GLS verliert XL Paket ... Was tun?

Und mal wieder eine Angelegenheit die nicht umbedingt etwas auf MyDealz zu suchen hat...

Es geht darum:

Ich habe vor nun fast 3 Wochen ein Paket an mich selbst nach Großbritannien verschickt. Seit 2 1/2 Wochen jedoch befindet sich das Paket laut GLS auf dem LKW... Etwas lange Rundreise?... Anscheinend

Heute wurde mir jeodch von einem typisch genervten GLS Mitarbeiter am Telefon plump mitgeteilt, dass die Frist des Nachforschungsauftrags, welchen ich letzte Woche in Auftrag gegeben habe, abgelaufen ist und das Paket somit als verschollen gilt.

... Ich habe bestimmt keine 25€ bezahlt, damit mein Paket verschwindet... Vor allem sprechen wir hier über ein Paket mit knapp 35KG Gewicht und fast 3m Gurtmaß.
Versichert ist das Paket bis 750€, der Inhalt ist jedoch nicht so leicht zu ersetzen

Und alle denen soetwas (noch) nicht passiert ist kann ich nur raten... Haltet einen großen Abstand von GLS

Hat jemand bereits solche Erfahrungen gemacht? Irgendwelche Tipps ?

16 Kommentare

Entweder: Du hast Glück und das Paket taucht noch irgendwo auf.

Oder: Du hast Pech und es taucht nicht wieder auf.

Wenn der Wert über den 750 € liegt, ist das ärgerlich, aber blöd gelaufen.

Mario

Entweder: Du hast Glück und das Paket taucht noch irgendwo auf. Oder: Du hast Pech und es taucht nicht wieder auf. Wenn der Wert über den 750 € liegt, ist das ärgerlich, aber blöd gelaufen.


Ja, richtig. Wenn weg, dann Erstattung der versicherten Summe. Falls das nicht ausreicht ist es tatsächlich blöd gelaufen.

Das hat nichts mit GLS zu tun, passiert bei allen Dienstleistern der Branche, daher verschickt man auch nie unterversichert. Falls es ums ideelle geht, da kann man mit einer Versicherung in der Tat wenig machen.

Was war denn drin?

Ist bestimmt vom Laster gefallen. Bei mir ist mal ein Paket mit einem trockner mit einem Gewicht von 70 KG verloren gegangen.

ffischer

Ja, richtig. Wenn weg, dann Erstattung der versicherten Summe.



Hierfür muss man aber wohl noch nachweisen können, dass der Inhalt wirklich diesen Wert hatte.

GLS:furchtbarer Laden

Als ob das nur bei GLS passiert. Montag wurde ein Paket an mich in einen DHL Wagen geladen. Seitdem fährt der Fahrer das wohl aus purer Leidenschaft spazieren. Es ist jedenfalls im Moment nicht auffindbar.

Ich hatte eine ähnliche Erfahrung mit DHL Worldwide Express (Lieferung nach Bulgarien). Erst lag das Paket angeblich drei Wochen in Fürth, dann war es verschollen.
Versicherung zahlt bis heute nicht, da es sich um ein Demo Test Gerät handelt und die pro forma Rechnung nicht akzeptiert wird (Wert pro Forma 3.800€, versichert 2.000€).

Am Telefon null support, stundenlange Wartezeit und der Verweis auf Online Nachverfolgen...

sind also alle nicht besser als GLS...

Leider ist der Support der Lieferdienste da einfach eine Frechheit.
War nicht zuhause für ein Päckchen, Zettel eingeworfen das ich es bei der lokalen Post abholen kann. Leider war es dort dann nich zu finden....

Wille zur Aufklärung? Absolut Null - die Hotlines sind ein Witz und ein Nachforschungsauftrag hilft auch nichts.
(Deutsche Post)

Da kann man nur froh sein das die meisten chinesischen Händler heutzutage einfach nochmal schicken wenn was nicht ankommt... verlässlicher als die eigene Post -.-

Kommentar

Kigo1

Und mal wieder eine Angelegenheit die nicht umbedingt etwas auf MyDealz zu suchen hat...



Warum postest du dann noch hier?

Verstehe Deinen Ärger, aber das kann Dir mit jedem Dienstleister passieren. Bei jedem Versand besteht das Risiko des Verlusts oder extrem später Zustellung.

Habe ähnliches schon mit DHL, DPD und Hermes erlebt, da ich sehr viel versende. Zuerst ewig lange Wartezeiten, miserable Hotlines ohne jegliches Verständnis und bei endgülitigem Verlust wird sowieso nur der Betrag der nachgewiesen werden kann erstattet.
.
In zwei Fällen ist bei mir nach mehreren Wochen das Paket wieder aufgetaucht, für mich dann wertlos (1x ein Weihnachtsgeschenk, 1x Unterlagen für eine Konferenz) ... dumm gelaufen.

Dann werde ich wohl täglich anrufen und die Servicemitarbeiter nerven müssen... Die Versicherung ist kein wirklicher Ersatz Danke für die Antworten

Helga

und bei endgülitigem Verlust wird sowieso nur der Betrag der nachgewiesen werden kann erstattet.


Wer will da bitte wie nachweisen was da wirklich drinne war? Kann mir ja sonst was ausdenken und irgend ne Rechnung rauskramen die hinhauen könnte.

Ich finde es ja eh lächerlich, dass man sich selbst gegen den Verlust durch den PAKETDIENST versichern muss...

Update: Habe trotz aller bemühungen nur 750€ zugesprochen bekommen - Im Endeffekt werde ich dieser jedoch nie sehen, da glücklicherweise nach nun 2 Monaten mein Paket im GLS Paketzentrum in Großbritannien gefunden und mir nun zugestelltwurde.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Such Operatoren bei mydealz?56
    2. lasst es schneien?810
    3. Krokojagd 2016100227
    4. Lebenshilfe: Notebbok <15" bis 600 €33

    Weitere Diskussionen