GEZ/BS Zwangsgebühr nicht mehr zeitgemäß: Gutachten auf www.bundesfinanzministerium.de

Wem über 50 Euro im Quartal eigentlich zuviel ist für ARD/ZDF Deutschlandradio und knapp 100 weitere Sender "Grundversorgung", wer das vielleicht kaum oder gar nicht nutzt, weil es heutzutage genug Alternativen gibt, der sollte sich mal folgendes im Dezember 2014 vom Bundesfinanzministerium veröffentlichte Gutachten anschauen, über das in der Tagesschau aus gutem Grund nicht berichtet wurde:
bundesfinanzministerium.de/Con…v=5
Ich spar mir jetzt das Geld, lege Widerspruch ein und verweise aufs Gutachten (die kassieren 20 Millionen Euro TÄGLICH, mit mir nicht)

Beste Kommentare

warum spammen die GEZ hater eigentlich immer so rum? was sind die gründe, dass sie immer wieder mit irgendwelchen nervkram rumwedeln und anderen leuten auf den sack gehen? ist es uninformiertheit/nachrichtenresistenz? oder einfach nur schlechte vernetzung/absprache?
hukd.mydealz.de/div…639
hukd.mydealz.de/fre…505
die restlichen threads wurden anscheinend weggespammt. die nachricht / das gutachten bereits über einen monat veröffentlicht.

44 Kommentare

Verfasser

Danke für den Hinweis...Thema scheint schon wieder eingeschlafen zu sein, wenn jeder brav zahlt wird sich nichts ändern :-(

Kann man da jetzt raus oder nicht?

Verfasser

kraftXhebelarm

Kann man da jetzt raus oder nicht?



Ich hab einfach mal meine Einzugsermächtigung zurückgezogen, werde dann Widerspruch einlegen und mich auf das Gutachten berufen. Geld was einmal bei denen ist, bekommt man nicht zurück. Wenn das jeder machen würde, der unfreiwillig zahlt, wäre das Zwangssystem schnell Geschichte.
Wenn es doch nicht abgeschafft wird, kann ich immer noch wieder zahlen, die 8 Euro Säumniszuschlag ist mir das dann wert

warum spammen die GEZ hater eigentlich immer so rum? was sind die gründe, dass sie immer wieder mit irgendwelchen nervkram rumwedeln und anderen leuten auf den sack gehen? ist es uninformiertheit/nachrichtenresistenz? oder einfach nur schlechte vernetzung/absprache?
hukd.mydealz.de/div…639
hukd.mydealz.de/fre…505
die restlichen threads wurden anscheinend weggespammt. die nachricht / das gutachten bereits über einen monat veröffentlicht.

Da habt ihr keine Chance gegen diese Mafia.

Verfasser

justthisguy

warum spammen die GEZ hater eigentlich immer so rum? was sind die gründe, dass sie immer wieder mit irgendwelchen nervkram rumwedeln und anderen leuten auf den sack gehen? ist es uninformiertheit/nachrichtenresistenz? oder einfach nur schlechte vernetzung/absprache? http://hukd.mydealz.de/diverses/459639 http://hukd.mydealz.de/freebies/460505 die restlichen threads wurden anscheinend weggespammt. die nachricht / das gutachten bereits über einen monat veröffentlicht.



Kam gar nichts im Fernsehen übers Gutachten...ich bin kein GEZ hater, hab als Kind gerne Pippi Langstrumpf geschaut, ich finde nur 13000 Euro etwas viel dafür (falls ich mit 80 in die Kiste geh)

Andrea1980

Kam gar nichts im Fernsehen übers Gutachten...


warum wohl? es ist ja kein geheimes gutachten. mangelt es vllt an relevanz?

*gähn*

Das Gutachten allein bringt ein Scheiß, wenn die (Landes-)Regierung(en) nichts davon umsetzen...Also heißt es entweder den ganzen Papierkram mit Widersprüchen etc...oder zahlen (Was man am Ende ohnehin machen muss)

Man kann nur auf das Bundesverfassungsgericht hoffen.

Alles andere bringt nichts.

justthisguy

warum spammen die GEZ hater eigentlich immer so rum? was sind die gründe, dass sie immer wieder mit irgendwelchen nervkram rumwedeln und anderen leuten auf den sack gehen? ist es uninformiertheit/nachrichtenresistenz? oder einfach nur schlechte vernetzung/absprache? http://hukd.mydealz.de/diverses/459639 http://hukd.mydealz.de/freebies/460505 die restlichen threads wurden anscheinend weggespammt. die nachricht / das gutachten bereits über einen monat veröffentlicht.



So kann man sich die Sachen auch schön rechnen.

lukke

Da habt ihr keine Chance gegen diese Mafia.



Machen wir einen auf pefida

in der letzten Fernsehkritik.tv Folge wurde darüber berichtet, war interessant. klick hier

kraftXhebelarm

Kann man da jetzt raus oder nicht?



Bitte PN falls es geklappt hat (rein aus Interesse). Merci

Avatar

GelöschterUser57388

bringt alles nichts. das Deutsche Gericht entscheidet immer für den Staat. ich habe so oft Widerspruch eingelegt, bis ich vorm VG Klage eingereicht habe. hatte 7 anklagepunkte, alle wurden abgewiesen.

justthisguy

warum spammen die GEZ hater eigentlich immer so rum? was sind die gründe, dass sie immer wieder mit irgendwelchen nervkram rumwedeln und anderen leuten auf den sack gehen? ist es uninformiertheit/nachrichtenresistenz? oder einfach nur schlechte vernetzung/absprache? http://hukd.mydealz.de/diverses/459639 http://hukd.mydealz.de/freebies/460505 die restlichen threads wurden anscheinend weggespammt. die nachricht / das gutachten bereits über einen monat veröffentlicht.



Und dann heulen alle, wenn es Fußball, WM etc. nicht mehr im Free TV gibt oder sich die Privaten überlegen, dass die Werbeeinnahmen nicht genug Gewinn bringen und man auch dort nur noch bezahltes HD+ anbietet... X)


kraftXhebelarm

Kann man da jetzt raus oder nicht?




Berichte dann bitte

merkn

Hmm, ich zahle grundsätzlich gern für die ÖR, da ich die auch am meisten schaue. Nur finde ich, den Betrag zu hoch. Ich zahle für komische Sendungen im Hauptsender, die besseren laufen aber z.B. auf ZDFneo - für deutlich weniger Geld.
Die Methode ist aber lachhaft: man braucht eine Art Behörde die für Millionen € Kosten Millionen € einzieht. Bei allem steht der Staat dahinter aber heißt, die ÖR sind kein Staatsfernsehen. Ernsthaft?

Also ist es doch eher der Umgang mit dem Geld, wie in der Politik auch.

Und das es bei der Tagesschau nicht lief, wundert mich nicht. Finde die ja etwas arrogant und zu wenig selbstkritisch. Das ZDF hat sich schon häufiger mit dem Thema GEZ auseinander gesetzt - auch kritisch.

Man kann von der GEZ halten was man will. Fakt ist: die öffentlich-rechtlichen Sender sind die einzig noch "Guckbaren" und ich bin froh sie zu haben. Was dort an Dokumentationen und teilweise toll gemachten Filmen (Tannbach, Der Turm etc). läuft, so etwas würden Private nie anpacken. Ob es dann an die 100 sein müssen ist eine andere Frage. Ich will auf jeden Fall kein Fernsehsystem wie in den USA, wo alles nur noch nach ökonomischen Grundsätzen abläuft, alle paar Minuten Werbung auf einen eindonnert, auch mal gern von Scientology, und wo man wirklich lange nach Ausgewogenheit suchen muss.

jumpcut

Man kann von der GEZ halten was man will. Fakt ist: die öffentlich-rechtlichen Sender sind die einzig noch "Guckbaren" und ich bin froh sie zu haben. Was dort an Dokumentationen und teilweise toll gemachten Filmen (Tannbach, Der Turm etc). läuft, so etwas würden Private nie anpacken. Ob es dann an die 100 sein müssen ist eine andere Frage. Ich will auf jeden Fall kein Fernsehsystem wie in den USA, wo alles nur noch nach ökonomischen Grundsätzen abläuft, alle paar Minuten Werbung auf einen eindonnert, auch mal gern von Scientology, und wo man wirklich lange nach Ausgewogenheit suchen muss.



Wie in den USA muss es wirklich nicht sein, aber vielleicht wie in Neuseeland, wo Aufträge für Hochkulturelles ausgeschrieben werden.
Das Gutachten gibt erste Denkanstöße, wie man das veraltete Runkfunkfinanzierungs-Konzept vernünftig reformieren könnte (ich sage mal pauschal: im Sinne der Demokratie, statt im Sinne der Lobbygruppen). Eine breite Diskussion über den Rundfunkbeitrag mit allen Beteiligten (vor allem der zahlenden Bürger) sollte weitergeführt werden.

Ich bin weiterhin der Meinung: mach neu. Also GEZ/ Rundfunkbeitrag abschaffen. Das ist natürlich ein Fernziel. Bis dahin heißt es: nicht den Mut verlieren, weiterkämpfen. Das ist nun mal auch der Preis für Demokratie.

Es gibt in allen europäische Staaten ein ähnliches Rundfunksystem wie in Deutschland, mit ähnlichen Gebühren. Das hat einfach den Grund, ein gewisses Maß an medialer Ausgewogenheit und Verantwortung wahren zu können. Massenmedien sind nun einmal ein großer Einfluss, wenn nicht der Einfluss, für die breite Masse. Auch wenn man es nicht gut findet dafür zahlen zu müssen, ist es gesamtgesellschaftlich äußerst relevant, so sehe ich das. Es gibt doch diesen Spruch mit der Schulpflicht: GEZ ist wie die Schulpflicht, finden auch viele nicht gut, muss aber sein ;-)

jumpcut

Es gibt doch diesen Spruch mit der Schulpflicht: GEZ ist wie die Schulpflicht, finden auch viele nicht gut, muss aber sein ;-)


Die Schulpflicht ist aber irgendwann zu ende. Die GEZ hat hast du lebenslang an dir kleben.

jumpcut

Es gibt doch diesen Spruch mit der Schulpflicht: GEZ ist wie die Schulpflicht, finden auch viele nicht gut, muss aber sein ;-)



Und was ist da jetzt das Problem?
Analog BBC in England.

ksartonn

Und was ist da jetzt das Problem? Analog BBC in England.


7,x Milliarden Euro sind wohl etwas an der Grundversorgung vorbei geschossen ...

Mal ein anderer Gedanke dazu: Wettbewerbsrechtlich...

Es gibt soweit ich jetzt aktuell im Bilde bin exakt 2 Fernseh-Konglomerate:

1. Pro7/Sat1-Gruppe (mit Kabel 1, Tele5, Sixx und glaube N-TV?)
2. RTL-Group mit RTL2, SuperRTL und "dem Rest"...

Wenn also die ÖR wegfallen würden hätten wir tatsächlich ein Oligopol (bzw. fast ein Monopol, wenn die beiden sich nicht mehr groß in die Quere kommen wollten, durch Absprachen)
Ob das erstrebenswert ist.... oO
BTW: Durch Werbekosten der Hersteller (in den Produkten mit kalkuliert) zahlen wir auch für die Privaten...laut entsprechenden Studien zwischen 15 und 30€ pro Monat und Haushalt...

tuxbox

bringt alles nichts. das Deutsche Gericht entscheidet immer für den Staat. ich habe so oft Widerspruch eingelegt, bis ich vorm VG Klage eingereicht habe. hatte 7 anklagepunkte, alle wurden abgewiesen.



Wie viel hat dich das gekostet? 1000€ für nichts außer Aufwand?

pcriese

Wenn also die ÖR wegfallen würden


Die sollen und dürfen nicht weg fallen. Es geht aber um die Grundversorgung. Und die bedeutet nun mal nicht 50+ Luxuskanäle und den aufgeblähten Verwaltungsapparat mitsamt 16x eigenen Orchester.

justthisguy

warum spammen die GEZ hater eigentlich immer so rum? was sind die gründe, dass sie immer wieder mit irgendwelchen nervkram rumwedeln und anderen leuten auf den sack gehen? ist es uninformiertheit/nachrichtenresistenz? oder einfach nur schlechte vernetzung/absprache? http://hukd.mydealz.de/diverses/459639 http://hukd.mydealz.de/freebies/460505 die restlichen threads wurden anscheinend weggespammt. die nachricht / das gutachten bereits über einen monat veröffentlicht.



Ist dir noch nicht aufgefallen das zB. Die EM Qualifikation nicht mehr von den öffentlichen rechtlichen ausgestrahlt wird sondern von RTL? Also hinkt deine Aussage.

intus

Ist dir noch nicht aufgefallen das zB. Die EM Qualifikation nicht mehr von den öffentlichen rechtlichen ausgestrahlt wird sondern von RTL? Also hinkt deine Aussage.



Wen interessieren die (langweiligen) Quali-Spiele? Als Fußball Fan interessiert mich das null.
EM2016, WM 2018, WM2022 laufen bei ARD/ZDF, das zählt.

intus

Ist dir noch nicht aufgefallen das zB. Die EM Qualifikation nicht mehr von den öffentlichen rechtlichen ausgestrahlt wird sondern von RTL? Also hinkt deine Aussage.



Wo steht, das das fix ist? Die wollen, aber sicher ist noch gar nichts.

intus

Ist dir noch nicht aufgefallen das zB. Die EM Qualifikation nicht mehr von den öffentlichen rechtlichen ausgestrahlt wird sondern von RTL? Also hinkt deine Aussage.



Alles fix, google selber...

Verfasser

Ich habe gehört, GEZ/BS buchen möglicherweise seit einem Jahr unrechtmäßig ab! Wenn das seit 01.02.2014 zwingend notwendige SEPA-Lastschriftmandat nicht vorliegen sollte (hat GEZ/BS ein entsprechendes Schreiben geschickt, oder sich einfach stillschweigend weiter bedient?) , kann man von seiner Bank die Rückholung der letzten 13 Monate fordern Wenn dann ein Bescheid kommt, kann man kostenlos Widerspruch einlegen. Wenn die vorgeschlagenen Änderungs-/Abschaffungsvorschläge auf der Seite des Bundesfinanzministeriums umgesetzt werden, ist jeder bis dahin überwiesene Euro verloren. Wenn nicht, kann man ja wieder brav weiterzahlen auch wenn man es gar nicht braucht...
bundesfinanzministerium.de/Con…v=5







Hoffe, diese ehem. GEZ wird schnell abgeschafft. Auch wenn es das Sprachrohr des Staates ist, sollten wir immer noch selbst entscheiden können, wieviel es uns wert ist. Wenn die Steuern deswegen angepasst werden sollten ist das noch okay. So einem Laden aber noch extra Geld zahlen zu müssen ist nicht ok. Meine Nachbarin, eine liebe ältere Dame, hat seit Jahren kein TV, kein Radio und auch keinen Computer. Sie dreht jeden Cent mehrmals um und kommt nur so mit ihrer Minirente über die Runden. Jetzt zahlt sie nun wieder diese Gebühren und ist jeden Tag traurig über diese Zustände.

Ich finde, man sollte diese Sender digitalisieren und gegen eine Gebühr sehbar machen. Wenn dann niemand mehr schaut, wissen sie, dass den Leuten ihr Programm nicht gefällt. Ich möchte für Programme zahlen, die mir gefallen. Nicht weil ich gezwungen werde und der Staat noch hinter dieser Abzocke steht. Das macht den Staat als solches ziemlich unbeliebt und lässt bestimmt den ein oder anderen Nachts nicht mehr ruhig schlafen.
In anderen Ländern wäre man vielleicht auf die Straße gegangen um zu protestieren.
Deutschland halt ...

Verfasser

JeromeK

Hoffe, diese ehem. GEZ wird schnell abgeschafft. Auch wenn es das Sprachrohr des Staates ist, sollten wir immer noch selbst entscheiden können, wieviel es uns wert ist. Wenn die Steuern deswegen angepasst werden sollten ist das noch okay. So einem Laden aber noch extra Geld zahlen zu müssen ist nicht ok. Meine Nachbarin, eine liebe ältere Dame, hat seit Jahren kein TV, kein Radio und auch keinen Computer. Sie dreht jeden Cent mehrmals um und kommt nur so mit ihrer Minirente über die Runden. Jetzt zahlt sie nun wieder diese Gebühren und ist jeden Tag traurig über diese Zustände. Ich finde, man sollte diese Sender digitalisieren und gegen eine Gebühr sehbar machen. Wenn dann niemand mehr schaut, wissen sie, dass den Leuten ihr Programm nicht gefällt. Ich möchte für Programme zahlen, die mir gefallen. Nicht weil ich gezwungen werde und der Staat noch hinter dieser Abzocke steht. Das macht den Staat als solches ziemlich unbeliebt und lässt bestimmt den ein oder anderen Nachts nicht mehr ruhig schlafen. In anderen Ländern wäre man vielleicht auf die Straße gegangen um zu protestieren. Deutschland halt ...



Auf die Straße gehen braucht doch keiner, einfach mal die Zahlung einstellen mit Verweis auf die Seite des Bundesfinanzministeriums (Gutachten), einfach für alle


JeromeK

Hoffe, diese ehem. GEZ wird schnell abgeschafft. Auch wenn es das Sprachrohr des Staates ist, sollten wir immer noch selbst entscheiden können, wieviel es uns wert ist. Wenn die Steuern deswegen angepasst werden sollten ist das noch okay. So einem Laden aber noch extra Geld zahlen zu müssen ist nicht ok. Meine Nachbarin, eine liebe ältere Dame, hat seit Jahren kein TV, kein Radio und auch keinen Computer. Sie dreht jeden Cent mehrmals um und kommt nur so mit ihrer Minirente über die Runden. Jetzt zahlt sie nun wieder diese Gebühren und ist jeden Tag traurig über diese Zustände. Ich finde, man sollte diese Sender digitalisieren und gegen eine Gebühr sehbar machen. Wenn dann niemand mehr schaut, wissen sie, dass den Leuten ihr Programm nicht gefällt. Ich möchte für Programme zahlen, die mir gefallen. Nicht weil ich gezwungen werde und der Staat noch hinter dieser Abzocke steht. Das macht den Staat als solches ziemlich unbeliebt und lässt bestimmt den ein oder anderen Nachts nicht mehr ruhig schlafen. In anderen Ländern wäre man vielleicht auf die Straße gegangen um zu protestieren. Deutschland halt ...



Selten so ein dummes und zusammenhangloses Zeug gelesen.

tuxbox

bringt alles nichts. das Deutsche Gericht entscheidet immer für den Staat. ich habe so oft Widerspruch eingelegt, bis ich vorm VG Klage eingereicht habe. hatte 7 anklagepunkte, alle wurden abgewiesen.


Kein Cent. Hat meine RSV übernommen. Aber waren so an die 150 Euro.

tuxbox

bringt alles nichts. das Deutsche Gericht entscheidet immer für den Staat. ich habe so oft Widerspruch eingelegt, bis ich vorm VG Klage eingereicht habe. hatte 7 anklagepunkte, alle wurden abgewiesen.


Richtig, das genaue Vorgehen kann man auf diversen Seiten nachlesen.
Ich habe die Briefe nur ignoriert, bis dann der Bescheid kam, gegen den man Widerspruch und dann Klage einreichen kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. IKEA Adventskalender Gültigkeit /Verlängerungsmöglichkeiten / Kulanz ?78
    2. Wer ist der Übeltäter? (Better Call Saul Plakat Netflix)2431
    3. KFZ Versicherung SF Übernahme wie möglich, andere Tipps?1424
    4. Paypal Betrug?2337

    Weitere Diskussionen