Girokonto für kleine Schwester

19
eingestellt am 15. Feb
Hi ihr Sparer und Schnäppchenjäger,
meine kleine Schwester braucht ein Girokonto was auch für minderjährige ohne monatlichen Gehaltseingang geht, mir ist bewusst, dass meine Eltern noch unterschreiben müssen. Welches könnt ihr da empfehlen, was kostenlos ist und wo wir vlt noch eine schöne Prämie rausholen?
Vielen Dank schonmal
Zusätzliche Info
Diverses
19 Kommentare
Hiermit solltest du gut beraten sein.
Verfasser
nfo15. Feb

Hiermit solltest du gut beraten sein.


super das sieht schon echt gut aus, nur brauch sie keine kreditkarte sondern nur ein girokonto mit dazugehöriger karte
powerpownd15. Feb

super das sieht schon echt gut aus, nur brauch sie keine kreditkarte …super das sieht schon echt gut aus, nur brauch sie keine kreditkarte sondern nur ein girokonto mit dazugehöriger karte


Was für eine Karte darf es sein?
- Geldkarte
- EC
- Maestro / Vpay
Verfasser
also die ganz normale karte ich glaube ec ist das oder wurde der name nicht mal abgelöst? gibt es den ein konto wo ich sie werben kann für ein girokonto trotz dass sie noch nicht 18 ist?
powerpownd15. Feb

also die ganz normale karte ich glaube ec ist das oder wurde der name …also die ganz normale karte ich glaube ec ist das oder wurde der name nicht mal abgelöst? gibt es den ein konto wo ich sie werben kann für ein girokonto trotz dass sie noch nicht 18 ist?


Um sie werben zu können benötigst du mindestens ein Girokonto bei der selben Bank, insofern die Bank dies überhaupt anbietet.
Wüstenrot wäre hier mal beispielhaft zu nennen.

EC / girocard, Maestro und V-Pay sind alles Debitkarten.
EC ist das Vorgängerprodukt zur girocard.
Maestro ist eine Debitkarte, herausgegeben von MasterCard.
V-Pay ist das Pendant zu Maestro, herausgegeben von Visa.
GeldKarte ist ein Chip, der für Kleingeldzahlungen genutzt werden kann, bspw. am Fahrkartenautomaten

Was zu wählen ist hängt von folgenden Faktoren ab:
- Einsatzgebiet
- regionale Automatenverfügbarkeit
- Regelmäßigkeit von Fremdwährungszahlungen
- Online-Zahlungen

Der Vorteil einer Debit-Kreditkarte ist, dass bankübergreifend an Automaten kostenfrei Geld abgehoben werden kann, bzw. zu den von der Bank festgelegten Gebühren. Ob die Vergabe eines Mediums, welches auch für Online-Zahlungen genutzt werden kann, an eine minderjährige Person sinnvoll ist, hängt jedoch von der Reife dieser ab. Dies obliegt der Einschätzung deiner Eltern, bzw. zur Auswahl eines geeigneten Produktes vorerst dir.
Verfasser
also Ausland ist eher weniger der Fall und Fremdwährungen auch nicht und Online Käufe sind auch nicht notwendig, einfach nur im normalen Laden mit Karte bezahlen.
Verfasser
selber bin ich gerade bei der Commerzbank, 1822direkt, Consors, Norris
Gibt es bei euch keine lokale Sparkasse/Volksbank? Dort gibt es meist ein kostenfreies Girokonto für Schüler. Das hätte auch noch den Vorteil der großen Automatenverfügbarkeit in eurer Region.
Ich würde hier einen Blick auf eure regionalen Banken empfehlen. Viele Volksbanken / Sparkassen bieten vor allem für Minderjährige noch kostenlose Girokonten mit sehr guter Verzinsung. So macht auch das Sparen noch etwas Freude. Allerdings unterscheiden sich die Angebote je nach Region. Ein wesentlicher Vorteil bei den Regionalbanken: Die Bargeldeinzahlung. Gerade als junger Mensch bekommt ja öfter mal von Verwandten Bargeld zugesteckt. Bei Onlinebanken gestaltet sich das dann schwierig.
Verfasser
also sie wohnt in Oberbayern, allerdings wird sie dieses Jahr noch 18 und da wäre es dann umständlich wieder zu wechseln weil es ab dann was kostet
powerpownd15. Feb

also sie wohnt in Oberbayern, allerdings wird sie dieses Jahr noch 18 und …also sie wohnt in Oberbayern, allerdings wird sie dieses Jahr noch 18 und da wäre es dann umständlich wieder zu wechseln weil es ab dann was kostet


Also bei unserer regionalen Volksbank bekommt man das Konto auch noch mit 18 kostenlos, solang man noch Schüler, Student oder in einer Ausbildung ist. Kann sein das es bei euch auch so ist.
powerpownd15. Feb

also sie wohnt in Oberbayern, allerdings wird sie dieses Jahr noch 18 und …also sie wohnt in Oberbayern, allerdings wird sie dieses Jahr noch 18 und da wäre es dann umständlich wieder zu wechseln weil es ab dann was kostet


Das liest sich schon ganz anders. In dem Fall würde ich tatsächlich zu einer Prepaid-Kreditkarte raten, bspw. Edeka Bank.
Lokale PSD Bank
Bei der lokalen Sparkasse sollte es klappen. Wie oben erwähnt. Hatte damals bei mir auch funktioniert. Und ist kostenlos solange man Schüler ist und wenn sie 18 ist, kann sie ja zu einer Bank die kostenlos ist wechseln (z.B. ING-Diba) ist ja nicht so ein Umstand.
Lustig dass selbst hier noch lokale Sparkasse empfohlen wird, ist doch der größte Blödsinn. Dann hat man das paar Jahre und dann bleibt man aus Bequemlichkeit weil alle Lastschriften etc darüber laufen. Dann lieber direkt 1822 da kannst du ihr ja auch alles zeigen
Nichts geht über die Spaßkasse und den Knax-Club. Die Kinobesuche waren legendär.
Bearbeitet von: "zzpaam" 16. Feb
Bei der Sparda-Bank gibt's auch kostenlose Girokonten für Schüler/Studenten.
Wie oben schon geschrieben wurde: DKB u18.
Wenn die Konditionen weiterhin so gut bleiben wird das ihr erstes und letztes Konto.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler