Gerootetes S4 Updaten ohne Datenverlust?

Hi Zusammen, hatte mal ein S4 gerootet um ne App auszuprobiere (obwohl ich mich null damit auskenne). Hab das Handy dann irgendwann meiner Cousine geschenkt. Jetzt, knapp 2 Jahre später läuft das Gerät immer noch auf Android 4.2.2, da ein OTA Update dank Root nicht geht.

Kann ich das Gerät irgendwie updaten, ohne alles neu machen zu müssen?

Grüße

CSF

10 Kommentare

Bist du sicher, dass du nur gerootet hast? Oder ein anderes Rom geflasht?
Denn normalerweise kannst du danach normale updaten (wonach natürlich Root wieder weg geht)

Entweder du versuchst das Update via Kies oder du flashst manuell mit Odin und der Original-Firmware.

OFW

Nützliche Infos findest du auch hier. Klick

mostworld77

Bist du sicher, dass du nur gerootet hast? Oder ein anderes Rom geflasht? Denn normalerweise kannst du danach normale updaten (wonach natürlich Root wieder weg geht)


Seit Android 5 nicht mehr.

mostworld77

Bist du sicher, dass du nur gerootet hast? Oder ein anderes Rom geflasht? Denn normalerweise kannst du danach normale updaten (wonach natürlich Root wieder weg geht)



Ich kann mich nicht erinnern. Kann ich das irgendwo erkennen?

@most: Nein, mit Root schlagen OTA Updates meistens fehl.

In der SuperSU App gibt es eine Funktion "vollständiges unroot", danach sollte OTA wieder gehen. Wenn nicht, hilft es nur das originale Factory Image über Odin zu flashen, Anleitung z.B. hier rootmyandroid.org/fla…ml/

mostworld77

Bist du sicher, dass du nur gerootet hast? Oder ein anderes Rom geflasht? Denn normalerweise kannst du danach normale updaten (wonach natürlich Root wieder weg geht)



OTA geht bei Root nicht mehr und via Kies gibt es manchmal Probleme. Flashen mit Odin sollte die beste Wahl sein. Eventuell vorher ne Sicherung machen via Kies o.ä.

Oh, da kamen ja noch andere Anworten. Danke für die schnellen Hinweise. Werde es erstmal üver die SuperSU App versuchen. Wenn das nicht klappt, schaue ich mir die aufwändigeren Sachen an

Ich würde ein Backup mit Titanium Backup machen voll allem was man braucht.
Dann aktuelles OS mit Odin flashen, danach wieder rooten und mit Titanium Backup alles wichtige wieder herstellen (Apps inkl. Fortschritte in Spielen oder Daten in Apps).

Eigentlich ist es ratsam bei jedem größeren Update, gerade wenn Du jetzt noch von 4.2 kommst, alles platt zu machen. Deine Bilder etc. auf der SD-Karte bleiben erhalten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Willkommen zum neuen mydealz6852193
    2. DVB-T2 Receiver810
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?22
    4. Ein etwas anderer Deal...1622

    Weitere Diskussionen