tarife, Preise sowie die dazugehörigen Dokumente (falls vorhanden) erstellt und verlinkt. Bei der Recherche ist mir persönlich aufgefallen, dass die Suche nicht einfach ist und dass Anbieter die Infos über die Grundversorgung z.T. gut „verstecken“.

Generell gilt, dass sich die Preise natürlich ändern können und dass das nur eine Momentaufnahme ist und sich die Preise jederzeit ändern können. Vorteil der Grundversorgung ist aber, dass ihr bei der Vertragslaufzeit flexibel seid (14 Tage Kündigungsfrist) und entsprechend schnell reagieren könnt.

Falls ihr nicht wisst, welcher Anbieter in eurer Region die Grundversorgung übernimmt, dann fragt Google z.B. mit [hier eure Stadt einfügen] Strom Grundversorger.

Alternativ empfehle ich euch den folgenden Deal, wenn ihr einen günstigen Stromanbieter sucht: [Media Markt offline] Ökostrom ab 29,99 ct/kWh + mind. 50€ MM Gutschein, 1 Jahr Preisgarantie


Allgemeine Infos:

  • Grundversorger = Energieversorgungsunternehmen, das in eurem Netzgebiet vor Ort die meisten Haushaltskunden mit Strom und/oder Gas beliefert
  • bei Bedarf könnt ihr euch bei eurem örtlichen Netzbetreiber informieren und den Grundversorger herausfinden
  • mehr Infos bei der Bundesnetzagentur



Überblick Städte und Grundversorger
  • Preise nur für Einzählertarife (höhere Preise bei Zweizählertarifen)
  • Preise ohne Messentgelte (je nach Region kommen zzgl. noch Messentgelte hinzu)
  • Preise in Brutto
  • Städte alphabetisch sortiert


Berlin - Vattenfall Basis Privatstrom

Preis bis 30. September 2022
  • Verbrauchspreis: 28,82 Cent / kWh
  • Grundpreis: 8,20 € / Monat

Preis ab 01. Oktober 2022
  • Verbrauchspreis: 33,12 Cent / kWh
  • Grundpreis: 8,20€ / Monat


Bremen - swb Strom Basis (auch für Bremerhaven)

  • Verbrauchspreis: 22,23 Cent / kWh
  • Grundpreis: 9,27€ / Monat


Dortmund - DEW21 Strom.standard(Details zum Preis der Grundversorgung hier)

  • Verbrauchspreis: 39,827 Cent / kWh
  • Grundpreis: 13,90€ / Monat


Dresden - DREWAG(Preise für Eintarifzähler; für Zweitarifzähler gelten andere Preise)

bis 205 kWh / Jahr
  • Verbrauchspreis: 38,43 Cent / kWh
  • Grundpreis: 7,32€ / Monat

ab 206 kWh / Jahr
  • Verbrauchspreis: 27,38 Cent / kWh
  • Grundpreis: 9,21€ / Monat


Duisburg - Stadtwerke Duisburg (SWDU) PartnerStrom Basic

Preis bis 31. August 2022
  • Verbrauchspreis: 53,04 Cent / kWh
  • Grundpreis: 10,55 € / Monat

Preis ab 01. September 2022
  • Verbrauchspreis: 75,26 Cent / kWh
  • Grundpreis: 10,55€ / Monat


Düsseldorf - Stadtwerke Düsseldorf (SWD) Düsselstrom Klassik

  • Verbrauchspreis: 33,52 Cent / kWh
  • Grundpreis: 7,42€ / Monat


Essen - E.ON Grundversorgung Strom

bis 15.000 kWh / Jahr
  • Verbrauchspreis: 30,85 Cent / kWh
  • Grundpreis: 15,87€ / Monat

ab 15.000 kWh / Jahr
  • Verbrauchspreis: 31,774 Cent / kWh
  • Grundpreis: 4,31€ / Monat


Frankfurt am Main - Mainova Strom Classic (Details zum Preis der Grundversorgung hier)

  • Verbrauchspreis: 28,18 Cent / kWh
  • Grundpreis: 5,95€ / Monat


Hamburg - Vattenfall Basis Privatstrom

Preis bis 30. September 2022
  • Verbrauchspreis: 28,88 Cent / kWh
  • Grundpreis: 11,05 € / Monat

Preis ab 01. Oktober 2022
  • Verbrauchspreis: 33,29 Cent / kWh
  • Grundpreis: 9,66€ / Monat


Hannover - enercity Strom natürlich versorgt (auch für Langenhagen, Laatzen und Seelze (Ortsteil Letter))

  • Verbrauchspreis: 31,54 Cent / kWh
  • Grundpreis: 6,57€ / Monat


Köln - FairRegio Strom basis (auch für Bornheim; Details zum Preis der Grundversorgung hier)

  • Verbrauchspreis: 31,04 Cent / kWh
  • Grundpreis: 14,47€ / Monat


Leipzig - L-Strom.basis (Details zum Preis der Grundversorgung hier)

  • Verbrauchspreis: 40,385 Cent / kWh
  • Grundpreis: 12,91€ / Monat


München - Stadtwerke München (Details zum Preis der Grundversorgung hier)

  • Verbrauchspreis: 29,39 Cent / kWh
  • Grundpreis: 9,71€ / Monat

Je nach PLZ kann der Grundversorger teilweise auch die E.ON Energie Deutschland GmbH sein (siehe hier).


Nürnberg - N-ERGIE STROM STANDARD (Details zum Preis der Grundversorgung hier)

bis 1.400 kWh / Jahr
  • Verbrauchspreis: 27,84 Cent / kWh
  • Grundpreis: 6,12€ / Monat

ab 1.400 kWh / Jahr
  • Verbrauchspreis: 25,49 Cent / kWh
  • Grundpreis: 8,89€ / Monat


Stuttgart - EnBW Komfort

Preis bis 30. September 2022
  • Verbrauchspreis: 27,29 Cent / kWh
  • Grundpreis: 11,83€ / Monat

Preis ab 01. Oktober 2022
  • Verbrauchspreis: 37,31 Cent / kWh
  • Grundpreis: 11,83€ / Monat
Zusätzliche Info
Dr_Danny_Dick
Die bei Laufzeitverträgen üblichen Preisgarantien lassen sich die Grundversorger genauso bezahlen. Somit täuschen die hier dargestellten Arbeitspreise ohne jegliche Bindung.
Wer eh wechseln muss spart hier aber erstmal.
Hot für die Mühe!
Diskussionen

136 Kommentare