[Gerüchteküche] Otelo bald mit LTE?

Redaktion

Es brodelt gerade so ein bisschen in der Gerüchteküche, dass Otelo ab dem 01.07.2016 LTE anbieten wird.

Offizielle Infos dazu gibt es noch nicht zu lesen, das ist der 1.Thread im Netz zum geplanten Upgrade. Wenn es völlig aus der Luft gegriffen wäre, würde ich die Info nicht posten, es kann sich natürlich dennoch um eine Ente handeln.

Ob es spezielle neue Tarife geben wird oder ob auch die alten Tarife (und damit die Bestandskunden) in den Genuß von 4G kommen sollen, ist soweit noch unklar.

Otelo wäre jedenfalls der erste Discounter im D-Netz, der LTE anbietet, sicherlich würden und müssten andere nachziehen - zuletzt müsste dann wohl auch die Telekom ihr LTE-Netz freigeben.

Wäre natürlich eine feine Sache, ich bleibe am Thema dran und wenn ich konkretere Infos habe, werde ich das Thema nochmal auf der Startseite ausfürhrlicher behandeln.

9 Kommentare

Kurze Verständnisfrage: Müsste Vodadone dann allen Anbietern Zugang zum LTE Netz gewähren? Also nicht nur der eigenen Tochter? Oder dürfen die frei entscheiden, wem sie Zugang gewähren?

Redaktion

Crythar

Kurze Verständnisfrage: Müsste Vodadone dann allen Anbietern Zugang zum LTE Netz gewähren? Also nicht nur der eigenen Tochter? Oder dürfen die frei entscheiden, wem sie Zugang gewähren?


Sie können noch frei entscheiden, aber wenn erstmal ein Tor geöffnet wird, wird es wohl meiner Einschätzung nach nicht lange dauern, bis sie auch Klarmobil & Co den Zugang zum LTE-Netz geben müssen.

Das wäre natürlich super, allerdings gehe ich auch davon aus, dass Otelo die Preise etwas anheben wird. Interessant wird dann sein, wie sich die Tarife gegen die Vodafone Smart Tarfie positionieren. Letztere haben ja LTE, aber mit niedriger Geschwindigkeit. Sind halt eben auch etwas teurer als die von Otelo. Insgesamt wäre es natürlich wünschenswert.

Redaktion

JJ0815

Das wäre natürlich super, allerdings gehe ich auch davon aus, dass Otelo die Preise etwas anheben wird. Interessant wird dann sein, wie sich die Tarife gegen die Vodafone Smart Tarfie positionieren. Letztere haben ja LTE, aber mit niedriger Geschwindigkeit. Sind halt eben auch etwas teurer als die von Otelo. Insgesamt wäre es natürlich wünschenswert.


Könnte mir gut vorstellen, dass Vodafone die Smart Tarife aus dem Markt nimmt und diese quasi über Otelo anbietet. So hätten Sie dann als Marke Vodafone nur noch die Premium Tarife aus der RED Reihe, mit denen sie ja auch ausnahmslos werben. Die Smart Tarife sind ja ohnehin nur für den Schnäppchenmarkt konzipiert worden und davon möchte sich ja Vodafone aus Marketingzwecken lösen. So wäre es natülich nur sinvoll aus dieser Strategie heraus, wenn man alles, was günstig ist, über Otelo laufen lassen würde - das einzige, was dazu bisher fehlte, war eben LTE, denn ganz ohne kann der Schnäppchenmarkt mittlerweile eben auch nicht mehr bedient werden.

Dass sie neue Tarife eher teurer machen, bin ich mir fast sicher. Die spannendste Frage ist mMn jedoch, ob auch alle Bestandskunden freigeschaltet werden.

Wieso nicht? Irgendwann muss jeder Anbieter auf lte umsteigen

Redaktion

lychsmo

Wieso nicht? Irgendwann muss jeder Anbieter auf lte umsteigen


Klar, alle anderen Anbieter wollen das auch sehr gerne, aktuell gibt aber Vodafone und Telekom die Nutzung für andere Anbieter nicht frei. Das könnte sich vielleicht bald endlich mal ändern -> würde zu allgemein günstigeren LTE-Verträgen im D-Netz führen, wenn dann auch Klarmobil & Co bald mal mitmischen dürften.

JJ0815

Das wäre natürlich super, allerdings gehe ich auch davon aus, dass Otelo die Preise etwas anheben wird. Interessant wird dann sein, wie sich die Tarife gegen die Vodafone Smart Tarfie positionieren. Letztere haben ja LTE, aber mit niedriger Geschwindigkeit. Sind halt eben auch etwas teurer als die von Otelo. Insgesamt wäre es natürlich wünschenswert.



Klingt alles sehr nachvollziehbar, was du sagst. Bezeichnend ist ja auch, dass es sehr sehr selten wirkliche Deals zu den Red Tarifen gibt. Früher gabs die sogar recht häufig, heute kaum noch. Erinnert stark an die Telekom und deren Tarife bzw. Tarif- und Vertriebsstruktur.

Ich glaube allerdings nicht, dass die Bestandskunden auch in den Genuß von LTE kommen. Für wahrscheinlicher halte ich es, dass Otelo auch seine Tarifstruktur anpasst und einfach neue Tarife anbietet. Zumindest wenn Otelo die Preise auf Vodafone Smart Niveau anhebt. Wenn sie hingegen die Preise so belassen, sehe ich keinen Grund, warum Bestandskunden nicht auch LTE bekommen sollte. Letzteres halte ich aber für weniger wahrscheinlich.

Ich glaube nicht das die Telekom da mitziehen würde für Congstar etc.

Klappt ja auch so ganz gut für die mit dem 3G Netz und in vielen Gegenden ist das Netz der Telekom auch ohne freigeschaltetes 4g den anderen um Längen voraus.

Der Premium Preis muss ja auch weiterhin irgendwie gerechtfertigt sein ^^

Mr_Hunter

Ich glaube nicht das die Telekom da mitziehen würde für Congstar etc. Klappt ja auch so ganz gut für die mit dem 3G Netz und in vielen Gegenden ist das Netz der Telekom auch ohne freigeschaltetes 4g den anderen um Längen voraus. Der Premium Preis muss ja auch weiterhin irgendwie gerechtfertigt sein ^^



In Kassel und Umgebung kann man Congstar vergessen.. ständig verschwindet der Empfang/ Internet..

Hingegen mit blau nahezu überall highspeed LTE. Sogar auf der Autobahn punktet blau..


Freundin mit Otelo (D2) unterwegs und hat auch immer wieder mal schlechten Empfang.

Ich mit o2 LTE pur..

Zumindest in Kassel und Umgebung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen1313
    2. Kreditkarte ohne Wechselgebuehren1313
    3. DPD - Pakete "verloren" (Gearbest)3370
    4. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung1935

    Weitere Diskussionen