Girokonto bei Santander

Hallo liebe Community,
Da die Postbank ja die Kontoführung nicht mehr umsonst anbietet möchten wir gerne zu einer anderen Bank wechseln.

Da die Kreditkarte der Santander immer sehr gelobt wird, würde mich auch das Girokonto Interessieren.

Girokonto inklusive 1plus Visa Card für 0 €

Ich finde auf Anhieb nicht schlechtes, außer ggf. einen Gehaltseingang der sowie dann dort hingehen soll.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Karten ? Gibt es haken ?

Gruß Fabian

Beliebteste Kommentare

Sorry, musste sein...

11058978-N5Ana.jpg

22 Kommentare

Sorry, musste sein...

11058978-N5Ana.jpg

ja die gibt es, siehe Pic über mir.

Hacken is wunderschön .. ich hab gestern meine Mutter in der Küche noch hacken sehen ..

Orlyowl

Hacken is wunderschön .. ich hab gestern meine Mutter in der Küche noch hacken sehen ..


Oha, da ist Vati aber bestimmt auf seine Kosten gekommen, gell ?

Orlyowl

Hacken is wunderschön .. ich hab gestern meine Mutter in der Küche noch hacken sehen ..




Nee aber das Schnitzel

Orlyowl

Hacken is wunderschön .. ich hab gestern meine Mutter in der Küche noch hacken sehen ..



Mein Hacken schmerzt manchmal...

s4da

Sorry, musste sein...



Aber das Is doch eine Harke und keine Hacke.

30 Jahre Postbank Kunde - ich mache jetzt mein Consors Konto zum Gehaltskonto - ist mir nur recht, dass es eine Debit-KK bei denen ist und die Umsätze direkt gebucht werden.

ja es heißt HAKEN, ich hab's ja verstanden... Leider haben die Antworten nicht wirklich geholfen ...

Da wird ich jetzt mal was zum Thema beitragen:

Ich bin jetzt weg von der Santander, weil dort der Service am Schalter grottig ist, lange Schlangen an den Kassen (Komme aus Köln, dort gibt es nur noch drei Filialen), die Kassenzeiten sind nur noch Vormittags und die Freundlichkeit ist sagen wir mal: ausbaufähig!

Trotz kostenloser Kontoführung kommen Gebühren hin ( z.b. Überweisungen per Beleg in der Filiale). Ich meine die Kreditkarte ist auch nur kostenfrei, wenn damit ein bestimmter Umsatz im Jahr gemacht wird.

Ich bin jetzt zur guten alten Sparkasse zurück, kostet zwar 7 oder 8 Euro im Monat, aber der Service dort ist um längen besser, ebenso die Onlinemöglichkeiten.

Meine Erfahrung bezieht sich auf die Santander Bank, nicht die Santander Consumer Bank, ob es da unterschiede gibt kann ich nicht sagen.

Paternosta

Da wird ich jetzt mal was zum Thema beitragen:Ich bin jetzt weg von der Santander, weil dort der Service am Schalter grottig ist, lange Schlangen an den Kassen (Komme aus Köln, dort gibt es nur noch drei Filialen), die Kassenzeiten sind nur noch Vormittags und die Freundlichkeit ist sagen wir mal: ausbaufähig!Trotz kostenloser Kontoführung kommen Gebühren hin ( z.b. Überweisungen per Beleg in der Filiale). Ich meine die Kreditkarte ist auch nur kostenfrei, wenn damit ein bestimmter Umsatz im Jahr gemacht wird.Ich bin jetzt zur guten alten Sparkasse zurück, kostet zwar 7 oder 8 Euro im Monat, aber der Service dort ist um längen besser, ebenso die Onlinemöglichkeiten.Meine Erfahrung bezieht sich auf die Santander Bank, nicht die Santander Consumer Bank, ob es da unterschiede gibt kann ich nicht sagen.



Was machst du denn in der Filiale am Schalter? Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal am Schalter war bei meiner Hausbank. Man kann doch alles am Automaten machen. Muss >10 Jahre her sein. oO
Bearbeitet von: "dschamboumping" 8. September

Paternosta

Da wird ich jetzt mal was zum Thema beitragen:Ich bin jetzt weg von der Santander, weil dort der Service am Schalter grottig ist, lange Schlangen an den Kassen (Komme aus Köln, dort gibt es nur noch drei Filialen), die Kassenzeiten sind nur noch Vormittags und die Freundlichkeit ist sagen wir mal: ausbaufähig!Trotz kostenloser Kontoführung kommen Gebühren hin ( z.b. Überweisungen per Beleg in der Filiale). Ich meine die Kreditkarte ist auch nur kostenfrei, wenn damit ein bestimmter Umsatz im Jahr gemacht wird.Ich bin jetzt zur guten alten Sparkasse zurück, kostet zwar 7 oder 8 Euro im Monat, aber der Service dort ist um längen besser, ebenso die Onlinemöglichkeiten.Meine Erfahrung bezieht sich auf die Santander Bank, nicht die Santander Consumer Bank, ob es da unterschiede gibt kann ich nicht sagen.



z.B. Bargeld einzahlen usw. ist Online was schwierig ;-)

Paternosta

z.B. Bargeld einzahlen usw. ist Online was schwierig ;-)



Geht am Automaten..

Paternosta

z.B. Bargeld einzahlen usw. ist Online was schwierig ;-)



nicht bei der Santander...

mh... okay wollte sowieso alles Online machen, kosten einzahlungen am Schalter was ?

Paternosta

Ich meine die Kreditkarte ist auch nur kostenfrei, wenn damit ein bestimmter Umsatz im Jahr gemacht wird.Ich bin jetzt zur guten alten Sparkasse zurück, kostet zwar 7 oder 8 Euro im Monat, aber der Service dort ist um längen besser, ebenso die Onlinemöglichkeiten.Meine Erfahrung bezieht sich auf die Santander Bank, nicht die Santander Consumer Bank, ob es da unterschiede gibt kann ich nicht sagen.



Gibt keinen Mindestumsatz bei der Santander 1Plus Visa-Karte.

"Gute, alte Sparkasse"? Mit Sicherheit nicht...
Aber gut, muss jeder selber wissen, ob ihm oder ihr 64€ pro Jahr es wert sind.

Paternosta

Ich meine die Kreditkarte ist auch nur kostenfrei, wenn damit ein bestimmter Umsatz im Jahr gemacht wird.Ich bin jetzt zur guten alten Sparkasse zurück, kostet zwar 7 oder 8 Euro im Monat, aber der Service dort ist um längen besser, ebenso die Onlinemöglichkeiten.Meine Erfahrung bezieht sich auf die Santander Bank, nicht die Santander Consumer Bank, ob es da unterschiede gibt kann ich nicht sagen.



​Also zu Sparkasse gehe ich für kein Geld der Welt mehr..

Paternosta

Ich meine die Kreditkarte ist auch nur kostenfrei, wenn damit ein bestimmter Umsatz im Jahr gemacht wird.Ich bin jetzt zur guten alten Sparkasse zurück, kostet zwar 7 oder 8 Euro im Monat, aber der Service dort ist um längen besser, ebenso die Onlinemöglichkeiten.Meine Erfahrung bezieht sich auf die Santander Bank, nicht die Santander Consumer Bank, ob es da unterschiede gibt kann ich nicht sagen.



Ich auch nicht. Der faulste Verein von allen. Allein schon mit den Gebühren und der Geldkartengeschichte... man will halt sein Monopol behalten.

Zum Thema:
Ich hatte nur kurz die KK der Satander... aber das Onlinebanking von denen ist echt grottig. Auch die KK mit 10 Umsätzen/Tag halte ich nicht für sehr alltagstauglich. Habe deshalb bereits nach 1 Monat gekündigt. Den schlechten Service kann ich leider auch bestätigen, auch wenn es bei mir nur am Telefon war.

Ich selbst nutze Consors, Comdirect und N26.

Für dich als Student ist sicher N26 die beste Wahl. Keine Kosten, alles im Smartphone und ggf. Online. Und KK ohne Gebühren ist auch dabei. Consors kann ich auch empfehlen, ist aber sicher für dich als Stunden etwas oversized. Bei der Comdirect ist man sehr kreativ was Gebühren betrifft.

N26 ist aus meiner Sicht auch das sicherste Konto, wenn man technik-affin ist, wie ich

Paternosta

Ich meine die Kreditkarte ist auch nur kostenfrei, wenn damit ein bestimmter Umsatz im Jahr gemacht wird.Ich bin jetzt zur guten alten Sparkasse zurück, kostet zwar 7 oder 8 Euro im Monat, aber der Service dort ist um längen besser, ebenso die Onlinemöglichkeiten.Meine Erfahrung bezieht sich auf die Santander Bank, nicht die Santander Consumer Bank, ob es da unterschiede gibt kann ich nicht sagen.



​Hallo, vielen dank für deine Antwort... Haben trotzdem dort jetzt mal ein Konto eröffnet mal schauen...

Wie kommst du drauf das ich Student bin

Paternosta

Ich meine die Kreditkarte ist auch nur kostenfrei, wenn damit ein bestimmter Umsatz im Jahr gemacht wird.Ich bin jetzt zur guten alten Sparkasse zurück, kostet zwar 7 oder 8 Euro im Monat, aber der Service dort ist um längen besser, ebenso die Onlinemöglichkeiten.Meine Erfahrung bezieht sich auf die Santander Bank, nicht die Santander Consumer Bank, ob es da unterschiede gibt kann ich nicht sagen.



Du kannst auch die N26 dazunehmen. Kostet ja nix... wie gesagt, habe sie eigentlich nur für den Urlaub, weil es für mich das sicherste und transparenteste von allen ist. Bei den anderen Banken stören mich die Auslandsentgelte.

Die DKB wird zwar immer über den grünen Klee gelobt, aber hier in Schweden müsste ich damit auch Gebühren zahlen, weil du hier an vielen Stellen nur noch mit Karte zahlen kannst... ehrlich gesagt ist es auch wesentlich bequemer nur mit Karte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen