Geldtransfer in Fremdwährung - Gebühren

Hallo an alle,

in der kommenden Woche muss ich im voraus Geld an ein Hotel überweisen. Der Betrag ist in (amerik.) Dollae angegeben.
Nun frage ich mich wie ich hohe Gebühren für diesen Geldtransfer vermeiden kann.
Bezahlen kann ich entweder per Kreditkarte oder per Überweisung (falls die angegeben Informationen dazu ausreichen).

Zur Verfügung stehen mit DKB und Sparkasse.

Wie macht ihr so etwas immer?

10 Kommentare

Hi,

vielleicht lohnt es sich für dich eine "kostenlose" Kalixa Prepaid Karte zu beantragen. Bei Zahlungen mit der Karte fallen keine Fremdwährungsgebühren an.

qipu.de/cas…xa/

Mfg

ratingen

Danke für den Tipp aber ich bin derzeit im Ausland und kann somit keine neue KK beantragen.

eine virtuelle KK wie Neteller , Entropay oder sonstige kannst du auch im Ausland beantragen.

Geldüberweisungen sind nur in Euro und nur in Euroraum kostenlos, für Überweisungen in USD ausserhalb eurozone muss man oft -zig euro zahlen. Die niedrigste Gebühren verlangte früher Postbank (14 euro)

Auk

Danke für den Tipp aber ich bin derzeit im Ausland und kann somit keine neue KK beantragen.

1,75% kostet AFAIR der Auslandseinsatz mit der DKB. Das ist doch nicht wirklich eine Unsumme über die man sich Gedanken machen muss.

Für den nächsten Urlaub besorgst du dir zusätzlich zur DKB die Advanzia Mastercard, die hat keine Auslandsgebühren. Zusammen mit der DKB erschlägst du alle Anwendungsfälle

Naja wenn ich die Summe mit der DKB-KK bezahle, dann sind das mit dem 1,755 Auslandsgebühren um die 40€.
Bei der Summe muss man sich nicht großartig Gedanken machen, aber wenn ich das hätte sparen können, dann wäre es doch auch nett^^

OE42

1,75% kostet AFAIR der Auslandseinsatz mit der DKB. Das ist doch nicht wirklich eine Unsumme über die man sich Gedanken machen muss.Für den nächsten Urlaub besorgst du dir zusätzlich zur DKB die Advanzia Mastercard, die hat keine Auslandsgebühren. Zusammen mit der DKB erschlägst du alle Anwendungsfälle

Also bei meiner Kreditkarte, bin bei der Sparkasse, zahle ich glaube ich auch 1,75% Auslandsentgeldeinsatz, wie es so schön heißt^^

Was mir dabei allerdings aufgefallen ist, dass die Kosten z.B. immer nur bei Bestellungen angerechnet werden. Sprich ich bestell ein Spiel in England. Als ich das letzte mal in Spanien war und mit der Karte immer bezahlt habe, kamen die Prozente da nicht drauf. Warum auch immer

england = gbp
spanien = €

1,75% = ~40 Euro
100% = ~2280 Euro

Junge, was für ein Hotel buchst du denn bitte? Oder mietest du dich für 2,5 Monate irgendwo ein?

Ich musste meine Miete in Schwedischen Kronen per Überweisung zahlen.
Hatte da immer vom DKB-Konto einfach nach aktuellem Kurs (http://www.firstdata.de/fremdwaehrungskurse/calender.php) SEK in Euro umgerechnet und die SEPA-Überwesiung in Euro getätigt.

Beschwert hat sich der Vermieter nie, die Gebühren hat dann der Empfänger bezahlt

KingLouie

1,75% = ~40 Euro 100% = ~2280 EuroJunge, was für ein Hotel buchst du denn bitte? Oder mietest du dich für 2,5 Monate irgendwo ein?


Es ist die Summe für zwei Personen
Und jetzt habe ich es einfach per KK gemacht, da es schnell gehen musste. Blöd nur, dass das Hotel noch einmal 3% drauf schlägt bei Bezahlung mit KK -.-

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016102242
    2. Kroko Deal Jagd abschalten?916
    3. MD Kopie?55
    4. [Kaufberatung] Twin-Sat-Receiver910

    Weitere Diskussionen