Gibt es Budget E Bikes unter 1.000€ die empfehlenswert wären?

17
eingestellt am 7. Sep
Hallo, kann man E Bikes (auch gebrauchte) auch günstig und einigermaßen brauchbar kaufen? wenn ja welche Modelle wären das und worauf müsste ich achten?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
17 Kommentare
Guck mal nach NCM - zum Beispiel Modell Hamburg
Ich hatte letztes Jahr das E-Bike von Aldi (Prophete) gekauft und bin (coronabedingt) seit 1300km damit sehr zufrieden. Ist eine Frage des Anspruchs. Ich möchte es ganz ehrlich nicht hergeben, weil ich auch nicht bereit bin so viel Geld für ein Fahrrad auszugeben.

Meine Frau hat ein gebrauchtes Tiefeinsteiger (die gibt es sehr günstig) für 500,- Euro mit Mittelmotor und - zur damaligen Zeit - Top Komponenten und ist ebenso zufrieden.
Bearbeitet von: "Lurus" 7. Sep
Um es nochmal zu ergänzen...

Worauf du achten müsstest ist schwierig zu sagen. Kommt auf deine Prämissen an.
Grundsätzlich schwören alle auf Mittelmotor. Ist auch "fahrradnäher". Ich genieße aber auch meinen Hinterradantrieb. Muss man aber gefahren sein, um es zu entscheiden.

Ansonsten gilt das selbe wie bei einem gewöhnlichen Gebrauchtradkauf. Es sollte sauber schalten und bremsen. Aber das lässt sich bei einem positiven Gesamteindruck und passenden Preis auch alles in der Fahrradwerkstatt sauber einstellen im Zweifel.

Akku-/Motortechnisch kann man wenig falsch machen. Klar kann der Vorbesitzer den Akku geschunden haben. Dann hat der im Zweifel gelitten. Bei manchen Herstellern kann man den State of Health des Akkus auslesen lassen. Wenn der Preis stimmt würdes es mir genügen auf den Verkäufer zu vertrauen und eine Probefahrt zu machen. 10km gerne bergig und schauen, wie sich die Rest-KM-Anzeige verhält.

Wer möglichst günstig kauft, hat auch beim Wiederverkauf wenig Verlust. In einem Jahr weißt du dann, was du willst und kannst entsprechend nachlegen.

Im Zweifel. Geh ins Radforum, dort in den Bereich "Kaufberatung" und poste ggf. gute Angebote aus deiner Umgebung und frag nach Meinungen.
Decathlon oder ATU neue ab 699 €
Kommentare dazu siehe abgelaufene Deals.

Gebrauchte: was tun bei Defekt und was kostet das dann?
Lurus07.09.2020 15:45

Um es nochmal zu ergänzen...Worauf du achten müsstest ist schwierig zu s …Um es nochmal zu ergänzen...Worauf du achten müsstest ist schwierig zu sagen. Kommt auf deine Prämissen an.Grundsätzlich schwören alle auf Mittelmotor. Ist auch "fahrradnäher". Ich genieße aber auch meinen Hinterradantrieb. Muss man aber gefahren sein, um es zu entscheiden.Ansonsten gilt das selbe wie bei einem gewöhnlichen Gebrauchtradkauf. Es sollte sauber schalten und bremsen. Aber das lässt sich bei einem positiven Gesamteindruck und passenden Preis auch alles in der Fahrradwerkstatt sauber einstellen im Zweifel.Akku-/Motortechnisch kann man wenig falsch machen. Klar kann der Vorbesitzer den Akku geschunden haben. Dann hat der im Zweifel gelitten. Bei manchen Herstellern kann man den State of Health des Akkus auslesen lassen. Wenn der Preis stimmt würdes es mir genügen auf den Verkäufer zu vertrauen und eine Probefahrt zu machen. 10km gerne bergig und schauen, wie sich die Rest-KM-Anzeige verhält.Wer möglichst günstig kauft, hat auch beim Wiederverkauf wenig Verlust. In einem Jahr weißt du dann, was du willst und kannst entsprechend nachlegen.Im Zweifel. Geh ins Radforum, dort in den Bereich "Kaufberatung" und poste ggf. gute Angebote aus deiner Umgebung und frag nach Meinungen.


OK, da muss ich mich etwas einlesen, Mittelmotor und Hinterrad Antrieb sagen mir jetzt nichts. Vor allem der Unterschied.

Ich war mal auf einer Fahrradtour und war am Ende mit der puste, durfte dann ein E Bike einer Teilnehmerin nutzen, das war ein herrliches Fahrgefühl muss ich sagen, ich weiß jetzt nicht welches Antrieb es hatte, aber es hatte beim Pedal Druck mitgezogen.
5cent07.09.2020 16:46

Decathlon oder ATU neue ab 699 €Kommentare dazu siehe abgelaufene D …Decathlon oder ATU neue ab 699 €Kommentare dazu siehe abgelaufene Deals.Gebrauchte: was tun bei Defekt und was kostet das dann?



Bei Decathlon habe ich für meine Größe (1,85) nichts preislich günstiges gefunden.
Ich bevorzuge auch neu, aber das Budget ist halt knapp und Gebraucht muss nicht schlecht sein, es gibt gut erhaltene Sachen, die der Besitzer einfach nicht benötigt.
Bearbeitet von: "ammar7" 7. Sep
Was ist vom Kauf aus Holland zu halten? Ist ja das Fahrradland schlechthin und dort soll es die fürn Appel und n Ei geben hab ich gehört.
ammar707.09.2020 21:18

Bei Decathlon habe ich für meine Größe (1,85) nichts preislich günstiges ge …Bei Decathlon habe ich für meine Größe (1,85) nichts preislich günstiges gefunden.


Bei Decathlon nichts gefunden? Ah ja Bei 1,95 hätte ich Verständnis.
Kenne einen der schwört auf sein zu kleines Elektro Klapprad.

Wenn der Rahmen so wichtig ist:
Für 700 € bekommst Du neue Umbau-Sets und kannst ein vorhandenes Fahrrad deiner Wunsch Geometrie damit beglücken.
5cent08.09.2020 12:15

Bei Decathlon nichts gefunden? Ah ja Bei 1,95 hätte ich …Bei Decathlon nichts gefunden? Ah ja Bei 1,95 hätte ich Verständnis.Kenne einen der schwört auf sein zu kleines Elektro Klapprad.Wenn der Rahmen so wichtig ist: Für 700 € bekommst Du neue Umbau-Sets und kannst ein vorhandenes Fahrrad deiner Wunsch Geometrie damit beglücken.


Ja, für meine Größe sollten es mindestens 26" eher 28"sein.
Ich weiß nicht ob ich mich mit einem Mini Rad auf Dauer anfreunden kann.
Umbau Set möchte ich keins.
ammar708.09.2020 12:18

Ja, für meine Größe sollten es mindestens 26" eher 28"sein.Ich weiß nicht o …Ja, für meine Größe sollten es mindestens 26" eher 28"sein.Ich weiß nicht ob ich mich mit einem Mini Rad auf Dauer anfreunden kann.Umbau Set möchte ich keins.


Die Radgröße hat jetzt nicht wirklich etwas mit der Körpergröße zu tun. Da geht es eher um dein Fahrprofil, wie der Untergrund ist auf dem du fährst.
Deine Körpergröße hat Einfluss auf die Rahmengröße - du muss passen.

Fahrrad aus den Niederlanden sagt mir nichts.
Decathlon scheint momentan ausverkauft zu sein, vor ein paar Wochen konnte man noch Rahmenhöhen und Typ beliebig auswählen.

Hier ein guter Ratgeber zum Thema Umbau.

Dazu ein neues, besonders stabiles Fahrrad für 133 € aus diesem Deal

Bei einem Gebrauchten E-Bike kommen teure Reparaturen dazu falls man Pech hat weil häufig nur Original Ersatz Teile verwendet werden können.
Bearbeitet von: "5cent" 8. Sep
5cent08.09.2020 13:11

Decathlon scheint momentan ausverkauft zu sein, vor ein paar Wochen konnte …Decathlon scheint momentan ausverkauft zu sein, vor ein paar Wochen konnte man noch Rahmenhöhen und Typ beliebig auswählen.Hier ein guter Ratgeber zum Thema Umbau.Dazu ein neues, besonders stabiles Fahrrad für 133 € aus diesem Deal Bei einem Gebrauchten E-Bike kommen teure Reparaturen dazu falls man Pech hat weil häufig nur Original Ersatz Teile verwendet werden können.


Erkläre mal der Versicherung (deiner / die des Gegenübers ) im Schadenfall (selbst wenn Du nicht schuld sein sollest), dass du das Rad nachträglich motorisiert hast. Da verlierst du jegliche Ansprüche auf Schmerzensgeld.
ammar707.09.2020 21:19

Was ist vom Kauf aus Holland zu halten? Ist ja das Fahrradland schlechthin …Was ist vom Kauf aus Holland zu halten? Ist ja das Fahrradland schlechthin und dort soll es die fürn Appel und n Ei geben hab ich gehört.


Wo denn ? Ich bin öfter in Amsterdam und da sieht man wenige Ebikes, auch sonst sind die Fahrräder dort eher einfach, viele haben noch nicht mal funktionierendes Licht. Hab den Eindruck das in D die Leute sogar mehr Geld für Fahrräder ausgeben als in den Niederlanden.

Bei Decathlon kostet dieses Rad hier zb deutlich mehr.
decathlon.de/p/e…398

decathlon.nl/p/e…AUW
Bearbeitet von: "1cast" 8. Sep
Matze103608.09.2020 13:28

Erkläre mal der Versicherung (deiner / die des Gegenübers ) im Schadenfall …Erkläre mal der Versicherung (deiner / die des Gegenübers ) im Schadenfall (selbst wenn Du nicht schuld sein sollest), dass du das Rad nachträglich motorisiert hast. Da verlierst du jegliche Ansprüche auf Schmerzensgeld.


Das wäre ein Argument falls das stimmt. Soweit mir bekannt ist ein korrekt eingestelltes Pedelec mit Tretsensor und Abschaltung bei 25 km/h legal, klickehier
Bearbeitet von: "5cent" 8. Sep
1cast08.09.2020 13:33

Wo denn ? Ich bin öfter in Amsterdam und da sieht man wenige Ebikes, auch …Wo denn ? Ich bin öfter in Amsterdam und da sieht man wenige Ebikes, auch sonst sind die Fahrräder dort eher einfach, viele haben noch nicht mal funktionierendes Licht. Hab den Eindruck das in D die Leute sogar mehr Geld für Fahrräder ausgeben als in den Niederlanden.Bei Decathlon kostet dieses Rad hier zb deutlich mehr.https://www.decathlon.de/p/e-bike-city-bike-28-zoll-elops-900e-lf-damen/_/R-p-100398https://www.decathlon.nl/p/elektrische-fiets-e-bike-dames-elops-900-stadsfiets-laag-frame/_/R-p-100398?mc=8379380&c=BLAUW


Ich habe das mal gehört, kann auch sein dass das nicht stimmt.

Das stimmt ich war auch in Holland und die meisten Fahrräder sind echt super einfach, ein Fahrrad mit Licht und Klingel gilt schon fast als Luxus da.

E-Bikes hab ich auf den Straßen keine gesehen.
Das hier wäre recht günstig.
sushi-bikes.com

Hab aber keine Erfahrung mit ebikes und kann nichts zur Qualität sagen.
Lidl Deal unter 999 klick hier

einer Berliner Stadler Filiale stehen 10 eBikes in verschiedenen Rahmen Höhen für 1300 € mit großem Akku im Rahmen, Tiefeinsteiger.

Besser als ein gebrauchtes für 800 €

Bei gebrauchten immer bedenken die Motoren sind nur für 30.000 km ausgelegt, Kette und Ritzel sollten alle 7.000 km getauscht werden
Bearbeitet von: "5cent" 9. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text