Abgelaufen

GGV Exquisit GS115 für 115€ - 80l Gefrierschrank der Klasse A+ *UPDATE*

Admin 89
eingestellt am 18. Jul 2010
Update 1

Einige haben bis vor kurzem noch auf die Lieferung gewartet. Jetzt hat myby scheinbar wieder einige auf Lager und haut sie wieder als myLight des Tages raus. Bei der Gelegenheit kann man noch erwähnen, dass es bei Media Markt aktuell max. 25% Rabatt auf Haushaltgeräte gibt, wobei man min. 2 Stück kaufen muss und eines davon min. 400€ kosten muss. Den maximalen Rabatt (25%) gibt es also, wenn man 2 gleichteure Geräte kauft. Gerade dadurch, dass man 2 Geräte kaufen muss, lohnt sich das meiner Meinung nach aber nur bedingt und nur wenn man viel Glück hat, dass das Wunschgerät gerade bei Media Markt im Angebot ist.


Ursprünglicher Artikel vom 15.06.2010: Als Student war eines meiner größten Probleme der mangelnde Platz im Gefrierfach 557059.jpg Nach einer Weile wurde dann ein kleiner extra Gefrierschrank angeschafft, welcher bis heute gute Dienste leistet. myby bietet als myLight des Tages heute den günstigsten 80l Schrank an.


[Fehlendes Bild]


Der Exquisit GS115 ist eine Energiesparklasse A+ Gerät. Ein Gerät der Klasse A+ verbraucht 25% weniger, als ein Gerät der Klasse A. Für A++ müssten es 45% sein. Energy+ wäre dann die höchste Klasse, welche einen Verbrauch von maximal 280kWh/Jahr vorschreibt. Es gibt keine Abtauautomatik. Das ist zwar etwas aufwendiger, spart aber Strom und verhindert den guten, alten Gefrierbrand 557059.jpg Überraschenderweise gibt es sogar ein paar Erfahrungsberichte. Ein Kunde erwähnt, dass das Gerät schon leise sei. Der nächste Kunde dagegen sagt, das der Gefrierschrank durchgängig hörbar wäre (wobei hier teilweise wohl auch vom Vorgänger Modell gesprochen wird). Wenn ich im selben Zimmer wie der Gefrierschrank schlafen würde, würde ich es mir aber auf jeden Fall überlegen.


Übrigens gibt es auch noch 40€ Rabatt auf Bauknecht Kühlgeräte (+2 Badetücher) bis zum 16.06. bei Amazon. Lange nicht alle Preise werden dadurch gut, aber einige Geräte sind günstiger als der Idealopreis (Bauknecht KG 335, KV205, KV 175, etc.)  und bei Amazon hat man halt noch den Vorteil, dass sie einem das Teil auch wirklich an den Aufstellort bringen. Nen 5l Fässchen Radeberger kann man auch noch beantragen.

Zusätzliche Info
Diverses
89 Kommentare

Mal ein ganz anderes Schnäppchen hier!! :-)

Mehr Haushalt bitte... Weiter so!!

Find günstige Haushaltsgeräte im Versand auch sehr interessant, da kein Auto

Grad jetzt im Sommer ne günstige Kühlungsmöglichkeit, werde einfach die Tür offen lassen und einen kl. Ventilator reinstellen.....

Klingt irgendwie sehr verrückt.

Was hast du toller Admin, denn alles so gehabt in deinem Gefrierfach???

Einen größeren Kühlschrank, wäre besser. Für Getränke etc.

Aber so ein Gefrierfach?



ThaFUBU:
Grad jetzt im Sommer ne günstige Kühlungsmöglichkeit, werde einfach die Tür offen lassen und einen kl. Ventilator reinstellen…..



lol

hmmm, da gibts doch sicher günstigere modelle, oder Unterscheiden die sich so extrem in der Qualität?

Gibts den auch in rot und kann ich jede Handykarte reintun?

Naja, A+ Geräte würde ich nicht mehr kaufen, nur Energy+ oder A++.
Der Aufpreis für die energieeffizienteren Geräte ist schnell wieder drin. Gegenüber Energy+ verbraucht man bei diesem Gerät ca. 50 Euro pro Jahr mehr Strom, wenn man es dauernd anhat (was ja meistens der Fall ist).



ThaFUBU: Grad jetzt im Sommer ne günstige Kühlungsmöglichkeit, werde einfach die Tür offen lassen und einen kl. Ventilator reinstellen…..

*lol*
Avatar
Anonymer Benutzer

ja genau zeigs der thermodynamik mal richtig



ThaFUBU: Grad jetzt im Sommer ne günstige Kühlungsmöglichkeit, werde einfach die Tür offen lassen und einen kl. Ventilator reinstellen…..

Bearbeitet von: "" 9. Mär


naja: Naja, A+ Geräte würde ich nicht mehr kaufen, nur Energy+ oder A++.
Der Aufpreis für die energieeffizienteren Geräte ist schnell wieder drin. Gegenüber Energy+ verbraucht man bei diesem Gerät ca. 50 Euro pro Jahr mehr Strom, wenn man es dauernd anhat (was ja meistens der Fall ist).



Hersteller sagt 0,4kwh pro tag also 30,- im Jahr Stromkosten, da wirds eng mit 50,- Ersparnis......

okay, ich hab mich ganz stark verlesen, fussball stört halt, musste mir die ganzen Frisuren angucken der Slowaken =)

Also doch sehr guter Preis, ich überleg mir ob ich mir das echt hole oder ob ich es überhaupt brauche für die 125 € oder ob ich noch das kaputte Mistding im billig Kühlschrank benutze ;>

Der war echt gut!! xD



ThaFUBU: Grad jetzt im Sommer ne günstige Kühlungsmöglichkeit, werde einfach die Tür offen lassen und einen kl. Ventilator reinstellen…..

Wie kommst du auf die 50€?

Wenn die 0,4 kwh/Tag die bei myby angegeben sind stimmen wären das bei 0,2€/kwh im Jahr 0,4*0,2*365 = 30€. Selbst bei fast 1 kwh am Tag wärens nur 65€. Wie soll da ein Energy+ Gerät 50€ im Jahr sparen können?



naja: Naja, A+ Geräte würde ich nicht mehr kaufen, nur Energy+ oder A++.
Der Aufpreis für die energieeffizienteren Geräte ist schnell wieder drin. Gegenüber Energy+ verbraucht man bei diesem Gerät ca. 50 Euro pro Jahr mehr Strom, wenn man es dauernd anhat (was ja meistens der Fall ist).

hammer, war grade auf der suche nach einem. und dann finde ich einen bei mydealz. wieder mal eine echt gute sache und myby liefert auch noch bis in die bude. (mal wieder) ein fettes thx an fabian!

bei ca. 200kWh/Jahr und angenommenen 25€-Cent pro kWh für einen normalen A+ Kühlschrank mit Gefrierteil (Kombinationsgerät - gerade im Angebot bei Promarkt - letzte Angebotsseite für 169€ inkl. 10€ Gutschein) kommt man auf gerade mal 50€ Stromkosten im Jahr - da sind die 50€ Ersparnis gegenüber A++ bzw. energy+ wohl über die gesamte Laufzeit zu sehen!?

Avatar
Anonymer Benutzer


naja: Naja, A+ Geräte würde ich nicht mehr kaufen, nur Energy+ oder A++.
Der Aufpreis für die energieeffizienteren Geräte ist schnell wieder drin. Gegenüber Energy+ verbraucht man bei diesem Gerät ca. 50 Euro pro Jahr mehr Strom, wenn man es dauernd anhat (was ja meistens der Fall ist).


Nur nicht von der Werbung blenden lassen und auf den Hype mit den Plus-Sternchen hereinfallen :-(
Die Energieklassen sind leider sehr theoretischer Natur und nur unter Laborbedingungen nachvollziehbar.
Der Verbrauch wird eher durch das Nutzungsverhalten bestimmt, da man eben wie hier schon erwähnt, die Thermodynamik nicht außer Kraft setzen kann. Die Geräte unterscheiden sich hauptsächlich durch unterschiedlich gute Isolierung.. Wenn man den Aufstellplatz geschickt wählt und für gute Wärmeabfuhr an der Rückseite sorgt, kann man damit mehr erreichen. Wer's auf die Spitze treiben will, kann ja noch ein paar Styroporplatten zusätzlich anbringen. Damit kann man auch aus einem älteren Modell ein A+++ machen. Bedenkt einfach, wieviel Energie vergeudet wird, wenn ihr einen funktionierende Kühlschrank wegwerft. Die meiste Energie wird nämlich immer noch bei der Produktion verbraucht. Aber das will in einer wachstumsorientierten Wirtschaft natürlich niemand hören - es lebe die Abwrackprämie ;-((
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Salute - hierzu passt gut der Zack-zack von heute: Ein Kühlschrank für 89,90 Flocken:

zack-zack.eu/htm…496

PS: Wenn man noch das HDMI-Kabel nimmt, spart man sich die Versandkosten und bekommt für 99.- € n Kühlschrank und n HDMI-Kabel

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Die Überlegung ist tatsächlich da, würde sich das Gerät prima im Keller machen und wäre ich das Problem mit dem zu kleinen Eisfach im Kühlschrank somit endlich los. Nur ob es sich wirklich für mich lohnt, komme ich letztendlich ja auch so wie es momentan ist recht zu zurecht?!

Hat jemand ne Ahnung, ob die Schubladen durch Gitter getrennt sind und man somit auch Waren OHNE die Schubladen einfrieren könnte?

Brauche gerade keinen Kühlschrank erher eine günstige Markenwaschmaschine
Unsere hat gestern den Abflug gemacht und nach 15 Jahren sind die Lager defekt.
Reparatur eher nicht lohnend.

Avatar
Anonymer Benutzer

Sicherlich ein Top-Preis für einen Gefrierschrank, allerdings hat das Exquisit-Gerät folgenden Makel:

"Klimaklasse: N: Umgebungstemperatur 16°C - 32°C"

Das ist okay, wenn man den Gefrierschrank in der Küche oder sonstigen Räumen innerhalb der Wohnung aufstellt.
Stellt man so ein Gerät in den Kelller, dürfte es kritisch werden. Mit einiger Wahrscheinlichkeit arbeitet das Gerät dann nicht regelmäßig oder auch gar nicht - oder versagt irgendwann einfach den Dienst.

Bei Aufstellung im Keller also Klimaklasse SN (>= 10 Grad Celsius) wählen - bißchen Puffer ist ja noch.

Recht interessant finde ich dieses Gerät - gerade, wenn man noch die 40€ WM-Bonus in Abzug bringt:

amazon.de/gp/…F2E

Einziger Haken:
Leider nur Effizienz-Klasse A+.
Und auch ohne "no-frost" - aber da scheiden sich ja durchaus die Geister...

Bearbeitet von: "" 9. Mär

@ullero kann die hier empfehlen: amazon.de/dp/…mp; Hab die version mit Display seit nem dreivierteljahr im Einsatz, und gibt nix dran zu meckern.

Gekauft!! Vielen Dank. Meine Eltern brauchten dringend einen neuen! TOP, wenn das so gut passt

Gebannt


IndexP: Sicherlich ein Top-Preis für einen Gefrierschrank, allerdings hat das Exquisit-Gerät folgenden Makel:“Klimaklasse: N: Umgebungstemperatur 16°C – 32°C”Das ist okay, wenn man den Gefrierschrank in der Küche oder sonstigen Räumen innerhalb der Wohnung aufstellt.
Stellt man so ein Gerät in den Kelller, dürfte es kritisch werden. Mit einiger Wahrscheinlichkeit arbeitet das Gerät dann nicht regelmäßig oder auch gar nicht – oder versagt irgendwann einfach den Dienst.


Was passiert, wenn es nun 14°C im Keller hat? Also rein physikalisch...
Da auf der Rückseite ja Wärme abegführt wird, sollte doch eigentlich eine kühlere Umgebung besser als eine wärmere sein, oder?


HinzKunz:
Was passiert, wenn es nun 14°C im Keller hat? Also rein physikalisch…
Da auf der Rückseite ja Wärme abegführt wird, sollte doch eigentlich eine kühlere Umgebung besser als eine wärmere sein, oder?



dazu sagt wikipedia:
"Während eine geringe Umgebungstemperatur des Aufstellungsortes zunächst hilft, Energie zu sparen, führt – scheinbar paradoxerweise – das Unterschreiten der Mindesttemperatur zu einem Auftauen im Eis-/Tiefkühlfach. Das hängt damit zusammen, dass der Kühlraum und die Tiefkühlfächer meist einen gemeinsamen Kompressor haben, der über einen Thermostaten im Kühlraum geregelt wird. Bei einer geringen Außentemperatur, z. B. 8 °C, muss der Kompressor nur selten laufen, um z. B. eine Temperatur von 6 °C im Kühlraum zu gewährleisten. Diese Aktivität des Kompressors reicht nicht aus, um gegen den deutlich größeren Unterschied (Wärmestrom) zwischen Außentemperatur und Temperatur im Tiefkühlfach, z. B. −18 °C, zu arbeiten. Davon abgesehen können unterhalb der Mindestbetriebstemperatur Schmiermittel im Kompressor zu zähflüssig werden."

ich werde mir das ding aber auch in den keller stellen...

Das ist aber hauptsächlich bei Kühl/Gefrierkombis wichtig, soweit ich das richtig verstehe.



IndexP: Sicherlich ein Top-Preis für einen Gefrierschrank, allerdings hat das Exquisit-Gerät folgenden Makel:
“Klimaklasse: N: Umgebungstemperatur 16°C – 32°C”
Das ist okay, wenn man den Gefrierschrank in der Küche oder sonstigen Räumen innerhalb der Wohnung aufstellt.
Stellt man so ein Gerät in den Kelller, dürfte es kritisch werden. Mit einiger Wahrscheinlichkeit arbeitet das Gerät dann nicht regelmäßig oder auch gar nicht – oder versagt irgendwann einfach den Dienst.


Der beschriebene Vorgang passiert aber "nur" bei einer Kühl/Gefrierkombination, mit nur einem Kompressor.

Wenn die Umgebungstemperatur 8 °C beträgt und das Kühlschrankinnere soll runter auf 7 °C, dann wird der Kompressor selten arbeiten um die 7 °C zu erreichen. Im Gefrierfach werden dann keine - 18 °C erreicht.

Dies ist aber ein reiner Gefrierschrank - der - 18 °C erreichen will.

Bei Haushaltsgroßgeräten gilt es einfach auch mal häufiger die Angebote örtlicher Baumärkte durchzublättern, da sind manchmal noch viel bessere Angebote dabei.
Hab damals beim Praktiker dieses Gerät hier:
cgi.ebay.de/Kue…683
für 199,-€ in silber direkt mitnehmen können. Effektiv gesehen ist das noch viel besser als das Gerät beim Promarkt.

@Admin: Darf man fragen was du studiert hast?

Suche eine kleine günstige Spülmaschine

Weiß jemand vielleicht wo es ne Spülmaschine günstig gibt?

Spülmaschine hätte ich letztens bereits fast zu 'Bauknecht GSFS 2321 WS Freistehender Geschirrspülmaschine / AAA / Wasserverbrau...' (http://amzn.to/9YLzNg) gegriffen. Aber ich bräuchte ein günstiges Einbau-Gerät

Avatar
Anonymer Benutzer

Hi Fab,

ich suche noch ein unschlagbaren deal für ein Kuhlschrank, muss ja nicht groß sein!
Haste da was für mich? ;-)
Auf gut glück will ich kein kaufen.

Mich nervt es, wenn man a) weiss was ich in den Familienkühlschrank einlagere, b) andere es rasunehmen - nein nicht daneben legen sondern selber konsumieren, c) es einfach bequem ist. Ne schoko im Zimmer liegen zu lasen ist unmöglich!

thx
flockenschnecke

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

wer es noch handlicher braucht:
innova24.biz/Ite…gmc
ist aber auch deutlich kleiner!

Hi Admin!

hab da mal eine dringende Frage, könnte man die Schubladen, breite und tiefe mal messen?
Laut Herstellerangaben beziehen sich die Abmessungen nur auf das gesamte Gerät und nicht den nutz Inhalt.
Wäre dir bzw. an die, die das Gerät besitzen sehr dankbar!!

Grüße

... um zu wissen, ob die deutsche standardpizza reinpasst

Es passen halt nur 80 Liter rein. Für ne WG oder nen Familienhaushalt schon relativ wenig, für alleine reichts. :-)
Wenn man etwas stöbert. findet man Geräte mit 200-300 Litern Inhalt, die auch nur 140-180kwh verbrauchen....

In den von Milk passen nur 36 Liter und er verbraucht noch mehr al sder obige 80 Liter Eisschrank.... innova24.biz/Ite…gmc

Haben das Gerät seit 3 Wochen (gab`s bei real für den selben Preis). Das Gerät ist wirklich ok, für den Preis sowieso. Hat drei große Fächer und eine Ablage für Früchte. Und Pizza passt auch ohne Probleme rein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler