Girokonto - Wo eröffnen?

19
eingestellt am 2. Aug
Hi,

mal eine kurze Frage in die Runde..
Aktuell habe ich ein Girokonto bei der örtlichen Sparkasse.Da mein Konto aber wohl bald von einem kostenlosen Schüler/Studenten-Konto auf ein gebührenpflichtiges "normales" Girokonto wechselt,habe ich mich mal umgeschaut (Die Gebühren machen einen natürlich nicht arm,aber wenn Geld keine Rolle spielen würde,wäre ich hier nicht angemeldet ).

Ins Auge gefallen ist mir die ING-DiBa.
Diese Bank bietet ein kostenloses (?) Girokonto,keine Gebühren auf Transaktionen..etc.
Ist wohl eine Internetbank,was mich aber auch nicht weiter stört.
Das liest sich für mich ein wenig zu gut um wahr zu sein und deshalb wollte ich euch mal fragen ob hier evtl. jemand Erfahrung mit dieser Bank hat.

Andere Vorschläge sind natürlich auch gern gehört.
Zusätzliche Info
Diverses
19 Kommentare
alternativen kommt immer drauf an was du brauchst: commerzbank, 1822, comdirect, skatbank, consorsbank, dkb, wüstenrot
sind alle kostenlos
Bearbeitet von: "petwussy" 2. Aug
Ing-Diba net vergessen
DKB - keine Fremdwährungsgebühren (Aktiv-Kunde, d.h. 700€ im Monat Eingang vorausgesetzt)

Nutze ich seit Jahren, zahle soweit es geht alles mit der kostenlosen Kreditkarte, läuft einwandfrei
Ich bin bei 1822 gelandet und bin sehr zufrieden. Damals gab es noch einen netten Bonus von 180 oder 160€ bei Kontoeröffnung, keine Ahnung ob es aktuell auch noch so ist.
Bearbeitet von: "Zabulus89" 2. Aug
Bevor du irgendein kostenloses Konto nimmst bzw. nach der höchsten Neukundenprämie schaust, überleg dir einfach selbst, was du genau brauchst.

z.B. Wie wichtig ist dir Bargeld? Ist es OK, wenn man mindestens 50 Euro auf einmal abheben muss?
petwussyvor 22 m

kommt immer drauf an was du brauchst

Da ich ungern Bargeld mit mir rumschleppe,zahle ich alles mit Karte.Daher sollten wenn möglich die Zahlungen x-beliebiger Beträge kostenfrei sein/bleiben.
Geld abheben sollte kostenfrei möglich sein.
Buchungen und Lastschriften sollten wenn möglich eben auch kostenfrei sein.
Für mehr benötige ich das Konto nicht.

Achja,würde das gerne erstmal als Zweitkonto nutzen wollen,daher wäre es von Vorteil wenn kein Mindestgeldeingang erforderlich ist.
Bearbeitet von: "naitsirhc" 2. Aug
ist bei allen der fall, unterscheidet sich in sachen fremdwährungsgebühren, geld abheben in fremdwährungen und darin wo du abheben kannst/ willst. 1822 kann man an sparkasse mit ec karte abheben, skatbank bei volksbank, bei den anderen läuft es meist über die visa, oder eben in deren filialen die aber meist nur in städten gibt
naitsirhcvor 21 m

Da ich ungern Bargeld mit mir rumschleppe,zahle ich alles mit Karte.Daher …Da ich ungern Bargeld mit mir rumschleppe,zahle ich alles mit Karte.Daher sollten wenn möglich die Zahlungen x-beliebiger Beträge kostenfrei sein/bleiben.Geld abheben sollte kostenfrei möglich sein.Buchungen und Lastschriften sollten wenn möglich eben auch kostenfrei sein.Für mehr benötige ich das Konto nicht. Achja,würde das gerne erstmal als Zweitkonto nutzen wollen,daher wäre es von Vorteil wenn kein Mindestgeldeingang erforderlich ist.


Bei der Diba is auch ne kostenlose Visa dabei.
Nachteil fast aller onlinebanken: 50 Euro muss man mindestens abheben.
Commerzbank Vorteilskonto
Neben den rundum guten Bedingungen und Konditionen kommt bei der DKB noch dazu, daß die regelmäßig bundesweit Eintrittskarten - Kletterwälder, Aquarien, Zoos, Erlebnisbäder und auch Sporttickets für verschiedene Bundesligen (dies viel häufiger in Berlin und vereinzelt woanders).

Und "daneben" eben Giro und Visa rundum kostenfrei, mit der Visa bundes- und weltweite Automatenabhebung, relativ gute Zinsen, Verfügungsrahmen der Visa beliebig aufstockbar mittels Umschichtung auf's Visakonto und so weiter.
Gibt doch sowieso kein konkurrenzfähiges Konto zur DKB als Aktivkunde. Also entweder die nehmen einen oder die nehmen einen nicht. Oder man mag die Sparkasse oder Volksbank. Dann ist das eben so...
ich war in der selben Situation wie du und bin zu N26 gewechselt. Bin sehr zufrieden.
ING ist top! Bin auch von der Sparkasse gewechselt, Bargeld gibts in jedem Kaff am Automaten kostenlos, Umsätze mit der Visa sieht man sofort im Online Banking und auch sonst kann man alles einfach online machen (z.B. Freistellungsantrag stellen)
1822 da kannst du die Infrastruktur weiter von der Sparkasse kostenlos nutzen.
DKB passt.
Comdirect seit nunmehr x Jahren. Sehr zufrieden, nie Probleme.
Bin schon ca. 10 Jahre bei der ING-DiBa und nach wie vor sehr zufrieden.
El_Pato2. Aug

Gibt doch sowieso kein konkurrenzfähiges Konto zur DKB als Aktivkunde. …Gibt doch sowieso kein konkurrenzfähiges Konto zur DKB als Aktivkunde. Also entweder die nehmen einen oder die nehmen einen nicht. Oder man mag die Sparkasse oder Volksbank. Dann ist das eben so...


Da stimme ich dir sofort zu. DKB bleibt die beste Bank.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler