Gruppen

    GEZ

    Hallo zusammen,

    Anbei eine schöne Info bezüglich GEZ!!!

    nickles.de/for…tml

    Beste Kommentare

    delpiero223

    Oder einfach die paar Groschen bezahlen und aufhören, zu jammern.



    Naja wenn du gerne 200 Euro im Jahr verschenkst dann melde dich bei mir

    delpiero223

    Oder einfach die paar Groschen bezahlen und aufhören, zu jammern.


    17 Euro pauschal können für Geringverdiener das monatliche Budget für Kultur sein.

    Sebastian3

    Lest euch das mal richtig durch. Der Orr soll nur noch das zeigen dürfen, was die privaten nicht zeigen KÖNNEN. Am Ende gibt es also nur noch den privaten Rundfunk. Yeah. Da freut sich jeder oO



    Ich würde mich freuen. Niemand zwingt die Leute Privatfernsehen zu schauen. Der ÖRR bereichert sich immens an der Bevölkerung und sendet genauso niveauloses und parteiisches Zeug.
    Avatar

    GelöschterUser99108

    Raintier

    Sportsender für Großereignisse (... ) Kosten: 50€ pro Bürger und Jahr. Fertig.


    Sport, somal in Stellvertretung von Dritten ausgeführt, braucht kein Mensch.
    Wieso sollte jemand, der nur ein paar hundert Euro im Monat hat, Leuten zuschauen, die von seinem Geld zig Millionen Euro pro Jahr verdienen? Somal der Ausgang der Sportereignisse für seine Lebensgestaltung völlig unerheblich ist und keine Auswirkung auf sein Leben hat.
    Damit hätten wir die Jahreskosten mindestens halbiert.
    52 Kommentare

    link in comment bitte

    Verfasser

    Sorry und danke

    Lest euch das mal richtig durch.

    Der Orr soll nur noch das zeigen dürfen, was die privaten nicht zeigen KÖNNEN.
    Am Ende gibt es also nur noch den privaten Rundfunk.

    Yeah. Da freut sich jeder oO

    Verfasser

    Also genau so wie in vielen anderen Ländern und dort funktioniert es super ohne GEZ!

    Sebastian3

    Lest euch das mal richtig durch. Der Orr soll nur noch das zeigen dürfen, was die privaten nicht zeigen KÖNNEN. Am Ende gibt es also nur noch den privaten Rundfunk. Yeah. Da freut sich jeder oO



    Einen Nachrichtensender bei den ÖRR und einen Sportsender für Großereignisse (Olympia, Fußball, F1, Tennis etc.).

    Kosten: 50€ pro Bürger und Jahr. Fertig.

    "Praktischerweise gibt es auf der Webpräsenz des Bundesministeriums auch eine Seite, auf der das Dokument in ausgedruckter Form bestellt werden kann und es scheinen dafür keinerlei Kosten anzufallen! Noch praktischer: man scheint die ausgedruckte Publikation in beliebiger Stückzahl bestellen zu können (...) Wie im Bild zu sehen, habe ich ordentlich zugeschlagen (7) und mir die Broschüre gleich 100-mal bestellt. "

    --> Freebie

    Es wird sich eh wieder nix ändern...

    Oder einfach die paar Groschen bezahlen und aufhören, zu jammern.

    delpiero223

    Oder einfach die paar Groschen bezahlen und aufhören, zu jammern.


    17 Euro pauschal können für Geringverdiener das monatliche Budget für Kultur sein.

    delpiero223

    Oder einfach die paar Groschen bezahlen und aufhören, zu jammern.



    Naja wenn du gerne 200 Euro im Jahr verschenkst dann melde dich bei mir

    Sebastian3

    Lest euch das mal richtig durch. Der Orr soll nur noch das zeigen dürfen, was die privaten nicht zeigen KÖNNEN. Am Ende gibt es also nur noch den privaten Rundfunk. Yeah. Da freut sich jeder oO



    Ich würde mich freuen. Niemand zwingt die Leute Privatfernsehen zu schauen. Der ÖRR bereichert sich immens an der Bevölkerung und sendet genauso niveauloses und parteiisches Zeug.

    delpiero223

    Oder einfach die paar Groschen bezahlen und aufhören, zu jammern.


    Kultur oder Kippen?

    patela

    Kultur oder Kippen?

    Genau, weil alle Geringverdiener und Hartz-IV-Empfänger den ganzen Tag lang rauchen und saufen. Geh wieder in dein Loch zurück.


    @Topic, wird sich sowieso nichts ändern:
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/rundfunkbeitrag-die-bescherung-faellt-aus-13341439.html

    Weder die NSD... Ehm Bundesregierung, noch die Länder haben irgendein Interesse daran auf Steuermittel zu verzichten. Mehr ist der Beitrag nicht. Eine Steuer. Auch wenn sie es nicht zugeben wollen.

    Für meine Zirkelfreunde. Jetzt dürft ihr mal den Preis googeln:

    5068249-B5EAI

    miles21

    Also genau so wie in vielen anderen Ländern und dort funktioniert es super ohne GEZ!



    Stimmt, weil es woanders nicht GEZ heißt....
    Solche Gebühren sind in viele Länder üblich!

    patela

    Kultur oder Kippen?



    Fakt ist: 100% der Hartz-IV-Süchtigen rauchen. Das ist dermatologisch erwiesen.

    beneschuetz

    Für meine Zirkelfreunde. Jetzt dürft ihr mal den Preis googeln:



    Wie ist denn der Direktlink, kann die über die Suche nicht finden?


    Edit: "Dieses Produkt ist leider ausverkauft"

    beneschuetz

    Für meine Zirkelfreunde. Jetzt dürft ihr mal den Preis googeln:



    Oh, ein Zirkler hat aus Versehen in der Öffwntlichkeit gepostet. Somit erhalte ich deinen Platz im Zirkel. Erwarte Anweisungen.

    Die Experten empfehlen ja nur die Abschaffung des Rundfunkbeitrags in der aktuellen Form, die Politik muss daran trotzdem nichts ändern. Außerdem wird sich der Rundfunkservice mit Hand und Füßen dagegen wehren, abgeschafft zu werden.

    miles21

    Also genau so wie in vielen anderen Ländern und dort funktioniert es super ohne GEZ!


    In anderen Ländern gibt es auch eine Art GEZ, die deutsche GEZ ist aber weit überdurchschnittlich teuer.
    Bericht von spiegel.de: spiegel.de/kul…tml

    patela

    Erwarte Anweisungen.



    Dengejg 62076\{941}
    Avatar

    GelöschterUser99108

    Raintier

    Sportsender für Großereignisse (... ) Kosten: 50€ pro Bürger und Jahr. Fertig.


    Sport, somal in Stellvertretung von Dritten ausgeführt, braucht kein Mensch.
    Wieso sollte jemand, der nur ein paar hundert Euro im Monat hat, Leuten zuschauen, die von seinem Geld zig Millionen Euro pro Jahr verdienen? Somal der Ausgang der Sportereignisse für seine Lebensgestaltung völlig unerheblich ist und keine Auswirkung auf sein Leben hat.
    Damit hätten wir die Jahreskosten mindestens halbiert.

    Danke für den Link. Mal sehen, ob sich da etwas für meinen Widerspruch gegen den neuesten Bescheid verwenden lässt

    Raintier

    Sportsender für Großereignisse (... ) Kosten: 50€ pro Bürger und Jahr. Fertig.



    Und wenn du ein paar Euro mehr bezahlst, erfährst du das Ergebnis schon vor Spielbeginn

    beneschuetz

    Für meine Zirkelfreunde. Jetzt dürft ihr mal den Preis googeln:


    was ist eigentlich aus der ebay-Aktion von NBB geworden-ich hab es nicht weiter verfolgt, obwohl es teilweise sehr spannend war...
    Avatar

    GelöschterUser94182

    ich kann mir nicht vorstellen ohne carmen nebel und helena fischer weihnachtem zu verbringen...

    delpiero223

    Oder einfach die paar Groschen bezahlen und aufhören, zu jammern.



    Die paar Groschen Spende ich aus Prinzip und habe noch nie gezahlt. Das ist wenigstens sinnvoll

    Nice. Viel Spaß damit, wenn du sie selber nutzen willst.

    delpiero223

    Oder einfach die paar Groschen bezahlen und aufhören, zu jammern.


    Wenn du dann auch für 2 brauchbare TV-Sender sorgst, schick die Kontodaten

    Wen interessiert schon Rundfunk (darum geht es ja), macht doch nur ein Bruchteil der Rundunkgebühr aus...

    Hoffentlich ändert sich an dem System nichts. Ich nutze das Angebot gerne und beim TV auch relativ viel: Für mich gut angelegtes Geld.

    PeterPan556

    Wen interessiert schon Rundfunk (darum geht es ja), macht doch nur ein Bruchteil der Rundunkgebühr aus... Hoffentlich ändert sich an dem System nichts. Ich nutze das Angebot gerne und beim TV auch relativ viel: Für mich gut angelegtes Geld.



    Dann Zahl und nutze es ich und Millionen andere konnen darauf verzichten. Verschlüsseln und gut ist

    PeterPan556

    Wen interessiert schon Rundfunk (darum geht es ja), macht doch nur ein Bruchteil der Rundunkgebühr aus... Hoffentlich ändert sich an dem System nichts. Ich nutze das Angebot gerne und beim TV auch relativ viel: Für mich gut angelegtes Geld.



    Nein, danke. Ich brauche so Leute wie Dich, die mein Fußball, Tatort etc.mitfinanzieren. Nutzungsabhängiges Bezahlen wird sonst bestimmt schnell teuerer als die 17€... Das System muss bleiben!


    Schwachsinnigste an GEZ ist, dass man als Bürger (für den es eigentlich gedacht wurde) gar nichts ändern kann.

    In der freien Wirtschaft, wenn man mit der Qualität der gelieferten Sachen nicht einverstanden ist, kann man diesen eventuell zur Gericht zerren. Im Falle von GEZ ist es nicht der Fall. Man kann keinen zur Gericht zerren, da der Bürger beim Vertrag unbeteiligt war.

    Ministerpräsident unterschreibt ein Vertrag. Landesparlament nickt diesen Vertrag ab. Somit Landesgesetz.

    Ich habe bei meinem Ministerpräsident nachgefragt: welche Rechte ein Bürger in diesem Konstrukt hat? Die Antwort war: keine Rechte. Das ist ein Vertrag zwischen Ministerpräsident und ARD/ZDF und Co.

    boerse

    Ich habe bei meinem Ministerpräsident nachgefragt: welche Rechte ein Bürger in diesem Konstrukt hat? Die Antwort war: keine Rechte.



    Glaub mir: Das ist gut so.

    PeterPan556

    Wen interessiert schon Rundfunk (darum geht es ja), macht doch nur ein Bruchteil der Rundunkgebühr aus... Hoffentlich ändert sich an dem System nichts. Ich nutze das Angebot gerne und beim TV auch relativ viel: Für mich gut angelegtes Geld.



    Keine Sorge, jede Diktatur hat dasselbe Schicksal nämlich irgendwann zu fallen

    Bei Diktaturen gibt es einen Widerstand, bei Mama gibts nur Ja und Amen!

    PeterPan556

    Wen interessiert schon Rundfunk (darum geht es ja), macht doch nur ein Bruchteil der Rundunkgebühr aus... Hoffentlich ändert sich an dem System nichts. Ich nutze das Angebot gerne und beim TV auch relativ viel: Für mich gut angelegtes Geld.


    patela

    Kultur oder Kippen?



    demagogisch?

    PeterPan556

    Wen interessiert schon Rundfunk (darum geht es ja), macht doch nur ein Bruchteil der Rundunkgebühr aus... Hoffentlich ändert sich an dem System nichts. Ich nutze das Angebot gerne und beim TV auch relativ viel: Für mich gut angelegtes Geld.



    Ich wiederhole mich auch hier gerne nochmals. Auch das private Fernsehen ist NICHT GRATIS (ok, umsonst schon wenn man den B***S*** bedenkt, der gesendet wird...^^)
    Durch Werbebudgets der Unternehmen werden die Sender finanziert, d. h. JEDER KONSUMENT zahlt hier ebenso indirekte Abgaben, nur um "beworben" zu werden...
    Verschiedene Studien ergeben hierbei zahlen zwischen 15€ und über 30€ pro Monat im Schnitt der Verbraucher...na ob das soviel "besser" ist als für den ÖR direkt zu zahlen?
    Sky ohne Werbung o. ä. kosten ja ebenfalls ähnliche Monatsbeträge....

    Im übrigen sind Sendungen wie "Die Anstalt" durchaus sehr unabhängig und würden manchem gut zu Gesichte stehen, diese auch mal anzusehen...

    PeterPan556

    Wen interessiert schon Rundfunk (darum geht es ja), macht doch nur ein Bruchteil der Rundunkgebühr aus... Hoffentlich ändert sich an dem System nichts. Ich nutze das Angebot gerne und beim TV auch relativ viel: Für mich gut angelegtes Geld.



    Nicht nur Werbung, es geht auch um Lizenzen. Ein Format, dass gerade abgeht in eigener Lizenz weltweit vermarkten -> Goldesel

    za666

    Nicht nur Werbung, es geht auch um Lizenzen. Ein Format, dass gerade abgeht in eigener Lizenz weltweit vermarkten -> Goldesel



    Nur haben deutsche Sender keins dieser Formate. :-) "Schlag den Raab" vielleicht, aber ansonsten?
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. DSL Anbieter49
      2. [S]2 Zimmer Wohnung in Stuttgart bis 800€612
      3. Gibt es zur Zeit irgendwelche Digitalo-,Voelkner- oder SMDV-Gutscheine?11
      4. Suche passendes Ladekabel zu Bluetooth Transmitter TS-BT35F0211

      Weitere Diskussionen