Gibt es irgendwo eine Ginverkostung?

Hallo liebe Dealergemeinde,

ich brauche mal wieder Stoff.
Da man in Barcelona an jeder Ecke Gin-Tonic trinkt und Tanqueiray schon das untere Preissegment darstellt (ich hab "nur" Gordons hier :D) hab ich dort erst bemerkt, was mir als Cocktailliebhaber da entgeht!
Ich war immer Freund von Rum, Tequila (Jose Cuervo!) und einigen Likören, doch der Gin tut es mir jetzt total an und ich würde gerne mal wissen, ob es Möglichkeiten gibt sich durchzukosten, da der Geschmack doch teils sehr unterschiedlich ist und ich z.B. eher so Richtung trocken und blumig tendiere, wobei ich auch einfach garkeine Ahnung habe, was es da so alles gibt.
Und da man mit 30€ für ne Flasche Gin auch mal gut dabei ist und ich jetzt weder Jahre der Suche aufbringen noch 20 Flaschen Gin hier stehen haben will wäre ja ne Verkostung nett. Gibt es sowas im Raum Hannover bzw. allgemein?

Beliebteste Kommentare

diarrhoe

Gin ist übelster Industrie-Alkohol, ist ziemlich egal was du da nimmst. Von daher gibt es da auch keine Szene die das verkosten würde wie bei Wein oder Whisky.



Nur, weil man den mit Neutral-Alkohol herstellt, heißt das nicht, dass es Fusel ist. Im Gegensatz zu (schlechtem) Gäralkohol wie Wein läuft man immerhin nicht Gefahr sich durch die Fuselstoffe den Magen zu verderben.
Außerdem legt man in diesen Neutralalkohol ja Pflanzenteile ein und stellt daraus dann Auszüge her. Die Möglichkeiten sind grenzenlos (wodurch sich auch zig unterschiedliche Gins(-marken) erklären) und das mit den Szene kann ich auch nur verneinen. Vielleicht gibt es in Deutschland keine große, aber in Spanien, bzw. Barcelona ist es DIE spirituose, die Auswahl im Supermarkt kann der Whiskyauswahl in unseren Landen das Wasser reichen.
So richtig qualifiziert war dein Kommentar leider nicht
Selbst die 3-4 verschiedenen Gins die ich kosten durfte zeigen schon, dass es eben nicht egal ist, was man nimmt!

PS: Ich für meinen Teil brauche keinen hochwertigen Wodka, da die billigen spritig schmecken und es bei den besseren (für mich) nur abgemildert wird - kein interessantes Aroma. Dennoch gibt es einen riesigen Wodkamarkt - auch im Premiumsegment. Gibt es deswegen keine Wodkakenner?

13 Kommentare

Gin ist übelster Industrie-Alkohol, ist ziemlich egal was du da nimmst. Von daher gibt es da auch keine Szene die das verkosten würde wie bei Wein oder Whisky.

diarrhoe

Gin ist übelster Industrie-Alkohol, ist ziemlich egal was du da nimmst. Von daher gibt es da auch keine Szene die das verkosten würde wie bei Wein oder Whisky.



Nur, weil man den mit Neutral-Alkohol herstellt, heißt das nicht, dass es Fusel ist. Im Gegensatz zu (schlechtem) Gäralkohol wie Wein läuft man immerhin nicht Gefahr sich durch die Fuselstoffe den Magen zu verderben.
Außerdem legt man in diesen Neutralalkohol ja Pflanzenteile ein und stellt daraus dann Auszüge her. Die Möglichkeiten sind grenzenlos (wodurch sich auch zig unterschiedliche Gins(-marken) erklären) und das mit den Szene kann ich auch nur verneinen. Vielleicht gibt es in Deutschland keine große, aber in Spanien, bzw. Barcelona ist es DIE spirituose, die Auswahl im Supermarkt kann der Whiskyauswahl in unseren Landen das Wasser reichen.
So richtig qualifiziert war dein Kommentar leider nicht
Selbst die 3-4 verschiedenen Gins die ich kosten durfte zeigen schon, dass es eben nicht egal ist, was man nimmt!

PS: Ich für meinen Teil brauche keinen hochwertigen Wodka, da die billigen spritig schmecken und es bei den besseren (für mich) nur abgemildert wird - kein interessantes Aroma. Dennoch gibt es einen riesigen Wodkamarkt - auch im Premiumsegment. Gibt es deswegen keine Wodkakenner?

Der Wein- oder Spirituosenhändler deines Vertrauens ist immer eine gute Anlaufquelle, sieht man solvent aus sind die meistens auch bereit dich durch ihr Sortiment zu probieren.

Tomapu

Der Wein- oder Spirituosenhändler deines Vertrauens ist immer eine gute Anlaufquelle, sieht man solvent aus sind die meistens auch bereit dich durch ihr Sortiment zu probieren.



Weinhändler gibt es hier genug, aber Spirituosenhändler kenn ich hier keine. Ebenso sind ja Weinverkostungen an speziellen Terminen mit speziellen Flaschen, da die ja nunmal aufgemacht werden müssen, oder hält ein Spirituosenverkäufer dann Testflaschen vor? Und Gin auf Zimmertemperatur ist sicherlich schwierig zu beurteilen, wenn man ihn später gekühlt trinken mag, gell?
Versteh meine Zweifel bitte nicht als Kritik, ich kann es mir nur noch nicht so ganz vorstellen, deswegen die Frage: Hast du sowas schon mal gemacht?

Ein paar Shops bieten auch Sample-Zusammenstellungen an. Vielleicht ist bspw. das hier etwas für dich

ist ne gute sache! zwar für 0,14l 21€ is kein zuckerschlecken (da hätten sie wenigstens 4cl pro flasche machen können ;)), aber wenn man seinen liebling hat, dann kann man den auch guten gewissens bestellen!

einfach in eine gut ausgestattete cocktailbar gehen und dort die verschieden sorten probieren

Entdecken und verkosten kann auch Spass machen Gin wird hierzulande völlig unterschätzt! War in HH erst auf einer Messe. Unglaubliches Spektrum!

grobian

einfach in eine gut ausgestattete cocktailbar gehen und dort die verschieden sorten probieren



Ja, das wird es wohl zusätzlich werden. Hier in Deutschland ist das nur noch ne Ecke teurer als in Barcelona. Da hatte der eine Cocktailshop (bedarf für den fleißigen mixer ) ne Promoaktion, wo es für 2 € nen GT mit Gin nach Wahl gab!!! Also auch mit Saffron etc. Doch es gab a) noch so viel von der Stadt zu sehen und b) mag meine bessere hälfte keinen GT...


WUrsTbROT

Entdecken und verkosten kann auch Spass machen Gin wird hierzulande völlig unterschätzt! War in HH erst auf einer Messe. Unglaubliches Spektrum!



Was war das für eine Messe?

Wie bitte?

Natürlich gibt es Unterschiede, um nicht zu sagen geschmackliche Welten zwischen zwei Gin-Sorten. Selbst jedes Mineralwasser hat seinen eigenen, typischen Geschmack. Genauso Gin, bei dem jeder mit seinen eigenen Zutaten hergestellt wird.
Und Gin ist die Spirituose, die seit wenigen Jahren heftig im Kommen ist, das Angebot wird sich bestimmt noch vergrößern (wobei aus Deutschland selbst ja schon eine ganze Menge Gins kommen).

Und selbstredend gibt es auch Gin-Tastings, unter dem Begriff dürftest du was finden, bspw.:
ginspiration.de/gin…en/

Ich persönlich habe bis jetzt so etwa 15 verschiedene Gins probiert (in Kneipen und zuhause ) und was mir am besten zusagt:
- Blackwood 60%
- Ferdinands Saar Dry Gin
- Monkey 47

Richtig enttäuscht haben mich der Adler Berlin und Mayfair, die für meinen Geschmack einfach nur flach rüberkommen, null eigene Note haben und mich überhaupt nicht anmachen.


diarrhoe

Gin ist übelster Industrie-Alkohol, ist ziemlich egal was du da nimmst. Von daher gibt es da auch keine Szene die das verkosten würde wie bei Wein oder Whisky.

grobian

einfach in eine gut ausgestattete cocktailbar gehen und dort die verschieden sorten probieren

WUrsTbROT

Entdecken und verkosten kann auch Spass machen Gin wird hierzulande völlig unterschätzt! War in HH erst auf einer Messe. Unglaubliches Spektrum!



hanse-spirit.de/

Danke! Direkt gespeichert und hoffentlich 2015 zeit dafür
Klingt ja Klasse

Stiefelkante

Danke! Direkt gespeichert und hoffentlich 2015 zeit dafür :)Klingt ja Klasse



war es auch!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Paketbetrug - Was tun?3035
    2. biete 10 euro bahn suche bahnbonuspunkte11
    3. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB34
    4. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)98851

    Weitere Diskussionen