GEZ

Anfang des Jahres hieß es, die GEZ erhalte im Zuge ihrer Reform die Daten über alle Haushalte vom Einwohnermeldeamt und die bisherigen "Verweigerer" würden im Laufe des Jahres angeschrieben und müssten ab dem 1.1.13 (nach)zahlen.....

da ich denke, dass es hier den ein oder anderen "Verweigerer" gibt, wollte ich mal nachfragen ob ihr alle schon post von den netten Herren und Damen von diesem
Verein erhalten habt??!

Ist es denkbar dass man durchs Raster gefallen ist, wenn man bis heute nix gehört hat?

(Ich frage selbstverständlich im Namen eines Freundes )

Beliebteste Kommentare

Bin Verweigerer und auch noch nicht angeschrieben worden! Freunde habe ich keine oO

29 Kommentare

Also "ein guter Freund von mir" ist auch noch nicht angeschrieben worden... ;))

Mein "Kumpel" wurde auch noch nicht angeschrieben.

Ein "entfernter Bekannter" hat schon mind. 2 Briefe bekommen, diese aber aus Gewohnheit ignoriert

Bin Verweigerer und auch noch nicht angeschrieben worden! Freunde habe ich keine oO

Post bekommen und nachzahlen müssen. Allerdings ohne Zinsen oder so.

Ich bin großer Fan der GEZ bzw. Rundfunkbeitrags. Die hochqualitativen Sendungen à la Wetten, dass..., die 30 Tatorte oder oftmals doppelte Sportberichterstattungen sind speziell auch durch die kompetenten Moderatoren ein Genuss in der Fernsehlandschaft.

Ich habe, seitdem ich 2010 umgezogen bin, noch nie was von der Mafia GEZ gehört.

Die Umstellung hatte für mich doch tatsächlich den Vorteil, dass ich jetzt nicht mehr per Brief belästigt werde

Als Mormone und Vertreter einer Minderheit sollte man es leicht haben.

Mein Kollege hat die Briefe früher immer direkt im GEZ-Sammelbehälter entsorgt, ähh deponiert und irgendwann war dann auch Ruhe.

Kein Brief bis jetzt, aber ich bezweifle, dass das bedeutet, dass man durchs Raster gefallen ist. Früher oder später kommen die schon. Wenn es dann so weit ist: natuerlich-klag-ich.de/kla…tml

Was ist das?

Ich werde diesen Verbrechern keinen Cent in den hintern stecken..

Alles was von denen kommt landet im Müll. :P

musste nachzahlrn. statt 7 monate nur drei. total bescheuert. ich hab briefe ignoriert und nach drei vier briefen kam einer persönlich und erwischte mich beim räderwechseln meines fahrradis...

also n gezler kam dann...

Firderungen verjähren erst nach 3 Jahren, beginnend am 1. Januar nach dem Entstehen. Ich würde also noch nicht zu früh jubeln...

Forderungen natürlich.

Sauerkirsche

Firderungen verjähren erst nach 3 Jahren, beginnend am 1. Januar nach dem Entstehen. Ich würde also noch nicht zu früh jubeln...



Und selbst dann ist es Glücksspiel. Siehe zum Beispiel hier:
carta.info/43047/

Ein "Freund" von mir hat zu Studiumszeiten alles GEZ-Zeugs immer mit Edding durchgestrichn und unfrei zurück gesendet. Nach ca. zwei Jahren kam dann nichts mehr. Bis heute.

Die Frau des "Freundes" hat früher GEZ gelöhnt. der "Freund" hat dann für Sie alles abgemeldet. Seither nichts mehr gehört.

Sollte je ein GEZler kommen, dann haben mein "Freund" und seine Frau eben weder TV noch Radio noch PC noch Tablet noch Smartphone noch KfZ mit Radio

Und wenn das SEK jemals bei meinem "Freund" einläuft und die beiden Fernsehglotzend erwischt, dann wurde der TV und alle anderen Geräte just gestern erworben...

Dir ist aber bewusst, das seit diesem Jahr theoretisch "dein Freund" nachweisen musst, dass er nix hast und nicht mehr umgekehrt?
Deswegen wurden ja auch massig Außendienstmitarbeiter wegrationalisiert. Die braucht man so nicht mehr...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 2016126354
    2. Paypal - Währungs Umrechungsoption bei Kreditkarten nicht mehr möglich?66
    3. *New 3DS* plus Ladekabel als bundle für 127 EUR - REDCOON erhöht Rechnungsw…68
    4. Paketbetrug - Was tun?2428

    Weitere Diskussionen