Gewährleistung

Ich habe mir diesen Aktenvernichter gekauft:

mydealz.de/dea…199

leider ist der schon kaputt.Nun hab ich ihn an den Verkäufer geschickt.Der hat mir jetzt mitgeteilt,dass die Gewährleistung nur 6 Monate gilt und abgelaufen ist.Ich soll nun aus Kulanz 5 Euro bekommen.Ich dachte die Gewärleistung wäre immer 12 Monate.Kennt sich da jemand aus ?

Beliebteste Kommentare

Kann es nochmal jemand mit den 6 Monaten erzählen?

16 Kommentare

Nach dem 6. Monat tritt die Beweislastumkehr im kraft. du musst also beweisen das der Fehler nicht selbst verursacht ist.

Er bezieht sich in den ABG auf die gesetzliche Gewährleistung:

Gewährleistungs- und Garantiebedingungen, Kundendienst: Es bestehen keine von der gesetzlichen Gewährleistung abweichenden Gewährleistungsbedingungen. Garantiebedingungen bestehen nach Maßgabe der unten stehenden Garantieerklärung. Die Rechte des Käufers, insbesondere allgemeine Schadensersatzansprüche, bleiben hiervon unberührt. Unseren Kundendienst erreichen Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung (Impressum) angegebenen Telefonnummer sowie unter der dort angegebenen Adresse.


Und damit meint er vermutlich, dass die Beweislast nach 6 Monaten nicht mehr beim Verkäufer liegt.

1. die Gewährleistung sind 24 Monate...

2. der Verkäufer hat in dem Punkt aber Recht. Das nach 6 Monaten die Beweislast bei dir liegt.
Du musst also nun beweisen, dass der Fehler schon zur Auslieferung existierte und nicht ein Fehler ist, der durch deine Nutzung entstand.

Nach 6 Monaten müsstest du beiweisen, dass der Artikel schon bei Auslieferung Mängel aufwies.

Aber wie soll ich das bei einem Aktenvernichter machen?

Neuware: 24 Monate Gewährleistung
Gebrauchtware: mindestens 12 Monate Gewährleistung

Nach 6 Monaten musst DU allerdings beweisen, dass der Mangel schon bei Übergabe der Sache vorhanden war. Das wird schwer und ist bei 15 Euro ziemlich sinnlos

Moment
Im EbayAngebot steht:


Die Garantie beginnt nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungsfrist. Die Garantie läuft über 24 Monate. Die Garantie endet mit dem Ablauf der angegebenen Zeit.

Soweit der Käufer einen Anspruch nach dieser Garantieerklärung (Garantieanspruch) geltend macht, muss der Käufer die Ware zuerst an Patronenstar UG zurücksenden. Die Portogebühren müssen vorab vom Kunden getragen werden. Der Übersendung muss ein Hinweis auf den Absender und den Grund der Inanspruchnahme der Garantieleistung sowie den Nachweis des Kaufdatums (z. B. Kopie der Rechnung) beigefügt werden. Sobald die Warensendung bei Patronenstar UG eingeht, wird die Ware geprüft. Über das Ergebnis der Prüfung wird der Kunde informiert.

Ist der Garantiefall von Patronenstar UG bestätigt, erstattet Patronenstar UG dem Käufer die angefallenen Versandkosten bis zur max. Höhe von EUR 7,50 je Paket. Des Weiteren erhält der Käufer umgehend eine Ersatzlieferung für den von Patronenstar UG bestätigten Garantiefall. Ist der Ersatz der gleichen Ware nicht mehr möglich, steht es Patronenstar UG frei, ein passendes Folgemodell zu liefern.

in der Praxis, und vor allem angesichts des Preises: gar nicht. Leider.

Du kannst es noch direkt beim Hersteller versuchen und auf Garantie/Kulanz hoffen.
Übrigens ganz schön hinterhältig vom Verkäufer, nicht vorher schon mitzuteilen wie die Lage ist - vorausgesetzt, Ihr hattet zuvor kommuniziert.

Bechermaus

Aber wie soll ich das bei einem Aktenvernichter machen?



Negativ bewerten wäre eine Möglichkeit, aber leider schon zu lange her. Wenn Du per Paypal bezahlt hast, könnteste es da mal versuchen. Versuch ist es ja wert.

Kann es nochmal jemand mit den 6 Monaten erzählen?

Eine wirkliche Handhabe hat man faktisch nicht, bei dem geringen Wert ist der Rechtsweg wohl eher unattraktiv.
Ich würde aber mal dem Verkäufer eine deutliche Antwort schreiben und einfach auf Ersatzlieferung oder Rückerstattung bestehen.
1. Ist die Gewähreleistung natürlich NICHT nur 60 Monate und mitnichten "abgelaufen".

2. Schreibt der Verkäufer in seinem eigenen ebay-Angebot zusätzlich von einer freiwilligen Garantie inkl Übernahme der Versandkosten.

3. Ist der Fehler ganz eindeutig nicht aus deinem Verschulden entstanden sondrn aufgrund eines Mangels des Gerätes weil..... (das musst du dir natürlich selber überlegen)

Ich habe noch mal eine Mail geschickt mit dem Hinweis auf die Garantie im Angebot.Mal abwarten was passiert.
Danke für eure Hilfe (_;)

Mache dir einfach das Unwissen und die unpräzisen Formulierungen zu nutze. Antworte, dass nach Ablauf der Gewährleistung laut deren AGB die 24 monatige Garantiezeit beginnt und du den Artikel daher an sie zurücksendest.

Antics

Mache dir einfach das Unwissen und die unpräzisen Formulierungen zu nutze. Antworte, dass nach Ablauf der Gewährleistung laut deren AGB die 24 monatige Garantiezeit beginnt und du den Artikel daher an sie zurücksendest.



Und die Gewährleistung geht 24 Monate. Nach diesen 24 Monaten beginnt dann die Garantiezeit X)

Antics

Mache dir einfach das Unwissen und die unpräzisen Formulierungen zu nutze. Antworte, dass nach Ablauf der Gewährleistung laut deren AGB die 24 monatige Garantiezeit beginnt und du den Artikel daher an sie zurücksendest.



Nach deren Aussage ist die Gewährleistung bereits abgelaufen

Rechtlich alles Kraut und Rüben aber man nutzt einfach deren Argzumente und dreht sie rum X)

Bechermaus

Aber wie soll ich das bei einem Aktenvernichter machen?



Geht eigentlich nur, wenn z. B. der Fehler bekannt ist und ne ganze Charge fehlerhaft ist oder so, sonst eigentlich nicht. Beweislastumkehr ist übrigens in den ersten 6 Monaten und nicht nach den 6 Monaten. Denn grundsätzlich muss ja der Käufer nachweisen, dass es zum "Kaufzeitpunkt" kaputt war, das ist nur ne Ausnahme und nicht andersrum.

Ich würd das über die Garantie abwickeln, ist natürlich doof, wenn die wirklich erst nach 24 Monaten greifen sollte, weils da ne blöde Zwischenzeit gibt...Würd da nochmal anrufen und nett nachfragen und nicht zickig sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Nivea und Parabene44
    2. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker510
    3. Speicherkarten - welche die nicht nach Monaten defekt sind?77
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?11

    Weitere Diskussionen