Abgelaufen

Germanwings One-Way Flüge ab 9,99€

Admin 26
eingestellt am 27. Okt 2010

mydealz.de/dea…838 hat vorhin auf die neue Promotion von Germanwings aufmerksam gemacht. Aktuell gibts wieder einige Flüge ab 9,99€ inkl. aller Gebühren und Steuern. Bei Germanwings ist aber leider immer nur Handgepäck inklusive.


  • Buchbar: bis zum 01.11.2010
  • Reisezeitraum: 6. November bis 26. März 2011
  • Preis: 9,99€ inkl. aller Steuern und Gebühren (nur Handgepäck ist frei)

Achtet bitte auch dadrauf, dass Germanwings nicht immer nur von den beliebten Flughäfen fliegt. Am leichtesten findet man passende Flüge mit Swoodoo, Checkfelix und Co.


Bei Flügen im Jahr 2011 kommt jedoch noch die vom neue Luftverkehrsabgabe (das Ende der absoluten Billigflüge) hinzu 557371.jpg


557371.jpg


Einige Reiseziele:


  • Ab 9,99 €: Berlin, Rostock, London, München, Nizza
  • Ab 19,99 €: Rom, Dresden, Wien, Prag
  • Ab 24,99 €: Split, Leipzig, Bukarest
  • Ab 39,99 €: Zagreb, Malaga, Madrid, Thessaloniki, Barcelona, Sofia

Ich hab das Video zwar schon ein paar Mal gepostet, aber ich finds immer noch gut 557371.jpg


[Fehlendes Bild]Viel Spaß bei euerm Billigflug 557371.jpg

Zusätzliche Info
Diverses
26 Kommentare

Die Fluggesellschaft heißt Germanwings. German Wings gab's nur kurz von 1989 bis 1990.

Gebannt

Inkl. Steuern und Gebühren ist falsch - die kommen noch dazu.

Gebannt

Zitat:

1 Erw. zu 2,85 €
Steuern, Gebühren und Entgelte (Details) 15,14 €
Gesamtpreis Hinflug 17,99 €

Verfasser Admin

@Oli:
Nein, die sind drin
mydealz.de/med…jpg
"Bei Flügen im Jahr 2011 kommt jedoch noch die vom neue Luftverkehrsabgabe (das Ende der absoluten Billigflüge) hinzu "

Warum gibts nie Flüge nach Amsterdam?

Gebannt

Danke für die Info - habe vorhin schon Berlin-Köln gebucht und da kam die Steuer drauf *grr*

Verfasser Admin

@oli:
Gilt halt wie immer nicht für jeden Flug
Man muss immer bischen rumprobieren.

Avatar
Anonymer Benutzer

und wie komme ich wieder zurück?

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Mit dem Taxi

es soll ja auch die Möglichkeit geben einen zweiten Flug zurück zu buchen.

Schade, dass die Kerle nicht von Frankfurt aus fliegen

Germanwings fliegt weder den Frankfurter Flughafen (Fraport) noch den Frankfurt/Hahn an? Ist doch ein schlechter Scherz

wo bekomme ich den rückflug? jedenfalls nicht bei Germanwings....

Ja bestimmt nicht, die Maschinen die dort hinfliegen, verschwinden nach dem Landen in einem schwarzen Loch.



yoyoyo: wo bekomme ich den rückflug? jedenfalls nicht bei Germanwings….

wieso fliegen die denn nicht von Hamburg? Total peinlich die Fluglinie...

kann mir einer ein Link Posten von
" Euroairport - Basel / BSL " Nach " Madrid-Barajas / MAD "
ich find da nix für 40 Euto >_<

gibt es irgendwo cashback oder payback-punkte?



Michael: wieso fliegen die denn nicht von Hamburg? Total peinlich die Fluglinie…



Germanwings fliegt nur noch bis Ende des Monats von/nach Hamburg, danach wird die Basis dort aufgegeben. Lufthansa übernimmt zum Beispiel die Strecke nach STR, andere Strecken wurden ja auch vorher schon von LH direkt ab Hamburg oder via DUS/FRA/MUC bedient.

Hmmm, hatte eigentlich vor nach Mailand zu fliegen, aber die Hotelpreise in Innenstadtnähe sind da ja jenseits von gut und böse. Da kommt man bei weg.de günstiger weg (inkl. Gutschein von groupon ).



Alfred: gibt es irgendwo cashback oder payback-punkte?



Na, bis vor einem Jahr gab es einige Punkt bei payback. Man musste sich aber vorher registrieren lassen und auswählen, dass man statt der dösigen Boomerangs lieber Payback-Punkt haben wollte.
Ob das heute noch so ist, weiss ich nicht.
Für einen 50€ Flug bekämst Du dann aber kaum mehr als 50 cents.
Also, was soll's ?

Im Sparkalender bekomme ich den Preis 9,99 inkl. Gebühren angezeigt. Wenn ich nun auf buchen klicke, geht der Preis auf 49,- rauf. Weiß da jemand weiter?

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe das selbe Problem. Weiß da jemand weiter?



peterle: Im Sparkalender bekomme ich den Preis 9,99 inkl. Gebühren angezeigt. Wenn ich nun auf buchen klicke, geht der Preis auf 49,- rauf. Weiß da jemand weiter?

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Hm vielleicht weil die flüge weg sind

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Die Gebühren kommen noch hinzu und der rückflug ist mindestens doppelt so teuer wie der Hinflug. Sprich: hin und zurück kostet mindestens 45,94 EUR.
Aber das kennt man ja auch nicht anders, erst nach richterlichem Zwang werden die Preise korrekt angegeben. Bis dahin das beliebte Spiel, Phantasiepreise anzugeben und die Aufschläge dann draufzurechnen.

Versteht mich nicht falsch: diese Preise sind extrem günstig und nicht kostendeckend. Trotzdem ist es eine Frechheit, mit Preisen zu werben, die es einfach nicht gibt, und sich damit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ehrlichen Gesellschaften zu erschleichen, die den Gesamtpreis angeben.



Micha: Die Gebühren kommen noch hinzu und der rückflug ist mindestens doppelt so teuer wie der Hinflug. Sprich: hin und zurück kostet mindestens 45,94 EUR.
Aber das kennt man ja auch nicht anders, erst nach richterlichem Zwang werden die Preise korrekt angegeben. Bis dahin das beliebte Spiel, Phantasiepreise anzugeben und die Aufschläge dann draufzurechnen.Versteht mich nicht falsch: diese Preise sind extrem günstig und nicht kostendeckend. Trotzdem ist es eine Frechheit, mit Preisen zu werben, die es einfach nicht gibt, und sich damit einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ehrlichen Gesellschaften zu erschleichen, die den Gesamtpreis angeben.


Mannomann, sind hier wieder Kommentare dabei! Schon mal überlegt, daß manche Leute NICHT zurückfliegen wollen? Das ist ja gerade das praktische an LCCs, daß man NICHT den Zwang hat genau die gleiche Strecke zurückzufliegen, sondern gar nicht, weil man z.B. mit 4 Flügen ne "Rundreise" machen will, oder z.B. zu einem anderen Ort zurückfliegen möchte. Deswegen ist auch z.B: die LH Werbung "Bei uns ist alles drin, hin-rückflug usw" doof, weil ich und viele andere die ich kenne eben NICHT zurückfliegen wollen, weil sie z.B: mit Auto bei nem Kumpel mitfahren, oder mitm Zug aufm Weg noch jemand besuchen etc etc pp.
Du könntest z.B: ne andere Airline für den Rückflug nutzen, nur weil Du germanwings für den Hinflug nutzt, MUßT du die ja nicht auch für den Rückflug nutzen. Ich fliege zu meinen Großeltern meist nach Stuttgart, treffe mich da noch mitn paar Freunden, bleibe vielleicht eine Nacht, fahr dann den Rest zu meinen Großeltern mit der mitm BW-Ticket und für den Rückflug dann AB ab Zürich weil das von meinen Großeltern ner allernächste Flughafen ist. Man kann auch einen Weg mitm Flugzeug, den anderen mit dem Chefticket ist doch klar, die meisten Leute möchten irgendwo günstig hin, man such das zusammen was passt. Wenns nur ums fliegen geht isses natürlich was anderes
Und die Steuern kommen bei 9,99 NICHT mehr dazu, wenn das so ist, hast Du nen teureren Flug. Wenn im Sparkalender 9;99€ angezeigt wird und danach beim Buchen nicht mehr, dann ist er halt weg. Der Sparkalender wird immer nur alle paar Minuten aktualisiert.
Welche ehrlichen Airlines meinst Du eigentlich? Es gibt keine, alle versuchen den Kunden zu verarschen, wobei germanwings das ganz besonders gern tut.
Die Verbraucherzentralen gehen ständig gegen die vor, dann müssen die meist ne Strafe zahlen von sagen wir 10-15K öcken, haben mit der Schwindlerei aber 100K mehr eingenommen und haben kein Problem mehr damit die Strafe zu zahlen. Eigentlich müssten die Kunden die zuviel gezahlt haben es zurückbekommen, aber der Verwaltungsaufwand ist ja sooo groß für zig tausende Kleinstbeträge, da sagt das Gericht eben, einfach nur die Strafe.
Falls das hier so rüberkommt, als ob ich germanwings in Schutz nehmen...ganz und gar nicht, das ist nen absoluter Saftladen. Fliege seit der ersten Woche deren Betriebs mit denen und früher war es auch ok, aber heute nicht mehr: z.B: sich überhaupt LCC zu nennen, immer wenn ich irgendwo hinwill ist LH direkt billiger.
Das Video oben über easyjet ist zwar lustig, aber germanwings soll man ganz ruhig sein, die haben viele Jahre selber freie Platzwahl gehabt. Die übrigens je nachdem, was man selber will, viel besser ist. Reisende Familien sind eh ein Graus und wenn die wie oft zu spät am Flughafen sind, dann passiert es trotz fester Sitzplätze trotzdem, daß sie alle woanders sitzen...aber halt mit zugewiesenem Platz. Außerdem kann germanwings jetzt die Notausgänge extra abrechnen. Freie Platzwahl hat auch den Vorteil, daß man sich neben die Leute setzen kann die man überhaupt neben sich will, die sieht man ja oft erst im Flugzeug und nicht zwangweise durch Platzzuweisung neben ner Familie mit ihren Nervensägen oder nem Ballermannrückkehrer mit Alkfahne landet. Easyjet fliegt auch bessere Flughäfen an z.B: Venedig, London, (natürlich je nachdem wo man hin will).

Also, wenn ich nicht auswandern will, brauche ich in der Regel auch einen Rückflug, und es steckt schon Kalkül dahinter, wenn man dafür grundsätzlich mehr zahlt -es sei denn, die lassen alle Flieger in STR stehen.

Und dass es definitiv nicht möglich ist, auch nur igend einen beliebigen 4U/GWI-Flug für 9,95 anzutreten, obwohl irreführend dafür geworben wird, ist der Punkt, den ich bemängele.

Ich bin zuletzt mit HLX von HAJ nach STR geflogen -das kostete hin 29,95 und zurück 29,95. Mehr als beim GWI-Angebot, aber exakt der Preis, mit dem geworben wurde, und zwar in beiden Richtungen. Es geht also, man muss nur ehrlich sein. Genau das verlange ich, von GWI und allen anderen Gesellschaften.

Avatar
Anonymer Benutzer


Stefan:
Germanwings fliegt nur noch bis Ende des Monats von/nach Hamburg, danach wird die Basis dort aufgegeben. Lufthansa übernimmt zum Beispiel die Strecke nach STR



Lufthansa übernimmt diese Strecke nicht von Germanwings Bisher fliegen Lufthansa, Germanwings und Air Berlin die Strecke Stuttgart - Hamburg. Da LH sich wohl nicht von der eigenen Tochtergesellschaft Germanwings Konkurrenz machen lassen will muss Germanwings eben diese Strecke einstellen.

Schade, bin immer gerne mit Germanwings von STR nach HAM geflogen.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler