Gibt es sowas wie keepa auch für ebaykleinanzeigen?

6
eingestellt am 13. Feb
Wäre interessant zu wissen, danke im voraus.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Für realistische Gebrauchtpreise einfach beendete Ebay-Auktionen als Referenz nehmen.
6 Kommentare
Nein.
Da steht der endpreis ja eh nicht fest
Für realistische Gebrauchtpreise einfach beendete Ebay-Auktionen als Referenz nehmen.
DealBen13.02.2020 07:55

Für realistische Gebrauchtpreise einfach beendete Ebay-Auktionen als …Für realistische Gebrauchtpreise einfach beendete Ebay-Auktionen als Referenz nehmen.


Bei den meisten Produkten ist das super. Es gibt jedoch Kategorien da zahlen die Käufer absurde Preise.

Zum Beispiel aktuellere Objektive da wird teilweise bis 40€ unter Neupreis geboten auf 2 Jahre alte Produkte.

Einfach mal recherchieren und dann 3Sekunden das Gehirn arbeiten lassen.
H3llh0und080913.02.2020 09:28

Bei den meisten Produkten ist das super. Es gibt jedoch Kategorien da …Bei den meisten Produkten ist das super. Es gibt jedoch Kategorien da zahlen die Käufer absurde Preise. Zum Beispiel aktuellere Objektive da wird teilweise bis 40€ unter Neupreis geboten auf 2 Jahre alte Produkte.Einfach mal recherchieren und dann 3Sekunden das Gehirn arbeiten lassen.



Gerade bei sehr spezialisierten Kategorien (dazu zähle ich jetzt mal Kameraobjektive) mag das üblich sein. Aber es gibt eben Produkte die halten ihren Wert eben und haben keinen starken Preisverfall.
Wenn der Markt grundsätzlich 90% des Neupreises für gebrauchte Produkte zahlt, dann ist das eben der Referenzpreis von dem man ausgehen muss.
Dass einem der Preis eventuell nicht gefällt/zusagt ist ja wiederum auch berechtigt, wenn aber jetzt ein Objektiv neu 400€ kostet, die gebraucht für 360 über die Theke gehen ist es eben unrealistisch einen Preis von 200€ zu erwarten.
Localhorst8613.02.2020 09:51

Gerade bei sehr spezialisierten Kategorien (dazu zähle ich jetzt mal …Gerade bei sehr spezialisierten Kategorien (dazu zähle ich jetzt mal Kameraobjektive) mag das üblich sein. Aber es gibt eben Produkte die halten ihren Wert eben und haben keinen starken Preisverfall.Wenn der Markt grundsätzlich 90% des Neupreises für gebrauchte Produkte zahlt, dann ist das eben der Referenzpreis von dem man ausgehen muss.Dass einem der Preis eventuell nicht gefällt/zusagt ist ja wiederum auch berechtigt, wenn aber jetzt ein Objektiv neu 400€ kostet, die gebraucht für 360 über die Theke gehen ist es eben unrealistisch einen Preis von 200€ zu erwarten.


Geht ja nur darum die Information mal einzuordnen.

Um den erwarteten Preis gehts ja gar nicht - sondern um unvernünftige Käufer.

Teilweise werden in vielen Kategorien „fragwürdig“ Preise gezahlt. Gebraucht Ware ohne Garantie zum Neuware Preis.

Ist ja nicht umsonst das EBay Phänomen.

Bei Objektiven kenne ich mich ganz gut aus (daher das Beispiel). Geht auch nicht um kleine 400€ Objektive.
Sobald da „wie neu“ steht setzt da bei vielen das Gehirn aus.

Als Verkäufer ist das natürlich toll.
Bearbeitet von: "H3llh0und0809" 13. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler