Gewährleistung [Action] Markt

11
eingestellt am 5. Mai 2017
Ich war gerade beim Actionmarkt und habe eine Lampe reklamiert die ich vor 7 Monaten gekauft habe. Ich habe mir eine Ersatzlampe gesucht war aber nicht vorhanden - dann habe ich KEIN Geld zurückbekommen sondern musste mir Artikel im gleichen Wert und die meinten sogar das wäre Kulanz weil die Garantie beim Hersteller liegen würde nach 6 Monaten.
Ich dachte ich hätte gesetzliche Gewährleistung verstanden. Sie ist für 2 Jahre in Deutschland gültig.
SO meine Fragen :
1. Wenn der Ersatzartikel nicht vorhanden, kann ich das Geld zurück verlangen ?
2. Nach 6 Monaten ist noch immer die Gewährleistung vorhanden ?
3. Hab ihr solche Erfahrungen mit dem Action Markt gemacht ?

Hätte ich gewusst das so ein HickHack ist, hätte ich da nicht so viele elektrische Artikel (für 100€) gekauft. Ich habe auch nie sowas erlebt. Bei Lidl, Aldi oder Real gabs da nie Probeleme innerhalb von den 2 Jahren.
Gruß
Zusätzliche Info
Sonstiges
11 Kommentare
Sei froh, manche Läden lassen dich laut Erfahrungsberichten nach 6 Monaten komplett fallen (ist mir noch nie passiert).
Action ist doch so ein Ramschladen oder?
Christopher_M.05.05.2017 17:54

Sei froh, manche Läden lassen dich laut Erfahrungsberichten nach 6 Monaten …Sei froh, manche Läden lassen dich laut Erfahrungsberichten nach 6 Monaten komplett fallen (ist mir noch nie passiert).Action ist doch so ein Ramschladen oder?



Es gibt relativ preiswerte Sachen (meist aus China oder Holland). Den kann man wohl manchmal so nennen.
Nach 6 Monaten musst du beweisen, dass der Mangel schon vorlag, als du das Gerät gekauft hast. Kannst du das nicht, muss Action gar nichts tun. Dann ist tatsächlich der Umtausch reine Kulanz. Nur weil ein Gerät innerhalb von 2 Jahren kaputt geht, heißt das nicht, dass du dieses immer ersetzt bekommst. Aldi Lidl usw haben ungern schlechte Resonanz, deshalb nehmen die meist so gut wie alles zurück.
Bearbeitet von: "Krummi" 5. Mai 2017
Du hast Gewährleistung anscheinend nicht verstanden. Sonst würdest du das Angebot annehmen..
moritz10005.05.2017 20:14

Du hast Gewährleistung anscheinend nicht verstanden. Sonst würdest du das A …Du hast Gewährleistung anscheinend nicht verstanden. Sonst würdest du das Angebot annehmen..


Also ich verleihe meinen Forderungen immer mit einem Gewehr etwas Nachdruck. Und es wurde bisher immer geleistet.
Avatar
GelöschterUser52935
Produkttester5. Mai 2017

Also ich verleihe meinen Forderungen immer mit einem Gewehr etwas …Also ich verleihe meinen Forderungen immer mit einem Gewehr etwas Nachdruck. Und es wurde bisher immer geleistet.


Mit ordentlicher Gewehrleistung sicherlich überzeugend.
Gewährleistung = nach 6 Monaten Pech gehabt
Also in Deutschland gibt es eine 24monatige gewährleistung.

Allerdings ist in den ersten 6 Monaten der Händler in der Pflicht nachzuweisen das es kein herstellungsfehler ist.

Ab den 6 Monat ist das umgekehrt und der Kunde muss belegen können das es ein Herstellungsfehler ist.

Ist der Artikel im Laden kann der Händler den Artikel 2mal austauschen, wenn das nicht möglich ist kann der Kunde sein Geld zurück Verlangen.

Wird auf dem Produkt von einer Garantie gesprochen, ist die vom Hersteller.

Allerdings ist der Händler der Vertragspartner vom Kunden und darf Gesetzlich nicht vom Kunden verlangen sich an den Hersteller zu wenden, sondern der Händler muss das machen.
Sven_Meinck28.11.2019 23:08

Also in Deutschland gibt es eine 24monatige gewährleistung.Allerdings ist …Also in Deutschland gibt es eine 24monatige gewährleistung.Allerdings ist in den ersten 6 Monaten der Händler in der Pflicht nachzuweisen das es kein herstellungsfehler ist. Ab den 6 Monat ist das umgekehrt und der Kunde muss belegen können das es ein Herstellungsfehler ist. Ist der Artikel im Laden kann der Händler den Artikel 2mal austauschen, wenn das nicht möglich ist kann der Kunde sein Geld zurück Verlangen. Wird auf dem Produkt von einer Garantie gesprochen, ist die vom Hersteller.Allerdings ist der Händler der Vertragspartner vom Kunden und darf Gesetzlich nicht vom Kunden verlangen sich an den Hersteller zu wenden, sondern der Händler muss das machen.


Warum holt man einen Beitrag hoch, der weit über 2 Jahre alt ist?
action.com/de-…kt/

So viel zum Thema, wenn Verkäufer selbst keine Ahnung haben und deren Arbeitgeber selbst es richtig auf der Internetseite haben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen