Gibt es virtuelle Prepaid Kreditkarten, die ich online kaufen kann (UK oder Irland)?

14
eingestellt am 29. Nov 2017
Ich habe zwar Entropay, aber das ist eine maltesische Bank. Will online in UK etwas kaufen (heute). Die akzeptieren neben Überweisung aber nur britische oder irische Kreditkarten.

Kreditkarte wäre mir etwas sicherer, da man da sein Geld noch zurückholen kann. Aber Prepaid Kreditkarten die ich einfach so online kaufen kann, habe ich nicht gefunden. Problem ist nämlich dass man eine UK/ IRL Rechnungsadresse benötigt.

Jemand eine Idee?
Zusätzliche Info
Diverses
14 Kommentare
Revolut App, hol die ne virtuelle Karte, per KK aufladen, Rechnungsadresse nimm irgendwas oder Revolut HQ in London
goldencircle29. Nov 2017

Revolut App, hol die ne virtuelle Karte, per KK aufladen, Rechnungsadresse …Revolut App, hol die ne virtuelle Karte, per KK aufladen, Rechnungsadresse nimm irgendwas oder Revolut HQ in London


Nehmen die Gebühren für die Aufladung? Geht das so schnell noch heute Abend
Ich bin nicht ganz sicher, ob das anmelden was kostet. Eine physische Karte kostet 6 Pfund aber das brauchst du ja nicht. Ob die Pflicht ist, oder man nur die virtuelle nehmen kann - wie bei mir, kann sich geändert haben. Aufladen per KK geht mit 1% Gebühr, debit (ec) Karten etc sind kostenlos (aber ob das Geld sofort da ist weiss ich auch wiederum nicht, da ich immer mit KK auflade.) Müsste meiner Ansicht nach heute Abend klappen.
goldencircle29. Nov 2017

Ich bin nicht ganz sicher, ob das anmelden was kostet. Eine physische …Ich bin nicht ganz sicher, ob das anmelden was kostet. Eine physische Karte kostet 6 Pfund aber das brauchst du ja nicht. Ob die Pflicht ist, oder man nur die virtuelle nehmen kann - wie bei mir, kann sich geändert haben. Aufladen per KK geht mit 1% Gebühr, debit (ec) Karten etc sind kostenlos (aber ob das Geld sofort da ist weiss ich auch wiederum nicht, da ich immer mit KK auflade.) Müsste meiner Ansicht nach heute Abend klappen.


Also hat man da auch eine Kreditkarten-Nummer etc? Denn über die App sieht das zumindest in der iOS Beschreibung nicht so aus.

Aber funktioniert das echt einfach mit einer U.K. Adresse? Also die Bezahlung in einem Online Shop? Das wird doch gecheckt/abgeglichen
Bearbeitet von: "Produkttester" 29. Nov 2017
Ja hat man - revolut.com/ scroll bis "next generation security" da sieht man das ganz gut, wie die Karte in der App dargestellt ist.
goldencircle29. Nov 2017

Ja hat man - https://www.revolut.com/ scroll bis "next generation …Ja hat man - https://www.revolut.com/ scroll bis "next generation security" da sieht man das ganz gut, wie die Karte in der App dargestellt ist.


Habe gerade meinen Text noch editiert. Und da kann man wirklich eine UK Adresse angeben? Kostet das zurückholen also rücküberweisen des Geldes auch etwas? Also falls es nicht funktioniert, dann will ich mein Geld wieder runter ziehen.
Bearbeitet von: "Produkttester" 29. Nov 2017
Also du musst dich bei Revolut mit deiner Handy Nr und "richtigen" (Deutschen) Adresse anmelden, da sie manchmal einen Ausweis sehen wollen, wenn man bestimmte Limits überschreitet.
Was du dann aber bei deiner Bestellung als Rechnungsadresse angibst, kann doch natürlich in UK sein. Und dann nach DE versenden. Sehe ich kein Problem drin, oder verstehe ich was nicht ganz ?
Die Karte wird zumindest als UK Karte erkannt. ( hab ich nun oft genug genutzt). Wenn was schiefläuft, kann man das über den Support ( ist etwas schwer zu erreichen in-app aber bei FB sind die doch recht gut dabei) regeln.
Produkttester29. Nov 2017

Habe gerade meinen Text noch editiert. Und da kann man wirklich eine UK …Habe gerade meinen Text noch editiert. Und da kann man wirklich eine UK Adresse angeben? Kostet das zurückholen also rücküberweisen des Geldes auch etwas? Also falls es nicht funktioniert, dann will ich mein Geld wieder runter ziehen.


Das Rücküberweisen kostet nichts, dafür musst du aber deine ID verifizieren. Führerschein, Ausweis, etc. Und sonst schick das Geld wem bei Revolut, ist wie PPF, und die Person kann es dir dann überweisen. Ist zwar etwas mehr umständlich geht aber auch.
Bearbeitet von: "goldencircle" 29. Nov 2017
Ok. Dann probiere ich es mal. Vielen Dank!
Ich vermute halt, dass bei Bezahlung die Rechnungsadresse die ich im Online Shop eingebe geprüft wird im Zusammenhang mit der Kreditkarte.

Bei normalen Deutschen Kreditkarten kannst du in Online shops bei falscher Rechnungsadresse afaik auch nicht bezahlen. Oder?
Da du hier mein revolut Support bist, Wenn ich einen GBP Account erstelle und diesen auflade, wird aber in EUR abgebucht?
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
Achso, das könnte passieren. Kann ich nicht einschätzen, inwieweit das überprüft wird.
Ich habe recht häufig etwas in DE mit meiner deutschen KK mit abweichender Rechnungs- und Lieferadresse bestellt und nie Probleme gehabt. Vielleicht haben die sich ja bei mir schon dran gewöhnt
Produkttester29. Nov 2017

Da du hier mein revolut Support bist, Wenn ich einen GBP Account erstelle …Da du hier mein revolut Support bist, Wenn ich einen GBP Account erstelle und diesen auflade, wird aber in EUR abgebucht?


Revolut bucht immer in der Währung ab, in der was bestellt wird, rechnet das aber alleine um, ohne das du es "manuell" machen musst. Also mit Pech hast du dann 0,01 Pfund über, wenn das umgerechnet wird, was du als Guthaben in Pfund behalten wirst. Habe z.B. jeweils 0,01 Pfund, Dollar und Zloty über
Bearbeitet von: "goldencircle" 29. Nov 2017
@Produkttester , hat das geklappt ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler