Geld zurück für PCFritz-Windows7 via Hitmeister

Im Sommer 2013 gabs einige Aktionen wo Win7 von Hitmeister im Bereich von 20-30 Euro geordert werden konnte.
(z.B. hier: http://www.mydealz.de/deals/windows-7-professional-oem-20-213664)
Oft war der Lieferant dann der berüchtigte pcfritz.de

Inzwischen scheint klar, dass alle Lizenzen von pcfritz Fälschungen waren.
konsumer.info/?p=…819

Mind. einen Vergleich hat Hitmeister inzwischen zu dieser Thematik verloren.
rechtsanwaltskanzlei-warai.de/ver…ng/


Mit einer freundlichen EMail an Hitmeister bekommt ihr - laut deren Aussage - das damals bezahlte Geld wieder zurück. Bei mir selbst hat die Abwicklung allerdings eine gute Woche gebraucht.

Immerhin Geld zurück....



Beliebteste Kommentare

und die Lizenz schön weiter verwenden.
myDealz at its best X)

Aber ernsthaft: guter Hinweis

37 Kommentare

und die Lizenz schön weiter verwenden.
myDealz at its best X)

Aber ernsthaft: guter Hinweis

....

Echt, hitmeister muss zahlen? Wenn da jetzt jeder sein Geld zurück will, sind die doch pleite!?

Wer es auf eine Auseinandersetzung via Anwalt/gericht anlegt wird Recht bekommen, da schon mind einmal so passiert... Schliesslich richten sich andere Gerichte immer eher an bereits bestehenden Entscheidungen.

So wird Hitmeister zur Vermeidung von zusätzlichen Kosten lieber unbürokratisch die 20 Euronen auszahlen, als noch Gerichts und Anwaltskosten zahlen zu müssen

Danke für den Hinweis... hatte auch über Hitmeister bestellt.

PC Fritz hat ja auch über amazon verschickt - wie es da wohl mit Rückabwicklung aussieht?

Gut zu wissen.Danke

Und was ist mit direkt bei pc fritz gekauften lizenzen?

Das wäre klasse.

Aber mal wirklich ernsthaft gefragt, wo oder wie bekomme ich denn 3 Lizenzen günstig, die auch wirklich ok sind?

Edith

thx für den hinweis..hab auch mal eine rückzahlung angefragt.

Hm, ich hab eine der beiden Lizenzen genutzt. Und nun? Hab bis jetzt keine Probleme mit der Installation, hab's aber auch erst letzte Woche installiert, so lange liegen die beiden Lizenzen bei mir daheim rum.

ich werde auch gleich anfragen. Ich bitte diejenigen bei Antworten von hitmeister hier mal ein Update zu posten. Danke

Hier mal ein Muster:

Sehr geehrte Damen und Herren,

am xx.xx.2013 habe ich bei Ihnen x Systemdatenträger von Windows 7 bestellt. Der Lieferant war in diesem Falle die pcfritz Onlinestore GmbH. Nach diversen negativen Pressemeldungen habe ich einen kleinen Teil der Systemdatenträger an den Microsoft PID Service gesendet und ein positives Ergebnis erhalten. Es handelt sich um Fälschungen, welches einen erheblichen Mangel darstellt.

Ich bitte um Nachbesserung.

Daher fordere ich Sie auf, mir den Kaufpreis zu erstatten, welcher sich auf xxx Euro beläuft.
Mir ist auch bekannt, dass das Verfahren gegen die Hitmeister GmbH vor dem Mindener Amtsgericht zu Gunsten des Klägers entschieden wurde und ich den gleichen Weg bestreiten werde.

Vielen Dank vorab.

Für Fragen und Details stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

Damit hab ich das Ganze angestossen:

Sehr geehrte Damen und Herren bei Hitmeister,

Im Juni 2013 habe ich bei Ihnen ein Win7 bestellt.
Die Sendung kam allerdings dann von pcfritz.

Inzwischen ist klar und vom ehemaligen Geschäftsführer veröffentlicht, dass alle von pcfritz verschickten Windows Versionen reine Fälschungen waren.

Auf Grund dieser Tatsache habe ich bei Microsoft angerufen und um Prüfung meines LizenzKeys gebeten.
Es kam die Aussage einer Dienstleisterfirma von Microsoft, dass auch meine Version (die ich bei Ihnen bestellt und bezahlt habe) eine Fälschung ist.

Daher bitte ich Sie umgehend um eine korrekte Version oder die Rückerstattung des Kaufpreises.


Vielen Dank vorab

Freundliche Grüsse



Ne Woche später kan die eMail von Hitzmeister:

Sehr geehrter Herr xxxxxxxx,

die Rechnung (Rechnungsnummer 1234567890) für Ihren Einkauf bei Hitmeister GmbH wurde storniert.

Eine Kopie Ihrer Rechnung finden Sie hier

Sollten Sie für Waren bezahlt haben, die retourniert wurden, erhalten Sie in den nächsten Tagen Informationen zu Ihrer Rückzahlung per E-mail.

Mit freundlichen Grüßen

Krass, hitmeister selbst ist Vertragspartner... Sind die doof?

Das war die Antwort die ich heute erhalten habe:

"vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es tut uns Leid, dass es sich bei Ihrer erworbener Lizenz um einen Fälschung handelt. Bitte lassen Sie uns einmal einen Screenshot der Sperrung zukommen, dann werden wir Ihnen den Kaufbetrag natürlich zurückerstatten,

Einen schönen Tag wünsche ich Ihnen noch! "

Von einer Sperrung hatte ich gar nichts geschrieben, sondern nur, dass alle bei PC-Fritz vertriebenen Win7 Versionen Raubkopien sind und ich deswegen mein Geld zurück haben will.

Das selbe Problem hier - Hitmeister weigert sich.
Leider (so steht es zumindest auf der Seite) kann man an den PID von Microsoft nur max. 6 Monate nach Kauf etwas einsenden - sonst würde ich denen die Sachen zur Prüfung geben.....

Wie geht ihr weiter vor?


UPDATE:
Ich habe jetzt unter microsoft.com/how…ell (das stand auf der Verpackung meiner DVDs) den Verdacht einer Fälschung an Microsoft gemeldet. Jetzt soll ich sie doch an den PID schicken - ich rufe da aber vorher nochmal an - nicht, dass ich den Kram umsonst auf meine Kosten hinschicke.....

Update von mir:

Ich hatte damals über den Recnungsservice von Klarna bezahlt.

Hitmeister hatte den Storno/Rückabwicklung an Klarna gemeldet.
Klarna hatte mir dann die Kontoverbindung abgefragt.
heute wurde das Geld zurückgebucht, komplett.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen