gmail-Lifehack: Mehrere E-Mail Adressen überflüssig machen.

27
eingestellt am 31. Dez 2017
Bei gmail, und bestimmt auch weiteren Mail-Anbietern, kann man mehrere E-Mail Adressen und somit auch mehrere Accounts von verschiedenen Diensten über den selben Mailaccount und Posteingang laufen lassen.
Dafür muss man einfach vor dem @ mit einem "+"-Zeichen einen beliebigen Text anhängen.
So werden z.B.
meinemail@gmail.com, meinemail+account1@gmail.com und meinemail+account2@gmail.com
von (fast?) allen Diensten als unterschiedliche Adressen erkannt, aber in den selben Posteingang weitergeleitet.

Das ist natürlich vor Allem für uns Mydealzer nützlich, damit wir, um den Neukundenbonus/Testmonat für den Hamster unserer Cousine abzustauben, keine 10. Mail Adresse erstellen und verwalten müssen.

Natürlich bringt das Ganze noch weitere Vorteile mit sich, so kann man mit Aliasen den Posteingang besser sortieren und filtern. Wenn man ungewollte Spam-Mail bekommt, kann man durch den Alias dann auch erkennen, welcher Dienst einem diese eingebrockt hat und den Alias blockieren.

Ich hoffe, dass ich einigen Mydealzern, die diesen Trick noch nicht kannten, damit weiterhelfen konnte :).
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Altbekannt.
soulfly331. Dez 2017

Altbekannt.


Vielleicht ist das neuen Leuten nicht bekannt Ist ja wie im wahren Leben.
beneschuetz31. Dez 2017

Vielleicht ist das neuen Leuten nicht bekannt Ist ja wie im wahren …Vielleicht ist das neuen Leuten nicht bekannt Ist ja wie im wahren Leben.


Da könntest du ausnahmsweise mal recht haben
Bearbeitet von: "soulfly3" 31. Dez 2017
Holt euch einfach ne Domain für 6-7€ Euros pro Jahr

Dann könnt ihr alles machen, Youporn@gumba.de oder lifehack@gumba.de oder mydealzkroko@gumba.de
27 Kommentare
Altbekannt.
soulfly331. Dez 2017

Altbekannt.


Vielleicht ist das neuen Leuten nicht bekannt Ist ja wie im wahren Leben.
beneschuetz31. Dez 2017

Vielleicht ist das neuen Leuten nicht bekannt Ist ja wie im wahren …Vielleicht ist das neuen Leuten nicht bekannt Ist ja wie im wahren Leben.


Da könntest du ausnahmsweise mal recht haben
Bearbeitet von: "soulfly3" 31. Dez 2017
Du kannst bei Gmail auch immer Punkte an andere stellen und auch mehrere setzen und somit neue Adressen generieren.

Also zum Beispiel aus

Mydealz.Admin@Gmail.com

kann man auch

My.dealzAdmin@Gmail.com

machen

Wird überall als separates E-Mail Konto erkannt, landet aber alles in deinem normalen Konto.
Holt euch einfach Sudo: Sudo: Secure Private Messenger by Anonyome Labs, Inc itunes.apple.com/de/…t=8

Damit kann man 9 E-Mails und 9 Telefonnummern gratis erstellen. Ist auch bei SMS Verifikationen sehr nützlich.(angel)
Holt euch einfach Sudo: itunes.apple.com/de/…t=8

Damit kann man 9 E-Mails und 9 Telefonnummern gratis erstellen.
Holt euch einfach ne Domain für 6-7€ Euros pro Jahr

Dann könnt ihr alles machen, Youporn@gumba.de oder lifehack@gumba.de oder mydealzkroko@gumba.de
Bei iCloud kann auch @me.com oder @icloud.com verwendet werden
Ich kannte es tatsächlich nicht. Danke
Ich kannte es nicht, aber es funktioniert auch nicht
"und bestimmt auch weiteren Mail-Anbietern"

Bei welchen? Ich kenne das nur von Gmail.
Verfasser
hqs31. Dez 2017

"und bestimmt auch weiteren Mail-Anbietern"Bei welchen? Ich kenne das nur …"und bestimmt auch weiteren Mail-Anbietern"Bei welchen? Ich kenne das nur von Gmail.


War nur so ne Vermutung, sorry.
beneschuetz31. Dez 2017

Holt euch einfach ne Domain für 6-7€ Euros pro JahrDann könnt ihr alles mac …Holt euch einfach ne Domain für 6-7€ Euros pro JahrDann könnt ihr alles machen, Youporn@gumba.de oder lifehack@gumba.de oder mydealzkroko@gumba.de


So mache ich das. Vorteil: Die Mails liegen nicht auf dem Google-Server, sondern auf meinem.
Der "Lifehack" hat sogar ´nen Wikipedia Eintrag.
Problem an der Geschichte ist nur, dass das +-Zeichen bei der Eingabe der Mailadresse in ein Formular oft genug nicht als gültiges Zeichen akzeptiert wird und eine Fehlermeldung wie etwa "Ungültige E-Mail-Adresse!" erscheint. Deswegen ist dieses eigentlich nette Feature in der Praxis nicht brauchbar.
Seppelfred31. Dez 2017

Problem an der Geschichte ist nur, dass das +-Zeichen bei der Eingabe der …Problem an der Geschichte ist nur, dass das +-Zeichen bei der Eingabe der Mailadresse in ein Formular oft genug nicht als gültiges Zeichen akzeptiert wird und eine Fehlermeldung wie etwa "Ungültige E-Mail-Adresse!" erscheint. Deswegen ist dieses eigentlich nette Feature in der Praxis nicht brauchbar.


Nimm halt einen Punkt.
soulfly331. Dez 2017

Nimm halt einen Punkt.

Mit dem Punkt hat man aber nur sehr wenige Möglichkeiten zu variieren, mit +-Zeichen hingegen unendlich viele.
Seppelfred31. Dez 2017

Problem an der Geschichte ist nur, dass das +-Zeichen bei der Eingabe der …Problem an der Geschichte ist nur, dass das +-Zeichen bei der Eingabe der Mailadresse in ein Formular oft genug nicht als gültiges Zeichen akzeptiert wird und eine Fehlermeldung wie etwa "Ungültige E-Mail-Adresse!" erscheint. Deswegen ist dieses eigentlich nette Feature in der Praxis nicht brauchbar.


Schön ist auch, wenn bei der Registrierung das +-Zeichen keine Probleme macht, beim Login die Adresse aber als ungültig abgewiesen wird.
Ich habe eine .de Domain und die Mx Records auf Google Apps laufen. Tadaaa. Beliebige E-Mails Addys mit meiner Domain.
Ich weiß noch damals die gratis Xbox Punkte Codes über die Telekom... man das hat sich gelohnt.
Willkommen im Internet
es gibt sogar schon windows 2000
tod31. Dez 2017

Schön ist auch, wenn bei der Registrierung das +-Zeichen keine Probleme …Schön ist auch, wenn bei der Registrierung das +-Zeichen keine Probleme macht, beim Login die Adresse aber als ungültig abgewiesen wird.


Stimmt, das hatte ich auch mal. Da musste ich am Ende dort anrufen, weil ohne Einloggen natürlich auch die E-Mail-Adresse nicht geändert werden kann.
hqs31. Dez 2017

"und bestimmt auch weiteren Mail-Anbietern"Bei welchen? Ich kenne das nur …"und bestimmt auch weiteren Mail-Anbietern"Bei welchen? Ich kenne das nur von Gmail.


Einfach einen eigenen Server aufsetzen

Dovecot hat einen entsprechenden Eintrag in der config für den delimiter
Chocobo31. Dez 2017

Ich habe eine .de Domain und die Mx Records auf Google Apps laufen. …Ich habe eine .de Domain und die Mx Records auf Google Apps laufen. Tadaaa. Beliebige E-Mails Addys mit meiner Domain.


Kannst du es bitte kurz erklären, habe nicht verstanden was du gemacht hast.
Oder vielleicht ein Link zum Nachlesen.
somebody1. Jan

Kannst du es bitte kurz erklären, habe nicht verstanden was du gemacht …Kannst du es bitte kurz erklären, habe nicht verstanden was du gemacht hast.Oder vielleicht ein Link zum Nachlesen.


Du suchst dir einen Domain Hoster. Bspw. Hosteurope und buchst dir eine Domain.

Dann klickst du dir einen „Google Apps“ Account. Früher gab es diesen gratis - mit Bestandsschutz. Heute weiß ich nicht mehr. Heißt jetzt G Suite oder so.

Im Kundencenter von hosteurope kannst du dann die sogenannten MX Records auf den Google Server einstellen.
So laufen alle E-Mails die an deine Domain gehen über das hervorragende Google Mail.

Mit den ganzen Stichwörtern findest du sicher über die Google Suche eine Anleitung.
@Chocobo danke, schaue ich mir mal an, ob mein Hoster das anbietet.
somebody1. Jan

@Chocobo danke, schaue ich mir mal an, ob mein Hoster das anbietet.




Aber das kostenlose Google Apps gibt es anscheinend wirklich nicht mehr.

support.google.com/a/a…=de

Aber je nach dem lohnt sich auf die G Suite.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler