Gemeinschaftskonto/Partnerkarte Kreditkarte

11
eingestellt am 25. AugBearbeitet von:"fitmoe"
Hallo Community,

meine Lebensgefährtin und ich würden uns gerne ein gemeinsames Konto zulegen. Natürlich sollten dabei auch Punkte gesammelt werden. Umsatz mindestens 500€ im Monat

Meine bisherigen Ideen:
Eurowings Classic mit Partnerkarte: kostet 29 € (Grundgebühr) + 10€ für die Partnerkarte pro Jahr. 1€ Umsatz = 1 Meile
Problem: Habe bereits die EW Gold KK und mein Meilenkonto ist voll, und derzeit (Flug-)Meilen zu sammeln ist so ne Sache..

Payback Kreditkarte: Da gibts wohl keine Partnerkarte

BahnCard KK: BahnCard vorausgesetzt (haben wir) + 34 Euro (Grundgebühr) + 29 € (Partnerkarte) pro Jahr. Also 63 € im Jahr, 10€ Umsatz sind 1 Punkt; 1.000 Punkte eine Freifahrt.

Amazon KK: Gibt versch. Cashback, für Prime Kostenfrei und Partnerkarte 10€ im Jahr.


Habt ihr weitere Ideen? Vorschläge oder Anmerkungen?
Zusätzliche Info
Sonstiges
11 Kommentare
Warum kein DKB Partner-Konto?
SoCool25.08.2020 10:34

Warum kein DKB Partner-Konto?


Ja die ist kostenfrei (wie die von ING), aber hat keine weiteren Vorteile.
Amazon Visa Partnerkarte kostet 0 mit Prime.
Also bei 500€ Umsatz im Monat lohnen sich deine „kostenpflichtigen“ Varianten aber nicht, das bekommst du so gut wie nicht raus ... außerdem widerstrebt es einem echten Mydeazer dafür Geld zu bezahlen
Die Amazon Visa könnte aber eine echte Option sein falls ihr Prime Mitglieder seit
DKB Partnerkonto und dann Amex Payback mit Partnerkarte
Bei 6000 Euro Umsatz bräuchtest Du kämst Du 10% Cashback auf 50 Euro im Monat. Da lohnt sich nach Deiner Darstellung wenig und mit fällt nichts ein mit einem Cahbackwert von knapp 10%
Danke erstmal an alle!
mario8925.08.2020 11:41

DKB Partnerkonto und dann Amex Payback mit Partnerkarte


Das schau ich mir mal genauer an
mario8925.08.2020 11:41

DKB Partnerkonto und dann Amex Payback mit Partnerkarte


Kann man die beiden verbinden oder wie meinst du das?
chriwu25.08.2020 14:47

Kann man die beiden verbinden oder wie meinst du das?


Für Amex braucht man ein Konto, von dem einmal im Monat der Ausgleich per Lastschrift eingezogen wird.
Danke!
Dann ist die Payback DM Amex doch auch besser als die normale Payback Amex, da man dadurch doppelte Punkte bei DM bekommt und ansonsten alles gleich ist oder?
Scheint so... Ich hab die normale, da es damals 4000 Punkte Willkommens Bonus gab
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text