Gib Mydealz ein Gesicht! Folge 2: der_seebaer

68
eingestellt am 6. Dez 2018
Moin Moin,

dann gebe ich mal der Mydealz-Redaktion das zweite Gesicht, nachdem @Barney es mir schon vorgemacht hat.

Wer ist der_seebaer eigentlich? Ist wohl eine Fragestellung für sich, die den Rahmen hier vollkommen sprengen würde. Von dem was ich mache und gemacht habe, kann ich euch aber berichten.

Gut, fangen wir mal ganz am Anfang an. Aufgewachsen bin ich im schönen Nordhessen, in der Nähe von Kassel in einem 150 Einwohner Dorf mit mehr Kühen als Einwohner. Der Drang nach neuem war daher wohl nur eine Kurzschlussreaktion, und so trieb es mich nach etlichen Festivals quer durch Deutschland, später zum Reisen.

Mit 18 Jahren durfte ich mich dann schließlich auch Abiturient nennen und die Welt lag mit prinzipiell zu Füßen. Nichts hatte mich so wirklich gereizt und so war nach zwei erfolglosen Bewerbungsgesprächen für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik die Entscheidung klar, Reisen zu gehen (wohl der beste Misserfolg in meinem Leben). So entschied ich mich 2014/2015, ein Jahr in der Heimat zu Arbeiten und jeden Cent zu sparen - gesagt, getan! Die Reisekasse war gefüllt und so ging es für mich auf die erste große Reise!

2015 angefangen in Thailand, ging es weiter nach Malaysia über Indonesien, Australien, Neuseeland, die USA, Karibik ... bis ich schließlich 2016 von Marokko zurück nach Deutschland flog. UND HIER hat es für mich Angefangen nach günstige Flüge zu suchen, denn mein Budget war begrenzt und die Lebensunterhaltungskosten hoch (der Alkohol musste ja schließlich auch irgendwie finanziert werden). Als es von Marokko zurück nach Deutschland ging, war ich nicht mal richtig in der Heimat angekommen, schon hat es mir wieder in den Fingern gekribbelt, und die Entscheidung ein Online Studium zu beginnen (um weiter Reisen zu können) war schnell gefällt - gesagt, getan!

Und so langsam kommt auch Mydealz ins Spiel. Weiterhin vom Reisefieber geplagt entstand eine Affinität für die Aviation und jede noch so erdenkliche Reisewebsite wurde durchstöbert, so auch Mydealz! Bis ich aber das Prinzip von Mydealz verstanden hatte, sind wohl einige Tage und Nächte vergangen, aber als es dann endlich *klick* gemacht hatte, kam auch ziemlich Zeitnah die Anmeldung im Mai 2017 und mein erster Deal. Zur vor habe ich zwar günstige Flüge gesucht, diese auch gefunden, konnte sie aber, außer mit meinen Freunden, nirgends teilen.

Nach dem ersten Deal (ziemlich nice BTW) kam der zweite und der dritte und und und, bis mich nach 2 Monaten @David anschrieb und mich fragte ob ich nicht ein Teil der Redaktion werden möchte (Juli 2017 und weiterhin Student). Falls es euch noch nicht aufgefallen ist, habe ich kein Problem damit spontan Entscheidungen zu treffen. Also fiel mir auch diese Entscheidung nicht schwer - und wieder - gesagt, getan habe ich mein Studium hingeschmissen und wurde im September 2017 Teil der Redaktion (der Sommer vorher war natürlich noch mit Reisen verplant). Frische 1000 Deals später befinden wir uns in der Gegenwart.

Achja, ich bin übrigens Lucas, knackige 23 Jahre und das jüngste Mitglied der Mydealz-Redaktion.

1290759.jpg
Im Gegensatz zu meinem Avatar warte ich noch auf meinen Vollbart (ich glaube das wird auch nichts mehr), Pfeife rauche ich auch nicht und das mit dem Bauch muss ich (leider) auch verneinen. Was mir vielleicht noch an Erfahrung fehlt - um zum wahren Seebären-Status aufzusteigen - mach ich mit Neugier und Hartnäckigkeit wett und verbringe jeden Tag damit nach den besten Reisedeals zu suchen.

Außerhalb der Arbeit habe ich mir dieses Jahr einen langersehnten Traum erfüllt und habe angefangen zu Surfen. Für mich ging es deshalb 3 Monate nach Marokko, in den kleinen Fischerort Taghazout. Seitdem dreht sich mein ganzen Leben um, nennen wir es mal - Balance Aktivitäten -. Als ich in der Niederlande (mein aktueller Standort) angekommen bin, habe ich mir kurzerhand ein Skateboard gekauft und cruise seitdem damit jeden Tag durch die Straße - im Gegensatz zu all den nervigen Radfahrern hier.

Ansonsten liebe ich noch mein Balance Board, versuche Cajon und Gitarre zu spielen und habe dieses Jahr meine Wohnung aufgegeben und leben nun wohnungslos und immer auf der Reise. Wer sich jetzt fragt, von wo aus ich euch gerade mit Deals versorge - zur Zeit arbeite ich in einem kleinen Co-Workingspace, direkt an einer Gracht in Utrecht Namens Werf5.

Neu auf meinem Plan steht übrigens für Januar bis März die Philippinen. Hauptsächlich habe ich mich wegen des Wetters, der Kultur, den Lebensunterhaltungskosten und dem Surfen für die Philippinen entschieden. So, das sollte euch einen ersten Einblick hinter die Kulissen zum Seebaeren geben.


Jetzt noch ein kleine Frage Antwort Runde:

Buchst Du eigentlich immer die günstigsten Reisen?

Klare Antwort: Nein! Ich Reise sehr spontan und kann deshalb nicht weit im voraus planen. Wir wissen ja schließlich, Flexibilität und Planung sind der Schlüssel zum günstigen Reisen und sofern eins von beiden nicht gegeben ist, schießen die Preise nach oben.

Wenn Du zum Italiener gehst: Pasta oder Pizza?

Ganz klar Pizza, ich kann mich nie für Pasta entscheiden. Selbst wenn ich es versuche, in letzter Sekunde fällt die Entscheidung doch auf Pizza.

Bier oder Wein?

Hier wird es etwas schwieriger. Wein passt natürlich immer gut zum Abendessen, aber ein wirklich eiskaltes Bier, an einem Sommerabend, steht dann wohl doch höher auf meiner Prioritätenliste.

Süß oder Salzig?

Wieder ein eine klare Antwort: Salzig. Süßes kann ich Mal essen, gehört aber nicht auf meinen täglichen Speiseplan.

iOS oder Android?

Ich bin tatsächlich Apple-Fan, spielt aber eigentlich keine zu große Rolle in meinem Leben.

Kaffee oder Tee?

Mein Kaffee am Morgen ist so langsam Pflicht geworden, Tee hingegen trinke ich so gut wie nie. Kann vielleicht damit zusammenliegen das ich generell kein großer Freund von heißen Getränken bin.

Sonnenauf- oder Untergang?

Zwar bin ich von beiden wirklich sehr fasziniert, aber der Sonnenaufgang ist tatsächlich etwas mehr besonders für mich. Ich liebe das Gefühl von einem Neuanfang. Und Helligkeit mag ich ebenfalls mehr, als Dunkelheit.


So, falls jetzt noch Fragen offen sein sollten: Jetzt ist die Chance um mich alles zu Fragen!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Lol, ich dachte fast du siehst so aus wie auf deinem Avatar
Zumindest ein ganz bisschen ähnlich, wenigstens wie Popeye, was eine Enttäuschung
Also so in der Kurzversion hast eigentlich nix gescheites gelernt, nie 'richtig' gearbeitet und reist trotzdem durch die ganze Welt.
Und andere sind so doof und feilen an ihrer Karriere, arbeiten sich krumm und kommen dennoch kaum aus ihrem Ort raus.
Also machst es wohl richtig...
Nice. Komisch nur, dass ich immer dachte, dass du älter wärst. Aber auch gut. Junge Leute (wie du) mit Drive braucht das Land, keine faulen Menschen, die nur was auf dem Silbertablett kriegen wollen und bei Kritik allergisch reagieren.
Bearbeitet von: "beneschuetz" 6. Dez 2018
Ohhh - also auf 23 hätte ich dich auch nicht geschätzt ;-) Ist wohl dein Avatar / Bild. BTW. Danke für die Deals ;-)
Bearbeitet von: "bgp" 6. Dez 2018
68 Kommentare
@der_Seebaer Hab mich dich auch tatsächlich älter vorgestellt, schon faszinierend was ein Avatar alles bewirken kann
Schön dass du dich vorstellst und aufjedenfall Respekt für deinen Lebensweg und wie du das durchziehst.
Ich selbst kann dich super gut nachvollziehen, bin ebenfalls 23 und habe gerade meinen Job gekündigt und verbringe die nächsten drei Monate erstmal in Chile zum Spanisch lernen. Ich halte es in meiner ländlichen Heimat auch nicht mehr aus
Also wenn du mal Unterstützung suchst, meld dich
der_Seebaervor 2 h, 55 m

Tja, dass ist das Internet, hier kann jeder sein was er möchte. Ich …Tja, dass ist das Internet, hier kann jeder sein was er möchte. Ich hoffe du bist jetzt nicht enttäuscht?


In nordhessen gibt es wenig mit mehr als 159 Einwohnern Gruß aus Schauenburg
Was interessant ist doch: wie wurde das Foto aufgenommen?

Während der Fahrt aus einem zweiten Auto oder war es einfach so windig? Oder nach einer Autobahnfahrt?
@der_Seebaer und arbeitest du da jetzt Vollzeit bei mydealz? Und das mit homeoffice oder wie läuft das so bei md? Auf jeden Fall sehr cool!
Avatar
GelöschterUser519603
Sehr interessanter Einblick!
Bearbeitet von: "GelöschterUser519603" 6. Dez 2018
Toll, das mydealz da so flexibel ist. Ich dachte immer das wären alles Ausbeuter und Unmenschen
Bearbeitet von: "LaCrimosa" 6. Dez 2018
Ich frage mich bei sowas immer wie das finanziell funktioniert. Ich weiß ist bisschen persönlich und klar etwas Neid spielt auch mit. Ich wäre auch gerne so unbesorgt aber irgendwie funktioniert das nicht bin natürlich auch schon rund 10 Jahre älter...
Verrückt ich dachte die ganze Redaktion würde in Berlin sitzen ^^ aber cool mal ein Gesicht zum Namen zu haben
Also so in der Kurzversion hast eigentlich nix gescheites gelernt, nie 'richtig' gearbeitet und reist trotzdem durch die ganze Welt.
Und andere sind so doof und feilen an ihrer Karriere, arbeiten sich krumm und kommen dennoch kaum aus ihrem Ort raus.
Also machst es wohl richtig...
Ahoi! nette Vorstellung
Bearbeitet von: "MarzoK" 7. Dez 2018
KingSmovor 4 h, 18 m

Also so in der Kurzversion hast eigentlich nix gescheites gelernt, nie …Also so in der Kurzversion hast eigentlich nix gescheites gelernt, nie 'richtig' gearbeitet und reist trotzdem durch die ganze Welt.Und andere sind so doof und feilen an ihrer Karriere, arbeiten sich krumm und kommen dennoch kaum aus ihrem Ort raus.Also machst es wohl richtig...


Ohne Arbeit keine Konsumgüter.
Avatar
GelöschterUser635056
Ich hab mir den Bären eher wie nen althippie vorgestellt
Interessante Lebensgeschichte und Respekt das du deinen Traum lebst, ich selber wollte nach der Ausbildung auch erstmal nen Jahr auf Reise geh'n, aber ich sagte mir noch ein Jahr sparen, erstmal ein neues Auto usw und schon ist man ü30 verheiratet und wechselt Windeln
Dank deiner Dealz haben wir schon den einen oder anderen schönen Urlaub gemacht. Mach weiter so und bleib wie du bist.

PS: Mich würde eine Vorstellung von @Jubella Interessieren, die Dealz nehm ich sehr oft in Anspruch
" und habe dieses Jahr meine Wohnung aufgegeben und leben nun wohnungslos und immer auf der Reise. Wer sich jetzt fragt, von wo aus ich euch gerade mit Deals versorge - zur Zeit arbeite ich in einem kleinen Co-Workingspace, direkt an einer Gracht in Utrecht Namens WWerf5"

Und wo schläfst/isst/duscht du? Auch im Co-working oder Airbnb?
Bearbeitet von: "Facemeltyo" 7. Dez 2018
.first06.12.2018 19:23

Was interessant ist doch: wie wurde das Foto aufgenommen? Während der …Was interessant ist doch: wie wurde das Foto aufgenommen? Während der Fahrt aus einem zweiten Auto oder war es einfach so windig? Oder nach einer Autobahnfahrt?


Sehr gute Frage! in der Tat habe ich gestanden und es war sehr windig. Also ist Antwortmöglichkeit Nummer zwei Richtig.
Targamadzevor 13 h, 44 m

@der_Seebaer und arbeitest du da jetzt Vollzeit bei mydealz? Und das mit …@der_Seebaer und arbeitest du da jetzt Vollzeit bei mydealz? Und das mit homeoffice oder wie läuft das so bei md? Auf jeden Fall sehr cool!


Sogar noch über Vollzeit hinaus, ist schließlich auch mein Hobby. Das mit dem Homeoffice läuft so: PC auf, mit dem WLAN Verbindungen und schon bin ich an der Arbeit.
LaCrimosavor 13 h, 35 m

Toll, das mydealz da so flexibel ist. Ich dachte immer das wären alles …Toll, das mydealz da so flexibel ist. Ich dachte immer das wären alles Ausbeuter und Unmenschen


Wieso'n das?
KingSmovor 8 h, 13 m

Also so in der Kurzversion hast eigentlich nix gescheites gelernt, nie …Also so in der Kurzversion hast eigentlich nix gescheites gelernt, nie 'richtig' gearbeitet und reist trotzdem durch die ganze Welt.Und andere sind so doof und feilen an ihrer Karriere, arbeiten sich krumm und kommen dennoch kaum aus ihrem Ort raus.Also machst es wohl richtig...


Kurz und Knapp beschreibt das mein Leben sehr gut.
GelöschterUser63505607.12.2018 07:15

Ich hab mir den Bären eher wie nen althippie vorgestellt Interessante …Ich hab mir den Bären eher wie nen althippie vorgestellt Interessante Lebensgeschichte und Respekt das du deinen Traum lebst, ich selber wollte nach der Ausbildung auch erstmal nen Jahr auf Reise geh'n, aber ich sagte mir noch ein Jahr sparen, erstmal ein neues Auto usw und schon ist man ü30 verheiratet und wechselt Windeln (lol)Dank deiner Dealz haben wir schon den einen oder anderen schönen Urlaub gemacht. Mach weiter so und bleib wie du bist.PS: Mich würde eine Vorstellung von @Jubella Interessieren, die Dealz nehm ich sehr oft in Anspruch


Was für ein Auto musste es sein, dass es nicht mehr zum Reisen gereicht hat?
Facemeltyo07.12.2018 08:11

" und habe dieses Jahr meine Wohnung aufgegeben und leben nun wohnungslos …" und habe dieses Jahr meine Wohnung aufgegeben und leben nun wohnungslos und immer auf der Reise. Wer sich jetzt fragt, von wo aus ich euch gerade mit Deals versorge - zur Zeit arbeite ich in einem kleinen Co-Workingspace, direkt an einer Gracht in Utrecht Namens WWerf5"Und wo schläfst/isst/duscht du? Auch im Co-working oder Airbnb?


Nein, ich wohne bei Freunden die ich zuvor in Marokko kennengelernt habe. Manchmal kommt halt das eine zum anderen und schon wohnt man in der Niederlande. Zum Essen: ich bestelle viel zu viel! :D(ninja)
Guter Mann!
@der_Seebaer Hey, vielen Dank für die Vorstellung, super interessant. Ich bin vor allem sehr interessiert an der Geschichte mit dem Surfcamp. Du hast da ja bestimmt auch umfangreiche Recherchen angestellt, bevor du los bist.

Hättest du Lust, mal ein paar grundlegende Informationen als Deal oder unter Diverses bereit zu stellen?

Gute Spots nach Jahreszeit, günstige Anreise und Surfcamps, Unterkünfte etc...

Wäre dir sehr dankbar, bin da nämlich jedes Mal überwältigt vom Angebot und schaffe es einfach nicht, eine gute Übersicht zu erstellen.

Ist bestimmt etwas viel verlangt, aber vielleicht hast du an sowas ja auch schon gedacht
patela07.12.2018 13:59

@der_Seebaer Hey, vielen Dank für die Vorstellung, super interessant. Ich …@der_Seebaer Hey, vielen Dank für die Vorstellung, super interessant. Ich bin vor allem sehr interessiert an der Geschichte mit dem Surfcamp. Du hast da ja bestimmt auch umfangreiche Recherchen angestellt, bevor du los bist.Hättest du Lust, mal ein paar grundlegende Informationen als Deal oder unter Diverses bereit zu stellen?Gute Spots nach Jahreszeit, günstige Anreise und Surfcamps, Unterkünfte etc...Wäre dir sehr dankbar, bin da nämlich jedes Mal überwältigt vom Angebot und schaffe es einfach nicht, eine gute Übersicht zu erstellen.Ist bestimmt etwas viel verlangt, aber vielleicht hast du an sowas ja auch schon gedacht


Uh, tatsächlich bin ich ziemlich unvorbereitet los. Ich glaube ich habe 2 Wochen vor Abflug gebucht, war aber zugegebener Maßen schonmal vor 3 Jahren vor Ort. Angekommen, ab ins Hostel, Surfboard geliehen (die Grundlagen zum Surfen waren bereits vorhanden) und ab ins Wasser.

Meiner Meinung nach macht es Sinn 1 - 4 Stunden am Anfang Surfunterricht zu nehmen und sich dann einfach ein Surfboard zu schnappen und ab ins Wasser zu springen und sich selbst zu versuchen. An einem später Zeitpunkt, wenn es mit dem Aufstehen alles klappt und die ersten turn versuche kommen, macht es vielleicht nochmal Sinn eine oder mehrere "Advanced-" Surfstunde zu nehmen und an seiner Technik zu arbeiten. Ansonsten kann man als Anfänger so ziemlich all year round in Marokko surfen, Fortgeschrittene und Profis werden allerdings mehr Spaß in den Wintermonaten von November - März haben, wenn die Stürme im Atlantik toben und die Swell die Küste trifft. Surfspots findest du entlang der Küste von Marokko überall, die bekanntesten sind aber Safi (nähe Essaouira), Boilers, Anchor Point (beide in der Nähe von Taghazout) und viele weitere.

Surfcamps sind m.M. vollkommen überteuert. Einfach vor Ort ein Hotel oder Hostel mieten, je nach Lust und Laune ein Surfkurs machen und dann anschließend einfach auf eigene Faust mit dem Board ins Wasser springen. Kosten für einen Kurs schwanken natürlich zwischen Haupt- und Nebensaison. In der Nebensaison, also den Sommermonaten, zahlst man ca. 20 - 40 Euro für 2 Stunden Unterricht inklusive Board und Wetsuite - in der Hauptsaison kann das gerne auch mal das doppelt sein. Für ein Board + Suite zahlt man zwischen 5 - 15 Euro pro Tag (wieder je nach Saison), und denkt immer dran - Preise sind in Marokko natürlich Verhandlungsbasis. Verhandelt gerne mit den Marokkaner, aber man solltet auch merken wenn es an der Zeit ist damit aufzuhören. So, mal ein kurzer Einblick dazu!
der_Seebaervor 2 h, 25 m

Uh, tatsächlich bin ich ziemlich unvorbereitet los. Ich glaube ich habe 2 …Uh, tatsächlich bin ich ziemlich unvorbereitet los. Ich glaube ich habe 2 Wochen vor Abflug gebucht, war aber zugegebener Maßen schonmal vor 3 Jahren vor Ort. Angekommen, ab ins Hostel, Surfboard geliehen (die Grundlagen zum Surfen waren bereits vorhanden) und ab ins Wasser. Meiner Meinung nach macht es Sinn 1 - 4 Stunden am Anfang Surfunterricht zu nehmen und sich dann einfach ein Surfboard zu schnappen und ab ins Wasser zu springen und sich selbst zu versuchen. An einem später Zeitpunkt, wenn es mit dem Aufstehen alles klappt und die ersten turn versuche kommen, macht es vielleicht nochmal Sinn eine oder mehrere "Advanced-" Surfstunde zu nehmen und an seiner Technik zu arbeiten. Ansonsten kann man als Anfänger so ziemlich all year round in Marokko surfen, Fortgeschrittene und Profis werden allerdings mehr Spaß in den Wintermonaten von November - März haben, wenn die Stürme im Atlantik toben und die Swell die Küste trifft. Surfspots findest du entlang der Küste von Marokko überall, die bekanntesten sind aber Safi (nähe Essaouira), Boilers, Anchor Point (beide in der Nähe von Taghazout) und viele weitere. Surfcamps sind m.M. vollkommen überteuert. Einfach vor Ort ein Hotel oder Hostel mieten, je nach Lust und Laune ein Surfkurs machen und dann anschließend einfach auf eigene Faust mit dem Board ins Wasser springen. Kosten für einen Kurs schwanken natürlich zwischen Haupt- und Nebensaison. In der Nebensaison, also den Sommermonaten, zahlst man ca. 20 - 40 Euro für 2 Stunden Unterricht inklusive Board und Wetsuite - in der Hauptsaison kann das gerne auch mal das doppelt sein. Für ein Board + Suite zahlt man zwischen 5 - 15 Euro pro Tag (wieder je nach Saison), und denkt immer dran - Preise sind in Marokko natürlich Verhandlungsbasis. Verhandelt gerne mit den Marokkaner, aber man solltet auch merken wenn es an der Zeit ist damit aufzuhören. So, mal ein kurzer Einblick dazu!


Klasse, vielen Dank dafür! Hast Recht, die Camps sind echt überteuert
Avatar
GelöschterUser519603
Schade bisher nur bei Folge 2 geblieben...
Keine Fortsetzung der Serie in Sicht?
Bearbeitet von: "GelöschterUser519603" 28. Jan
GelöschterUser51960328.01.2019 07:39

Schade bisher nur bei Folge 2 geblieben...Keine Fortsetzung der Serie in …Schade bisher nur bei Folge 2 geblieben...Keine Fortsetzung der Serie in Sicht?


Ich habe die Kollegen/innen bereits belagert, aber sie genieren sich bislang.
Aber kleiner Insider-Tipp: Auf unserer Recruiting Page hat sich jemand versteckt. Na, wer findet ihn?
Avatar
GelöschterUser519603
Barneyvor 14 m

Ich habe die Kollegen/innen bereits belagert, aber sie genieren sich …Ich habe die Kollegen/innen bereits belagert, aber sie genieren sich bislang. Aber kleiner Insider-Tipp: Auf unserer Recruiting Page hat sich jemand versteckt. Na, wer findet ihn?


Musst du noch mehr belagern...oder bei den Kollegeninnen auch mal mit Blumen kommen.
Barney28.01.2019 07:43

Ich habe die Kollegen/innen bereits belagert, aber sie genieren sich …Ich habe die Kollegen/innen bereits belagert, aber sie genieren sich bislang. Aber kleiner Insider-Tipp: Auf unserer Recruiting Page hat sich jemand versteckt. Na, wer findet ihn?


Erik oder Laura? Oder wie oder was?
Obiwaannn28.01.2019 12:42

Erik oder Laura? Oder wie oder was?


Ersterer. Zweitere hilft Deal-technisch nur mal am Black Friday aus, beschäftigt sich sonst aber eher mit wichtigen Dingen im Hintergrund (beispielsweise die Gruppen-Zuordnung).
Barneyvor 1 m

Ersterer. Zweitere hilft Deal-technisch nur mal am Black Friday aus, …Ersterer. Zweitere hilft Deal-technisch nur mal am Black Friday aus, beschäftigt sich sonst aber eher mit wichtigen Dingen im Hintergrund (beispielsweise die Gruppen-Zuordnung).


Die Macht Möge sie auch mit dir sein.
Wieso ist deine Vorstellung eigentlich komplett an mir vorbei geflogen .

Egal, ich hole das jetzt mal nach und freue mich darüber, dass du wie die anderen auch meinem Beispiel gefolgt bist.Da du ja nur geringfügig älter als mein Sohn bist, muss ich aufpassen das da nicht Vatergefühle aufkeimen. Mach weiter so.
LG
Stefan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen