Gewerbe anmelden für Metro-Karte und Vodafone Rabatt?

Moin,
mal ne blöde Frage: Kann man einfach bei der Gemeinde für sich irgendein Gewerbe anmelden und dann o.g. Vorzüge genießen? Ich habe nicht vor ernsthaft irgendetwas zu verkaufen, etc. erst recht nicht wenn das Finanzamt am Jahresende irgendwie bei der Steuererklärung rumzickt.
Mir gehts nur darum mal ab und zu in der Metro einkaufen zu gehen (wegen der Lebensmittelauswahl) und Vodafone hat ja ab und zu mal ganz gute Angebote für Selbstständige.
Was kostet denn die Anmeldung (Wohnort wäre in Rheinland/Pfalz)?
Danke schonmal...

23 Kommentare

Viel Spaß: http://www.123recht.net/Gewerbeschein-ohne-Gewerbe-__f19756.html
Ich würde mir den ganzen Streß sparen... Ansonsten hilft Google auch ganz gut zur Beantwortung deiner Fragen.

Gar keine dumme Frage! Bin ich auch mal gespannt ob es hier eine gute einfache Lösung gibt

Panini

Viel Spaß: http://www.123recht.net/Gewerbeschein-ohne-Gewerbe-__f19756.html Ich würde mir den ganzen Streß sparen... Ansonsten hilft Google auch ganz gut zur Beantwortung deiner Fragen.


google habe ich schon benutzt, nur irgendwie nix brauchbares gefunden. Entweder sind die Beiträge in irgendwelchen Foren steinalt (>8 Jahre, wie auch dein Link) oder der immer gleiche Tipp: "Frage einen mit einer Karte und er solle dir eine Zweitkarte geben". Da ich aber kaum Selbstständige kenne und die die ich kenne ich nicht am Hintern lecken möchte, kommt das leider nicht infrage....
Die "Umsätze" die ich in der Metro machen werde sind vielleicht 2-300€ im Jahr mit Lebensmitteln, also lächerlich und ich bezweifele das die Mehrheit die dort einkaufen geht wirklich ausschließlich für ihr Unternehmen einkaufen...


Admin

Kannst Du im Prinzip machen. Kostet nicht viel (35€) oder so und die Steuer am Ende des Jahres ist ein Kinderspiel - bei wenig Umsatz.

Mein Tipp: Gewerbe für Comptuerberatung. Man macht das ja eh immer bei Freunden und Verwandten. Ab und zu sollte man dann aber auch mal jemandem eine Rechnung schreiben. Wenns halt nicht läuft, läufts nicht. Auch kein Beinbruch

Rein hypothetisch:

Könntest das ganz einfach machen, montags gewerbe anmelden, zb Hausmeisterservice, bekommst die Gerwerbeanmeldung und meldest dienstags rückwirkend ab zum Montag, Gewerbe wurde nie ausgeübt (Grund musst du keinen angeben, kannst aber sagen, dass du dich über die Tragweite erst heute informiert hast und das dir das zu viel arbeit im Nebengewerbe ist). Bezahlst pro An- und Abmeldung zwischen 10 und 40 € je nach Gemeinde. Hast aber jetzt auf Dauer deine Anmeldung, niemand prüft nach, ob dein Gewerbe noch ausgeführt wird.
Kann dir aber nicht sagen, ob das legal ist, desshalb empfehle ich dir das nicht zu machen.

admin

Kannst Du im Prinzip machen. Kostet nicht viel (35€) oder so und die Steuer am Ende des Jahres ist ein Kinderspiel - bei wenig Umsatz. Mein Tipp: Gewerbe für Comptuerberatung. Man macht das ja eh immer bei Freunden und Verwandten. Ab und zu sollte man dann aber auch mal jemandem eine Rechnung schreiben. Wenns halt nicht läuft, läufts nicht. Auch kein Beinbruch


Joar ist halt Betrug. Das Problem ist ab und zu zickt das Finanzamt gerne rum bei Scheingewerben. Wenn man natürlich eh keine Steuern absetzt bzw. kann weils ja eh nicht ausgeübt wird fällt es wahrscheinlich nur der Dame vom Gewerbeamt auf. Diese meinte mal zu mir ich soll keinen Mist in die Richtung machen weil das wohl auch mal vor Gericht geht. Kann aber sein dass die gelabert hat.

Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind.

Vodafone würde sich lohnen. Die frage ist ob es das wert ist. Kostet ja auch Geld an und Anmeldung...

El_Pato

[quote=admin] Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind.




Falsch, holst du für dein unternehmen ein PC bei media Markt oder Getränke im Supermarkt, kannst du das auch absetzen

Ich habe auch einen schein und mache seid 4 Jahren nichts mehr als Gewerbetreibender und bekomme jedoch 15% Rabatt bei Vodafone. Wenn das Finanzamt mal nachfragen sollte, muss man denen nur mitteilen das die Selbstständigkeit oder sonstiges gerade ruht.

El_Pato

Joar ist halt Betrug. Das Problem ist ab und zu zickt das Finanzamt gerne rum bei Scheingewerben. Wenn man natürlich eh keine Steuern absetzt bzw. kann weils ja eh nicht ausgeübt wird fällt es wahrscheinlich nur der Dame vom Gewerbeamt auf. Diese meinte mal zu mir ich soll keinen Mist in die Richtung machen weil das wohl auch mal vor Gericht geht. Kann aber sein dass die gelabert hat. Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind. Vodafone würde sich lohnen. Die frage ist ob es das wert ist. Kostet ja auch Geld an und Anmeldung...


Wieso sollte es betrug sein? Ich will weder irgendetwas auf mein scheingewerbe absetzten noch irgendwelche Verluste in der Steuer gegenrechnen. Mir gehts rein um den "Status" selbstständig und den damit verbundenen Annehmlichkeiten. Bei VF gibts zum Beispiel immer mal wieder interessante Tarife.
Das die Metro nicht die günstigste ist ist mir auch klar. Mir gehts aber um die Auswahl und da finde ich manches im Lebensmittelbereich sonst nur in sehr spezialisierten (teuren) Geschäften.

El_Pato

[quote=admin] Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind.



Falsch, Absetzen =! Vorsteuerabzug.

El_Pato

Joar ist halt Betrug. Das Problem ist ab und zu zickt das Finanzamt gerne rum bei Scheingewerben. Wenn man natürlich eh keine Steuern absetzt bzw. kann weils ja eh nicht ausgeübt wird fällt es wahrscheinlich nur der Dame vom Gewerbeamt auf. Diese meinte mal zu mir ich soll keinen Mist in die Richtung machen weil das wohl auch mal vor Gericht geht. Kann aber sein dass die gelabert hat. Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind. Vodafone würde sich lohnen. Die frage ist ob es das wert ist. Kostet ja auch Geld an und Anmeldung...


Ok. Ich sehe keinen Unterschied zwischen real und metro. Zumindest nicht bei den Produkten die ich kaufe. Gerade spezielles italienisches zeug hat auch real. Und metro tut bei vielen so als ob es high class ist obwohl es total normal ist. Aber klar. Kannst du anders sehen. Meine Eltern rennen da auch ständig hin.
Du willst einen Status führen für welchen du dich nicht qualifizierst und das ist kein Betrug? Mal ehrlich. Kannst du machen. Kannst auch hinterziehen was das Zeug hält (was du ja nicht machst) aber bitte auch nur dann wenn es sich lohnt. Hier hält sich das Risiko ja in Maßen... Absetzen kannst du ja eh nix wenn du nix erwirtschaftest.

Muss man eigentlich dem Arbeitgeber Bescheid geben oder hat man sonst Nachteile von einem Gewerbeschein? Zb Rente oder Studentenstatus oder Versicherung?

El_Pato

[quote=admin] Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind.



Meint ich auch, nur falsch formuliert

El_Pato

[quote=admin] Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind.


Ok. Dann stimmt das soweit bis 150 Euro. Dann brauchst du ne Rechnung und sowas stellt halt Mediamarkt oder obi aus. Aber nicht real oder?

El_Pato

[quote=admin] Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind.



Ob es ein Maximalbetrag gibt weiß ich nicht.
Bei Real kriegst du eine Quittung. Die sollte ausreichen, da eine Restaurantquittung bei einem Geschäftsmeeting auch genügt. Aber so tief in der Materie bin ich noch nicht ^^

Nur fand ich den Grund falsch, Die (vor-)Steuer kannst du überall geltend machen. Nur kriegt man bei der Metro einiges halt in größerer Menge




Naja Betrug wäre es in meinen Augen wenn ich auf mein Scheingewerbe (z.b. Computerberatung) meinen Rechner, Internet und irgendwelche Fahrkosten anfange abzusetzen und damit den Staat bescheiße. Das will ich aber nicht. Der Metro dürfte es auch egal sein, solange die Umsatz an mir machen...
Evtl. Nachteile würden mich auch interessieren, Studentenstatus jetzt eher weniger, bei meinem AG muss ich das auch nicht melden (müsste aber nochmal nachfragen, dürfte er aber ehh nicht verweigern, da andere Branche).

Ich werde die Tage einfach mal auf die Gemeinde gehen und versuchen mal so ein DInge zu besorgen...

El_Pato

Ok. Ich sehe keinen Unterschied zwischen real und metro. Zumindest nicht bei den Produkten die ich kaufe. Gerade spezielles italienisches zeug hat auch real. Und metro tut bei vielen so als ob es high class ist obwohl es total normal ist. Aber klar. Kannst du anders sehen. Meine Eltern rennen da auch ständig hin. Du willst einen Status führen für welchen du dich nicht qualifizierst und das ist kein Betrug? Mal ehrlich. Kannst du machen. Kannst auch hinterziehen was das Zeug hält (was du ja nicht machst) aber bitte auch nur dann wenn es sich lohnt. Hier hält sich das Risiko ja in Maßen... Absetzen kannst du ja eh nix wenn du nix erwirtschaftest. Muss man eigentlich dem Arbeitgeber Bescheid geben oder hat man sonst Nachteile von einem Gewerbeschein? Zb Rente oder Studentenstatus oder Versicherung? Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind.


Leute on-topic bitte, Danke

Bes

El_Pato

Ok. Ich sehe keinen Unterschied zwischen real und metro. Zumindest nicht bei den Produkten die ich kaufe. Gerade spezielles italienisches zeug hat auch real. Und metro tut bei vielen so als ob es high class ist obwohl es total normal ist. Aber klar. Kannst du anders sehen. Meine Eltern rennen da auch ständig hin. Du willst einen Status führen für welchen du dich nicht qualifizierst und das ist kein Betrug? Mal ehrlich. Kannst du machen. Kannst auch hinterziehen was das Zeug hält (was du ja nicht machst) aber bitte auch nur dann wenn es sich lohnt. Hier hält sich das Risiko ja in Maßen... Absetzen kannst du ja eh nix wenn du nix erwirtschaftest. Muss man eigentlich dem Arbeitgeber Bescheid geben oder hat man sonst Nachteile von einem Gewerbeschein? Zb Rente oder Studentenstatus oder Versicherung? Metro is eh teurer als der Rest. Das lohnt nicht. Die Leute kaufen dort wegen dem Vorsteuerabzug und den Gebinden ein und nicht weil die Preise günstig sind.

Kostet Iwie 11.37 Euro und dauert 5 Minuten. Alles andere wurde hier ja schon gesagt

die Steuererklärungen musst du am Ende des Jahres fürs Gewerbe aber dennoch machen. auch wenn alles nullt. hast du bis jetzt noch nie eine gemacht wird es ab da an verpflichtend. und eine erste Ausgabe für die Einnahme/Überschussrechnung hast du durch die anemeldung auch. im ungünstigsten Fall kann es sogar sein das du eine steuerprüfung durch das Gewerbe bekommst.

kann aber auch alles gechilled laufen ;-)

Zudem was hier schon gesagt wurde, bekommst du einen Haufen Papierkram von verschiedenen Sekten äh... Ämtern/Kammern/Krankenkasse zugesendet die du ausfüllen musst.
Den Gewerbestatus könntest du nach einigen Jahren ohne nennenswerten Gewinn auch wieder verlieren, falls das Finanzamt deine Aktivität als Liebhaberei einstuft, vielleicht schon nach dem ersten Jahr, wenn Nachweise gefordert werden.

Ob sich der Aufwand lohnt, musst du selbst entscheiden. Alternativ könntest du dich nach einem Verein umsehen, durch welchen du die "Vorteile" bekommst

da passiert eigentlich gar nix. wichtig ist nur es als Kleingewerbe laufen zu lassen und der BG bescheid sagen.

sich mit nem angemeldeten gewerbe , gewerbe Vorteile zu erschleichen ist natürlich nicht erlaubt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Welche Prepaid Karten sind aktuell noch PSN tauglich?1833
    2. 2x 10 € DB eCoupon zu verschenken! [bereits weg]23
    3. Was schenkt man einem Programmierer?3038
    4. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker33

    Weitere Diskussionen