Abgelaufen

Gigabyte GA-EP45-Extreme für 95€ - Overclocker Mainboard

30
eingestellt am 5. Sep 2009

Es gibt mal wieder was für die OC-Kollegen unter uns – Ein Sockel 775 Motherboard auf dem Intel P45 Chipsatz.


[Fehlendes Bild]



Achtet dadrauf, dass die Gutscheine immer nur einmal pro Kundenkonto gelten (auch wenn sie während der Bestellung als akzeptiert angezeigt werden) und das der kostenlose Versand erst im allerletzten Schritt korrekt angezeigt wird.


Die Besonderheit des Gigabyte GA-EP45-Extreme ist sicherlich der überdimensionierte passive Chipsatzkühler, der North- und Southbridge, sowie die MOSFETs kühlt. Testberichte findet man einige und alle sind sich einig, dass das Mainboard geil ist (Durchschnittsnote 1,1). Besonders interessant ist hier der sehr ausführliche, deutsche Testbericht von Spielesüchtig und auf englisch bei Tweaktown. Man sollte allerdings bedenken, dass die Testberichte schon etwas älter sind. Overclocker, die sich noch nicht an den Core i5 oder i7 machen, könnten aber u.U. interessiert sein.


Übrigens gibt Gigabyte 6 Jahre Garantie.


Technische Daten:


Intel P45/ICH10R – Speicherslots: 4x DDR2 – Erweiterungsslots: 1x PCIe 2.0 x16, 1x PCIe 2.0 x16 (elektrisch nur x8), 1x PCIe x16 (elektrisch nur x4), 1x PCIe x1, 3x PCI – Anschlüsse extern: 8x USB 2.0, 2x Gb LAN (RTL8111C), 7.1 Audio (ALC889A), 1x PS/2 Maus, 1x PS/2 Tastatur – Anschlüsse intern: 4x USB 2.0, 3x FireWire (TSB43AB23), 6x SATA II RAID 0/1/5/10 (ICH10R), 1x PATA (JMB368), 1x Floppy, 1x CPU-Lüfter PWM, 3x Lüfter, 1x seriell – Besonderheiten: All solid capacitors, ATI CrossFireX (nur x8/x8) – unterstützt Intel Core 2 Duo/Extreme/Quad 45nm – unterstützt FSB 333MHz (1333MHz)

Zusätzliche Info
Diverses
30 Kommentare

Dazu noch nen Scythe Mugen CPU Kühler und 50% der Fläche besteht aus Kühlrippen

Genau da ist mein Problem. Ich hab nen Mugen 2. Passt der da mit dem riesen Chipsatzkühler überhaupt drauf?

Avatar
Anonymer Benutzer

Würde ich nicht holen Sockel 775 ist tot!
Es bringt nichts es zu holen!

Bearbeitet von: "" 15. Sep 2016

hm klingt ja super günstig aber ich glaub da ist besser wenn man sich nach den faqs von computerbase richtet

Für den overclockten Rechner gibts dann extra bei Steam Street Fighter IV im Angebot store.steampowered.com/app…60/

was ist das denn genau,ein core2 duo prozessor oder wie kann ich das verstehen ?

was müsste ich alles dazukaufen auser monitor festplatte dvd laufwerk und arbeitsspeicher tastatur,maus?

danke für die infos jetzt schonmal
samu

Sehr sehr gutes MB für Hackintosh Systeme btw!

Für die 6-jährige Garantie muss man es offenbar bei Gigabyte anmelden, wobei 6 Jahre wohl schon länger als die erwartete Nutzungsdauer sein dürfte.

gigabyte.de/Fil…pdf

Naja, verkauft wird von Conrad...wenn ihr euch mal die Kommentare zum LE 46 B650 hier auf mydealtz durchlest (vor allem die letzten von den 800) dann würde ich nicht nochmal was bei Conrad bestellen.
Ich habe die Glotze da bestellt und warte seit 3 Monaten...wasn scheiss Laden!
Also wer sich Nerven sparen will, sollte sich das evtl ncohmal überlegen!

S775 ist tot, dass ich nicht lache! Ich bin in der Branche tätig und habe heute bereits 4 Kisten mit Core2Duo und 2 mit Core2Quad verkauft. Und ja, alles S775...
Das Board ist ein Superteil zu einem sehr guten Preis, wer es nicht zu schätzen weiß sollte einfach wegklicken statt zu meckern.

Ich wüßte auch nicht, warum man zwingend auf einen i5 oder eher i7 setzen sollte, aber meckern und irgendwas zu sagen ist einfach leichter. Neben dem teuren CPU, kommt noch teurerer RAM und Mainboard hinzu.
computerbase.de/art…33/

Es stimmt aber. Der Sockel 775 liegt bereits im Koma, da noch 100 Euro reinzupumpen ist nicht wirklich clever, zumal es brauchbare Sockel 1156 Boards schon für 100 Euro und weniger gibt.

Und was den CPU Preis angeht: Ein i5 750 ist mit ~176 Euro sogar noch günstiger, als ein gleich schneller C2D Q 9550

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat samu:
was ist das denn genau,ein core2 duo prozessor oder wie kann ich das verstehen ?

was müsste ich alles dazukaufen auser monitor festplatte dvd laufwerk und arbeitsspeicher tastatur,maus?

danke für die infos jetzt schonmal
samu

also wenn du das nicht weisst, dann lass das zusammenbauen gleich sein und kauf lieber einen rechner bei mediamarkt.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Zitat Handyfreak:
Es stimmt aber. Der Sockel 775 liegt bereits im Koma, da noch 100 Euro reinzupumpen ist nicht wirklich clever, zumal es brauchbare Sockel 1156 Boards schon für 100 Euro und weniger gibt.

Und was den CPU Preis angeht: Ein i5 750 ist mit ~176 Euro sogar noch günstiger, als ein gleich schneller C2D Q 9550

Kommt halt drauf an, was man aktuell für ein System hat und wie die Anforderungen sind. Also mein E2140 auf Sockel 775 hat mich damals 50€ oder so gekostet und der rennt @3ghz immer noch ausreichend schnell um jedes spiel flüssig in 1920x1200 (mit einer GTX 260) zu zocken.
Genauso gibt es heute auch noch jede Menge günstige und übertaktungsfreudige Prozessoren für Sockel 775.

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Handyfreak:
Es stimmt aber. Der Sockel 775 liegt bereits im Koma, da noch 100 Euro reinzupumpen ist nicht wirklich clever, zumal es brauchbare Sockel 1156 Boards schon für 100 Euro und weniger gibt.

Und was den CPU Preis angeht: Ein i5 750 ist mit ~176 Euro sogar noch günstiger, als ein gleich schneller C2D Q 9550

Für 100 EUR gibt es nur absolute Einsteigerboards mit Sockel 1156 mit entsprechender Ausstattung. Die CPU macht 5 EUR Preisunterschied (Q9550 vs. i5 750). Es muß aber noch neuer Arbeitsspeicher beschafft werden, da der alte DDR2 nicht mehr weiterbenutzt werden kann.

Und bitte jetzt nicht mit "Zukunftssicher" kommen. Wenn eins unsicher ist, dann PC-Hardware. Heute gekauft, in spätestens 6 Monaten gibts den Nachfolger. Das Argument zählt nicht.

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Handyfreak:

Und was den CPU Preis angeht: Ein i5 750 ist mit ~176 Euro sogar noch günstiger, als ein gleich schneller C2D Q 9550

wer will sich aber einen abgespeckten i7 kaufen. Ich nicht. Entweder S775 oder i7. Für den i5 läuteten ja schon die Todesglocken vor der Vorstellung.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Also erstens hat das Teil eine Wakü, damit ist es sowieso nicht vergleichbar mit anderen Boards in der 100€-Preisklasse, egal ob Phenom oder i5. Dazu kommt noch, daß für das Overclocking die S775 Systeme absolut ausgereift und erforscht sind, im Gegensatz zum i5 den noch niemand wirklich kennt. Und zum Dritten hat man beim i5 zwingend einen Quadcore an der Backe, der aber kaum in Spielen unetrstützt wird. Was nützt es, synthetische Benchmark-Highscores anzuführen, wenn man am Ende in Spielen nicht schneller ist wie der mit diesem Board monströs übertaktete Core2. Letzterer war sogar nochmals die Hälfte billiger. Also i5 und i7 mag für Photoshop-Enthusiasten etwas sein, aber als versierter Gamer kauft man sich sowas nicht, wenn man nicht unnütz Geld verbrennen will. Dann lieber mehr Geld in die Grafikkarte stecken, das macht mehr Sinn.

Ihr könnt doch nicht sagen das der Tod ist. Für Umrüster guter Deal, wobei ich da lieber AMD nehme weil nochmals billiger.
Die neuen i7 auf 1100er Sockel sind vom Preisleistungsverhältniss de std. i7 hochhausüberlegen, wenn man ein uptodate System bevorzugt, sollte man schon auf die neue Plattform bauen, wenn man 200-300€ sparen will dann ist sowas doch ein faires Angebot. Wer einfach nur ein p45 Board braucht kriegt auch eins für um die 60€...

Ich gurk noch mit nem 5000+ X2 rum und ner 4850 und man kann alles zocken. Die nächste Leistungsstufe wird wohl mit Direct11 eingeleitet, und MultiCPU wird eine grössere Rolle spielen.

Derzeit bremsen die Konsolen die Entwicklung, noch nie hat ein PC so lange gehalten, fast schon Konsolenniveau, und es war auch noch nie so das Midrange Grafikkarten soviel geleistet haben...500€ und man erhält eine Toprechner...

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat admin:
Ich wüßte auch nicht, warum man zwingend auf einen i5 oder eher i7 setzen sollte, aber meckern und irgendwas zu sagen ist einfach leichter. Neben dem teuren CPU, kommt noch teurerer RAM und Mainboard hinzu.
computerbase.de/art…33/
Schau dir mal die Am3 Cpus und Boards an.
Die sind viel besser und später auch aufrüstbar.
Das war ein Vorschlag mehr auch nicht

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Birt:
Schau dir mal die Am3 Cpus und Boards an.
Ist das nicht wieder so'n AMD-Krempel?

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

S775 ist noch lange aktuell! hätte ich nicht schon ein gutes Gigabyte Board würde ich hier zugreifen!

Ist dieses ein SLI Modell?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

da spricht ein kenner. ein board mit intel chipsatz und sli...? hehe

Zitat pacox:
da spricht ein kenner. ein board mit intel chipsatz und sli...? heheWieso lachst Du da? Viele Boards mit Intels X58 haben ja SLI-Support.

hab das board vor vier tagen bekommen

defekt

bleibt ständig hängen beim booten.
manchmal geht nicht mal der cpu lüfter an. hab alles schon getauscht. wird wohl ein defektes MB sein, geht heut noch zurück an Conrad, (ärgert mich weil ich mich so aufs übertakten gefreut hab...


Ist ein übertakter Boaerd, am rande erwähnt

wenn manns nicht übertaktet, kann mann sich auch ein günstiges kaufen. asus P5K ist sehr gut.

Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat Ronny@Home:
Also erstens hat das Teil eine Wakü, damit ist es sowieso nicht vergleichbar mit anderen Boards in der 100€-Preisklasse, egal ob Phenom oder i5. Dazu kommt noch, daß für das Overclocking die S775 Systeme absolut ausgereift und erforscht sind, im Gegensatz zum i5 den noch niemand wirklich kennt. Und zum Dritten hat man beim i5 zwingend einen Quadcore an der Backe, der aber kaum in Spielen unetrstützt wird. Was nützt es, synthetische Benchmark-Highscores anzuführen, wenn man am Ende in Spielen nicht schneller ist wie der mit diesem Board monströs übertaktete Core2. Letzterer war sogar nochmals die Hälfte billiger. Also i5 und i7 mag für Photoshop-Enthusiasten etwas sein, aber als versierter Gamer kauft man sich sowas nicht, wenn man nicht unnütz Geld verbrennen will. Dann lieber mehr Geld in die Grafikkarte stecken, das macht mehr Sinn.

heatpipes sind was anderes als wasserkühlung....

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Siehst du die Stutzen an der Bridge? Es hat defintiv eine Wasserkühlung, bloß MUSS sie nicht benutzt werden. Siehe:
gigabyte.de/Pro…858

Zitat dfgd:
heatpipes sind was anderes als wasserkühlung....

Und der Klotz auf der NB hat allerdings 2 Tüllenanschlüsse für ne Wasserkühlung.

Das Board verfügt m.E. über beides, sowohl die Möglichkeit der Wasserkühlung, als auch Heatpipes.

Vgl: geizhals.at/deu…tml

Allen Unkenrufen zum trotz 775 sei Tot hat Intel nun wieder 4 neue Prozessoren auf dieser Basis vorgestellt.

Soviel dazu .

computerbase.de/for…590

Ich hab das Board am Samstag Morgen in einer Conrad Filiale bestellt,
da ich mit der Kundenkarte statt der 2 Jahre dann 3 Jahre Garantie bekomme.
Und da Gigabyte insgesamt 6 Jahre Garantie bzw. Gewährleistung gibt, kann
man für die 100 Euro nix sagen.

Es soll ja inoffiziell einen SLI Hack für P35/P45/x48 Boards geben,
nur gibt es die Treiber Modifikation noch nirgends zum Download.

Aber ich hätte da mal eine Frage an die SLI Profis.
Ich hab etwas gehört das man mit den neuen GTX 295 Karten kein SLI Mainboard mehr braucht,
das regelt die GFX Karte selber, ist da etwas dran?

Gruß
HeloAgathon

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler