GLS Verzollung. Die bauen Mist und ich soll zahlen. Wie weiter vorgehen?

26
eingestellt am 10. Aug
GLS hat ein Paket aus China für mich. Auf Nachfrage wird mir gesagt, es sei ein LCD Screen.
Ok, ich warte auf einen VinPok Monitor... also ja, Rechnung hin, Abzocke von 34€ Gebühren plus EuSt geschluckt. An Telefon wurde mir auch erst nach 30min Diskussion eingestanden, dass Selbstverzollung möglich ist, nur da der Zoll Bad Hersfeld keine Zahlungsvariante akzeptiert, die ich ohne hin zu fahren bieten kann, ist halt dumm... aber sicher gewollt. Es an meinen lokalen Zoll zu senden, ist angeblich unmöglich.

Beißen wir mal in den sauren Apfel... jetzt bekomm ich eine Flasche SLA Flüssigkeit, die keine 25USD wert ist, GLS hat sich einen zufälligen Posten meiner hingesendeten Rechnung genommen und verlangen jetzt für diese Meisterleistung 34€ Gebühren und 6€ EuSt. Hätte ich vorher gewusst, dass es sich um das Resin handelt, hätte ich es eben vom Zoll vernichten lassen - obwohl ich es nicht mal verzollen hätte lassen müssen. In der GLS-Rechnung ist auch die Rechnung des Chinesen über 23USD...

Was nun?
Zusätzliche Info
Kaufen im Ausland

Gruppen

Beste Kommentare
bliblablub10.08.2019 16:40

Das Problem hast du offensichtlich nicht verstanden...


Ne du hast ganz offensichtlich nicht kapiert das das hier weder der offizielle Kundendienst von GLS ist, noch die von deinem Chinesen.

Kannst ja da versuchen Antworten zu kriegen wenn dir nicht passt was du hier zu lesen kriegst.
Bearbeitet von: "Leon.Belmont" 10. Aug
bliblablub10.08.2019 18:12

Ihr könnt teilweise echt nicht lesen, worum es hier geht, oder?


Doch aber du willst ja nichts anderes hören als alle anderen sind böse ..... Und armes Hasi.

- der Zoll ist böse weil man ja vor Ort abholen muss und nicht Mal eben online zahlen kann.

- GLS ist böse weil die das Paket nicht zu deinem Wunschzollamt weiterleitet.

- GLS ist böse weil die anhand der von dir übermittelten Rechnung verzollt haben.

- GLS ist böse weil die für ihre Dienstleistung auch noch Geld verlangen! Du arbeitest vermutlich auch immer umsonst...

Du bist bisher auf nichts eingegangen, du vermutest das die den Fehler hätten erkennen können, kannst aber nicht sagen wie du darauf kommst, dass die das Paket geöffnet haben.

Es ist nämlich immer noch fraglich ob die den Fehler hätten erkennen können.

Außer Vermutungen und Anschuldigungen kam da bisher von dir nicht viel.
Bearbeitet von: "inkognito" 10. Aug
bliblablub10.08.2019 17:55

Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum …Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum lokalen Zoll zu senden. Und Bad Hersfeld sind eben mal 400km weg.Was soll das mit dem Zoll bringen - da geht es um 6€ EuSt... was solls. Aber GLS will ja für ihre Dienste nochmal 34€ on Top, für die die scheinbar NICHTS getan haben. Wucher einfach nur.Hätte es eine Rückfrage gegeben, weil die Flasche nicht wie ein Monitor aussieht... ok, aber so? Was haben die für das Geld gemacht. Das war doch nie und nimmer eine reguläre Verzollung. Die haben sich doch nur gegenseitig "voller Vertrauen" die Zettel signiert und keine 5min Arbeit für diese 34€ gehabt.



Warum sollen die es auch irgendwo hinschicken? Ich versteh auch nicht die Erwartungshaltung heute... meinst du bei Millionen Paketen täglich prüfen die ob die Rechnung zum Paket passt? Wäre garnicht machbar... du hast doch bestellt und musst schauen das es passt. Die Versender haben meist feste Zollplätze... und normalerweise hättest du anhand der Trackingnummer auch sehen können welches Paket es ist... gibt da diverse Plattformen für Chinatracking...

Chinashopping ist halt etwas komplizierter und Selbstverzollung ist halt auch möglich. Man muss sich nur informieren... aber wenn man schon am TRacking scheitert, dann zahlt man halt Lehrgeld... aber man kann ja draus lernen.
mariob10.08.2019 16:48

Vermutlich indem man die korrespondierende Rechnung vorlegt, wovon ich …Vermutlich indem man die korrespondierende Rechnung vorlegt, wovon ich nicht nur aus Kostengründen generell abraten würde.Würde mich jetzt auf jeden Fall noch drum kümmern, dass das ordentlich verzollt wird. Aber das sollte man eigentlich grundsätzlich, wenn man etwas importiert.


Also nochmal der Meinung, ich soll einfach für die Fehler von GLS zahlen?!
Leon.Belmont10.08.2019 16:45

Ne du hast ganz offensichtlich nicht kapiert das das hier weder der …Ne du hast ganz offensichtlich nicht kapiert das das hier weder der offizielle Kundendienst von GLS ist, noch die von deinem Chinesen. Kannst ja da versuchen Antworten zu kriegen wenn dir nicht passt was du hier zu lesen kriegst.



Es gibt Leute, die können was beitragen und helfen... und es gibt Leute wie dich.
26 Kommentare
Willkommen beim täglichen Risiken und Nebenwirkungen beim Bestellen in China.

Nebenbei die Chinesen schreiben alles mögliche auf deren Rechnungen das glaubt heutzutage niemand mehr was da drauf steht.

Verzollt wurde dann anhand deiner Rechnung, wird beim Zoll vor Ort übrigens auch so gemacht.

Der einzige Fehler ist hier, dass man dir die falsche Ware mitgeteilt hat.
Bearbeitet von: "inkognito" 10. Aug
Der einzige Fehler ist hier, dass man dir die falsche Ware mitgeteilt hat.
.... und dann einfach was Zufälliges verzollt hat, was sonst garnicht verzollt hätte werden müssen für einen Preis, für den ich zumindest erwarten würde, dass man einen LCD Screen von einer Flasche unterscheiden kann.
Klar, wenn alle so rangehen wie du, können Läden wie GLS weiter lustig Rechnungen schreiben, wie du klingst, würdest du die ja anstandslos zahlen.
bliblablub10.08.2019 16:18

Der einzige Fehler ist hier, dass man dir die falsche Ware mitgeteilt …Der einzige Fehler ist hier, dass man dir die falsche Ware mitgeteilt hat..... und dann einfach was Zufälliges verzollt hat, was sonst garnicht verzollt hätte werden müssen für einen Preis, für den ich zumindest erwarten würde, dass man einen LCD Screen von einer Flasche unterscheiden kann.Klar, wenn alle so rangehen wie du, können Läden wie GLS weiter lustig Rechnungen schreiben, wie du klingst, würdest du die ja anstandslos zahlen.


Lesen scheint nicht so dein Ding oder?

1. Glaubt niemand mehr das was Chinesen als Warenwert aufführen.
2. Deshalb wird auch beim Zoll gerne eine Originalrechnung oder Zahlungsbeleg verlangt, wenn du das z.b. vor Ort abholen sollst.
3. Wir aufgrund dessen dann verzollt.

Und wie ich oben geschrieben hatte ist der Fehler dass man dir halt die falsche Ware genannt hatte und deshalb halt das falsche verzollt wurde weil du dementsprechend auch die falsche Rechnung für die Verzollung übermittelt hättest.

Nichts anderes habe ich auch zuvor geschrieben.

Was hatte denn GLS dazu gesagt?
Wenn aus China was per GLS ankommt, hast du doch sicher irgendne besondere Versandart gewählt. Bei Expressversand zB. übernimmt sowas dann meist immer der Spediteur, der da saftig Preise aufschlägt, das ist die übliche Vorgehensweise.
Wie kann denn bitte eine Flasche als LCD verzollt werden, wenn der Prozess ordentlich läuft? Hast du mal was verzollt? Da wird in der Regel schonmal vor Ort grob reingeschaut.
Kann hier nicht passiert sein, würde ich sagen. 2 hatte GLS zu keinem Zeitpunkt, sondern nur die Rechnung eines Monitors.

GLS reagiert seit Donnerstag nicht mehr. Hab jetzt nur seit dem die Rechnung über 40€ bekommen mit Zahlung in 10 Tagen.
Es werden keine Widerspruchsmöglichkeiten gezeigt.
Passt aber zu dem Bild, dass ich auch zwecks Selbstverzollung am Telefon angelogen wurde und mir die Variante erst nach 30min diskutieren mitgeteilt wurde. Vorher: unmöglich, geht nicht, gibts nicht...
Leon.Belmont10.08.2019 16:39

Wenn aus China was per GLS ankommt, hast du doch sicher irgendne besondere …Wenn aus China was per GLS ankommt, hast du doch sicher irgendne besondere Versandart gewählt. Bei Expressversand zB. übernimmt sowas dann meist immer der Spediteur, der da saftig Preise aufschlägt, das ist die übliche Vorgehensweise.



Das Problem hast du offensichtlich nicht verstanden... beim Versand gab es keine Wahl btw. Aber hätte GLS für das Geld auch was gemacht, wäre das auch nicht so weit gekommen..
Bearbeitet von: "bliblablub" 10. Aug
Beschwer Dich einfach bei Deinem China-Händler
bliblablub10.08.2019 16:40

Das Problem hast du offensichtlich nicht verstanden...


Ne du hast ganz offensichtlich nicht kapiert das das hier weder der offizielle Kundendienst von GLS ist, noch die von deinem Chinesen.

Kannst ja da versuchen Antworten zu kriegen wenn dir nicht passt was du hier zu lesen kriegst.
Bearbeitet von: "Leon.Belmont" 10. Aug
Schildere den Fall bei GLS Facebook. Vllt helfen die dir dort. Aus Kulanz oder so.
bliblablub10.08.2019 16:40

Wie kann denn bitte eine Flasche als LCD verzollt werden, wenn der Prozess …Wie kann denn bitte eine Flasche als LCD verzollt werden, wenn der Prozess ordentlich läuft?



Vermutlich indem man die korrespondierende Rechnung vorlegt, wovon ich nicht nur aus Kostengründen generell abraten würde.

Würde mich jetzt auf jeden Fall noch drum kümmern, dass das ordentlich verzollt wird. Aber das sollte man eigentlich grundsätzlich, wenn man etwas importiert.
mariob10.08.2019 16:48

Vermutlich indem man die korrespondierende Rechnung vorlegt, wovon ich …Vermutlich indem man die korrespondierende Rechnung vorlegt, wovon ich nicht nur aus Kostengründen generell abraten würde.Würde mich jetzt auf jeden Fall noch drum kümmern, dass das ordentlich verzollt wird. Aber das sollte man eigentlich grundsätzlich, wenn man etwas importiert.


Also nochmal der Meinung, ich soll einfach für die Fehler von GLS zahlen?!
Leon.Belmont10.08.2019 16:45

Ne du hast ganz offensichtlich nicht kapiert das das hier weder der …Ne du hast ganz offensichtlich nicht kapiert das das hier weder der offizielle Kundendienst von GLS ist, noch die von deinem Chinesen. Kannst ja da versuchen Antworten zu kriegen wenn dir nicht passt was du hier zu lesen kriegst.



Es gibt Leute, die können was beitragen und helfen... und es gibt Leute wie dich.
bliblablub10.08.2019 16:52

Also nochmal der Meinung, ich soll einfach für die Fehler von GLS zahlen?!



Das wäre meine geringste Sorge.
mariob10.08.2019 16:56

Das wäre meine geringste Sorge.



Ok, gib mir mal deine Adresse, dann schick ich dir auch mal ne Fake-Rechnung über 40€. Die würdest du ja bestimmt auch anstandslos zahlen. Ist ja egal, alles kein Problem!
bliblablub10.08.2019 17:08

Ok, gib mir mal deine Adresse, dann schick ich dir auch mal ne …Ok, gib mir mal deine Adresse, dann schick ich dir auch mal ne Fake-Rechnung über 40€. Die würdest du ja bestimmt auch anstandslos zahlen. Ist ja egal, alles kein Problem!



Ich verzichte meist ganz bewusst auf Verzollungsservice und geh selbst zum Zollamt. Zur Not macht man dann das Paket auf. Aber, wie gesagt, ich würde auf die Rechnung fokussieren, die dem Zoll vorgelegt wurde und offenbar nicht zum Artikel passte.
mariob10.08.2019 17:33

Ich verzichte meist ganz bewusst auf Verzollungsservice und geh selbst zum …Ich verzichte meist ganz bewusst auf Verzollungsservice und geh selbst zum Zollamt. Zur Not macht man dann das Paket auf. Aber, wie gesagt, ich würde auf die Rechnung fokussieren, die dem Zoll vorgelegt wurde und offenbar nicht zum Artikel passte.



Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum lokalen Zoll zu senden. Und Bad Hersfeld sind eben mal 400km weg.
Was soll das mit dem Zoll bringen - da geht es um 6€ EuSt... was solls. Aber GLS will ja für ihre Dienste nochmal 34€ on Top, für die die scheinbar NICHTS getan haben. Wucher einfach nur.Hätte es eine Rückfrage gegeben, weil die Flasche nicht wie ein Monitor aussieht... ok, aber so? Was haben die für das Geld gemacht. Das war doch nie und nimmer eine reguläre Verzollung. Die haben sich doch nur gegenseitig "voller Vertrauen" die Zettel signiert und keine 5min Arbeit für diese 34€ gehabt.
bliblablub10.08.2019 17:55

Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum …Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum lokalen Zoll zu senden. Und Bad Hersfeld sind eben mal 400km weg.Was soll das mit dem Zoll bringen - da geht es um 6€ EuSt... was solls. Aber GLS will ja für ihre Dienste nochmal 34€ on Top, für die die scheinbar NICHTS getan haben. Wucher einfach nur.Hätte es eine Rückfrage gegeben, weil die Flasche nicht wie ein Monitor aussieht... ok, aber so? Was haben die für das Geld gemacht. Das war doch nie und nimmer eine reguläre Verzollung. Die haben sich doch nur gegenseitig "voller Vertrauen" die Zettel signiert und keine 5min Arbeit für diese 34€ gehabt.


ist auch richtig so dass gls nicht zum lokalen Zoll senden dürfen, das darf nur deutsche post/ dhl
beschwere dich woanders aber nicht bei gls
Bearbeitet von: "axelo" 10. Aug
bliblablub10.08.2019 17:55

Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum …Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum lokalen Zoll zu senden. Und Bad Hersfeld sind eben mal 400km weg.Was soll das mit dem Zoll bringen - da geht es um 6€ EuSt... was solls. Aber GLS will ja für ihre Dienste nochmal 34€ on Top, für die die scheinbar NICHTS getan haben. Wucher einfach nur.Hätte es eine Rückfrage gegeben, weil die Flasche nicht wie ein Monitor aussieht... ok, aber so? Was haben die für das Geld gemacht. Das war doch nie und nimmer eine reguläre Verzollung. Die haben sich doch nur gegenseitig "voller Vertrauen" die Zettel signiert und keine 5min Arbeit für diese 34€ gehabt.


Dann verzoll demnächst selbst, jeder Anbieter verlangt für den Service Geld oder bestell nichts mehr in China bzw. nichts mehr bei Händlern die per GLS versenden, wenn die halt scheiße sind.

Außerdem gehst du einfach davon aus, dass das Paket geöffnet wurde.... Besteht dafür denn überhaupt irgendein Hinweis, dass die überhaupt Mal reingeschaut haben?
Meine persönliche Meinung:
Selber schuld wenn man sich ne Flasche Resin aus China bestellt. Die Händler und deren Großhändler hier übernehmen den Import und die Logistik für dich, dafür zahlst du ein paar Euro mehr. Wäre der bessere Deal gewesen.
Ihr könnt teilweise echt nicht lesen, worum es hier geht, oder?
bliblablub10.08.2019 17:55

Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum …Mach ich in der Regel auch... Aber GLS hat sich ja geweigert, es zum lokalen Zoll zu senden. Und Bad Hersfeld sind eben mal 400km weg.Was soll das mit dem Zoll bringen - da geht es um 6€ EuSt... was solls. Aber GLS will ja für ihre Dienste nochmal 34€ on Top, für die die scheinbar NICHTS getan haben. Wucher einfach nur.Hätte es eine Rückfrage gegeben, weil die Flasche nicht wie ein Monitor aussieht... ok, aber so? Was haben die für das Geld gemacht. Das war doch nie und nimmer eine reguläre Verzollung. Die haben sich doch nur gegenseitig "voller Vertrauen" die Zettel signiert und keine 5min Arbeit für diese 34€ gehabt.



Warum sollen die es auch irgendwo hinschicken? Ich versteh auch nicht die Erwartungshaltung heute... meinst du bei Millionen Paketen täglich prüfen die ob die Rechnung zum Paket passt? Wäre garnicht machbar... du hast doch bestellt und musst schauen das es passt. Die Versender haben meist feste Zollplätze... und normalerweise hättest du anhand der Trackingnummer auch sehen können welches Paket es ist... gibt da diverse Plattformen für Chinatracking...

Chinashopping ist halt etwas komplizierter und Selbstverzollung ist halt auch möglich. Man muss sich nur informieren... aber wenn man schon am TRacking scheitert, dann zahlt man halt Lehrgeld... aber man kann ja draus lernen.
bliblablub10.08.2019 17:55

Was haben die für das Geld gemacht.



- sich im Auftrag (mit den zur Verfügung gestellten Dokumenten) um die Zollabwicklung gekümmert

Ansonsten ist denke ich alles gesagt. Nachverzollen und gut ist. Ob GLS hier einen Irrtum (überhaupt) erkennen konnte, ist IMHO alles andere ist geklärt.
Bearbeitet von: "mariob" 10. Aug
bliblablub10.08.2019 18:12

Ihr könnt teilweise echt nicht lesen, worum es hier geht, oder?


Doch aber du willst ja nichts anderes hören als alle anderen sind böse ..... Und armes Hasi.

- der Zoll ist böse weil man ja vor Ort abholen muss und nicht Mal eben online zahlen kann.

- GLS ist böse weil die das Paket nicht zu deinem Wunschzollamt weiterleitet.

- GLS ist böse weil die anhand der von dir übermittelten Rechnung verzollt haben.

- GLS ist böse weil die für ihre Dienstleistung auch noch Geld verlangen! Du arbeitest vermutlich auch immer umsonst...

Du bist bisher auf nichts eingegangen, du vermutest das die den Fehler hätten erkennen können, kannst aber nicht sagen wie du darauf kommst, dass die das Paket geöffnet haben.

Es ist nämlich immer noch fraglich ob die den Fehler hätten erkennen können.

Außer Vermutungen und Anschuldigungen kam da bisher von dir nicht viel.
Bearbeitet von: "inkognito" 10. Aug
bliblablub10.08.2019 18:12

Ihr könnt teilweise echt nicht lesen, worum es hier geht, oder?


Passiert dir bestimmt öfter. Ich könnte dir jetzt noch den Grund dafür mitteilen, aber
daraus könntest du ohnehin nichts lernen ich bin eh zu dumm, dich zu verstehen.
Das ist eigentlich die Regel, dass du persönlich zum Zoll must.
Die sind keine Paketdienstleister, die Pakete weiter senden.
Deswegen lassen sich die Versandhändler das ja auch so gut bezahlen.

Musst also schon Glück haben und an einen netten Zollbeamten gelangen, damit die das so machen
Bearbeitet von: "axelchen01" 11. Aug
Leute! Es sind immer nur die Anderen schuld. Ist immer so. Nie ist man selbst für sein Handeln verantwortlich.
Du lässt dir eine Flasche Flüssigkeit aus China senden? Greta hasst dich dafür! :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen