Abgelaufen

Gewinne ein Schloss in Schottland beim Kauf eines Buchs auf Amazon

22
eingestellt am 16. MaiBearbeitet von:"tollon_"
Das hier ist etwas GAAANZ Spezielles, meine Frau hat mich vorhin drauf gestoßen und wollte euch das nicht vorenthalten.

Es handelt sich um eine Lotterie, aber nicht mal eben um den 0815 Neukundengutschein von Tipp24.

Wolltet ihr schon immer mal Urlaub an der schottischen Riviera machen, euch war aber der Campingplatz nicht eurem Stand angemessen genug?

In Schottland will sich eine Frau, Susan DeVere von ihrem Schloss Orchardton Castle trennen und hat, weil sie es bisher nicht verkaufen konnte, eine Lotterie draus gemacht (winyourcastle.com). Was über den geschätzten Wert des Schlosses von 2,5 Millionen Pfund durch die Lotterie eingenommen wird, wird gespendet.

Hier ein paar Berichte in den deutschen Medien mit näheren Infos dazu:
spiegel.de/pan…tml
sueddeutsche.de/sti…699
Edit: hier ist auch noch der Link zu Wikipedia:
de.wikipedia.org/wik…tle

Ich bin in den Bedingungen zum Gewinnspiel auf eine interessante Möglichkeit gestoßen, die ich für mich selbst genutzt habe.

Es gibt die Möglichkeit, an 2 Lose zu kommen ohne sie direkt zu kaufen, nämlich durch den Kauf eines bestimmten Buchs auf Amazon.

Die Lose würden sonst 2 x 6 Euro = 12 Euro kosten, das Buch auf Amazon kostet in der Kindle Version aber 9,99 Euro und die ist neben der gedruckten Version laut den Bedingungen auch zulässig (winyourcastle.com/int…tml).

Das Buch heißt „Deadlanders“ und laut Beschreibung ist es auch zulässig, wenn man die Kindle Version für 9,99 Euro kauft, insgesamt also eine Ersparnis von 16,75%.

Was ihr tun müsst, um durch den Kauf des Buchs die 2 Lose zu bekommen und an der Lotterie teilzunehmen:
1. Kauft das Buch auf Amazon, amazon.de/dp/…E60
das funktioniert auch mit einem deutschen Account. Der Verweis auf die Lotterie steht auch in der Amazonbeschreibung, die erscheint aber nur, wenn ihr das Taschenbuch anwählt, zulässig ist aber wie gesagt auch der Kauf der Kindleversion.

2. Wichtig: Tragt euch auf der Seite winyourcastle.com/ste…tml in das Entry Form ein, gebt die Anzahl der Lose an = 2 und wählt bei „Payment Method used: „Book“ aus

3. Löst das Zahlenrätsel und gebt die richtige Antwort an, meine Lösung war die 7.

4. Im Anschluss erhaltet ihr eine Bestätigungsemail. Die kommt aber, vermute ich, nicht automatisiert, sondern es wird nochmals von jemandem drüber geschaut, bevor die rausgeht.

5. Und: behaltet das Buch als Nachweis, dass ihr es gekauft habt.

Mitmachen kann man von Deutschland aus bis zum 00:00 Uhr Mitternacht europäische Sommerzeit vom 18.05. auf den 19.05.2018 Die Ziehung findet dann 12 Tage später statt.

Wenn die Dame weniger als 400000 Tickets verkauft, dann bekommt man NICHT das Schloss sondern einen Geldpreis, der 85% des Erlöses aller verkauften Tickets abzüglich der Kosten für das Gewinnspiel und die Spenden entspricht und sie behält das Schloss.

Wenn mehr als 400000 Tickets verkauft werden, bekommt der Gewinner das Schloss und kann eine Woche Probewohnen. Wenn er es dann will, bezahlt die Veranstalterin die Grunderwerbssteuer noch dazu. Wenn man es doch nicht will, bekommt man einen Geldbetrag, der aber mit der momentanen Eigentümerin noch abgesprochen wird.

Wichtig: lest euch bitte die Bedingungen durch bevor ihr mitmacht, ich finde es ne lustige Idee und hab selbst mitgemacht.

P.S.: ich werde nicht für das Erstellen dieses Deals bezahlt oder habe irgendetwas mit dem Gewinnspiel zu tun, außer, dass ich selbst mitgemacht habe.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Geile, Idee. Ich verlose jetzt einen Ferrari LaFerrari. Lose gibt es für 10€. Erreicht der Erlös der Lose nicht mindestens den Verkaufspreis des Ferraris gibt es 85% des Erlöses der Lose.

So kann man auch zu Geld kommen....
17361875-us6Dm.jpg
Bauernfängerei par excellence
22 Kommentare
Susan DeVere? Kennt man die aus "Little Britain" ?
strahlemann1vor 44 m

Susan DeVere? Kennt man die aus "Little Britain" ?


Ich musste auch kurz lachen, ich glaub aber "sie" hiess Bubbles DeVere
Naja, die Bedingungen sind schon sehr wage.
Trotzdem ganz witzig und hier ordentlich vorgestellt.
Geile, Idee. Ich verlose jetzt einen Ferrari LaFerrari. Lose gibt es für 10€. Erreicht der Erlös der Lose nicht mindestens den Verkaufspreis des Ferraris gibt es 85% des Erlöses der Lose.

So kann man auch zu Geld kommen....
17361875-us6Dm.jpg
italien0123vor 1 h, 8 m

Geile, Idee. Ich verlose jetzt einen Ferrari LaFerrari. Lose gibt es für …Geile, Idee. Ich verlose jetzt einen Ferrari LaFerrari. Lose gibt es für 10€. Erreicht der Erlös der Lose nicht mindestens den Verkaufspreis des Ferraris gibt es 85% des Erlöses der Lose. So kann man auch zu Geld kommen....



Aber echt...erst die Hütte für 450.000 kaufen, heute dann für 2,25 Millionen wieder verkaufen wollen und wundert sich, wieso sie es jahrelang nicht verkauft bekommt. Da denkt sich die gute Dame einfach, mache ich eine PR Aktion draus und verdiene noch fürstlich daran. Entweder ihr kauft mein Buch oder Lose (verdienen tut SIe ja an Beidem). Und wenn Sie nur 200.000 Lose für je 5 € verkauft und nur 85 % zurückzahlen muss, hat Sie die Hütte zwar immernoch an der Backe, aber schon wieder 150.000 Euro verdient^^
Bearbeitet von: "ibex" 16. Mai
Bauernfängerei par excellence
ibexvor 37 m

Aber echt...erst die Hütte für 450.000 kaufen, heute dann für 2,25 Mi …Aber echt...erst die Hütte für 450.000 kaufen, heute dann für 2,25 Millionen wieder verkaufen wollen und wundert sich, wieso sie es jahrelang nicht verkauft bekommt. Da denkt sich die gute Dame einfach, mache ich eine PR Aktion draus und verdiene noch fürstlich daran. Entweder ihr kauft mein Buch oder Lose (verdienen tut SIe ja an Beidem). Und wenn Sie nur 200.000 Lose für je 5 € verkauft und nur 85 % zurückzahlen muss, hat Sie die Hütte zwar immernoch an der Backe, aber schon wieder 150.000 Euro verdient^^


Wird aber ja gespendet. Also selbst wenn das Ziel nicht erreicht wird, ist es ja nicht schlecht.
thorkaivor 15 m

Wird aber ja gespendet. Also selbst wenn das Ziel nicht erreicht wird, ist …Wird aber ja gespendet. Also selbst wenn das Ziel nicht erreicht wird, ist es ja nicht schlecht.


Aber wem? Ihrem bedürftigem Mann / Sohn / Enkel?
thorkaivor 25 m

Wird aber ja gespendet. Also selbst wenn das Ziel nicht erreicht wird, ist …Wird aber ja gespendet. Also selbst wenn das Ziel nicht erreicht wird, ist es ja nicht schlecht.



Bestimmt an Ihre eigene Stiftung zur Erhaltung des Schlosses Die Aktion hat es genau auf Leute wie dich abgesehen, die immernoch denken das es ein guter Deal ist. Einzig und allein der Initiator verdient daran und das egal wie es ausgeht.

Das ein Schloss alleine in der Erhaltung so teuer ist, wie zig Einfamilienhäuser zusammen, steht nochmal auf einem ganz anderen Blatt und werden sich keine Menschen leisten können, die nur 2.000 € im Monat verdienen...das sind aber die an solchen Gewinnspielen mitmachen. Sehe es einfach so wie das Casino zu den Spielern, ein paar wenige gewinnen extrem viel auf Kosten der Verlierer, die Bank gewinnt aber Immer.
ibexvor 1 h, 3 m

Aber echt...erst die Hütte für 450.000 kaufen, heute dann für 2,25 Mi …Aber echt...erst die Hütte für 450.000 kaufen, heute dann für 2,25 Millionen wieder verkaufen wollen und wundert sich, wieso sie es jahrelang nicht verkauft bekommt. Da denkt sich die gute Dame einfach, mache ich eine PR Aktion draus und verdiene noch fürstlich daran. Entweder ihr kauft mein Buch oder Lose (verdienen tut SIe ja an Beidem). Und wenn Sie nur 200.000 Lose für je 5 € verkauft und nur 85 % zurückzahlen muss, hat Sie die Hütte zwar immernoch an der Backe, aber schon wieder 150.000 Euro verdient^^



Und dabei wird das Buch ganz nebenbei bei Amazon noch in die Bestseller geschoben.
Die Dummheit und Gier der Menschen gekonnt genutzt.
garantiert so eine Abzocke wie mit der Villa vor einem halben Jahr
Und wieso sollte man nciht einfach angeben, dass man das Buch gekauft hat, 2 Entries eintragen und warten. Wenn man tatsächlich gewinnt, dann erst das Buch kaufen um es zeigen zu können??
Verfasser
jonnyFTWvor 1 h, 48 m

Und wieso sollte man nciht einfach angeben, dass man das Buch gekauft hat, …Und wieso sollte man nciht einfach angeben, dass man das Buch gekauft hat, 2 Entries eintragen und warten. Wenn man tatsächlich gewinnt, dann erst das Buch kaufen um es zeigen zu können??


Man kann ja nachweisen, wann das Buch gekauft/bestellt worden ist. Im Gewinnfall würde ich als Veranstalter es so machen, dass der Kauf natürlich vor dem Eintrag im Entry Form stattgefunden hat und wenn nicht, wird eben nochmal ein neuer Gewinner gezogen.

Die Aktion läuft ja schon seit Oktober 2017 und ich denke, die Frau wollte daraus eine virale Social Media Kampagne machen, die aber noch nicht so eingeschlagen hat, wie man sich das bei ner viralen Kampagne wünscht. Die Süddeutsche und der Spiegel haben ja erst vor ein paar Tagen berichtet, in GB ist das ganze anscheinend schon länger in den Medien gewesen.

Ich finds lustig und da das Buch vom Genre her auch was ist, was ich sonst lese und ich grad sowieso auf der Suche nach neuem Lesestoff war, hab ich so mitgemacht.

Ich bin ja gespannt, wie die Aktion weiter abläuft und werde es weiter verfolgen. Aber klar, es ist ne Lotterie und die Frau will in erster Linie Geld für sich und die Charities generieren.
> The owners fell prey to a con artist while trying to sell the castle in 2012 and spent the next three and a half years sorting everything out. The property remained on the market in 2016 for 2m pounds.

Und nun wollen die also selber bisschen "betrügen"
Verfasser
g364701vor 1 h, 13 m

> The owners fell prey to a con artist while trying to sell the castle in …> The owners fell prey to a con artist while trying to sell the castle in 2012 and spent the next three and a half years sorting everything out. The property remained on the market in 2016 for 2m pounds.Und nun wollen die also selber bisschen "betrügen"



Wo hast du das gefunden? dazu steht in Spiegel und SZ nichts. Danke dir.
tollon_vor 11 m

Wo hast du das gefunden? dazu steht in Spiegel und SZ nichts. Danke dir.


wikipedia vom Schloss
Verfasser
g364701vor 10 m

wikipedia vom Schloss



das hab ich natürlich nicht gecheckt, nur auf Google Maps und es gibt es anscheinend wirklich ;-)
ibexvor 13 h, 40 m

Bestimmt an Ihre eigene Stiftung zur Erhaltung des Schlosses Die …Bestimmt an Ihre eigene Stiftung zur Erhaltung des Schlosses Die Aktion hat es genau auf Leute wie dich abgesehen, die immernoch denken das es ein guter Deal ist. Einzig und allein der Initiator verdient daran und das egal wie es ausgeht. Das ein Schloss alleine in der Erhaltung so teuer ist, wie zig Einfamilienhäuser zusammen, steht nochmal auf einem ganz anderen Blatt und werden sich keine Menschen leisten können, die nur 2.000 € im Monat verdienen...das sind aber die an solchen Gewinnspielen mitmachen. Sehe es einfach so wie das Casino zu den Spielern, ein paar wenige gewinnen extrem viel auf Kosten der Verlierer, die Bank gewinnt aber Immer.


Mein Gott, hier wird man ja für jeden Kommentar angemacht. Ich habe bei dem Gewinnspiel nicht mitgemacht. Aber schön, dass du so neunmal klug bist und allen die hier mitmachen, um Längen voraus. Weniger hochnäsig steht vielen Leuten gut und hat den Vorteil, dass man bei schlechten Wetter nicht ertrinkt.
thorkaivor 11 h, 30 m

Mein Gott, hier wird man ja für jeden Kommentar angemacht. Ich habe bei …Mein Gott, hier wird man ja für jeden Kommentar angemacht. Ich habe bei dem Gewinnspiel nicht mitgemacht. Aber schön, dass du so neunmal klug bist und allen die hier mitmachen, um Längen voraus. Weniger hochnäsig steht vielen Leuten gut und hat den Vorteil, dass man bei schlechten Wetter nicht ertrinkt.



Das hat weder was mit hochnäsig noch mit neunmal klug zu tun, sondern mit gesunden Menschenverstand. Wenn du denkst, dass Sie das für den wohltätigen Zweck macht, bleib bei deinem Glauben...es nichts anderes als gute PR für Ihr Buch und Ihr "Haus" und wenn Sie es nicht verkauft, geht Sie defintitv nicht mit Verlust raus, denn den Buchverkauf muss sie nicht zurückzahlen.

Das war nicht böse gemeint, aber einem sollte klar sein, dass es nur einen Nutznießer gibt und das ist der Anbieter...mit sozialen Aspekt etc. hat das mal überhaupt nichts zu tun. Es hat seinen Grund, dass Sie es seit Jahren nicht verkauft bekommt...
ibexvor 6 h, 55 m

Das hat weder was mit hochnäsig noch mit neunmal klug zu tun, sondern mit …Das hat weder was mit hochnäsig noch mit neunmal klug zu tun, sondern mit gesunden Menschenverstand. Wenn du denkst, dass Sie das für den wohltätigen Zweck macht, bleib bei deinem Glauben...es nichts anderes als gute PR für Ihr Buch und Ihr "Haus" und wenn Sie es nicht verkauft, geht Sie defintitv nicht mit Verlust raus, denn den Buchverkauf muss sie nicht zurückzahlen. Das war nicht böse gemeint, aber einem sollte klar sein, dass es nur einen Nutznießer gibt und das ist der Anbieter...mit sozialen Aspekt etc. hat das mal überhaupt nichts zu tun. Es hat seinen Grund, dass Sie es seit Jahren nicht verkauft bekommt...


Wie kann man denn bitte, „ Die Aktion hat es genau auf Leute wie dich abgesehen“ nett meinen.

Mir ist es Wurst, ob sie daran verdient oder nicht. Ich hatte nur gelesen, sie würde es spenden und nicht kurz recherchiert. Bei kostenpflichtigen Gewinnspielen bin ich eh immer raus. Trotzdem ist deine Wortwahl sehr arrogant gewesen. Du kannst es ja anders, dann mach es doch mal. 👌
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler