Abgelaufen

GetGoods meldet Insolvenz an *UPDATE* Conrad übernimmt

Admin 224
eingestellt am 4. Dez 2013
Update 1

Bereits vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass Conrad einen Antrag auf Übernahme von getgoods beim Bundeskartellamt gestellt hat. Es wurde zugestimmt und getgoods ist ab heute eine Marke von Conrad. In der Pressemitteilung heißt es auch, dass man die Kunden, die noch auf Ware/Geld warten, entschädigen möchte (danke Tim und Caschy).


Ursprünglicher Artikel vom 14.11.2013:


Einige von euch haben es ja vermutlich bereits mitbekommen. Vorallem Anleger dürften in den letzten Tagen mit Erschrecken den Verlauf der Aktie und Anleihe von GetGoods verfolgt haben. Nachdem eine Investorenveranstaltung abgesagt wurde, waren der Kurs der Aktie und der Anleihe von GetGoods ins Bodenlose gestürzt.


562716-mslNN


Spätestens als eine Zinszahlung in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro nicht getätigt werden konnte, wurden erste Gerüchte über eine bevorstehende Pleite laut. Heute hat GetGoods nun verkündet, dass sowohl die GetGoods.de AG als auch die zu ihr gehörende GetGoods.de Vertriebs GmbH Insolvenz anmelden werden, da es nicht gelungen ist, neue Investoren zu finden.


Die Suche nach neuen Investoren wird zwar nach Angaben von GetGoods auch jetzt noch weiter geführt, aber ob das von Erfolg gekrönt sein wird, ist natürlich ungewiss. Was heißt das nun für uns als Kunden? Man sollte natürlich vorerst nach Möglichkeit davon absehen, bei GetGoods zu bestellen. Hat man noch Geschenkgutscheine o.ä. sollte man diese wohl schnellstmöglich einlösen und den noch fälligen Betrag per Nachnahme begleichen. Die ebenfalls zu GetGoods gehörenden Home of Hardware und Handyshop sind von der Insolvenz vorerst nicht betroffen, da es sich um eigenständige Gesellschaften handelt, aber auch hier wird derzeit die Insolvenzsituation geprüft, weshalb man trotzdem äußerste Vorsicht walten lassen sollte.


Die ganze Sache ist auf jeden Fall sehr schade, da GetGoods doch des öfteren mit sehr guten Preisen punkten konnte. Aber genau hier lag dann letztendlich wohl das Problem. Der Konkurrenzkampf und Preisdruck war wohl einfach zu groß für eine derart aggressive Expansionspolitik. Was ist eure Meinung zu der Angelegenheit?

Zusätzliche Info
Diverses
224 Kommentare

Media Markt hat sich ja inzwischen auch gut eingekauft u.a. mit Redcoon daher wird der Preiskampf weitergehen. Amazon greift auch nicht nur den Bodensatz vom Markt ab.

Aber so ist das, wenn immer alles billig sein muss und der Service auf der Strecke bleibt.

Oh Man, hoffentlich kommen die bestellten sachen an.

Mhhh, Getgoods gehört doch zur HTM Gruppe?...also Home of Hardware und Handyshop.de. sind die nicht betroffen?

Verfasser Admin


MelCare:
Mhhh, Getgoods gehört doch zur HTM Gruppe?…also Home of Hardware und Handyshop.de. sind die nicht betroffen?



Artikel mal komplett lesen.

die raspberry PIs sind schuld!

Denke schon das die Homepage einen interessanten Marktwert hat und irgendwann wird sich auch ein potenter Abnehmer finden! Es ist doch immer wieder dasselbe, warten bis zum Ende und dann zuschlagen. Wie viele Mitarbeiter hat GG eigentlich? Volumen?

wollte mir gerade das raspberry pi kaufen



Aske: Home

Wohl eher das umfassende Sport-Sponsoring.

Das heißt dann wohl keine extrem günstigen Raspberry Pi mehr zumindest nicht von GetGoods

Das bezog sich auf "die raspberry PIs sind schuld!".



8014400:
Denke schon das die Homepage einen interessanten Marktwert hat und irgendwann wird sich auch ein potenter Abnehmer finden! Es ist doch immer wieder dasselbe, warten bis zum Ende und dann zuschlagen.


Warum sollte irgendjemand einen hochverschuldeten Onlineshop übernehmen?! Wenn, werden Teile davon gekauft, aber mit SIcherheit nicht Gedgoods im Gesamten.

Wo ist der Deal? Coooold :DDDD
Spaß bei Seite. Schade drum.

Getgoods war einer meiner neuen Lieblingsläden: Sehr schnelle Lieferzeit (da war nur Amazon mit Prime bei mir besser), sehr guter Support, sehr gute Preise - gerade durch die Deals und die Gutscheine. Daher ist es schade.

Ich hoffe es findet sich ein Investor der weitermacht. Ich habe nicht damit gerechnet dass es so schlecht um Getgoods steht, denn Völkner und Digitalo beispielsweise arbeiten auch viel mit Gutscheinen.

Wobei. Wer weis, vielleicht starten die demnächst einen ausverkauf

Avatar
Anonymer Benutzer

damn it...Wo soll ich nun mein Raspberry Pi kaufen.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Na super... vor 'ner Woche meine HD7950, die defekt ankam, zurückgeschickt. Kann ich ja nur hoffen, dass ich noch rechtzeitig eine neue kriege

Deal-Jäger

Ich finds wirklich schade



HurrDurrHerpDerp:
Na super… vor ‘ner Woche meine HD7950, die defekt ankam, zurückgeschickt. Kann ich ja nur hoffen, dass ich noch rechtzeitig eine neue kriege





Kannste vergessen die ist jetzt Insolvenzmasse

Sehr sehr schade, mehr kann man dazu kaum sagen. Ich mochte die Firma auf jedenfall. Vernünftige Preise gute Leistungen bei Abwicklung und Versand.



HurrDurrHerpDerp:
Na super… vor ‘ner Woche meine HD7950, die defekt ankam, zurückgeschickt. Kann ich ja nur hoffen, dass ich noch rechtzeitig eine neue kriege



Letzte Woche auch eine 7950 bekommen, funktioniert nicht richtig, hat wohl einen SChuss, wollte sie heute zurück schicken...


Wullet: Letzte Woche auch eine 7950 bekommen, funktioniert nicht richtig, hat wohl einen SChuss, wollte sie heute zurück schicken…


Hat die Garantie? Dann unbedingt an den Hersteller schicken.

Was ist mit Arminia?!



maxii: Kannste vergessen die ist jetzt Insolvenzmasse



Das gleiche hatte ich damals mal bei e-Bug. Meine Sachen habe ich nie wieder gesehen.

Wie ist denn das jetzt mit Garantie/Gewährleistung?
Schon klar von wem das abgewickelt wird? Hab atm nen Receiver von xtrend der etwas spinnt und wollte eigentlich auf Garantie laufen lassen :X



HurrDurrHerpDerp:
Na super… vor ‘ner Woche meine HD7950, die defekt ankam, zurückgeschickt. Kann ich ja nur hoffen, dass ich noch rechtzeitig eine neue kriege




toitoitoi.


pimmelgrille:
Was ist mit Arminia?!




Die braucht einen neuen Sponsor. Am besten schnell. Sonst fehlt denen Geld.

oO Gestern eine Grafikkarte im Rahmen des Widerrufstechts zurückgeschickt. Krieg ich da mein Geld noch?

Ich hab dort so viel bestellt gehabt und war immer sehr zu frieden. Einmal hab ich was zurück gegeben und selbst da 1a Service.

Schade



egghat: Die braucht einen neuen Sponsor. Am besten schnell. Sonst fehlt denen Geld.


Kein Verlust.

heftig. dabei haben die doch noch ne neue homepage online gestellt vor kurzem. damit hätte ich nun nicht gerechnet. nur die komischen "deals" der letzten wochen haben schon vermuten lassen, dass da was nicht mehr läuft. die waren ja ziemlich 08/15.



Briegel:
oO Gestern eine Grafikkarte im Rahmen des Widerrufstechts zurückgeschickt. Krieg ich da mein Geld noch?


Nö.

Getgoods hat übrigens vor weniger als 4 Wochen noch Firmen gekauft. Und jetzt ist das Geld alle. Krasse Geschwindigkeit ...

egghat.tumblr.com/pos…und

Ich vermute, aus dem Umfeld wird noch das ein oder andere Skandälchen hochkommen. Würde mich sehr wundern, wenn irgendjemand der Kunden aus dem Laden noch Geld oder Produkte bekommen würde. Da sieht viel zu sehr nach einem Kartenhaus aus, das jetzt in sich zusammenfällt. Die Anleihe, die bei 15% des Nennwerts steht, zeigt schon an, mit was die Gläubiger (also auch Kunden, die noch was von Getgoods (oder den vielen Töchtern) bekommen) rechnen müssen. So gut wie nix.

Ai, das wird jetzt kompliziert für die, die auf Erstattungen o.s. warten.
6 Wochen vor Insolvenzantrag kann der Insolvenzverwalter alle Buchungen zurückfordern. Insbesondere leicht bei Lastschriften.

Die Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. Diese bleibt davon unangetastet. Gewährleistungsansprüche könnten u.U. vom "rechtsnachfolgenden" Unternehmen geltend gemacht werden. Notfalls bleibt der "endgültige" Insolvenzverwalter dann der Ansprechpartner, allerdings muss dieser erstmal eingesetzt werden und dein Gewährleistungsanspruch ist quasi dann nur ein Teil der Insolvenzmasse. Praktischerweise heißt es so viel, wie: viel Spaß.

So lange dann, bis die Insolvenz beendet wurde bzw. das Unternehmen sogar liquidiert wurde.




Chris87: Das gleiche hatte ich damals mal bei e-Bug. Meine Sachen habe ich nie wieder gesehen.


Ich war auch immer sehr zufrieden mit dem Laden, aber hab jetzt vorsorglich auch mal ne Storno einer Order veranlasst, bei der einige noch nicht lieferbar ist - da geh ich mal auf Nummer sicher & kassier die Rückzahlung; wurde auch gerade telefonisch bestätigt.
Drücke Getgoods aber weiterhin die Daumen

Horst Schlaemmer:

Briegel:
oO Gestern eine Grafikkarte im Rahmen des Widerrufstechts zurückgeschickt. Krieg ich da mein Geld noch?


Nö.
oO
Bestellung lief aber über Home of Hardware. Wuah, ich dreh durch.


Briegel: Nö.


oO
Bestellung lief aber über Home of Hardware.


Sag das doch gleich. Dann, wenn du Glück hast, ja.

Da kann ich ja lange darauf warten, das die WD40EFRX endlich von 158,49 runtergeht.

Konkurrenz ist hart im Netz

Warum macht der Dreck laden Cyperport nicht mal dicht das würde mich mal freuen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler