[gelöst] Scheck statt Überweisung Stromanbieter Guthabenauszahlung

25
eingestellt am 23. JanBearbeitet von:"David75G"
Hallo,

habe vor einigen Tagen die Schlussrechnung von Mainova (Strom, 12Monate Laufzeit) erhalten, darin stand, dass ich ein Guthaben von 5 Euro habe und ich bald einen Verrechnungsscheck erhalte, welchen ich dann bei meiner Bank innerhalb 60 Tagen einlösen soll .
Heute lag der Scheck dann im Briefkasten.

Ich finde, es ziemlich bescheuert Guthaben per Scheck "auszuzahlen". Bisher hat mir jedes Unternehmen meine Guthaben von 0,25 bis 200 Euro einfach aufs Bankkonto überwiesen.
Was für Vorteile hat ein Unternehmen, wenn man den Leuten Zeit raubt und Sie zur Bank schickt um Paar Euro einzulösen. Wird darauf spekuliert, dass man die wenigen Euros dem Unternehmen schenkt? Mainova macht aber nicht den Eindruck als hätten die so was nötig.

Nebenbei bemerkt bei Direktbanken muss man den Scheck zusammen mit der IBAN per Brief einschicken (70 Cent Portoverlust ).
Bei Fidor und N26 kann man scheinbar gar keine Schecks einlösen. Und bei comdirect werden zusätzlich 2,60 Euro fällig bei Schecks ab 10 Euro.

Die Mainova Zahlungen wurden übrigens von einem Direktbankkonto per Lastschrift eingezogen.

Gibt es weitere Stromanbieter die Schecks zuschicken? Habe keine Lust nochmal Geld und Zeit zu verschwenden.
In den AGB habe ich das Wort "Scheck" auch nirgends wiedergefunden...Ich denke ich frage bei denen nochmal nach, ob die nicht doch überweisen wollen

Hier haben sicher auch einige ihre Verträge bei Mainova, habt ihr euer Guthaben überwiesen bekommen oder auch einen Scheck erhalten?

1323019.jpg
Gruß
D.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Na klar spekulieren die darauf, dass der Verbraucher die vergleichsweise nervige Hürde einer Scheckeinlösung nicht überwindet und auf den Kleckerbetrag verzichtet. Das summiert sich für das Unternehmen. Du bist nicht allein, verrät mir Google.
irgendein Anbieter (war's ne Krankenkasse mit dem Bonus?) hatte mal die Schecks in einer Werbung versteckt, das wurde zum Glück hier bei Md gemeldet. Ein wundervolles Zeichen für die Seriösität des Anbieters, genau wie hier Mainova
25 Kommentare
Das hätte den Charme, dass eventuelle Schecks nicht eingelöst werden und die dann das Guthaben nach drei Jahren einstreichen.
Bei BEV Energie wird nichts ausbezahlt, weder Scheck, noch Überweisung. Spaß beiseite, beim BS-Energy wird der Bonus mit der ersten Jahresrechnung verrechnet und bei Guthaben überwiesen.
Na klar spekulieren die darauf, dass der Verbraucher die vergleichsweise nervige Hürde einer Scheckeinlösung nicht überwindet und auf den Kleckerbetrag verzichtet. Das summiert sich für das Unternehmen. Du bist nicht allein, verrät mir Google.
irgendein Anbieter (war's ne Krankenkasse mit dem Bonus?) hatte mal die Schecks in einer Werbung versteckt, das wurde zum Glück hier bei Md gemeldet. Ein wundervolles Zeichen für die Seriösität des Anbieters, genau wie hier Mainova
Hat schon jemand einen Scheckaussteller zur Überweisung überreden können, oder ist das eher aussichtslos?
macht der ARD ZDF Beitragsservice auch so
Eisthomas23.01.2019 17:30

macht der ARD ZDF Beitragsservice auch so


Wie kriegt man bei der GEZ denn was wieder?
ibex23.01.2019 17:39

Wie kriegt man bei der GEZ denn was wieder?


bei mir haben sie mal einen Umzug nicht gemerkt trotz rechtzeitiger Meldung durch mich, daher hatte ich Guthaben.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 23. Jan
gleiches problem gehabt.. am telefon angemeckert und schon zwei tage später war das geld auf dem konto..
Ist sicher gewollt, zeigt aber auch wieder in welcher Zeit große Teile von Deutschland stehen geblieben sind.
Beschwerden werden wohl nur per Fax angenommen?
Ein weiterer Vorteil für das Unternehmen bei der Ausstellung von Schecks: Man kann einige Tage Liquidität gewinnen...
Ein Schelm wer böses dabei denkt...
SoCool23.01.2019 17:10

Bei BEV Energie wird nichts ausbezahlt, weder Scheck, noch Überweisung. …Bei BEV Energie wird nichts ausbezahlt, weder Scheck, noch Überweisung. Spaß beiseite, beim BS-Energy wird der Bonus mit der ersten Jahresrechnung verrechnet und bei Guthaben überwiesen.


Nix Spaß bei Seite. Ich warte auch auf die Auszahlung meines Bonus von BEV. Frist meiner Mahnung ist abgelaufen. Ein paar Tage warte ich noch dann geht's zum Anwalt.
ibexvor 3 h, 40 m

Wie kriegt man bei der GEZ denn was wieder?


Es gibt die GEZ nicht mehr
bastmast89vor 3 m

Nix Spaß bei Seite. Ich warte auch auf die Auszahlung meines Bonus von …Nix Spaß bei Seite. Ich warte auch auf die Auszahlung meines Bonus von BEV. Frist meiner Mahnung ist abgelaufen. Ein paar Tage warte ich noch dann geht's zum Anwalt.


Viel Glück, wir kämpfen auch mit denen um den Sofortbonus, der nach 60 Tagen ausbezahlt werden sollte
Ach du kacke, wollte diesen Thread eigentlich ungelesen weiter klicken, aber ich war bis vor kurzem auch für wenige Wochen bei Mainova.

Und bei mir sind garantiert nicht nur 5€ übrig geblieben...
Wie schon geschrieben. Die spukulieren auf Nichteinlösung. Verrechnungsschecks sind in DE i.d.R. nach Ausstellung 8 Tage gültig. Das kann schon eng werden, insbesondere wenn man keine lokale Hausbank hat und man hat ja auch was besseres zu tun.
also ich bin auch bei der Mainova und bekomme bis jetzt immer Rückzahlungen per Überwesiung
Das mit den Schecks ist ätzend aber in der Regel lösbar.

- schon mal dort angerufen? Bitte doch um eine Überweisung des Betrags mit dem Argument das deine Online-Bank keine Schecks einlöst.

- Eltern, Tanten notfalls Oma - irgendeiner in der Familie hat in der Regel doch immer noch ein Konto bei einer Volksbank, Sparkasse usw. Dort ist der problemlos von jedem einlösbar
sehe gerade, dass man mir schon gestern auf meine Mail geantwortet hat:
"[...]Wir haben die Sperrung des Schecks und die Auszahlung des Guthabens veranlaßt.[...]

Allerdings wurde keine meiner Fragen beantwortet, dass ist bedauerlich, ich wollte wirklich die Stelle in den AGB dazu erfahren.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass man mit den Schecks Wechselkunden verscheuchen will. Ich werde mich davon aber nicht abhalten lassen wieder dahin zu wechseln, wenn es sich lohnt. Der Service scheint ja zu funktionieren. Muss nur noch schauen ob das Geld auch ankommt.
kenvor 17 m

Das mit den Schecks ist ätzend aber in der Regel lösbar.- schon mal dort a …Das mit den Schecks ist ätzend aber in der Regel lösbar.- schon mal dort angerufen? Bitte doch um eine Überweisung des Betrags mit dem Argument das deine Online-Bank keine Schecks einlöst.- Eltern, Tanten notfalls Oma - irgendeiner in der Familie hat in der Regel doch immer noch ein Konto bei einer Volksbank, Sparkasse usw. Dort ist der problemlos von jedem einlösbar



haben mir gestern innerhalb einer Stunde geantwortet (Support ist noch am Abend aktiv). Die Überweisung soll nun kommen.
Schecks sind Zeiträuber, dass kann man keinem zumuten, schon gar nicht älteren Menschen.
Anrufen -> wird sofort ausgezahlt.
Mainova ist einer der wenigen seriösen Stromanbieter.

was das Thema nun mit der billig bude BEV und konsorten zu tun hat weis ich nicht
Bearbeitet von: "freewilly" 25. Jan
Eisthomas23.01.2019 17:44

bei mir haben sie mal einen Umzug nicht gemerkt trotz rechtzeitiger …bei mir haben sie mal einen Umzug nicht gemerkt trotz rechtzeitiger Meldung durch mich, daher hatte ich Guthaben.


Und genau deswegen kriegen die auch keine einzugsermächtigung.
katzlbrunner24.01.2019 16:31

Und genau deswegen kriegen die auch keine einzugsermächtigung.


Lastschriften lassen sich leicht zurückbuchen. Selbst überweisen ist ähnlich nervig wie Schecks einzureichen.
katzenmiauvor 1 m

Lastschriften lassen sich leicht zurückbuchen. Selbst überweisen ist ä …Lastschriften lassen sich leicht zurückbuchen. Selbst überweisen ist ähnlich nervig wie Schecks einzureichen.


Guter Punkt
Das Geld ist heute auf meinem Konto eingegangen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen